DROPS / 201 / 1

Spring Harvest by DROPS Design

Gestrickter Pullover mit Rundpasse in DROPS Belle. Die Arbeit wird von oben nach unten mit Streifen und 2-farbigem Blattmuster im Vollpatent an der Passe gestrickt. Größe S - XXXL.

DROPS Design: Modell vs-055
Garngruppe B
-------------------------------------------------------

GRÖSSE:
S - M - L - XL - XXL - XXXL (siehe Maße in der Maßskizze!)

MATERIAL:
DROPS BELLE von Garnstudio (gehört zur Garngruppe B)
350-400-450-500-550-600 g Farbe 02, natur
150-150-150-150-200-200 g Farbe 11, altrosa

MASCHENPROBE:
21 Masche in der Breite und 28 Reihen in der Höhe glatt rechts = 10 x 10 cm.
21 Masche in der Breite und 34 Reihen in der Höhe im Blattmuster im Vollpatent = 10 x 10 cm.

NADELN:
DROPS NADELSPIEL Nr. 4.
DROPS RUNDNADELN Nr. 4, 40 cm Länge und 80 cm Länge, für den glatt rechts gestrickten Teil und das Vollpatent.
DROPS NADELSPIEL Nr. 3.
DROPS RUNDNADELN Nr. 3, 40 cm Länge und 80 cm Länge, für die Blenden.
Die Angabe der Nadelstärke ist nur eine Orientierungshilfe. Wenn für 10 cm mehr Maschen als in der Maschenprobe angegeben benötigt werden, zu einer dickeren Nadelstärke wechseln. Wenn für 10 cm weniger Maschen als in der Maschenprobe angegeben benötigt werden, zu einer dünneren Nadelstärke wechseln.

Haben Sie dieses oder ein anderes unserer Designs gearbeitet? Taggen Sie Ihre Fotos in den sozialen Medien mit #dropsdesign, damit wir sie sehen können!

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Sind Sie nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Dann ist es vielleicht hilfreich zu wissen, dass das Model auf dem Foto ca. 170 cm groß ist und Größe S oder M trägt. Wenn Sie einen Pullover, eine Jacke, ein Kleid oder Ähnliches arbeiten, finden Sie die Maßskizze des fertigen Teils (in cm) am Ende der Anleitung.
Kommentare (37) FAQ

53% Baumwolle, 33% Viscose, 14% Leinen
von 1.65 € /50g
DROPS Belle uni colour DROPS Belle uni colour 1.65 € /50g
Algawo
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 16.50€ erhalten. Erfahren Sie mehr.
HINWEISE ZUR ANLEITUNG:

-------------------------------------------------------

MUSTER:
Siehe Diagramm A.1 bis A.5. Das Diagramm für die gewünschte Größe wählen (gilt für A.2).

2-FARBIGES BLATTMUSTER IM VOLLPATENT (in Runden):
Das Blattmuster wird im Vollpatent gemäß Diagramm A.3 und A.4 gestrickt. Die übrigen Maschen glatt links stricken, d.h. die Maschen wie in Diagramm A.2 gezeigt stricken.
Um den 2-farbigen Effekt zu erzielen, Streifen abwechselnd mit 1 Runde natur und 1 Runde altrosa stricken. A.2 bis A.4 beginnen mit einer Runde mit natur, wie in der Anleitung beschrieben. Jedes Mal, wenn in A.3 und A.4 abgenommen oder zugenommen wird, erfolgt das in einer Runde mit altrosa.

STRICKTIPP:
Alle Maschenzahlen, die für das Vollpatentmuster angegeben sind, sind ohne Umschläge gerechnet, da der Umschlag jeweils zur Rechtsmasche gehört und damit mit der Rechtsmasche als 1 Masche gerechnet wird.

ZUNAHMETIPP (gilt für die Seiten des Rumpfteils):
3 Maschen vor dem Markierungsfaden an der Seite beginnen, 1 Umschlag, 6 Maschen rechts (der Markierungsfaden sitzt in der Mitte zwischen diese 6 Maschen), 1 Umschlag (= 2 Maschen zugenommen an jedem Markierungsfaden und insgesamt 4 Maschen zugenommen in der Runde). In der nächsten Runde die Umschläge rechts verschränkt stricken, um Löcher zu vermeiden. Dann die neuen Maschen glatt rechts stricken.

ABNAHMETIPP (gilt für die untere Ärmelmitte):
3 Maschen vor dem Markierungsfaden beginnen, 2 Maschen rechts zusammenstricken, 2 Maschen rechts (der Markierungsfaden sitzt zwischen diesen 2 Maschen), 1 Masche wie zum Rechtsstricken abheben, 1 Masche rechts, die abgehobene Masche über die gestrickte ziehen (= 2 Maschen abgenommen).

-------------------------------------------------------

DIE ARBEIT BEGINNT HIER:

-------------------------------------------------------

PULLOVER - KURZBESCHREIBUNG DER ARBEIT:
Die Halsblende und die Passe werden in Runde auf der Rundnadel ab der hinteren Mitte gestrickt, von oben nach unten. Die Passe wird in Streifen mit 2-farbigem Vollpatent-Blattmuster gestrickt. Die Passe wird für das Rumpfteil und die Ärmel aufgeteilt. Das Rumpfteil wird in Runden weitergestrickt, von oben nach unten. Die Ärmel werden in Runden auf der kurzen Rundnadel/dem Nadelspiel gestrickt, von oben nach unten.

HALSBLENDE:
Anschlag: 110-110-120-120-130-130 Maschen auf der kurzen Rundnadel Nr. 3 mit altrosa. 1 Runde rechts stricken. Dann A.1 in Runden stricken (= 11-11-12-12-13-13 Rapporte à 10 Maschen). In dieser Weise weiterarbeiten, bis die Arbeit eine Länge von ca. 2-2-2-3-3-3 cm ab dem Anschlagrand hat, gemessen an der vorderen Mitte, dabei nach einer Runde enden, in der die Rechtsmaschen in die Maschen der vorherigen Runde gestrickt wurden. Dann die Passe wie nachfolgend beschrieben stricken.

PASSE:
STRICKTIPP lesen und MASCHENPROBE BEACHTEN!
Zu Rundnadel Nr. 4 wechseln. 2-FARBIGES BLATTMUSTER IM VOLLPATENT lesen (d.h. die ganze Passe wird wie oben beschrieben in Streifen gestrickt und gleichzeitig wird ein Blattmuster im Vollpatent gestrickt, wie in A.3 und A.4 gezeigt.
Die erste Runde mit natur wie folgt stricken: * A.2 (= 4 Maschen), A.3 (= 1 Maschen), A.2 (= 4 Maschen), A.4 (= 1 Maschen) *, von *-* insgesamt 11-11-12-12-13-13 x arbeiten.
In dieser Weise weiterarbeiten. Wenn A.3 in der Höhe zu Ende gestrickt wurde, diese Maschen links stricken. In der letzten Runde von A.2 bis A.4 16-4-4-12-6-4 Maschen gleichmäßig verteilt zunehmen (in den Linksbereichen zunehmen) = 280-312-340-372-396-420 Maschen.
Wenn A.2 bis A.4 zu Ende gestrickt wurden, hat die Arbeit eine Länge von ca. 27-27-27-28-28-28 cm ab dem Anschlagrand, gemessen an der vorderen Mitte. Mit Streifen ohne Blattmuster weiterstricken, bis die Arbeit eine Länge von 27-27-27-28-30-32 cm ab dem Anschlagrand hat, gemessen an der vorderen Mitte. Die nächste Runde wie folgt stricken (mit der nächsten Farbe der Streifen): 42-46-50-55-60-65 Maschen links stricken (= ½ Rückenteil), die nächsten 56-64-70-76-78-80 Maschen für den Ärmel stilllegen, 8-8-10-10-12-14 neue Maschen anschlagen (= an der Seite unter dem Arm), 84-92-100-110-120-130 Maschen links stricken (= Vorderteil), die nächsten 56-64-70-76-78-80 Maschen für den Ärmel stilllegen, 8-8-10-10-12-14 neue Maschen anschlagen (= an der Seite unter dem Arm) und die restlichen 42-46-50-55-60-65 Maschen links stricken (= ½ Rückenteil). Den Faden abschneiden.
Rumpfteil und Ärmel werden nun einzeln weitergestrickt. DIE ARBEIT WIRD NUN AB HIER GEMESSEN!

RUMPFTEIL:
= 184-200-220-240-264-288 Maschen. Je 1 Markierungsfaden an beiden Seiten des Rumpfteils anbringen, d.h. in der Mitte zwischen den 8-8-10-10-12-14 Maschen, die unter den Armen angeschlagen wurden. Die Markierungsfäden beim Weiterarbeiten mitführen – sie werden etwas später benötigt, wenn an beiden Seiten des Rumpfteils zugenommen wird.
Die Runde an dem einen Markierungsfaden beginnen und weiterhin Streifen glatt links stricken, d.h. abwechselnd 1 Runde natur und 1 Runde altrosa stricken.
Bei einer Länge von 2 cm ab der Teilung enden die Streifen. Dann mit natur glatt rechts in Runden weiterstricken (d.h. jede Runde rechts stricken).
Bei einer Länge von 3-3-4-4-4-4 cm ab der Teilung je 1 Masche beidseitig jedes Markierungsfadens zunehmen – ZUNAHMETIPP lesen (= 4 Maschen zugenommen). In dieser Weise alle 5-5-6-6-6-6 cm insgesamt 4 x für alle Größen zunehmen = 200-216-236-256-280-304 Maschen. Bei einer Länge von 21-23-25-26-26-26 cm ab der Teilung 1 Runde rechts stricken und dabei 4-6-4-2-2-2 Maschen gleichmäßig verteilt zunehmen = 204-222-240-258-282-306 Maschen.
Zu Rundnadel Nr. 3 wechseln. A.5 ca. 4 cm in Runden stricken. Locker rechts abketten. Der Pullover hat eine Länge von ca. 52-54-56-58-60-62 cm ab der Schulter nach unten.

ÄRMEL:
Die 56-64-70-76-78-80 stillgelegten Maschen der einen Seite der Arbeit auf Nadelspiel / die kurze Rundnadel Nr. 4 legen und zusätzlich je 1 Masche aus den 8-8-10-10-12-14 unter dem Arm angeschlagenen Maschen auffassen = 64-72-80-86-90-94 Maschen.
1 Markierungsfaden in der Mitte zwischen den 8-8-10-10-12-14 Maschen an der unteren Ärmelmitte anbringen. Den Markierungsfaden beim Weiterarbeiten mitführen – er wird etwas später benötigt, wenn an der unteren Ärmelmitte abgenommen wird.
Die Runde am Markierungsfaden beginnen und weiter Streifen glatt links stricken, d.h. abwechselnd 1 Runde natur und 1 Runde altrosa stricken – daran angepasst, dass die Streifen passend zur Passe weitergestrickt werden.
Bei einer Länge von 2 cm ab der Teilung enden die Streifen. Dann mit natur glatt rechts in Runden weiterstricken (d.h. jede Runde rechts stricken).
Bei einer Länge von 3-4-4-2-4-3 cm ab der Teilung 2 Maschen an der unteren Ärmelmitte abnehmen – ABNAHMETIPP lesen. In dieser Weise alle 3½-2½-2-2-1½-1½ cm insgesamt 10-13-16-18-19-20 x abnehmen = 44-46-48-50-52-54 Maschen. Weiterstricken, bis die Arbeit eine Länge von 38-38-38-37-35-34 cm ab der Teilung hat (oder bis zur gewünschten Länge stricken, es fehlen noch ca. 4 cm bis zum fertigen Maß. BITTE BEACHTEN: Die kürzeren Längen bei den größeren Größen werden durch einen breiteren Halsausschnitt und eine längere Passe ausgeglichen).
1 Runde rechts stricken und dabei 2-1-0-2-1-0 Maschen gleichmäßig verteilt abnehmen = 42-45-48-48-51-54 Maschen. Zu Nadelspiel Nr. 3 wechseln. Ca. 4 cm A.5 in Runden stricken (= 14-15-16-16-17-18 Rapporte à 3 Maschen). Locker rechts abketten. Der Ärmel hat eine Länge von ca. 42-42-42-41-39-38 cm ab der Teilung. Den 2. Ärmel ebenso stricken.

Diagramm

= 1 Masche links
= 1 Umschlag, die 1. Masche wie zum Linksstricken auf die rechte Nadel heben
= den Umschlag und die Masche rechts zusammenstricken
= den Umschlag und die Masche links zusammenstricken
= 5 Maschen aus der Rechtsmasche und dem Umschlag wie folgt herausstricken: Den Umschlag und die Rechtsmasche rechts zusammenstricken, jedoch beides noch nicht von der linken Nadel gleiten lassen, * 1 Umschlag und den Umschlag und die Masche nochmals rechts zusammenstricken und beides nicht von der Nadel gleiten lassen *, von *-* insgesamt 2 x arbeiten = 5 Maschen (d.h. 4 Maschen zugenommen)
= 2 Maschen nach links wie folgt abnehmen: die erste Masche und den Umschlag so auf die rechte Nadel heben, als würden sie rechts zusammengestrickt, die 2 nächsten Maschen rechts zusammenstricken (d.h. 1 Masche links + die Masche und den Umschlag), dann die abgehobene Masche und den Umschlag über die zusammengestrickten Maschen überziehen (= 2 Maschen abgenommen)
= 2 Maschen nach rechts wie folgt abnehmen: die erste Masche und den Umschlag so auf die rechte Nadel heben, als würden sie rechts zusammengestrickt, 1 Masche links, die abgehobene Masche und den Umschlag über die Linksmasche der rechten Nadel ziehen, dann diese Masche wieder auf die linke Nadel heben, die Masche und den Umschlag der linken Nadel über die Masche, die auf die linke Nadel gehoben wurde, überziehen, dann die übriggebliebene Masche auf die rechte Nadel heben (= 2 Maschen abgenommen)
= 4 Maschen wie folgt abnehmen: die erste Masche und den Umschlag so auf die rechte Nadel heben, als würden sie rechts zusammengestrickt, die Linksmasche wie zum Linksstricken auf die rechte Nadel heben, die nächste Masche und den Umschlag auf eine Hilfsnadel/einen Maschenhalter vor die Arbeit legen, die nächste Masche der linken Nadel links stricken, die abgehobene Linksmasche über die gestrickte Linksmasche heben, dann diese Masche wieder auf die linke Nadel legen, die nächste Masche und den Umschlag über die Masche, die auf die linke Nadel gehoben wurde, ziehen, dann diese Masche auf die rechte Nadel heben, die abgehobene Masche und den Umschlag über diese Masche auf die rechte Nadel heben, die Masche und den Umschlag von der Hilfsnadel wieder auf die linke Nadel legen, die Masche der rechten Nadel wieder auf die linke Nadel heben, zuletzt die Masche und den Umschlag (die auf der Hilfsnadel lagen) über die letzte Masche, die auf die linke Nadel gehoben wurde, ziehen und dann die verbleibende Masche auf die rechte Nadel heben (= 4 Maschen abgenommen)
= zwischen 2 Maschen 1 Umschlag arbeiten, in der nächsten Runde den Umschlag links verschränkt stricken, um ein Loch zu vermeiden
= 1 Masche rechts in die Masche der vorherigen Runde



Käthi Nicol-Moor 15.07.2019 - 14:59:

Meine Tochter wünscht sich diesen schönen Pullover, jedoch nur einfarbig. Ergibt das den gleichen Effekt?

DROPS Design 15.07.2019 kl. 16:21:

Liebe Frau Nicol-Moor, einfarbig wird das Blattmuster etwas wie fl-046 und fl-047 neueste Kollektion aussehen, das Muster ist zwar unterschiedlich, aber mit diesen beiden neuen Modellen haben Sie so eine Idee, wie ein anderes einfarbiges Blattmuster aussehen kann. Ihr DROPS Laden wird Ihnen auch gerne - auch telefonisch oder per E-Mail weiterhelfen. Viel Spaß beim stricken!

Dea 14.07.2019 - 08:18:

Buongiorno. Siamo sicuri delle misure del cartamodello? Il collo dice che pe la taglia M è 20 cm più 2 di bordino. La cosa è strana perchè se fosse così in foto dovrebbe risultare più accollato, ma da quello che vedo e da come risulta il mio è molto più ampio.

Dea 13.07.2019 - 21:02:

Ho bisogno un chiarimento. Mi trovo alla fine del penultimo giro di A2 - A4 e ora devo aumentare 4 m (taglia m) nell'ultimo giro e devo farlo solo nelle sezioni a rovescio. Come devo procedere? Dal calcolo totale tolgo le 11 m di A3 e divido per 4? Ovvero 308 m totali meno 11 m (A3) ottengo 297 m e queste diviso i 4 aumenti avrò da aumentare ogni 74 - 75 m... ok?

Bettina 11.07.2019 - 21:01:

Ich möchte den Pullover in Größe M Stricken. Ich muss 202 Maschen zunehmen, dass ist in der Anleitung wie folgt beschrieben: In der letzten Runde von A2 bis A4 16-4-4-12-6-4 gleichmäßig verteilt zunehmen. Können Sie mir das erklären . Vielen Dank

DROPS Design 12.07.2019 kl. 08:30:

Liebe Bettina, Sie wiederholen (A.2, A.3, A.2, A.4) insgesamt 11 Mal in der Runde, dh A.3 und A.4 sind das Blattmuster (= 1 M bleibt wenn die Diagramm fertig sind), und in jedem A.2 werden Sie insgesamt 9 Maschen zunehmen, so haben Sie (13+1+13+1) x 11 Mal = 308 M, bei der letzten Runde in A.2 bis A.4 nehmen Sie 4 M zu = 312 M haben Sie jetzt. Viel Spaß beim stricken!

Joke Remmen 03.05.2019 - 17:18:

In het patroon staat 1 naald naturel en 1 naald oudroze. Moet dat niet zijn: 1 RIBBEL naturel en 1 RIBBEL oudrose. De kleuren lopen anders in elkaar over. Laat het telpatroon alleen de rechtse naalden zien?

DROPS Design 05.05.2019 kl. 16:42:

Dag Joke,

Nee, je breit de strepen steeds in averecht en in het telpatroon staan alle naalden aangegeven.

Lise 20.03.2019 - 20:21:

20/3 kl 20.15 mangler bl.a. mønsterdiagram A3 og A4

DROPS Design 25.03.2019 kl. 08:19:

hei Lise. Vi har nå dobbelsjekket, og alle diagrammene (fra A.1-A.5) ligger ute, og er synlige. Har du problemer med å se dem uansett hvaslags enhet du bruker (mobil, PC, nettbrett)? Hilsen DROPS

Marlou 02.03.2019 - 11:52:

In het patroon staat maak 1 omslag, 1 steek averecht afhalen op de rechter naald. Betekend dat ik de steek van de rechternaald dan moet overhalen over de omslag?

DROPS Design 05.03.2019 kl. 20:27:

Dag Marlou,

Nee, je maakt 1 omslag en dan haal je de volgende steek averecht af. Dus je steekt de rechter naald in de steek op de linker naald alsof je hem averecht gaat breien, maar je breit de steek vervolgens niet (je haalt hem alleen af zodat hij op de rechter naald staat)

Marlou 17.02.2019 - 09:27:

Klopt het opgegeven benodigde materiaal?

DROPS Design 17.02.2019 kl. 19:17:

Dag Marlou,Ja, de opgegeven hoeveelheid zou moeten kloppen.

Valeria 23.01.2019 - 03:22:

😍💕 "the One" of my ten favorites I voted. waiting for the release of the pattern

Eli 21.01.2019 - 23:13:

Es precioso! Yo le pondría blooming, me recuerda a las primeras hojas de las flores de primavera 😍😍

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS 201-1

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.