DROPS / 179 / 1

Namdalen by DROPS Design

Das Set umfasst: Gestrickte Mütze mit Strukturmuster und Pullover mit Rundpasse, Raglanärmeln und Strukturmuster, gestrickt von oben nach unten. Größe S - XXXL. Das Set wird gestrickt in DROPS Puna.

DROPS Design: Modell pu-014
Garngruppe B
-----------------------------------------------------------
Für das ganze Set reichen ca. 500-550-600-650-700-750 g DROPS Puna.
-----------------------------------------------------------

PULLOVER:
Größe: S - M - L - XL - XXL - XXXL (siehe Maße in der Maßskizze!)
Material:
DROPS PUNA von Garnstudio (gehört zur Garngruppe B)
400-450-500-550-600-650 g Farbe 10, altrosa

Die Arbeit kann auch mit folgenden Garnen gestrickt werden:
"Garnalternativen (Garngruppe B)" – siehe Link unten.

DROPS NADELSPIEL und RUNDNADEL (40, 60 und 80 cm) Nr. 4 – oder die benötigte Nadelstärke, um folgende Maschenprobe zu erhalten: 21 Maschen und 28 Reihen glatt rechts = 10 cm in der Breite und 10 cm in der Höhe.

DROPS NADELSPIEL und RUNDNADEL (40 und 80 cm) Nr. 3,5 für das Rippenmuster - oder die benötigte Nadelstärke, um folgende Maschenprobe zu erhalten: 22 Maschen und 30 Reihen glatt rechts = 10 cm in der Breite und 10 cm in der Höhe.
-----------------------------------------------------------

MÜTZE:
Größe: S/M - L/XL
Passend für Kopfumfang: 54/56 - 58/60
Material:
DROPS PUNA von Garnstudio (gehört zur Garngruppe B)
100 g für beide Größen in Farbe 10, altrosa

Die Arbeit kann auch mit folgenden Garnen gestrickt werden:
"Garnalternativen (Garngruppe B)" – siehe Link unten.

DROPS NADELSPIEL und RUNDNADEL (40 cm) Nr. 4 – oder die benötigte Nadelstärke, um folgende Maschenprobe zu erhalten: 21 Maschen und 28 Reihen glatt rechts = 10 cm in der Breite und 10 cm in der Höhe.

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Sind Sie nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Dann ist es vielleicht hilfreich zu wissen, dass das Model auf dem Foto ca. 170 cm groß ist und Größe S oder M trägt. Wenn Sie einen Pullover, eine Jacke, ein Kleid oder Ähnliches arbeiten, finden Sie die Maßskizze des fertigen Teils (in cm) am Ende der Anleitung.
Kommentare (32)
Helfen Sie uns dabei, eine neue DROPS Kollektion zu gestalten! Stimmen Sie hier für Ihre Lieblingsdesigns ab!

100% Alpaka
von 2.80 € /50g
DROPS Puna natural DROPS Puna natural 2.80 € /50g
Lanade
Bestellen
DROPS Puna natural mix DROPS Puna natural mix 2.80 € /50g
Lanade
Bestellen
DROPS Puna uni colour DROPS Puna uni colour 3.25 € /50g
Lanade
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 22.40€ erhalten. Erfahren Sie mehr.
HINWEISE ZUR ANLEITUNG:

KRAUSRIPPEN (in Runden):
1 Krausrippe = 2 Runden kraus rechts = 1 Runde rechts und 1 Runde links.

MUSTER:
Pullover: Siehe Diagramm A.1 und A.2.
Mütze: Siehe Diagramm A.3 und A.4.
Die Diagramme zeigen alle Hin- und Rück-Reihen, Hin-Reihen werden von rechts nach links, Rück-Reihen von links nach rechts gelesen.

ZUNAHMETIPP (gleichmäßig verteilt):
Um zu berechnen, wie gleichmäßig verteilt zugenommen werden muss, die gesamte Maschenzahl der Reihe (z.B. 240 Maschen) durch die Anzahl an Zunahmen, die gemacht werden sollen (z.B. 8), teilen = 30. In diesem Beispiel nach ca. jeder 30. Masche zunehmen.
1 Masche zunehmen, indem 1 Umschlag gearbeitet wird. In der nächsten Runde den Umschlag verschränkt stricken, um ein Loch zu vermeiden.

RAGLANZUNAHMEN:
Je 1 Masche beidseitig des Markierungsfadens wie folgt zunehmen: stricken bis noch 2 Maschen vor dem Markierungsfaden übrig sind, 1 Umschlag, 4 Maschen rechts (der Markierungsfaden sitzt zwischen diesen 4 Maschen), 1 Umschlag. Bei den restlichen Markierungsfäden der Runde ebenso vorgehen (= 8 Maschen zugenommen in der Runde). In der nächsten Runde die Umschläge rechts verschränkt stricken, um Löcher zu vermeiden.

ABNAHMETIPP (gilt für die untere Ärmelmitte):
3 Maschen vor dem Markierungsfaden beginnen, 2 Maschen rechts zusammenstricken, 2 Maschen rechts (der Markierungsfaden sitzt in der Mitte zwischen diesen 2 Maschen), 1 Masche wie zum Rechtsstricken abheben, 1 Masche rechts, die abgehobene Masche über die gestrickte ziehen (= 2 Maschen abgenommen).
----------------------------------------------------------

PULLOVER:
Die Arbeit wird in Runden auf der Rundnadel gestrickt, von oben nach unten. Rundenbeginn = hintere Mitte. Die Ärmel werden in Runden auf dem Nadelspiel/der kurzen Rundnadel gestrickt.

114-120-126-132-138-144 Maschen auf Rundnadel Nr. 3,5 mit Puna anschlagen. 1 Runde rechts stricken. Dann im MUSTER – siehe oben – gemäß Diagramm A.1 stricken (= 38-40-42-44-46-48 Rapporte á 3 Maschen in der ersten Runde). Wenn 6 Runden des Diagramm gestrickt wurden (bis zur Runde, die im Diagramm mit einem Pfeil markiert ist), zu Rundnadel Nr. 4 wechseln. MASCHENPROBE BEACHTEN! Weiterstricken, bis A.1 in der Höhe zu Ende gestrickt wurde. Es sind nun 228-240-252-264-276-288 Maschen in der Runde und die Arbeit hat eine Länge von 10 cm ab dem Anschlagrand. 2 Runden glatt rechts stricken und dabei 2-8-16-24-20-34 Maschen gleichmäßig verteilt in der letzten Runde zunehmen – ZUNAHMETIPP lesen - siehe oben = 230-248-268-288-296-322 Maschen. 2 KRAUSRIPPEN (= 4 Runden kraus rechts) stricken – siehe oben. 4 Markierungsfäden anbringen, ohne dabei zu stricken, wie folgt: Den 1. Markierungsfaden nach 34-36-39-43-46-51 Maschen, den 2. Markierungsfaden nach den nächsten 47-52-56-58-56-59 Maschen, den 3. Markierungsfaden nach den nächsten 68-72-78-86-92-102 Maschen und den 4. Markierungsfaden nach den nächsten 47-52-56-58-56-59 Maschen. Es sind nun 34-36-39-43-46-51 Maschen übrig in der Runde. Dann glatt rechts weiterstricken und in der nächsten Runde mit den RAGLANZUNAHMEN beginnen – siehe oben. In dieser Weise in jeder 4. Runde insgesamt 6-8-9-10-12-13 x zunehmen = 278-312-340-368-392-426 Maschen. Weiter glatt rechts ohne Zunahmen stricken, bis die Arbeit eine Länge von 23-25-27-29-31-33 cm ab dem Anschlagrand hat.
Die nächste Runde wie folgt stricken: Die ersten 40-44-48-53-58-64 Maschen stricken (= halbes Rückenteil), die nächsten 59-68-74-78-80-85 Maschen stilllegen (= Ärmel), 8-8-10-10-12-12 neue Maschen unter dem Arm anschlagen, die nächsten 80-88-96-106-116-128 Maschen stricken (= Vorderteil), die nächsten 59-68-74-78-80-85 Maschen stilllegen (= Ärmel), 8-8-10-10-12-12 neue Maschen unter dem Arm anschlagen, die restlichen 40-44-48-53-58-64 Maschen der Runde stricken (= halbes Rückenteil).

RUMPFTEIL:
= 176-192-212-232-256-280 Maschen. Je 1 Markierungsfaden an beiden Seiten des Rumpfteils in der Mitte der neu angeschlagenen Maschen unter dem Arm anbringen (= je 4-4-5-5-6-6 Maschen beidseitig jedes Markierungsfadens). DIE ARBEIT WIRD NUN AB HIER GEMESSEN!
Glatt rechts in Runden stricken. Bei einer Länge von 3 cm A.2 (= 6 Maschen) an der unteren Ärmelmitte stricken, d.h. es befinden sich je 3 Maschen des Musters beidseitig des Markierungsfadens. Jedes Mal, wenn A.2 in der Höhe zu Ende gestrickt wurde, wurden 4 Maschen in der Runde zugenommen. Die neuen Maschen werden glatt rechts gestrickt. In dieser Weise weiterarbeiten, bis A.2 11 x in der Höhe gestrickt wurde = 220-236-256-276-300-324 Maschen. Die Arbeit hat eine Länge von ca. 27 cm. 1 Runde rechts stricken und dabei 20-22-23-24-27-30 Maschen gleichmäßig verteilt zunehmen = 240-258-279-300-327-354 Maschen. 1 Runde stricken. Zur Rundnadel Nr. 3,5 wechseln. Nun im Rippenmuster (= 1 Masche rechts/ 2 Maschen links) stricken, bis das Rippenmuster eine Länge von 4 cm hat. Wieder zu Rundnadel Nr. 4 wechseln. 1 Runde rechts stricken und rechts abketten. Um zu verhindern, dass die Abkettkante spannt, ggf. eine dickere Nadel verwenden oder nach ca. jeder 4. Masche einen Umschlag arbeiten, der direkt wieder wie eine Masche abgekettet wird. Der Pullover hat eine Länge von ca. 54-56-58-60-62-64 cm ab der Schulter nach unten.

ÄRMEL:
Die Ärmel werden in Runden auf dem Nadelspiel/der kurzen Rundnadel gestrickt.
Die 59-68-74-78-80-85 stillgelegten Maschen zurück auf Nadelspiel Nr. 4 legen. Zusätzlich 1 Masche aus jeder der 8-8-10-10-12-12 unter dem Arm angeschlagenen Maschen auffassen = 67-76-84-88-92-97 Maschen. 1 Markierer in der Mitte der neuen Maschen anbringen = an der unteren Ärmelmitte. DIE ARBEIT WIRD NUN AB HIER GEMESSEN! Glatt rechts in Runden stricken. Bei einer Länge von 3 cm 2 Maschen an der unteren Ärmelmitte abnehmen – ABNAHMETIPP lesen. In dieser Weise in jeder 8.-6.-5.-4.-4.-3. Runde insgesamt 11-14-16-18-19-20 x abnehmen = 45-48-52-52-54-57 Maschen. 1 Runde rechts stricken und dabei 0-0-1-1-0-0 Masche abnehmen = 45-48-51-51-54-57 Maschen. Glatt rechts in Runden weiterstricken, bis die Arbeit eine Länge von 35-33-32-30-28-27 cm hat (BITTE BEACHTEN: die kürzeren Maße bei den größeren Größen werden durch eine längere Passe ausgeglichen). Zu Nadelspiel Nr. 3,5 wechseln. Nun im Rippenmuster (1 Masche rechts/2 Maschen links) stricken, bis das Rippenmuster eine Länge von 4 cm hat. Wieder zu Rundnadel Nr. 4 wechseln. 1 Runde rechts stricken. Dann rechts abketten. Um zu verhindern, dass die Abkettkante spannt, ggf. eine dickere Nadel verwenden oder nach ca. jeder 4. Masche einen Umschlag arbeiten, der direkt wieder wie eine Masche abgekettet wird. Der Ärmel hat eine Länge von ca. 39-37-36-34-32-31 cm. Den anderen Ärmel ebenso stricken.

----------------------------------------------------------

MÜTZE:
Die Mütze wird in Runden von oben nach unten auf dem Nadelspiel gestrickt. Im Laufe der Zunahmen zur kurzen Rundnadel wechseln.

11-12 Maschen auf Nadelspiel Nr. 4 mit Puna anschlagen. BITTE BEACHTEN: Das Fadenende ca. 30 cm lang lassen, um die Mütze oben am Ende zusammenziehen zu können!
1. RUNDE: rechts stricken.
2. RUNDE: 1-1 Masche rechts, * 1 Masche rechts, 1 Umschlag *, von *-* wiederholen = 21-23 Maschen.
3. RUNDE: rechts stricken. Alle Umschläge rechts verschränkt stricken, um Löcher zu vermeiden.
Nun im MUSTER stricken – siehe oben, wie folgt:
Diagramm A.3 (= 1 Masche in der ersten Runde) 21-23 x in der Runde. Wenn A.3 in der Höhe zu Ende gestrickt wurde, sind 126-138 Maschen in der Runde. MASCHENPROBE BEACHTEN! Diagramm A.4 (= 6 Maschen) über jeden Rapport A.3 stricken. Wenn A.4 5 x in der Höhe gestrickt wurde, hat die Arbeit eine Länge von ca. 26 cm.
Im Rippenmuster (1 Masche rechts/1 Masche links) stricken, bis die Arbeit eine Länge von 28-28 cm hat. Die Maschen abketten, wie sie erscheinen (d.h. rechte Maschen rechts und linke Maschen links abketten). Den Faden abschneiden und vernähen. Die Mütze oben zusammenziehen, indem der Anfangsfaden Masche für Masche durch die Anfangsmaschen gefädelt wird, zusammenziehen und den Faden gut vernähen.

Diagramm

= 1 Masche rechts
= 1 Masche links
= die Nadel zwischen die 4. und 5. Masche einstechen, den Faden durchholen (= 1 neue Masche), 1 Masche rechts, 2 Maschen links, 1 Masche rechts
= die neue Masche der vorherigen Runde und die nächste Masche (= 2 Maschen) rechts zusammenstricken (= 1 Masche abgenommen)
= zwischen 2 Maschen 1 Umschlag arbeiten. In der nächsten Runde den Umschlag links verschränkt stricken.
= am Anfang dieser Runde (= 19. und 31. Runde in A.1 und 7. Runde in A.4) zuerst 1 Masche rechts stricken (nicht im Diagramm eingezeichnet), dann die 6 Maschen des Diagramms in der Runde wiederholen. Die nächste Runde (= 20. und 32. Runde in A.1 und 8. Runde in A.4) wie folgt stricken: die erste Rechtsmasche des Diagramms überspringen und die restlichen 6 Maschen stricken, dann alle 7 Maschen der Runde stricken (d.h. die letzte Masche der Runde, die gestrickt wird, ist eine Linksmasche). Die restlichen Runden wie im Diagramm gezeigt stricken
= zwischen 2 Maschen 1 Umschlag arbeiten. In der nächsten Runde den Umschlag rechts stricken, sodass ein Loch gebildet wird
= 2 Maschen rechts zusammenstricken
= 1 Masche wie zum Rechtsstricken abheben, 1 Masche rechts, die abgehobene Masche überziehen
= wenn diese Runde zu Ende gestrickt wurde, zu Rundnadel Nr. 4 wechseln


Kommentare (32)

Schreiben Sie einen Kommentar!

Diana K 21.05.2018 - 02:57:

Hello, I’m quite a beginner so probably I’m doing something wrong BUT The a2 diagram comes out really weird. The left side appears very different from the right side 3 stitches. The yarn over is before and after the first/last stitch (middle marker), right? It would be nice though to have a photo of this detail on the sweater.

DROPS Design 22.05.2018 kl. 08:57:

Dear Diana K., on each side of jumper you will work A.2 like this: 3 sts in A.2, marker, 3 sts in A.2, the marker on the side should be in the middle of A.2 so that you will have on row 1 and 3: slip 1 as if to K, K1, psso, YO, K1, marker, K1, YO, K2 tog. When you repeat A.2 in height, work first row the same way, ie always start 3 sts before marker. Happy knitting!

Carole 19.05.2018 - 01:15:

Bonjour je voudrais ce pull mon 1er et je ne sais pas de quelle cote je dois lire les diagrammes et est-ce la même chose pour tout vos modèle merci

DROPS Design 22.05.2018 kl. 08:22:

Bonjour Carole, sauf indication contraire dans un modèle, les diagrammes se lisent toujours en commençant en bas à droite et de droite à gauche tous les tours (de gauche à droite quand on tricote sur l'envers, mais ce pull se tricote entièrement en rond, donc toujours sur l'endroit). Cette vidéo montre comment tricoter A.1. Bon tricot!

Vivi Busch-Christensen 14.05.2018 - 22:05:

Synes denne modellen er så fin. Jeg strikker den i bomull til meg selv og er spent på resultatet :-)

Vivi Busch-Christensen 14.05.2018 - 22:03:

Hei jeg forstår ikke hvordan det kan bli økning 4 masker i A2. På hver pinne hvor det felles en maske og lages et kast, så blir summen da null ? kjemoefint om dere kan forklare for meg. Vennlig hilsen Vivi Busch-Christensen

Vivi Busch-Christensen 09.04.2018 - 11:01:

Hei jeg får ikke øye på overviddemål for de forskjellige størrelser. I mitt tilfelle antagelig medium. Kan dere evt opplyse om genseren er stor eller liten i størrelsen ? Og/eller hvor i oppskriften ser jeg totalt maskeantall på bol. Vil bare ikke risikere at den blir for trang nederst :-) På forhånd takk for kjapt svar :-))

DROPS Design 10.04.2018 kl. 08:10:

Hei Vivi, Det finnes et diagram på bunnen av oppskriften som viser mål på genseren i de forskjellige størrelser. God fornøyelse!

Martine Charland 26.03.2018 - 05:03:

Bonjour j'aimerais savoir comment déterminer la taille que je dois faire mon tour de buste étant 113 cm et mon tour de taille est de 111 cm est-ce que les grandeurs indiquer dans le diagramme sont prisent a plat? et j'ai de la laine qui viens de nouvelle zélandes ont ma dis que c'étais entre la dk et la sport pour la grosseur de laines je sais pas si ca ressemble

DROPS Design 26.03.2018 kl. 13:09:

Bonjour Mme Charland, toutes les mesures sont prises ouvrage posées à plat, en cm. Comparez ces mesures à celles d'un pull similaire dont vous aimez la forme pour trouver la taille idéale. Bon tricot!

De Buysser M.J. 14.02.2018 - 20:00:

Beste, Ik heb een vraag ivm het patroon drops 179/1. Mijn vraag is of het patroon A2 juist op de site staat. Er staat dat iedere keer A4 gebreid is er 4 steken gemeerderd zijn, doch volgens de tekening zijn er maar 2 steken gemeerderd. Mvg M.J. De buysser

DROPS Design 15.02.2018 kl. 21:21:

Dag De Buysser M.J., Dat komt omdat je A.2 2 maal op de toer breit, namelijk onder elke mouw. Dus je meerdert 2 steken onder elke mouw = totaal 4 steken.

Anita Sjursen 27.01.2018 - 12:17:

Hei! Jeg har nå strikket mønsteret oppe og dette blir 2 cm lenger enn oppskriften. Jeg strikket prøvelapp med glattstrikk og dette stemte med pinnestørrelse og cm så jeg lurer på om mønsteret stemmer?

DROPS Design 30.01.2018 kl. 09:46:

Hei Anita. Mønstret skal stemme. Husk at både masker (bredden) og pinner (høyden) på prøvelappen må stemme når strikkefastheten sjekkes.mvh Drops design

Céline Giaffreda 20.01.2018 - 23:16:

Concernant les augmentations pour le raglan, y a t'il une erreur? 10x 1 augmentation de chaque côté du marqueur font bien 20 mailles mais pour la première série de mailles on passe de 43 à seulement 53 mailles, pour les autres augmentations on a bien 20 mailles à chaque fois. Je suis en pleine réalisation de ce super modèle en puna et j'adore le résultat mais là je pense qu'il y a erreur , non?

DROPS Design 22.01.2018 kl. 09:43:

Bonjour Mme Giaffreda, on a 4 marqueurs et on augmente 1 m de chaque côté de chaque marqueur = 8 augmentations par tour d'augmentations. Quand on augmente 10 fois de chaque côté de chaque marqueur, on va augmenter 10 x 8 m = 80 m + 288 m avant le raglan = 368 m après le raglan. Bon tricot!

Marion 30.12.2017 - 09:40:

Bonjour, j'aimerais beaucoup tricoter ce modèle, mais avant de commander la laine je voudrais avoir une petite précision, s'il vous plait : sur le diagramme des tailles, l'encolure mesure 18cm de large en taille S et sur la photo, l'encolure a l'air beaucoup plus large. Pourriez-vous me dire si je dois me fier à la photo ou au diagramme? Merci pour votre réponse, bonne nouvelle année à vous et à toute l'équipe!! :) Marion

DROPS Design 02.01.2018 kl. 10:48:

Bonjour Marion, si votre tension est correcte, vous devriez avoir le même résultat que sur la photo, pensez à bien conserver la même tension que pour votre échantillon. Bon tricot!

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS 179-1

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort.

Ihre Email Adresse wird nicht publiziert. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.