Little Red Nose Jacket by DROPS Design

Gestrickte Jacke für Babys und Kinder mit Rundpasse in DROPS Merino Extra Fine. Die Arbeit wird gestrickt von oben nach unten mit nordischem Muster. Größe 12 Monate – 12 Jahre.

DROPS Design: Modell me-041-bn
Garngruppe B
-----------------------------------------------------------

Größe: 12/18 Monate (2 - 3/4 - 5/6 - 7/8 - 9/10 - 11/12) Jahre
Die Größe entspricht ca. der Höhe des Kindes in cm:
80/86 (92 - 98/104 - 110/116 - 122/128 - 134/140 - 146/152)
Material:
DROPS MERINO EXTRA FINE von Garnstudio (gehört zur Garngruppe B)
200 (200-250-250-250-300-300) g Farbe 11, rot
50 (50-50-50-50-50-50) g Farbe 07, hellbraun
50 (50-50-100-100-100-100) g Farbe 01, natur

-------------------------------------------------------
ZUBEHÖR FÜR DIE ARBEIT:

MASCHENPROBE:
21 Masche in der Breite und 28 Reihen in der Höhe glatt rechts = 10 x 10 cm.

NADELN:
DROPS NADELSPIEL Nr. 4 – für den glatt rechts gestrickten Teil der Ärmel.
DROPS RUNDNADEL Nr. 4, 60 cm oder 80 cm Länge, für den glatt rechts gestrickten Teil.
DROPS NADELSPIEL Nr. 3 – für das Rippenmuster der Ärmel.
DROPS RUNDNADEL Nr. 3, 60 cm oder 80 cm Länge, für das Rippenmuster.
Die Angabe der Nadelstärke ist nur eine Orientierungshilfe. Wenn für 10 cm mehr Maschen als in der Maschenprobe angegeben benötigt werden, zu einer dickeren Nadelstärke wechseln. Wenn für 10 cm weniger Maschen als in der Maschenprobe angegeben benötigt werden, zu einer dünneren Nadelstärke wechseln.

HÄKELNADEL:
DROPS HÄKELNADEL Nr. 3: für die Nasen.

DROPS KNOPF, Eiche Nr. 503: 5 (6-6-6-7-7-8) Stk.

Haben Sie dieses oder ein anderes unserer Designs gearbeitet? Taggen Sie Ihre Fotos in den sozialen Medien mit #dropsdesign, damit wir sie sehen können!

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Kommentare (3)

100% Schurwolle
von 2.74 € /50g
DROPS Merino Extra Fine uni colour DROPS Merino Extra Fine uni colour 2.74 € /50g
Algawo
Bestellen
DROPS Merino Extra Fine mix DROPS Merino Extra Fine mix 2.74 € /50g
Algawo
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 16.44€ erhalten. Erfahren Sie mehr.

Anleitungsschritte

HINWEISE ZUR ANLEITUNG:

-------------------------------------------------------

KRAUS RECHTS / KRAUSRIPPEN (in Hin- und Rück-Reihen):
1 Krausrippe = 2 Reihen kraus rechts = 2 Reihen rechts.

MUSTER:
Siehe Diagramm A.1 und A.2. Das Diagramm für die gewünschte Größe wählen. Das ganze Muster wird glatt rechts gestrickt.

STRICKTIPP (gilt für die Blenden):
Die ganze Blende wird mit rot gestrickt. D.h. 1 eigenes Knäuel rot für jede Blende verwenden – dies ist aber nicht nötig, wenn rot Teil des Musters ist.
Der Farbwechsel erfolgt zwischen der Blende und der Passe/dem Rumpfteil (um zu vermeiden, dass die Fäden außen an der Blende vernäht werden müssen). Wenn der Faden gewechselt wird, die Fäden miteinander verkreuzen, sodass die Fäden miteinander verbunden sind.

ABNAHME-/ZUNAHMETIPP:
Um zu berechnen, wie oft in einer Reihe abgenommen/zugenommen werden muss, die gesamte Maschenzahl auf der Nadel (z.B. 84 Maschen), abzüglich der Blenden-Maschen (= 74 Maschen), durch die Anzahl an Abnahmen/Zunahmen, die gemacht werden sollen, teilen (z.B. 7) = 10,57. D.h. in diesem Beispiel abnehmen, indem ca. jede 9. und 10. Masche und jede 10. und 11. Masche zusammengestrickt werden, bzw. zunehmen, indem abwechselnd nach ca. jeder 10. und 11. Masche 1 Umschlag gearbeitet wird (den Umschlag in der nächsten Reihe verschränkt stricken, um ein Loch zu vermeiden – BITTE BEACHTEN: Nicht bei den Blenden zunehmen).

ZUNAHMETIPP (gilt für die Seiten des Rumpfteils):
Je 1 Masche beidseitig des Markierungsfadens wie folgt zunehmen: 2 Maschen vor dem Markierer beginnen, 1 Umschlag, 4 Maschen stricken (der Markierungsfaden sitzt in der Mitte zwischen diesen Maschen), 1 Umschlag (= 2 Maschen zugenommen). In dieser Weise an beiden Markierungsfäden zunehmen (= 4 Maschen zugenommen). In der nächsten Reihe die Umschläge verschränkt stricken, um Löcher zu vermeiden.

ABNAHMETIPP (gilt für die untere Ärmelmitte):
Je 1 Masche beidseitig des Markierungsfadens wie folgt abnehmen: 3 Maschen vor dem Markierungsfaden beginnen, 2 Maschen rechts zusammenstricken, 2 Maschen rechts (der Markierungsfaden sitzt in der Mitte zwischen diesen Maschen), 1 Masche wie zum Rechtsstricken abheben, 1 Masche rechts, die abgehobene Masche über die gestrickte ziehen (= 2 Maschen abgenommen).

ERHÖHUNG (hinten im Nacken):
Diesen Abschnitt überspringen, wenn keine Erhöhung gewünscht wird.
Die erste Reihe ist eine Hin-Reihe. Rechts stricken, bis noch 8 (8-8-10-10-12-12) Maschen auf der Nadel übrig sind, wenden, den Faden anziehen und links stricken, bis noch 8 (8-8-10-10-12-12) Maschen an der anderen Seite übrig sind, wenden, den Faden anziehen und rechts stricken, bis noch 16 (16-16-18-18-20-20) Maschen übrig sind, wenden, den Faden anziehen und links stricken, bis noch 16 (16-16-18-18-20-20) Maschen an der anderen Seite übrig sind. In dieser Weise 8 Maschen weniger nach jedem Wenden noch weitere 2 x beidseitig stricken, wenden, den Faden anziehen und die Reihe rechts zu Ende stricken, dann 1 Rück-Reihe links stricken (die Blenden weiter kraus rechts stricken).

KNOPFLÖCHER:
An der rechten Blende (beim Tragen des Kleidungsstücks) werden Knopflöcher eingearbeitet. 1 Knopfloch = in der Rück-Reihe die 2. und 3. Masche ab dem Rand rechts zusammenstricken, 1 Umschlag. In der nächsten Reihe den Umschlag rechts stricken, sodass ein Loch gebildet wird.
Das erste Knopfloch einarbeiten, wenn die Halsblende eine Länge von 1½-2 cm hat, dann die nächsten 4 (5-5-5-6-6-7) Knopflöcher im Abstand von je ca. 6 (6-6½-7-6½-7-7) cm.

-------------------------------------------------------

DIE ARBEIT BEGINNT HIER:

-------------------------------------------------------

JACKE - KURZBESCHREIBUNG DER ARBEIT:
Die Arbeit wird von oben nach unten gestrickt. Zuerst wird die Passe gestrickt, die für das Rumpfteil und die Ärmel aufgeteilt wird. Das Rumpfteil wird in Hin- und Rück-Reihen weitergestrickt. Die Ärmel werden in Runden auf dem Nadelspiel gestrickt.

HALSBLENDE:
Anschlag: 84 (88-92-96-100-108-112) Maschen (einschließlich je 5 Maschen beidseitig für die vorderen Blenden) auf Rundnadel Nr. 3 mit rot. 1 Rück-Reihe links stricken, mit je 5 Blenden-Maschen KRAUS RECHTS – siehe oben, beidseitig. Die nächste Hin-Reihe wie folgt stricken: 5 Blenden-Maschen kraus rechts, * 2 Maschen rechts, 2 Maschen links *, von *-* wiederholen bis noch 7 Maschen übrig sind, enden mit 2 Maschen rechts und 5 Blenden-Maschen kraus rechts. In dieser Weise weiter 3 cm im Rippenmuster stricken – mit den KNOPFLÖCHERN an der rechten Blende beginnen – siehe oben – und nach 1 Hin-Reihe enden.

PASSE:
Zu Rundnadel Nr. 4 wechseln.
1 Rück-Reihe links stricken, mit je 5 Blenden-Maschen kraus rechts beidseitig und dabei 7 (5-4-1-5-6-10) Maschen gleichmäßig verteilt abnehmen – ABNAHME-/ZUNAHMETIPP lesen (2 Maschen links zusammenstricken = 1 Masche abgenommen) = 77 (83-88-95-95-102-102) Maschen.
Nun kann hinten im Nacken eine Erhöhung gestrickt werden, damit die Passe hinten etwas höher wird als vorne. Diese Erhöhung muss nicht gestrickt werden, dann wird der Halsausschnitt vorne und hinten gleich hoch – die ERHÖHUNG stricken – siehe oben, oder direkt weiterstricken.
Die nächste Hin-Reihe wie folgt stricken: 5 Blenden-Maschen kraus rechts, Muster A.1 bis noch 6 Maschen auf der Nadel sind – BITTE BEACHTEN: Das Diagramm für die gewünschte Größe wählen (= 11 (12-11-12-12-13-13) Rapporte à 6 (6-7-7-7-7-7) Maschen), A.2 über die nächste Masche und enden mit 5 Blenden-Maschen kraus rechts. In dieser Weise weiterarbeiten und dabei wie im Diagramm gezeigt zunehmen – STRICKTIPP lesen und MASCHENPROBE BEACHTEN! Wenn A.1 und A.2 zu Ende gestrickt wurden, sind 187 (203-220-239-251-271-271) Maschen auf der Nadel. Glatt rechts mit rot weiterstricken, mit je 5 Blenden-Maschen kraus rechts beidseitig.
In der nächsten Hin-Reihe 7 (7-10-7-3-0-11) Maschen gleichmäßig verteilt zunehmen (nicht bei den Blenden-Maschen zunehmen) = 194 (210-230-246-254-271-282) Maschen.
Bei einer Länge von 13 (14-15-16-17-18-19) cm am vorderen Rand (ohne die Halsblende gemessen) wird die Arbeit wie folgt geteilt: 29 (31-34-36-38-40-42) Maschen wie zuvor stricken (= Vorderteil), die nächsten 42 (46-50-54-54-58-60) Maschen für den Ärmel stilllegen (ohne sie zuerst zu stricken), 6 neue Maschen anschlagen, 52 (56-62-66-70-75-78) Maschen stricken (= Rückenteil), die nächsten 42 (46-50-54-54-58-60) Maschen für den Ärmel stilllegen (ohne sie zuerst zu stricken), 6 neue Maschen anschlagen und die restlichen 29 (31-34-36-38-40-42) Maschen wie zuvor stricken (= Vorderteil) = 122 (130-142-150-158-167-174) Maschen.

RUMPFTEIL:
Je 1 Markierungsfaden nach den ersten und vor den letzten je 32 (34-37-39-41-43-45) Maschen anbringen (= 58 (62-68-72-76-81-84) Maschen zwischen den Markierungsfäden für das Rückenteil). DIE ARBEIT WIRD NUN AB HIER GEMESSEN! Glatt rechts hin und zurück weiterstricken, mit je 5 Blenden-Maschen kraus rechts beidseitig – die KNOPFLÖCHER an der Blende nicht vergessen. Bei einer Länge von 3 cm ab der Teilung beidseitig jedes Markierungsfadens zunehmen – ZUNAHMETIPP lesen. Diese Zunahmen bei einer Länge von 8 cm ab der Teilung wiederholen = 130 (138-150-158-166-175-182) Maschen. Bei einer Länge von 11 (13-16-19-22-25-28) cm ab der Teilung 14 (14-14-14-14-13-14) Maschen in der nächsten Hin-Reihe zunehmen (nicht bei den Blenden-Maschen zunehmen) = 144 (152-164-172-180-188-196) Maschen.
Die nächste Hin-Reihe wie folgt stricken: 5 Blenden-Maschen kraus rechts, * 2 Maschen rechts, 2 Maschen links *, von *-* wiederholen bis noch 7 Maschen übrig sind, enden mit 2 Maschen rechts und 5 Blenden-Maschen kraus rechts. In dieser Weise weiter 4 cm im Rippenmuster stricken, dann die Maschen abketten, wie sie erscheinen, d.h. kraus rechte Maschen kraus rechts, rechte Maschen rechts und linke Maschen links abketten. Die ganze Jacke hat eine Länge von ca. 34 (37-41-45-49-53-57) cm, gemessen ab der Schulter.

ÄRMEL:
Die stillgelegten Maschen der einen Seite auf Nadelspiel Nr. 4 legen und zusätzlich je 1 Masche aus den 6 unter dem Arm angeschlagenen Maschen auffassen = 48 (52-56-60-60-64-66) Maschen. 1 Markierungsfaden in der Mitte zwischen den 6 Maschen anbringen (= an der unteren Ärmelmitte). DIE ARBEIT WIRD NUN AB HIER GEMESSEN! Glatt rechts in Runden mit rot stricken. Bei einer Länge des Ärmels von 1 cm ab der Teilung 2 Maschen an der unteren Ärmelmitte abnehmen – ABNAHMETIPP lesen.
In dieser Weise alle 1½ (2-2-2½-3-3½-3½) cm insgesamt 6 (6-8-8-8-8-9) x abnehmen = 36 (40-40-44-44-48-48) Maschen. Bei einer Länge des Ärmels von 10 (12-17-20-24-27-31) cm ab der Teilung zu Nadelspiel Nr. 3 wechseln und 8 cm in Runden im Rippenmuster stricken (= 2 Maschen rechts / 2 Maschen links) oder bis zur gewünschten Länge stricken.
In der nächsten Runde in jeder Linksrippe 1 Masche zunehmen, sodass aus 2 Linksmaschen 3 Linksmaschen werden = 45 (50-50-55-55-60-60) Maschen. Dann die Maschen mustergemäß abketten (d.h. rechte Maschen rechts und linke Maschen links abketten). Der Ärmel hat eine Länge von insgesamt ca. 18 (20-25-28-32-35-39) cm ab der Teilung.
Den 2. Ärmel ebenso stricken.

NASEN:
Mit rot mit Häkelnadel Nr. 3 wie folgt häkeln: 4 Luftmaschen anschlagen und 1 Stäbchen in die 4. Luftmasche ab der Nadel häkeln, den Faden abschneiden und vernähen. 1 Nase für jedes Rentier häkeln (= 11 (12-11-12-12-13-13) Nasen). Die Nasen an jedem Rentier festknoten und die Fäden vernähen.

FERTIGSTELLEN:
Die Knöpfe an die linke Blende nähen.

Diagramm

= hellbraun
= rot
= natur
= zwischen 2 Maschen 1 Umschlag mit der Grundfarbe des Musterstreifens arbeiten, in der nächsten Reihe den Umschlag verschränkt stricken, um ein Loch zu vermeiden




Kommentare (3)

Lieselotte Hahn 10.01.2019 - 11:49:

1. Beim Probestricken habe ich bemerkt, dass folgendermassen gestrickt werden muesste. :A1- xmal A2 - A1 fuer das Elchmuster. STIMMT das? 2. Zeigt jede Zeile des Strickdiagramms nur die rechten Maschen? Oder 1. ZEILE - rechts, 2. ZEIle links zurueck etc Danke

DROPS Design 10.01.2019 kl. 13:10:

Liebe Frau Hahn, das Diagram A.1 wird mehrmals gestrickt (in der Breite wiederholt) und dann stricken Sie A.2 (= 1 Masche) so daß das Muster gleich auf beiden Seiten wird. Die Hinreihen rechts nach links stricken, die Rückreihen werden links nach rechts gestrickt (= mit A.2 anfangen, dann A.1 links nach rechts lesen/wiederholen). Viel Spaß beim stricken!

Marilisa 26.10.2018 - 18:57:

Sto lavorando a questo bellissimo modello. Al termine dello sprone, quando si devono dividere le maglie, credo ci sia un errore. Anziché “lavorare 29-31-33-35-37-41 “per il primo davanti come indicato, direi di operare come nel secondo davanti “lavorare le 29 (31-34-36-38-40-42) maglie” . Grazie

DROPS Design 26.10.2018 kl. 19:43:

Buonasera Marilisa. Abbiamo corretto il testo. La ringraziamo per la segnalazione. Buon lavoro!

Marilisa 26.10.2018 - 15:38:

Vorrei aggiungere un commento per un errore che ho riscontrato,ma mi compare questa scritta: “Sorry! You are either a spammer or have made too many comments in a short period of time. Please try again later! “\r\nÈ già la seconda volta e non capisco perché. Come mai?

DROPS Design 26.10.2018 kl. 16:53:

Buongiorno Marilisa, provi ad aspettare un attimo e a riprovare tra un pochino. Probabilmente ha scritto troppi commenti ravvicinati.

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS Children 32-9

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort.

Ihre Email Adresse wird nicht publiziert. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.