DROPS / 201 / 4

Pink Moon by DROPS Design

Gestricktes Tuch in DROPS BabyAlpaca Silk. Die Arbeit wird von oben nach unten gestrickt mit Krausrippen, Lochmuster und zweifarbigem Vollpatent.

DROPS Design: Modell bs-148
Garngruppe A
-------------------------------------------------------

GRÖSSE:
Maße: ca. 50 cm in der Höhe, gemessen in der Mitte. Länge am oberen Rand ca. 190-198 cm.

MATERIAL:
DROPS BABYALPACA SILK von Garnstudio (gehört zur Garngruppe A)
100 g Farbe 3250, hell altrosa
100 g Farbe 0100, natur
100 g Farbe 4088, erika
50 g Farbe 8112, eisbla
50 g Farbe 6347, blaulila

MASCHENPROBE:
23 Maschen in der Breite und 45 Reihen in der Höhe kraus rechts = 10 x 10 cm.

NADELN:
DROPS RUNDNADELN Nr. 3,5, 80 cm Länge.
Die Angabe der Nadelstärke ist nur eine Orientierungshilfe. Wenn für 10 cm mehr Maschen als in der Maschenprobe angegeben benötigt werden, zu einer dickeren Nadelstärke wechseln. Wenn für 10 cm weniger Maschen als in der Maschenprobe angegeben benötigt werden, zu einer dünneren Nadelstärke wechseln.

Haben Sie dieses oder ein anderes unserer Designs gearbeitet? Taggen Sie Ihre Fotos in den sozialen Medien mit #dropsdesign, damit wir sie sehen können!

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Sind Sie nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Dann ist es vielleicht hilfreich zu wissen, dass das Model auf dem Foto ca. 170 cm groß ist und Größe S oder M trägt. Wenn Sie einen Pullover, eine Jacke, ein Kleid oder Ähnliches arbeiten, finden Sie die Maßskizze des fertigen Teils (in cm) am Ende der Anleitung.
Kommentare (19)

70% Alpaka, 30% Seide
von 3.88 € /50g
DROPS BabyAlpaca Silk uni colour DROPS BabyAlpaca Silk uni colour 3.88 € /50g
Algawo
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 54.32€ erhalten. Erfahren Sie mehr.
HINWEISE ZUR ANLEITUNG:

-------------------------------------------------------

KRAUSRIPPEN (in Hin- und Rück-Reihen):
Die Maschen in jeder Reihe rechts stricken.
1 Krausrippe = 2 Reihen kraus rechts = 2 Reihen rechts.

MUSTER:
Siehe Diagramme A.1 bis A.6. Die Diagramme zeigen alle Hin- und Rück-Reihen, Hin-Reihen werden von rechts nach links, Rück-Reihen von links nach rechts gelesen.

2-FARBIGES VOLLPATENT (in Hin- und Rück-Reihen):
1. REIHE (= Hin-Reihe): 1 Masche rechts, 1 Umschlag, 1 Masche rechts, 1 Markierer anbringen, * 1 Masche rechts, 1 Umschlag und die nächste Masche wie zum Linksstricken auf die rechte Nadel heben *, von *-* wiederholen bis noch 2 Maschen übrig sind übrig sind, 1 Markierer anbringen, 1 Masche rechts, 1 Umschlag und 1 Masche rechts. Nicht wenden, die nächste Reihe wird auch als Hin-Reihe gestrickt (= 2 Maschen zugenommen).

2. REIHE (= Hin-Reihe): 3 Maschen rechts (hier folgt der Markierer), * 1 Umschlag, die nächste Masche wie zum Linksstricken auf die rechte Nadel heben, den nächsten Umschlag und die Masche links zusammenstricken *, von *-* wiederholen bis noch 3 Maschen übrig sind (hier sitzt der Markierer), 3 Maschen rechts. Wenden, sodass die nächste Reihe eine Rück-Reihe ist.

3. REIHE (= Rück-Reihe): 1 Masche rechts, 1 Umschlag, 2 Maschen rechts (hier sitzt der Markierer), * 1 Umschlag, die nächste Masche wie zum Linksstricken auf die rechte Nadel heben, den nächsten Umschlag und die Masche links zusammenstricken*, von *-* wiederholen bis noch 3 Maschen übrig sind (hier sitzt der Markierer), 2 Maschen rechts, 1 Umschlag und 1 Masche rechts. Nicht wenden, die nächste Reihe wird auch als Rück-Reihe gestrickt (= 2 Maschen zugenommen).

4. REIHE (= Rück-Reihe): 4 Maschen rechts stricken (hier sitzt der Markierer), * den nächsten Umschlag und die Masche rechts zusammenstricken, 1 Umschlag und die nächste Masche wie zum Linksstricken auf die rechte Nadel heben *, von *-* wiederholen bis noch 4 Maschen übrig sind (hier sitzt der Markierer), 4 Maschen rechts. Wenden, sodass die nächste Reihe eine Hin-Reihe ist.

Nach der 1.-4. REIHE wurden insgesamt 4 Maschen insgesamt (= je 2 Maschen beidseitig). Nun können diese 2 Maschen in das Vollpatent eingearbeitet werden.

5. REIHE (= Hin-Reihe): 1 Masche rechts, 1 Umschlag, 1 Masche rechts. Es sind nun 2 Maschen vor dem Markierer übrig, den Markierer hierher versetzen und die 2 Maschen in das Vollpatent wie folgt einarbeiten: 1 Masche rechts, 1 Umschlag und die nächste Masche wie zum Linksstricken auf die rechte Nadel heben. Nun wurden die 2 zugenommenen Maschen in das Vollpatent eingearbeitet. Die nächsten Maschen wie folgt stricken: * den nächsten Umschlag und die Masche rechts zusammenstricken, 1 Umschlag und die nächste Masche wie zum Linksstricken auf die rechte Nadel heben *, von *-* wiederholen bis noch 4 Maschen übrig sind (es wurde nun bis zum Markierer gestrickt). Den Markierer entfernen und die ersten 2 Maschen wie folgt in das Vollpatent einarbeiten:
1 Masche rechts stricken, 1 Umschlag und die nächste Masche wie zum Linksstricken auf die rechte Nadel heben. Nun wurden die 2 zugenommenen Maschen in das Vollpatent eingearbeitet. Den Markierer hierhin setzen. 1 Masche rechts stricken, 1 Umschlag und 1 Masche rechts stricken (= 2 Maschen zugenommen).

Dann die 2.-5. REIHE fortlaufend wiederholen (= 4 Maschen zugenommen nach jedem Rapport).

AUSFORMEN:
Das Tuch anfeuchten und vorsichtig auf das passende Maß ziehen, liegend trocknen lassen. Den Vorgang jedes Mal wiederholen, wenn das Tuch gewaschen wird.


-------------------------------------------------------

DIE ARBEIT BEGINNT HIER:

-------------------------------------------------------

TUCH - KURZBESCHREIBUNG DER ARBEIT:
Die Arbeit wird in Hin- und Rück-Reihen gestrickt, aufgrund der Maschenzahl auf der Rundnadel gestrickt. Aufgrund der verschiedenen Strukturen des Tuchs muss es in Form gebracht werden, wenn es zu Ende gestrickt wurde – AUSFORMEN oben lesen.

TUCH:
Anschlag: 13 Maschen auf Rundnadel Nr. 3,5 mit hell altrosa. 1 Rück-Reihe rechts stricken. In der nächsten Reihe wie folgt stricken:
1. REIHE (= Hin-Reihe): 1 Umschlag, 1 Masche rechts, 1 Umschlag und die Reihe rechts zu Ende stricken (= 2 Maschen zugenommen).
2. REIHE (= Rück-Reihe): 1 Umschlag, 1 Masche rechts, 1 Umschlag und die Reihe rechts zu Ende stricken (= 2 Maschen zugenommen).

Die 1.-2. REIHE noch weitere 3 x wiederholen (= insgesamt 4 x arbeiten) = 29 Maschen auf der Nadel.

Dann in der nächsten Reihe wie folgt stricken:
3. REIHE (= Hin-Reihe): 1 Umschlag, 1 Masche rechts, 1 Umschlag, 1 Masche rechts, * 1 Umschlag, 2 Maschen rechts zusammenstricken, 1 Umschlag, 1 Masche rechts *, von *-* insgesamt 8 x arbeiten, 3 Maschen rechts (= 10 Maschen zugenommen) = 39 Maschen auf der Nadel.
4. REIHE (= Rück-Reihe): 1 Umschlag, 1 Masche rechts, 1 Umschlag und die Reihe rechts zu Ende stricken (= 2 Maschen zugenommen) = 41 Maschen auf der Nadel. MASCHENPROBE BEACHTEN!

Die 1.-2. REIHE insgesamt 10 x arbeiten = 81 Maschen auf der Nadel.

Zu natur wechseln und wie folgt stricken:
5. REIHE: 2 Maschen rechts aus der ersten Masche herausstricken (d.h. 1 x in das vordere und 1 x in das hintere Maschenglied derselben Maschen einstechen), 1 Umschlag, die Reihe rechts zu Ende stricken (= 2 Maschen zugenommen) = 83 Maschen.
6. REIHE: 2 Maschen rechts aus der ersten Masche herausstricken (d.h. 1 x in das vordere und 1 x in das hintere Maschenglied derselben Maschen einstechen), 1 Umschlag, die Reihe rechts zu Ende stricken (= 2 Maschen zugenommen) = 85 Maschen.

7. REIHE (= Hin-Reihe): 1 Umschlag, 1 Masche rechts, 1 Umschlag, 1 Masche rechts, * 1 Umschlag, 2 Maschen rechts zusammenstricken, 1 Umschlag, 1 Masche rechts *, von *-* wiederholen bis noch 2 Maschen übrig sind und diese Maschen rechts stricken (= 29 Maschen zugenommen) = 114 Maschen auf der Nadel.
8. REIHE (= Rück-Reihe): 1 Umschlag, 1 Masche rechts, 1 Umschlag und die Reihe rechts zu Ende stricken (= 2 Maschen zugenommen) = 116 Maschen auf der Nadel.

9. REIHE: Maschen rechts aus der ersten Masche herausstricken (d.h. 1 x in das vordere und 1 x in das hintere Maschenglied derselben Maschen einstechen), 1 Umschlag, die Reihe rechts zu Ende stricken (= 2 Maschen zugenommen) = 118 Maschen auf der Nadel.
10. REIHE: Maschen rechts aus der ersten Masche herausstricken (d.h. 1 x in das vordere und 1 x in das hintere Maschenglied derselben Maschen einstechen), 1 Umschlag, die Reihe rechts zu Ende stricken (= 2 Maschen zugenommen) = 120 Maschen auf der Nadel.

Nun wird mit hell altrosa und natur im 2-farbigen Vollpatent gestrickt, wie folgt ab der Hin-Reihe:
Zu hell altrosa wechseln, die 1. REIHE des 2-FARBIGEN VOLLPATENTS stricken – siehe oben (= 2 Maschen zugenommen). * Zu natur wechseln und die 2. REIHE des 2-FARBIGEN VOLLPATENTS stricken. Zu hell altrosa wechseln und die 3. REIHE des 2-FARBIGEN VOLLPATENTS stricken (= 2 Maschen zugenommen). Zu natur wechseln und die 4. REIHE des 2-FARBIGEN VOLLPATENTS wechseln. Zu hell altrosa wechseln und die 5. REIHE des 2-FARBIGEN VOLLPATENTS stricken (= 2 Maschen zugenommen) *.
Von *-* wiederholen, bis die 2.-5. REIHE insgesamt 8 x in der Höhe gestrickt wurden = 154 Maschen auf der Nadel. Nicht wenden, die nächste Reihe wird ebenfalls als Hin-Reihe gestrickt.

11. REIHE (= Hin-Reihe): Zu natur wechseln und alle Maschen rechts stricken, dabei bei jeder Masche mit einem Umschlag die Masche und den Umschlag rechts zusammenstricken. Wenden.
12. REIHE (= Rück-Reihe): Alle Maschen rechts stricken. Wenden.

Zu eisblau wechseln und wie folgt stricken:
13. REIHE: 1 Masche rechts, 1 Umschlag, die Reihe rechts zu Ende stricken (= 1 Masche zugenommen) = 155 Maschen auf der Nadel.
14. REIHE: 1 Masche rechts, 1 Umschlag und die Reihe rechts zu Ende stricken (= 1 Masche zugenommen) = 156 Maschen auf der Nadel.

15. REIHE (= Hin-Reihe): 1 Masche rechts, 1 Umschlag und 2 Maschen rechts, * 1 Umschlag, 1 Masche rechts, 1 Umschlag, 2 Maschen rechts zusammenstricken, 1 Umschlag, 2 Maschen rechts zusammenstricken *, von *-* wiederholen bis noch 3 Maschen übrig sind und 3 Maschen rechts stricken (= 31 Maschen zugenommen) = 187 Maschen auf der Nadel.
16. REIHE (= Rück-Reihe): 21 Maschen rechts, 1 Umschlag und die Reihe rechts zu Ende stricken (= 1 Masche zugenommen) = 188 Maschen auf der Nadel.

17. REIHE: 1 Masche rechts, 1 Umschlag, die Reihe rechts zu Ende stricken (= 1 Masche zugenommen) = 189 Maschen auf der Nadel.
18. REIHE: 1 Masche rechts, 1 Umschlag und die Reihe rechts zu Ende stricken (= 1 Masche zugenommen) = 190 Maschen auf der Nadel.

Zu natur wechseln und wie folgt stricken:
A.1 über 8 Maschen, A.2 bis noch 8 Maschen übrig sind (29 Rapporte in der Breite), A.3 über 8 Maschen. Die Diagramme 1 x in der Höhe stricken, es sind nun 206 Maschen auf der Nadel.

Zu blaulila wechseln und wie folgt stricken:
19. REIHE (= Hin-Reihe): 1 Masche rechts, 1 Umschlag und die Reihe rechts zu Ende stricken (= 1 Masche zugenommen) = 207 Maschen auf der Nadel.
20. REIHE (= Rück-Reihe): 1 Masche rechts, 1 Umschlag und die Reihe rechts zu Ende stricken (= 1 Masche zugenommen) = 208 Maschen auf der Nadel.

21. REIHE (= Hin-Reihe): 1 Masche rechts, 1 Umschlag, 1 Masche rechts, * 1 Umschlag, 2 Maschen rechts zusammenstricken, 1 Umschlag, 1 Masche rechts *, von *-* wiederholen bis noch 2 Maschen übrig sind und diese Maschen rechts stricken (= 69 Maschen zugenommen) = 277 Maschen auf der Nadel.
22. REIHE (= Rück-Reihe): 1 Masche rechts, 1 Umschlag und die Reihe rechts zu Ende stricken (= 1 Masche zugenommen) = 278 Maschen auf der Nadel.

23. REIHE (= Hin-Reihe): 1 Masche rechts, 1 Umschlag und die Reihe rechts zu Ende stricken (= 1 Masche zugenommen) = 279 Maschen auf der Nadel.
24. REIHE (= Rück-Reihe): 1 Masche rechts, 1 Umschlag und die Reihe rechts zu Ende stricken (= 1 Masche zugenommen) = 280 Maschen auf der Nadel.

Nun mit erika und natur im 2-farbigen Vollpatent stricken.
Zu erika wechseln, die 1. REIHE des 2-FARBIGEN VOLLPATENTS stricken. * Zu natur wechseln und die 2. REIHE des 2-FARBIGEN VOLLPATENTS stricken. Zu erika wechseln und die 3. REIHE des 2-FARBIGEN VOLLPATENTS stricken. Zu natur wechseln und die 4. REIHE des 2-FARBIGEN VOLLPATENTS stricken. Zu erika wechseln und die 5. REIHE des 2-FARBIGEN VOLLPATENTS stricken *.
Von *-* wiederholen, bis die 2.-5. REIHE insgesamt 12 x in der Höhe gestrickt wurde (= 50 Maschen zugenommen) = 330 Maschen auf der Nadel. Nicht wenden, die nächste Reihe wird ebenfalls als Hin-Reihe gestrickt.

Zu natur wechseln und wie folgt stricken:
25. REIHE (= Hin-Reihe): 1 Masche rechts, 1 Umschlag und die Reihe rechts zu Ende stricken (= 1 Masche zugenommen) = 331 Maschen auf der Nadel.
26. REIHE (= Rück-Reihe): 1 Masche rechts, 1 Umschlag und die Reihe rechts zu Ende stricken (= 1 Masche zugenommen) = 332 Maschen auf der Nadel.

27. REIHE (= Hin-Reihe): 1 Masche rechts, 1 Umschlag, * 2 Maschen rechts zusammenstricken, 1 Umschlag *, von *-* wiederholen bis noch 2 Maschen übrig sind und 2 Maschen rechts stricken (= 1 Masche zugenommen) = 333 Maschen auf der Nadel.
28. REIHE (= Rück-Reihe): 1 Masche rechts, 1 Umschlag und die Reihe rechts zu Ende stricken (= 1 Masche zugenommen) = 334 Maschen auf der Nadel.

29. REIHE (= Hin-Reihe): 1 Masche rechts, 1 Umschlag und die Reihe rechts zu Ende stricken (= 1 Masche zugenommen) = 335 Maschen auf der Nadel.
30. REIHE (= Rück-Reihe): 1 Masche rechts, 1 Umschlag und die Reihe rechts zu Ende stricken (= 1 Masche zugenommen) = 336 Maschen auf der Nadel.

Zu hell altrosa wechseln und die 29.-30. REIHE 10 x arbeiten (= 10 Krausrippen, in jeder Krausrippe wurden dabei 2 Maschen zugenommen = 20 Maschen zugenommen) = 356 Maschen auf der Nadel.

Zu natur wechseln und wie folgt stricken:
31. REIHE (= Hin-Reihe): 1 Masche rechts, 1 Umschlag und die Reihe rechts zu Ende stricken (= 1 Masche zugenommen) = 357 Maschen auf der Nadel.
32. REIHE (= Rück-Reihe): 1 Masche rechts, 1 Umschlag und die Reihe rechts zu Ende stricken (= 1 Masche zugenommen) = 358 Maschen auf der Nadel.

33. REIHE (= Hin-Reihe): 1 Masche rechts, 1 Umschlag, 1 Masche rechts, * 1 Umschlag, 2 Maschen rechts zusammenstricken *, von *-* wiederholen bis noch 2 Maschen übrig sind und diese Maschen rechts stricken (= 1 Masche zugenommen) = 359 Maschen auf der Nadel.
34. REIHE (= Rück-Reihe): 1 Masche rechts, 1 Umschlag und die Reihe rechts zu Ende stricken (= 1 Masche zugenommen) = 360 Maschen auf der Nadel.

35. REIHE: 1 Masche rechts, 1 Umschlag und die Reihe rechts zu Ende stricken (= 1 Masche zugenommen) = 361 Maschen auf der Nadel.
36. REIHE: 1 Masche rechts, 1 Umschlag und die Reihe rechts zu Ende stricken (= 1 Masche zugenommen) = 362 Maschen auf der Nadel.

Nun mit blaulila und eisblau im 2-farbigen Vollpatent stricken.
Zu blaulila wechseln, die 1. REIHE des 2-FARBIGEN VOLLPATENTS stricken – siehe oben. * Zu eisblau wechseln und die 2. REIHE des 2-FARBIGEN VOLLPATENTS stricken. Zu blaulila wechseln und die 3. REIHE des 2-FARBIGEN VOLLPATENTS stricken. Zu eisblau wechseln und die 4. REIHE des 2-FARBIGEN VOLLPATENTS stricken. Zu blaulila wechseln und die 5. REIHE des 2-FARBIGEN VOLLPATENTS stricken *.
Von *-* wiederholen, bis die 2.-5. REIHE insgesamt 8 x in der Höhe gestrickt wurden (= 34 Maschen zugenommen) = 396 Maschen auf der Nadel.

Zu erika wechseln und wie folgt stricken:
37. REIHE: 1 Masche rechts, 1 Umschlag und die Reihe rechts zu Ende stricken (= 1 Masche zugenommen) = 397 Maschen auf der Nadel.
38. REIHE: 1 Masche rechts, 1 Umschlag und die Reihe rechts zu Ende stricken (= 1 Masche zugenommen) = 398 Maschen auf der Nadel.

39. REIHE (= Hin-Reihe): 1 Masche rechts, 1 Umschlag und 1 Masche rechts, * 1 Umschlag, 2 Maschen rechts zusammenstricken *, von *-* wiederholen bis noch 2 Maschen übrig sind und diese Maschen rechts stricken (= 1 Masche zugenommen) = 399 Maschen auf der Nadel.
40. REIHE (= Rück-Reihe): 1 Masche rechts, 1 Umschlag und die Reihe rechts zu Ende stricken (= 1 Masche zugenommen) = 400 Maschen auf der Nadel.

41. REIHE: 1 Masche rechts, 1 Umschlag, 1 Masche rechts, 1 Umschlag und die Reihe rechts zu Ende stricken (= 2 Maschen zugenommen) = 402 Maschen auf der Nadel.
42. REIHE: 1 Masche rechts, 1 Umschlag, 1 Masche rechts, 1 Umschlag und die Reihe rechts zu Ende stricken (= 2 Maschen zugenommen) = 404 Maschen auf der Nadel.

Zu hell altrosa wechseln und wie folgt stricken:
A.4 über 4 Maschen stricken, A.5 bis noch 4 Maschen übrig sind (66 Rapporte in der Breite), A.6 über 4 Maschen. Die Diagramme 1 x in der Höhe stricken, es sind nun 420 Maschen auf der Nadel.

Zu erika wechseln und wie folgt stricken:
43. REIHE: 1 Masche rechts, 1 Umschlag und die Reihe rechts zu Ende stricken (= 1 Masche zugenommen) = 421 Masche auf der Nadel.
44. REIHE: 1 Masche rechts, 1 Umschlag und die Reihe rechts zu Ende stricken (= 1 Masche zugenommen) = 422 Maschen auf der Nadel.

45. REIHE (= Hin-Reihe): 1 Masche rechts, 1 Umschlag, 1 Masche rechts, * 1 Umschlag, 2 Maschen rechts zusammenstricken *, von *-* wiederholen bis noch 2 Maschen übrig sind und diese Maschen rechts stricken (= 1 Masche zugenommen) = 423 Maschen auf der Nadel.
46. REIHE (= Rück-Reihe): 1 Masche rechts, 1 Umschlag und die Reihe rechts zu Ende stricken (= 1 Masche zugenommen) = 424 Maschen auf der Nadel.

47. REIHE: 1 Masche rechts, 1 Umschlag und die Reihe rechts zu Ende stricken (= 1 Masche zugenommen) = 425 Maschen auf der Nadel.
48. REIHE: 1 Masche rechts, 1 Umschlag und die Reihe rechts zu Ende stricken (= 1 Masche zugenommen) = 426 Maschen auf der Nadel.

ABKETTEN:
In der nächsten Hin-Reihe wird mit einer Strickkordel (I-Cord) abgekettet. Es ist wichtig, dass locker abgekettet wird, damit das Tuch eine schöne Form bekommen und locker fällt. Daher kann zum Abketten eine dickere Nadel verwendet werden, außerdem darauf achten, dass die Maschen locker genug abgekettet werden.
Wie folgt stricken und abketten: * 2 Maschen rechts, die 2 nächsten Maschen rechts verschränkt zusammenstricken. Dann die 3 Maschen von der rechten Nadelspitze wieder zur linken Nadelspitze schieben (in derselben Reihenfolge, in der sie sich befinden) *, von *-* wiederholen, bis alle Maschen der linken Nadel abgekettet wurden und noch 3 Maschen auf der rechten Nadel sind. Diese 3 Maschen zur linken Nadelspitze schieben und diese Maschen rechts abketten. Den Faden abschneiden und vernähen.

Diagramm

= 1 Masche rechts in Hin-Reihen, 1 Masche links in Rück-Reihen
= zwischen 2 Maschen 1 Umschlag arbeiten. Es soll ein Loch entstehen.
= 2 Maschen rechts zusammenstricken
= 1 Masche wie zum Rechtsstricken abheben, 1 Masche rechts und die abgehobene Masche über die gestrickte Masche ziehen.

Claudia 17.06.2019 - 16:45:

Spett.le Drops, grazie mille per tutti i modelli fantastici; avrei una domanda, per i gomitoli dei primi tre colori: 100 g colore 3250, rosa antico chiaro 100 g colore 0100, panna 100 g colore 4088, erica .... si usano completamente o si usa parte dei 100 gr... ??? Perché vorrei fare questo scialle con vari avanzi di altri progetti... GRAZIE MILLE DI NUOVO.

DROPS Design 19.06.2019 kl. 08:59:

Buongiorno Claudia. Le consigliamo di prevedere la quantità di filato indicata nel modello. Il suo rivenditore Drops di fiducia è a sua disposizione per ulteriori consigli. Buon lavoro!

Astrid 25.05.2019 - 11:45:

Mir ist nicht klar, wie ich die Umschläge in der folgenden Reihe stricken muss. Verschränkt, so dass kein Loch ensteht oder rechts, dann entsteht ja ein Loch

DROPS Design 27.05.2019 kl. 09:57:

Liebe Astrid, die Umschläge werden "normal" gestrickt, dh nicht verschränkt. Viel Spaß beim stricken!

Dea 07.05.2019 - 18:33:

Esiste un video che spieghi la prima parte? SCIALLE: Avviare 13 maglie con i ferri circolari n° 3,5 ed il colore rosa antico chiaro. Lavorare 1 ferro a diritto sul rovescio del lavoro. Lavorare il ferro successivo come segue: FERRO 1 (= diritto del lavoro): 1 maglia gettata, 1 maglia diritto, 1 maglia gettata e lavorare a diritto fino alla fine del ferro (= 2 maglie aumentate). La gettata ad inizio ferro è particolare in un lavoro in piano.

DROPS Design 07.05.2019 kl. 19:22:

Buongiorno Dea. L'istruzione è corretta. Purtroppo un video che spieghi la prima parte dello scialle non è disponibile. Deve fare un gettato, avvolgendo il filo tutto intorno al ferro e poi lavorare 1 m diritto. In questo modo il bordo è meno tirato. Buon lavoro!

Nina 02.04.2019 - 13:50:

ROW 1 (= right side): 1 yarn over, knit 1, 1 yarn over and knit to end of row (= 2 stitches increased). ROW 2 (= wrong side): 1 yarn over, knit 1, 1 yarn over and knit to end of row (= 2 stitches increased). It says here that you start with a yarn over. So should I start with Knit 1, 1 yarn over?

DROPS Design 02.04.2019 kl. 15:30:

Dear Nina, sorry, I misread this :) yes right, just start with a yarn over on the right needle, and continue working starting with the first stitch. Happy knitting!

Nina 31.03.2019 - 23:08:

How can you start the needle with a yarn over? That's not possible right?

DROPS Design 01.04.2019 kl. 14:30:

Dear Nina, on row 1 you first work 1 st before 1st yarn over, on row 2 you work 3 sts before 1st yarn over, on row 3 you work 1 stitch before 1st yarn over and on row 4 you work first 4 sts before the decrease and the yarn over. Happy knitting!

Roberta 30.03.2019 - 12:42:

Buongiorno, al ferro 1 - ferro 2 - ferro 7 - ferro 8 il lavoro inizia con una gettata, come si esegue? non ho mai iniziato un lavoro con una gettata. Grazie per la risposta Roberta

DROPS Design 01.04.2019 kl. 21:31:

Buonasera Roberta, si lavora sempre una maglia diritto ad inizio ferro prima di lavorare il gettato. Buon lavoro!

Tina 10.03.2019 - 19:50:

Finished and took just a month to make - I am an evening knitter :). I used 1101 white, 0100 natural, 2110 light yellow, 8112 iceblue and 6235 greyblue and it turned out really nice, summary and delicate. Thank you for the easy and well understandable instructions - again. Next project is in my head. Best regards from Hamburg

Kariñe Idigoras 23.02.2019 - 01:09:

Sorry, but when you change to ice blue, row 16, you say: "knit 21, 1 yo", where I guess it should be "knit 1, 1 yo" as has been all the time.

DROPS Design 23.02.2019 kl. 06:44:

Hi Karine, The knit 21 is correct, then 1 yarn over and knit to end of row. Happy knitting!

Babs 23.01.2019 - 17:32:

I love it😍

Tziontzou Flo 22.01.2019 - 16:07:

Is there a tutorial or a description of how this is done? : "Do not turn the piece; the next row is also worked from the right side (= 2 stitches increased)." Thanks.

DROPS Design 23.01.2019 kl. 08:24:

Dear Mrs Tziontzou, you will find here a video showing how to work English rib with two colours without increases - just work the yarn overs as explained to increase 2 stitches (at the beg + at the end of row). Happy knitting!

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS 201-4

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.