DROPS Baby / 29 / 12

Little Explorer by DROPS Design

Jacke mit Zopfmuster, Krausrippen und Raglanärmeln, gestrickt von oben nach unten. Größe Frühchen – 4 Jahre. Die Arbeit wird gestrickt in DROPS BabyMerino.

Schlagwörter: Jacken, von oben nach unten, Zopf,

DROPS Design: Modell bm-073-by
Garngruppe A
-----------------------------------------------------------
Größe: (Frühchen) 0/1 - 1/3 - 6/9 - 12/18 Monate (2 - 3/4) Jahre
Größe in cm: (40/44) 48/52 - 56/62 - 68/74 - 80/86 (92 - 98/104)
Material:
DROPS BABY MERINO von Garnstudio
(150) 150-150-150-200 (200-200) g Farbe 37, helllavendel

Die Arbeit kann auch mit folgenden Garnen gestrickt werden:
"Garnalternativen (Garngruppe A)" – siehe Link unten.

DROPS RUNDNADEL (60 oder 80 cm) Nr. 3 – oder die benötigte Nadelstärke, um folgende Maschenprobe zu erhalten: 24 Maschen und 48 Reihen kraus rechts = 10 cm in der Breite und 10 cm in der Höhe.

HÄKELNADEL Nr. 3 – für den Rand

DROPS ZOPFNADEL – für das Zopfmuster.

DROPS PERLMUTTKNOPF, Konkav (weiß) Nr. 521: (4) 5-5-5-6 (6-6) Stk.

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Kommentare (21)

100% Schurwolle
von 2.40 € /50g
DROPS Baby Merino uni colour DROPS Baby Merino uni colour 2.40 € /50g
Lanade
Bestellen
DROPS Baby Merino mix DROPS Baby Merino mix 2.40 € /50g
Lanade
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 7.20€ erhalten. Erfahren Sie mehr.
HINWEISE ZUR ANLEITUNG:

KRAUSRIPPEN (in Hin- und Rück-Reihen):
1 Krausrippe = 2 Reihen kraus rechts = 2 Reihen rechts.

MUSTER:
Siehe Diagramme A.1 und A.2. Das Diagramm zeigt jeweils alle Muster-Reihen, Hin-Reihen werden von rechts nach links, Rück-Reihen von links nach rechts gelesen.

RAGLANZUNAHMEN:
Alle Zunahmen erfolgen in Hin-Reihen. Es werden 8 Maschen in der Reihe wie folgt zugenommen:
Bis zum ersten A.1 stricken, 1 Umschlag, A.1 stricken, 1 Umschlag. An allen A.1 und A.2 wiederholen (= 2 Maschen zugenommen an jedem Zopf = 8 Maschen zugenommen insgesamt in der Reihe). In der nächsten Reihe die Umschläge rechts verschränkt stricken, um jeweils ein Loch zu vermeiden.

ABNAHMETIPP (gilt für die Ärmel):
Alle Abnahmen erfolgen in Hin-Reihen!
Je 1 Masche beidseitig der Arbeit wie folgt abnehmen: 1 Masche kraus rechts stricken, 1 Masche wie zum Rechtsstricken abheben, 1 Masche rechts, die abgehobene Masche überziehen (= 1 Masche abgenommen), kraus rechts stricken bis noch 3 Maschen übrig sind, 2 Maschen rechts zusammenstricken (= 1 Masche abgenommen) und enden mit 1 Masche kraus rechts (= insgesamt 2 Maschen abgenommen).

KNOPFLÖCHER:
Das erste Knopfloch bei einer Länge von ca. 1 cm einarbeiten, dann die (3) 4-4-4-5 (5-5) nächsten im Abstand von je ca. 4 cm zwischen den Knopflöchern.
In Hin-Reihen an der rechten Blende (beim Tragen des Kleidungsstücks) wie folgt ein Knopfloch einarbeiten: Stricken bis noch 4 Maschen in der Reihe sind, 1 Umschlag, 2 Maschen rechts zusammenstricken und 2 Masche rechts. In der nächsten Reihe den Umschlag rechts stricken, sodass ein Loch gebildet wird.
----------------------------------------------------------

JACKE:
Die Jacke wird von oben nach unten in Hin- und Rück-Reihen ab dem vorderen Rand auf der Rundnadel gestrickt. Die Ärmel werden in Hin- und Rück-Reihen auf der Rundnadel gestrickt und anschließend zusammengenäht.

PASSE:
(72) 72-80-80-80 (80-84) Maschen (einschließlich 4 Maschen beidseitig für die vorderen Blenden) auf Rundnadel Nr. 3 mit Baby Merino anschlagen. 2 KRAUSRIPPEN (= 4 Reihen kraus rechts) stricken – siehe oben – und dabei in der letzten Reihe 8 Maschen gleichmäßig verteilt zunehmen = (80) 80-88-88-88 (88-92) Maschen. Die nächste Hin-Reihe wie folgt stricken – die KNOPFLÖCHER an der Blende nicht vergessen – siehe oben: (11) 11-13-13-13 (13-14) Maschen kraus rechts stricken (= linkes Vorderteil), A.1 (= 6 Maschen), 10 Maschen kraus rechts (= linker Ärmel), A.2 (= 6 Maschen), (14) 14-18-18-18 (18-20) Maschen kraus rechts (= Rückenteil), A.1 über die nächsten 6 Maschen, 10 Maschen kraus rechts (= rechter Ärmel), A.2 über die nächsten 6 Maschen, (11) 11-13-13-13 (13-14) Maschen kraus rechts (= rechtes Vorderteil). 1 Rück-Reihe stricken.
Nun die RAGLANZUNAHMEN (siehe oben) beidseitig jedes A.1 und A.2 wie folgt arbeiten: je 1 Masche in jeder 2. Reihe (0) 4-5-7-11 (12-16) x zunehmen, dann je 1 Masche in jeder 4. Reihe (9) 8-9-9-8 (9-8) x zunehmen = (152) 176-200-216-240 (256-284) Maschen. MASCHENPROBE BEACHTEN! Die Arbeit hat eine Länge von ca. (8) 9-10-11-12 (13-14) cm ab dem Anschlagrand.
Die nächste Hin-Reihe wie folgt stricken: (23) 26-30-32-35 (37-41) Maschen kraus rechts, die nächsten (34) 40-44-48-54 (58-64) für den Ärmel Maschen stilllegen, 7 Maschen unter dem Arm anschlagen, (38) 44-52-56-62 (66-74) Maschen kraus rechts, die nächsten (34) 40-44-48-54 (58-64) Maschen für den Ärmel stilllegen, 7 Maschen unter dem Arm anschlagen, (23) 26-30-32-35 (37-41) Maschen kraus rechts stricken = (98) 110-126-134-146 (154-170) Maschen.
1 Markierer anbringen, DIE ARBEIT WIRD NUN AB HIER GEMESSEN! Kraus rechts stricken, bis (9) 12-15-16-17 (20-23) cm ab dem Markierer gestrickt wurden. Abketten.

ÄRMEL:
Die (34) 40-44-48-54 (58-64) stillgelegten Maschen der einen Seite zurück auf Rundnadel Nr. 3 legen.
1 Markierer anbringen, DIE ARBEIT WIRD NUN AB HIER GEMESSEN! Am Ende der nächsten 2 Reihen, d.h. beidseitig, je 4 Maschen anschlagen (= 4 neue Maschen beidseitig) = (42) 48-52-56-62 (66-72) Maschen. Kraus rechts hin- und zurück weiterstricken.
Bei einer Länge von 2 cm ab der Teilung je 1 Masche beidseitig abnehmen – ABNAHMETIPP LESEN. In dieser Weise in jeder (10.) 8.-8.-6.-6. (8.-8.) Reihe insgesamt (3) 5-7-9-11 (12-14) x abnehmen = (36) 38-38-38-40 (42-44) Maschen.
Weiter kraus rechts stricken, bis der Ärmel eine Länge von (10) 14-17-18-21 (24-29) cm hat. Abketten. Den anderen Ärmel ebenso stricken.

FERTIGSTELLEN:
Die Ärmelnähte innerhalb 1 Rand-Masche schließen. Die Öffnung unter den Armen schließen. Die Knöpfe an das linke Vorderteil nähen.

HÄKELRAND:
Einen Rand um die Öffnung der Jacke mit Häkelnadel Nr. 3 wie folgt häkeln, dabei an der hinteren Mitte beginnen: * 1 feste Masche, 1 Luftmasche, ca. 0,5 cm überspringen *, von *-* wiederholen und enden mit 1 Kett-Masche in die erste feste Masche.

Diagramm

= 1 Masche rechts in Hin-Reihen, 1 Masche links in Rück-Reihen
= Zopf: 3 Maschen auf die Zopfnadel hinter die Arbeit legen, 3 Maschen rechts, 3 Maschen rechts von der Zopfnadel
= Zopf: 3 Maschen auf die Zopfnadel vor die Arbeit legen, 3 Maschen rechts, 3 Maschen rechts von der Zopfnadel

Kommentare (21)

Schreiben Sie einen Kommentar!

Martina 12.06.2018 - 23:36:

Stickar strl 1-3 mån. Efter ökn. ska man dela upp maskorna jag får inte det att stämma för jag vet inte om flätan ska tillhöra fram, bakstycket eller ärmarna. När jag delar upp till framstycket delas flätan så att på mitten. Jag får inte det att stämma vid uppdelningen??

DROPS Design 13.06.2018 kl. 17:26:

Hej, det ska vara 1 fläta i varje raglanlinje. Vid uppdelningen sätts alltså de flesta av flätans maskor på en tråd till ärm.

Maune 11.06.2018 - 18:06:

J'aurais aimé que vous proposiez un échantillon plutot que commencer et tout redéfaire arrivée à la fin de l'empiècement pour pouvoir comparer avec la mesure du bas ! dommage !! merci quand même pour vos modèles gratuits toujours tres beaux.

DROPS Design 12.06.2018 kl. 09:04:

Bonjour Mme Maune, vous trouverez les informations sur l'échantillon dans l'en-tête du modèle: 24 m x 48 rangs point mousse = 10 x 10 cm. Bon tricot!

Diana 19.04.2018 - 11:17: https://www.garnstud ...

Liebes Drops-Team, ich habe eine Frage zu den Knopflöchern. Es heißt, dass die Knopflöcher in den Hin-Reihen gestrickt werden. Das bedeutet aber auch, dass dann das Knopfloch am Anfang der Reihe eingearbeitet werden sollte und nicht am Ende so wie hier beschrieben: Stricken bis noch 4 Maschen in der Reihe sind, 1 Umschlag, 2 Maschen rechts zusammenstricken und 2 Masche rechts. Oder verstehe ich hier was falsch? Viele Grüße, Diana

DROPS Design 19.04.2018 kl. 11:40:

Liebe Diana, die Knopflöcher werden an der rechten Blende (beim Tragen gesehen) und die Jacke wird von oben nach unten gestrickt, dh mit linkem Vorderteil angefangen und mit rechten Vorderteil beendet, so werden die Knopflöcher am Ende einer Hinreihe gestrickt. Viel Spaß beim stricken!

Katarzyna 12.03.2018 - 11:30:

Co oznacza (w karczku) A.1 ponad 6 następnymi oczkami, i A.2 ponad 6 następnymi oczkami i jak to wykonać? Proszę o odpowiedź. Dziękuję Katarzyna

DROPS Design 12.03.2018 kl. 15:14:

Witaj Kasiu! Schematy A.1 i A.2 to warkocze i są wykonywane na 6 oczkach. Najlepiej wyodrębnić sobie te oczka nitkami w kontrastowym kolorze lub markerami, wtedy będziesz wiedziała, gdzie dokładnie ma się znajdować schemat. Np. dla najmniejszego rozmiaru zrobiłabym tak: 11 oczek ściegiem francuskim (= lewy przód), NITKA/MARKER, A.1 (= 6 oczek), NITKA/MARKER, 10 oczek ściegiem francuskim (= lewy rękaw), NITKA/MARKER, A.2 (= 6 oczek), NITKA/MARKER , 14 oczek ściegiem francuskim (= tył), itd. Powodzenia!

Katarzyna 09.03.2018 - 22:12:

Co oznacza A.1 ponad 6 następnymi oczkami, i A.2 ponad 6 następnymi oczkami i jak to wykonać? Proszę o odpowiedź. Dziękuję Katarzyna

Katarzyna 08.03.2018 - 17:30:

I czy dodaje te 8 oczek na karczku po wykonaniu 2 ściągaczy francuskich na prawej czy lewej stronie robótki.? Katarzyna

DROPS Design 08.03.2018 kl. 21:25:

Witaj Katarzyno! Oczka należy dodać równomiernie. Jak to zrobić znajdziesz TUTAJ. Miłej pracy!

Katarzyna 08.03.2018 - 17:10:

Witam, w karczku na początku przerobić 2 ściągacze francuskie, a w ostatnim rzędzie dodać 8 oczek, ale w którym miejscu dodać te 8 oczek i w jaki sposób? Czy to ma być gdzieś w trakcie pracy, czy 8 o. na samym końcu, czy na samym początku, czy 4 na początku , i 4 na końcu? Bardzo proszę o odpowiedź. Katarzyna

DROPS Design 08.03.2018 kl. 21:26:

Witaj Katarzyno! Oczka należy dodać równomiernie. Jak to zrobić znajdziesz TUTAJ. Miłej pracy!

Charlotte 01.03.2018 - 16:36:

Hei. Sitter å strikker på denne i str 0-1 mnd. Etter økningene til ermer står det at man skal sitte igjen med 176 masker på pinnen, og oppskriften videre er lagt opp etter 176 masker. Problemet er at etter økningene sitter man igjen med 184 masker (har regnet på det og følger man oppskriften sitter man igjen med akkurat dette antallet) og ingenting stemmer lengre. Hvordan blir da fordelingen videre?

DROPS Design 06.03.2018 kl. 16:21:

Hej Charlotte, du har 80 masker, tager 8 masker ud pr raglan ialt 12 gange = 96+80=176 masker. God fornøjelse!

Czesława 27.02.2018 - 18:03:

Proszę wyjaśnić mi jak zrobić warkocz, gdzie go umiejscowić, jak zrobić reglan?

DROPS Design 27.02.2018 kl. 18:54:

Czesiu, warkocze są w miejscu reglanów (warkocz wg schematu A.1 z lewej strony, a wg A.2 z prawej). Ich rozmieszczenie jest opisane w początkowej części opisu karczku. Jak dodawać oczka na reglan: dodawać z każdej strony każdego schematu A.1 i A.2 następująco: dodać (0) 4-5-7-11 (12-16) razy 1 oczko co 2 rzędy i (9) 8-9-9-8 (9-8) razy 1 oczko co 4 rzędy = (152) 176-200-216-240 (256-284) oczka. Wszystko zależy, który rozmiar wykonujesz. Powodzenia!

Sylvia Milhado 16.12.2017 - 17:36:

Er staat nergens beschreven op welk moment je met de kabel begint. Ik begrijp nu dat dat waarschijnlijk de bedoeling is zodra je gaat meerderen bij A1 en A2. Klopt dat.

DROPS Design 17.12.2017 kl. 20:10:

Hoi Sylvia, Ja dat klopt inderdaad, de kabel zit in A.1 en A.2. Bij de paragraaf over de pas staat aangegeven waar je A.1 en A.2 breit en dat zijn dus de kabels.

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS Baby 29-12

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort.

Ihre Email Adresse wird nicht publiziert. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.