DROPS / 98 / 21

DROPS 98-21 by DROPS Design

Dreieckstuch mit Blattmuster in „Alpaca“

Diese Anleitung hat noch keinen Namen. Schlagen Sie einen vor!

Grösse: ca 75 x 160 cm
Material: Alpaca
200 gr. Fb. Nr. 6347, blauviolett

DROPS Rundstr. Ndl. Nr. 4,5 oder 5
DROPS Häkelnadel Nr. 3.

Haben Sie dieses oder ein anderes unserer Designs gearbeitet? Taggen Sie Ihre Fotos in den sozialen Medien mit #dropsdesign, damit wir sie sehen können!

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Sind Sie nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Dann ist es vielleicht hilfreich zu wissen, dass das Model auf dem Foto ca. 170 cm groß ist und Größe S oder M trägt. Wenn Sie einen Pullover, eine Jacke, ein Kleid oder Ähnliches arbeiten, finden Sie die Maßskizze des fertigen Teils (in cm) am Ende der Anleitung.
Kommentare (96)

100% Alpaka
von 2.55 € /50g
DROPS Alpaca uni colour DROPS Alpaca uni colour 2.55 € /50g
Lanade
Bestellen
DROPS Alpaca mix DROPS Alpaca mix 2.70 € /50g
Lanade
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 10.20€ erhalten. Erfahren Sie mehr.
Maschenprobe: Achtung, die Nadelnummer (Ndl) ist nur ein Vorschlag!
20 M. x 26 R. auf Ndl. Nr. 4,5/5 und glatt gestrickt = 10 x 10 cm

Tipp: Damit die Löcher gut sichtbar werden sollten die Umschläge locker gemacht werden.

Muster: Siehe M1, M2 und M3. Das Diagramm zeigt das Muster von der rechten Seite. 1 Rapport mit M2 (= 1 ganzes Blatt in der Höhe) = ca. 12 cm.
Achtung: Wenn Sie beim Diagramm zu einem leeren Viereck kommen überspringen Sie dieses.

Tuch: Man beginnt oben am Nacken und strickt nach unten. Damit alle M. Platz haben wird mit einer Rundstricknadel gestrickt.
Mit Alpaca auf Ndl. Nr. 4,5 oder 5, 7 M. anschlagen (lassen Sie 1 Meter Faden hängen, dieser wird später gebraucht). M1 stricken – auf der Seite werden bis zur fertigen Länge je 2 M. re. gestrickt und in der Mitte wird 1 M. glatt gestrickt. Nach M1 sind 71 M. auf der Nadel. Danach M2 stricken bis die Arbeit ca. 50 cm misst – nach einem ganzen Rapport (d.h. nach einem ganzen Blatt) mit M3 weiterfahren (= die 2 letzten R. M2 werden hier wiederholt) – bei jeder 2. R. auf beiden Seiten und auf beiden Seiten der Mittelmasche je 1 Umschlag machen. M3 so lange stricken bis M3 so hoch ist wie 1 Mal M2 = ca. 12 cm. Weiter 1 Mal M2 stricken. Danach 4 R. über alle M. stricken, 3 R. glatt und 1 R. re. auf links stricken – wie dabei wie gehabt auf beiden Seiten und auf beiden Seiten der Mittelmasche aufnehmen.
Locker abk.

Zusammennähen: Mit dem Faden oben an der Anschlagkante verstärken indem man 3-4 Lm häkelt und mit 1 Kettm in die mittlere M. befestigt, 3-4 Lm, mit einer Kettm ca. 1 cm von der Mitte befestigen.
An beiden Schrägseiten je eine Kante häkeln: 1 fM, * 3 Lm, ca. 1 cm überspringen, 1 fM *, von *-* wiederholen.
Damit das Tuch schön fällt muss man es gut dämpfen.

Diagramm

= re. auf der Vorderseite und li. auf der Rückseite
= li. auf der Vorderseite und re. auf der Rückseite
= 1 Umschlag
= 2 re zusammen
= 1 M re abheben, 1 re, die abgehobene M über die gestrickte ziehen
= 1 M re abheben, 2 re zusammen, die abgehobene M über die gestrickten ziehen


Kommentare (96)

Schreiben Sie einen Kommentar!

Karine 10.04.2018 - 13:40:

Bonjour, L'échantillon (et le châle) se tricotent-ils en double fil ? En effet, le modèle mentionne un échantillon de 20 mailles x 26 rangs avec les aiguilles 4.5 - 5. Les informations sur la pelote DROPS ALPAGA indiquent pour l'échantillon : aiguilles n° 2.5 - 3.5 échantillon : 23 m x 30 r. Un autre modèle (DROPS / 150 / 43 ) en 20 mailles se travaille en double fil... Merci de votre aide

DROPS Design 10.04.2018 kl. 14:59:

Bonjour Karine, le châle se tricote sur aiguilles 4,5 ou 5, ou celles adéquates pour obtenir 20 m x 26 rangs = 10 x 10 cm avec 1 seul fil, c'est-à-dire que l'on tricote volontairement en déjaugé pour que le châle soit souple. Bon tricot!

Sylviane 14.07.2017 - 14:25:

Bonjour à toute l'équipe. Merci beaucoup de m'avoir répondu 👍et de me présenter la vidéo explicative de la bordure c'est sympathique de votre part. Continuez ainsi 😉😉😉😉

Sylviane 08.07.2017 - 00:27:

Surtout ne répondez pas à ma question ci dessous !!!!! 😦

DROPS Design 10.07.2017 kl. 10:39:

Bonjour Sylviane, désolée pour la réponse tardive, la bordure au crochet se fait comme on le voit dans la vidéo ci-dessous (suivez bien les indications du châle, cette vidéo montre la méthode standard avec un nombre de mailles qui peut être différent en fonction de chaque modèle). Bon crochet!

Sylviane 29.06.2017 - 23:51:

Bonjour, est ce qu'il serait possible d'avoir une vidéo sur la bordure en crochet sur ce châle s'il vous plaît merci

Elodie 28.06.2017 - 15:34:

Bonjour, je débute en tricot et je voudrais savoir lorsque j'ai fini le diagramme M2 je fais comment ? Je recommence le diagramme M2 à partir d'où ?

Patricia 25.06.2017 - 22:57:

Bonjour, pour le diagramme M2 pourrais je avoir une vidéo plus détaillée car je sèche je ne comprends pas le procédé du châle. Merci à toute l'équipe pour le travail que vous effectuez. 👍😉

DROPS Design 26.06.2017 kl. 08:34:

Bonjour Patricia, le châle se tricote de haut en bas, à partir du milieu de l'encolure dos vers la pointe et les extrémités. En augmentant 4 m tous les 2 rangs, on va créer le triangle. M2 est ensuite la continuité de M1: 2 m point mousse, on continue les feuilles jusqu'à la m centrale, puis on continue les feuilles de l'autre côté de la m centrale, 2 m point mousse. Bon tricot!

Julia 21.05.2017 - 01:50:

Hallo, das ist ein wirklich zauberhaftes Muster und ich fand die Anleitung auch gut verständlich und leicht nachzuarbeiten. Allerdings habe ich einen Verbesserungs-Vorschlag. Es wäre vielleicht besser, die Längen-Angabe für Muster 3 nicht in Zentimetern zu machen, sondern lieber in Reihen, damit auch der Abschluss in Muster 2 in der Mitte und an den Kanten passt und schön wird. LG Julia

Nicole 21.08.2016 - 01:06:

Vielen herzlichen Dank für diese schöne Anleitung. Ich habe nun fast das Ende erreicht (82 % aller Maschen und somit in der letzten M2 Partie nach M3). Es war mein erstes Lace-Tuch und es hat sehr viel Spass gemacht. Ich fand die Anleitung sehr verständlich und das Muster sehr schön. Ich hoffe, dass ich den Hälelrand auch noch meistere. Aber falls nicht, hilft ihr einem ja auch toll weiter. Danke Nicole

Angela Borner 06.04.2016 - 15:22:

Hallo, ich habe eine Frage - in der Anleitung steht, man beginnt mit 7 Maschen oben am Hals. Durch die Zunahmen wird das Tuch aber doch immer weiter und die grade Kante ist unten und die Spitze oben? Oder habe ich da einen Denkfehler?

DROPS Design 07.04.2016 kl. 07:14:

Liebe Abgela, aus den 7 Maschen entsteht ein kleines Dreieck, dass dann immer weiter wächst. Der Beginn ist wirklich oben hinten im Nacken. Wenn Sie der Anleitung folgen, sehen Sie recht bald, wie die Form entsteht.

Regina Kircher 22.02.2016 - 14:50:

Habe ein Problem mit Muster M2. Bei der Zunahme muss ich doch die 3 zusammengestrickten Maschen nach einigen Reihen ins Muster links und rechts und auch bei der Mittelmasche beidseitig neu integrieren, ich weiß nur nicht, an welcher Stelle. Wenn ich einfach nur M2 stricke, erhalte ich ja einen großen musterfreien Platz, der im Foto aber ausgefüllt ist. Wäre sehr froh über eine Nachricht, liebe Grüße Regina

DROPS Design 02.03.2016 kl. 16:38:

Liebe Regina, beziehen Sie sich auf die weissen Stellen im Diagramm? Die haben wir nur der Darstellung halber gemacht, die existieren eigentlich nicht. Stricken Sie einfach in der entsprechenden Reihe weiter, wie wenn es diese unausgefüllte Fläche gar nicht gäbe.

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS 98-21

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort.

Ihre Email Adresse wird nicht publiziert. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.