DROPS / 179 / 24

Norfolk by DROPS Design

Jacke, quer gestrickt mit Zopfmuster. Größe S - XXXL. Die Arbeit wird gestrickt in DROPS Big Merino.

Schlagwörter: asymmetrisch, Jacken, quer, Zopf,

DROPS Design: Modell mb-039
Garngruppe C oder A + A
-----------------------------------------------------------
Größe: S - M - L - XL - XXL – XXXL
Aufgrund des Garngewichts wird sich die Jacke beim Tragen ca. 8-10 cm in die Länge ziehen (an der hinteren Mitte). Die Maße in der Maßskizze zeigen daher ein kürzeres Maß als die Jacke auf dem Foto hat.
Material:
DROPS BIG MERINO von Garnstudio (gehört zur Garngruppe C)
1050-1150-1250-1400-1550-1700 g Farbe 08, marmor

Die Arbeit kann auch mit folgenden Garnen gestrickt werden:
"Garnalternativen (Garngruppe C)" – siehe Link unten.

DROPS NADELSPIEL und RUNDNADEL (40 und 80 cm) Nr. 5,5 – oder die benötigte Nadelstärke, um folgende Maschenprobe zu erhalten: 16 Maschen und 20 Reihen glatt rechts = 10 cm in der Breite und 10 cm in der Höhe.

DROPS NADELSPIEL und RUNDNADEL (80 cm) Nr. 4,5 - für die kraus rechts gestrickten Ränder.

DROPS ZOPFNADEL – für das Zopfmuster

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Sind Sie nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Dann ist es vielleicht hilfreich zu wissen, dass das Model auf dem Foto ca. 170 cm groß ist und Größe S oder M trägt. Wenn Sie einen Pullover, eine Jacke, ein Kleid oder Ähnliches arbeiten, finden Sie die Maßskizze des fertigen Teils (in cm) am Ende der Anleitung.
Kommentare (6)

100% Schurwolle
von 3.15 € /50g
DROPS Big Merino mix DROPS Big Merino mix 3.15 € /50g
Lanade
Bestellen
DROPS Big Merino uni colour DROPS Big Merino uni colour 3.15 € /50g
Lanade
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 66.15€ erhalten. Erfahren Sie mehr.
HINWEISE ZUR ANLEITUNG:

KRAUSRIPPEN (in Hin- und Rück-Reihen):
1 Krausrippe = 2 Reihen kraus rechts = 2 Reihen rechts.

KRAUSRIPPEN (in Runden):
1 Krausrippe = 2 Runden kraus rechts = 1 Runde rechts und 1 Runde links.

MUSTER:
Siehe Diagramme A.1 bis A.9. Das Diagramm für die gewünschte Größe wählen.
Die Diagramme zeigen alle Hin- und Rück-Reihen, Hin-Reihen werden von rechts nach links, Rück-Reihen von links nach rechts gelesen.

TIPP ZUM MESSEN:
Alle Längenmaße der Vorder- und Rückenteile nehmen, wenn die Arbeit flach liegt.
Aufgrund des Garngewichts zieht sich die Jacke beim Tragen im Verhältnis zu den Maßen in der Maßskizze etwas in die Länge – siehe Information bei der Größenangabe.
Ale Längenmaße des Ärmels nehmen, wenn der Ärmel hängt, um zu vermeiden, dass er zu lang wird (ggf. den Ärmel zwischendurch anprobieren und die Länge anpassen).

ABNAHME-/ZUNAHMETIPP (gilt für den Armausschnitt):
Um zu vermeiden, dass der Armausschnitt zu groß wird, wenn in einem Zopfmusterbereich abgenommen wird, müssen einige Maschen gleichmäßig verteilt in der Reihe vor dem Abketten für den Armausschnitt abgenommen werden. Ebenso müssen einige Maschen in der Reihe nach dem Anschlagen der Maschen für den Armausschnitt gleichmäßig verteilt zugenommen werden.
Um zu berechnen, wie man gleichmäßig verteilt am Armausschnitt abnimmt/zunimmt, die gesamte Maschenzahl der Maschen, bei denen abgenommen/zugenommen werden soll (z.B. 39 Maschen), durch die Anzahl an Abnahmen/Zunahmen, die gemacht werden sollen, teilen (z.B. 9) = 4,3. In diesem Beispiel ca. jede 3. und 4. Masche zusammenstricken, wenn abgenommen werden soll. Wenn zugenommen werden soll, 1 Umschlag nach ca. jeder 4. Masche machen. In der nächsten Reihe die Umschläge verschränkt stricken, um Löcher zu vermeiden.

ABNAHMETIPP (gilt für die untere Ärmelmitte):
3 Maschen vor dem Markierungsfaden beginnen, 2 Maschen rechts zusammenstricken, 2 Maschen rechts (der Markierungsfaden sitzt in der Mitte zwischen diesen 2 Maschen), 1 Masche wie zum Rechtsstricken abheben, 1 Masche rechts, die abgehobene Masche über die gestrickte ziehen (= 2 Maschen abgenommen).
----------------------------------------------------------

JACKE:
Die Vorder- und Rückenteile werden in 2 Teilen gestrickt, die anschließend an der hinteren Mitte zusammengenäht werden. Es wird in Hin- und Rück-Reihen auf Rundnadel ab dem vorderen Rand bis zur hinteren Mitte gestrickt.

LINKES VORDER- UND RÜCKENTEIL:
140-144-148-152-154-158 Maschen auf Rundnadel Nr. 4,5 mit Big Merino anschlagen. 4 KRAUSRIPPEN (= 8 Reihen kraus rechts) stricken – siehe oben. Zur Rundnadel Nr. 5,5 wechseln. Die nächste Hin-Reihe wie folgt stricken: A.1 (= 5 Maschen), A.2 (= 19-19-19-21-21-21 Maschen), 40-44-48-44-46-50 Maschen glatt rechts, A.3 (= 19-19-19-21-21-21 Maschen), A.4 (= 33-33-33-35-35-35 Maschen), A.3 (= 19-19-19-21-21-21 Maschen) und A.1 (= 5 Maschen). Die Rück-Reihe entsprechend stricken = 158-162-166-170-172-176 Maschen.
Die nächste Hin-Reihe wie folgt stricken: A.1 (= 5 Maschen), A.5 (= 22-22-22-24-24-24 Maschen), 40-44-48-44-46-50 Maschen glatt rechts, A.6 (= 22-22-22-24-24-24 Maschen), A.7 (= 42-42-42-44-44-44 Maschen), A.6 (= 22-22-22-24-24-24 Maschen) und enden mit A.1 (= 5 Maschen). In dieser Weise weiterstricken und die Rapporte in der Höhe wiederholen. MASCHENPROBE BEACHTEN!
Bei einer Länge von 48-49-50-51-52-53 cm – TIPP ZUM MESSEN lesen – für den Armausschnitt wie folgt abnehmen:
Die erste Rück-Reihe wie folgt stricken: im Muster wie zuvor über die ersten 40 Maschen, links über die nächsten 39-41-43-45-46-47 Maschen und gleichzeitig 9 Maschen gleichmäßig verteilt bei diesen 39-41-43-45-46-47 Maschen abnehmen – ABNAHME-/ZUNAHMETIPP lesen –, im Muster wie zuvor über die restlichen 79-81-83-85-86-89 Maschen.
In der nächsten Hin-Reihe wie folgt stricken: wie zuvor über die ersten 79-81-83-85-86-89 Maschen, die nächsten 30-32-34-36-37-38 Maschen für den Armausschnitt abketten und wie zuvor über die letzten 40 Maschen stricken.
Die Rück-Reihe wie folgt stricken: 40 Maschen wie zuvor, 30-32-34-36-37-38 neue Maschen anschlagen und die Reihe im Muster wie zuvor weiterstricken.
Die nächste Hin-Reihe wie folgt stricken: die ersten 79-81-83-85-86-89 Maschen wie zuvor stricken, 30-32-34-36-37-38 Maschen rechts und dabei gleichzeitig 9 Maschen gleichmäßig verteilt bei diesen 30-32-34-36-37-38 Maschen zunehmen – ABNAHME-/ZUNAHMETIPP beachten – dann die restlichen 40 Maschen wie zuvor stricken.
Nun im Muster wie zuvor hin und zurück über alle 158-162-166-170-172-176 Maschen stricken (darauf achten, dass mit der richtigen Reihe des Diagramms am Armausschnitt im Verhältnis zum restlichen Muster weitergestrickt wird).
Bei einer Länge von 65-67-69-71-73-75 cm ab dem Anschlagrand zu Rundnadel Nr. 4,5 wechseln. 1 Rück-Reihe rechts stricken und 1 Hin-Reihe rechts stricken. Nun kraus rechts hin und zurück im Nacken mit verkürzten Reihen wie folgt stricken: Mit der Rück-Reihe am Halsrand beginnen und die ersten 40 Maschen rechts stricken. 1 Markierer anbringen. Wenden, den Faden anziehen und rechts zurückstricken. Wenden, den Faden anziehen und rechts stricken bis noch 5 Maschen vor dem Markierer übrig sind, wenden, den Faden anziehen und rechts zurückstricken. Wenden, den Faden anziehen und rechts stricken bis noch 10 Maschen vor dem Markierer übrig sind, wenden, den Faden anziehen und rechts zurückstricken. In dieser Weise weiterarbeiten, d.h. nach jedem Wenden 5 Maschen weniger stricken, bis über die letzten 5 Maschen gestrickt wurde. Wenden, den Faden anziehen und 1 Rück-Reihe rechts über alle 158-162-166-170-172-176 Maschen stricken. Dann locker in der Hin-Reihe rechts abketten – BITTE BEACHTEN: Um zu vermeiden, dass die Abkettkante spannt, kann nach ca. jeder 8. Masche 1 Umschlag gearbeitet werden, der direkt wieder wie eine normale Masche abgekettet wird.

RECHTES VORDER- UND RÜCKENTEIL:
140-144-148-152-154-158 Maschen auf Rundnadel Nr. 4,5 anschlagen. 4 Krausrippen (= 8 Reihen kraus rechts) stricken. Zur Rundnadel Nr. 5,5 wechseln. Die nächste Hin-Reihe wie folgt stricken: A.1 (= 5 Maschen), A.2 (= 19-19-19-21-21-21 Maschen), A.8 (= 33-33-33-35-35-35 Maschen), A.2 (= 19-19-19-21-21-21 Maschen), 40-44-48-44-46-50 Maschen glatt rechts, A.3 (= 19-19-19-21-21-21 Maschen) und A.1 (= 5 Maschen). Die Rück-Reihe entsprechend stricken = 158-162-166-170-172-176 Maschen.
Die nächste Hin-Reihe wie folgt stricken: A.1 (= 5 Maschen), A.5 (= 22-22-22-24-24-24 Maschen), A.9 (= 42-42-42-44-44-44 Maschen), A.5 (22-22-22-24-24-24 Maschen), 40-44-48-44-46-50 Maschen glatt rechts, A.6 (= 22-22-22-24-24-24 Maschen) und enden mit A.1 (= 5 Maschen). In dieser Weise weiterstricken und die Rapporte in der Höhe fortlaufend wiederholen.
Bei einer Länge von 48-49-50-51-52-53 cm - TIPP ZUM MESSEN lesen – die Armausschnitte wie folgt arbeiten:
Die nächste Hin-Reihe wie folgt stricken: die ersten 40 Maschen im Muster wie zuvor stricken, die nächsten 39-41-43-45-46-47 Maschen rechts stricken und gleichzeitig bei diesen Maschen 9 Maschen gleichmäßig verteilt abnehmen – ABNAHME-/ZUNAHMETIPP lesen, dann die restlichen 79-81-83-85-86-89 Maschen im Muster wie zuvor stricken.
In der nächsten Rück-Reihe die Armausschnitte wie folgt arbeiten: die ersten 79-81-83-85-86-89 Maschen wie zuvor stricken, die nächsten 30-32-34-36-37-38 Maschen für den Armausschnitt abketten und die letzten 40 Maschen wie zuvor stricken.
Wenden und die Hin-Reihe wie folgt stricken: 40 Maschen wie zuvor, 30-32-34-36-37-38 neue Maschen anschlagen und die Reihe im Muster wie zuvor zu Ende stricken.
Die nächste Rück-Reihe wie folgt stricken: die ersten 79-81-83-85-86-89 Maschen wie zuvor stricken, 30-32-34-36-37-38 Maschen links stricken und dabei gleichzeitig 9 Maschen gleichmäßig verteilt bei diesen 30-32-34-36-37-38 Maschen zunehmen – ABNAHME-/ZUNAHMETIPP lesen, dann die restlichen 40 Maschen wie zuvor stricken.
Im Muster wie zuvor hin und zurück über alle 158-162-166-170-172-176 Maschen weiterstricken (darauf achten, dass mit der richtigen Reihe des Diagramms am Armausschnitt im Verhältnis zum restlichen Muster weitergestrickt wird).
Bei einer Länge von 65-67-69-71-73-75 cm ab dem Anschlagrand zu Rundnadel Nr. 4,5 wechseln. 1 Hin-Reihe rechts und 1 Rück-Reihe rechts stricken.
Nun kraus rechts hin und zurück im Nacken mit verkürzten Reihen wie folgt stricken: Mit einer Hin-Reihe oben am Nacken beginnen und in der Hin-Reihe die ersten 40 Maschen rechts stricken. 1 Markierer anbringen. Wenden, den Faden anziehen und rechts zurückstricken. Wenden, den Faden anziehen und rechts stricken bis noch 5 Maschen vor dem Markierer übrig sind, wenden, den Faden anziehen und rechts zurückstricken. Wenden, den Faden anziehen und rechts stricken bis noch 10 Maschen vor dem Markierer übrig sind, wenden, den Faden anziehen und rechts zurückstricken. In dieser Weise weiterarbeiten, d.h. 5 Maschen weniger nach jedem Wenden stricken, bis über die letzten 5 Maschen gestrickt wurde. Wenden, den Faden anziehen, dann 1 Hin-Reihe rechts und 1 Rück-Reihe rechts über alle 158-162-166-170-172-176 Maschen stricken. Dann locker in der Hin-Reihe rechts abketten – BITTE BEACHTEN: Um zu vermeiden, dass die Abkettkante spannt, kann nach ca. jeder 8. Masche 1 Umschlag gearbeitet werden, der direkt wieder wie eine normale Masche abgekettet wird.

ÄRMEL:
Die Ärmel werden von oben nach unten gestrickt. Es wird in Hin- und Rück-Reihen auf der kurzen Rundnadel gestrickt, bis die Armkugel zu Ende gestrickt wurde. Dann wird der Ärmel in Runden auf der kurzen Rundnadel weitergestrickt, im Laufe der Abnahmen zum Nadelspiel wechseln.
18-20-24-28-30-34 Maschen auf der kurzen Rundnadel Nr. 5,5 anschlagen. Glatt rechts stricken und GLEICHZEITIG 5 Maschen am Ende jeder Reihe, d.h. beidseitig, insgesamt je 4 x beidseitig anschlagen = 58-60-64-68-70-74 Maschen. Die Arbeit hat nun eine Länge von ca. 4 cm ab dem Anschlagrand. 1 Markierungsfaden am Anfang der Reihe anbringen. Glatt rechts in Runden stricken und den Markierungsfaden beim Stricken mitführen – TIPP ZUM MESSEN beachten. Bei einer Länge von 2½ cm für alle Größen ab dem Anbringen des Markierungsfaden 2 Maschen an der unteren Ärmelmitte abnehmen – ABNAHMETIPP lesen. In dieser Weise alle 3½-3½-3-3-3-2½ cm insgesamt 12-12-14-15-15-16 x abnehmen = 34-36-36-38-40-42 Maschen. Weiterstricken, bis die Arbeit eine Länge von 49 cm ab dem Markierungsfaden hat. Zu Nadelspiel Nr. 4,5 wechseln. 2 KRAUSRIPPEN (= 4 Runden kraus rechts) stricken – siehe oben, wieder zu Nadelspiel Nr. 5,5 wechseln und locker abketten. Der Ärmel hat eine Länge von ca. 55 cm für alle Größen. Den 2. Ärmel ebenso stricken.

FERTIGSTELLEN:
Die Rückenteile an der hinteren Mitte zusammennähen, dabei die Naht am äußeren Maschenglied der äußersten Masche arbeiten, damit die Naht flach wird. Die Ärmel einnähen.

Diagramm

= 1 Masche rechts in Hin-Reihen, 1 Masche links in Rück-Reihen
= 1 Masche links in Hin-Reihen, 1 Masche rechts in Rück-Reihen
= zwischen 2 Maschen 1 Umschlag arbeiten, in der nächsten Reihe den Umschlag links verschränkt stricken, um ein Loch zu vermeiden
= zwischen 2 Maschen 1 Umschlag arbeiten, in der nächsten Reihe den Umschlag rechts stricken, sodass ein Loch gebildet wird
= 2 Maschen rechts zusammenstricken
= 1 Masche auf eine Zopfnadel hinter die Arbeit legen, 3 Maschen rechts stricken, 1 Masche links von der Zopfnadel stricken
= 3 Maschen auf eine Zopfnadel vor die Arbeit legen, 1 Masche links stricken, dann 3 Masche rechts von der Zopfnadel stricken
= 3 Maschen auf eine Zopfnadel hinter die Arbeit legen, 3 Maschen rechts stricken, dann 3 Maschen rechts von der Zopfnadel stricken
= Strickrichtung





Kommentare (6)

Schreiben Sie einen Kommentar!

Marielle 15.11.2017 - 22:47:

Worden de omslagen in telpatroon A3 meteen als steken meegeteld? (In het telpatroon staan 19 steken en 3 omslagen getekend.)

DROPS Design 17.11.2017 kl. 12:01:

Hoi Marielle, In de eerste naald worden in de 19 steken die aangegeven zijn niet de omslagen meegerekend. Het zijn dus inderdaad 19 steken én 3 omslagen. In de tweede naald zijn deze 3 omslagen wel steken geworden.

Angeline Van Loopik 30.10.2017 - 21:40:

Klopt het dat de tel patroon ook de terug gaande naald laat zien of is het alleen de heen gaande naald

DROPS Design 30.10.2017 kl. 22:37:

Hoi Angeline, Dat klopt inderdaad, het telpatroon laat alle naalden in het telpatroon zien, dus zowel de heengaande als de teruggaande naalden.

Isabel 06.10.2017 - 10:38:

Hi...I know that this garment fits loosley, but what are the finished measurements so I can decide if I should make a Small or Medium. Thanks, Isabel :)

DROPS Design 06.10.2017 kl. 11:46:

Dear Isabel, you will find at the bottom of the pattern a measurement chart with all finished measurements for each size. Compare these to a similar garment you have and like the shape to find out the matching size - read more here. Happy knitting!

Ina Isendam 02.07.2017 - 19:53:

I love this too :-)

Diana 06.06.2017 - 13:31:

Dit is echt mijn favoriet

Heather Hicks 01.06.2017 - 20:20:

This one gives me the same OMG I want to make it RIGHT NOW feeling as Sunny Date did for the Spring Summer collection. I sure hope this makes it. I want to make it so bad.

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS 179-24

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort.

Ihre Email Adresse wird nicht publiziert. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.