DROPS / 200 / 35

Pineapple Tote by DROPS Design

Gehäkeltes Netz in DROPS Safran. Die Arbeit wird in Runden mit Lochmuster gehäkelt.

Schlagwörter: Lochmuster, Taschen,

DROPS Design: Modell e-289
Garngruppe A
-------------------------------------------------------

GRÖSSE:
Maße: Umfang: ca. 75 cm. Länge ohne Träger: ca. 42 cm. Träger: ca. 38 cm.

MATERIAL:
DROPS SAFRAN von Garnstudio (gehört zur Garngruppe A)
150 g Farbe 11, dottergelb

MASCHENPROBE:
24 Stäbchen in der Breite und 13 Reihen in der Höhe = 10 x 10 cm.

HÄKELNADEL:
DROPS HÄKELNADEL Nr. 3.
Die Angabe der Nadelstärke ist nur eine Orientierungshilfe. Wenn für 10 cm mehr Maschen als in der Maschenprobe angegeben benötigt werden, zu einer dickeren Nadelstärke wechseln. Wenn für 10 cm weniger Maschen als in der Maschenprobe angegeben benötigt werden, zu einer dünneren Nadelstärke wechseln.

Haben Sie dieses oder ein anderes unserer Designs gearbeitet? Taggen Sie Ihre Fotos in den sozialen Medien mit #dropsdesign, damit wir sie sehen können!

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Sind Sie nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Dann ist es vielleicht hilfreich zu wissen, dass das Model auf dem Foto ca. 170 cm groß ist und Größe S oder M trägt. Wenn Sie einen Pullover, eine Jacke, ein Kleid oder Ähnliches arbeiten, finden Sie die Maßskizze des fertigen Teils (in cm) am Ende der Anleitung.

100% Baumwolle
von 1.16 € /50g
DROPS Safran uni colour DROPS Safran uni colour 1.16 € /50g
Algawo
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 3.48€ erhalten. Erfahren Sie mehr.

Anleitungsschritte

HINWEISE ZUR ANLEITUNG:

-------------------------------------------------------

MUSTER:
Siehe Diagramm A.1 bis A.6 (A.1, A.3 und A.5 zeigen, wie die Runden beginnen und enden).

HÄKELTIPP (gilt für Luftmaschen):
Es passiert schnell, dass man die Luftmaschen strammer/fester als andere Maschen häkelt. 1 Luftmasche muss in der Breite 1 festen Masche/Stäbchen/Doppelstäbchen entsprechen. Daher darauf achten, dass die Schlinge, die für die Luftmasche auf der Nadel gemacht wird, nicht nur mit dem Haken der Nadel gemacht wird, sondern ein Stück nach oben auf die Häkelnadel geschoben wird, damit die Schlinge locker genug wird. Wenn die Luftmaschen zu stramm gehäkelt werden, wird das Muster in den Bereichen, in denen viele Luftmaschen gehäkelt werden, zu eng und diese Bereiche ziehen sich zusammen.

-------------------------------------------------------

DIE ARBEIT BEGINNT HIER:

-------------------------------------------------------

NETZ - KURZBESCHREIBUNG DER ARBEIT:
Die Arbeit wird in Runden gehäkelt, von unten nach oben. HÄKELTIPP lesen (gilt für die Luftmaschen).

NETZ:
4 Luftmaschen mit Häkelnadel Nr. 3 mit Safran anschlagen und mit 1 Kettmasche in die erste gehäkelte Luftmasche zum Ring schließen. Im Muster in Runden wie folgt häkeln: A.1 (zeigt, wie die Runden beginnen), A.2 insgesamt 10 x in der Runde. MASCHENPROBE BEACHTEN! Wenn A.1 und A.2 in der Höhe zu Ende gehäkelt wurden, sind 80 Stäbchen in der Runde. In der gleichen Weise weiter Stäbchen und Zunahmen arbeiten, d.h. es werden 10 Stäbchen pro Runde zugenommen und nach jeder Runde ist 1 Stäbchen mehr zwischen den Zunahmen. Wenn 15 Runden mit Stäbchen gehäkelt wurden, sind 150 Stäbchen in der Runde. Noch 1 Runde häkeln und dabei 30 Stäbchen gleichmäßig verteilt zunehmen = 180 Stäbchen.
1 Markierungsfaden anbringen. DIE ARBEIT WIRD NUN AB HIER GEMESSEN!
Nun im Muster in Runden wie folgt häkeln: A.3 (zeigt, wie die Runden beginnen und enden), A.4 insgesamt 15 Rapporte in der Runde. Wenn A.3 und A.4 in der Höhe zu Ende gehäkelt wurden, die letzten 4 Runden der Diagramme in der Höhe wiederholen, bis die Arbeit eine Länge von 25 cm ab dem Markierungsfaden hat – daran angepasst, dass nach einem ganzen Rapport in der Höhe geendet wird. Nun die Träger wie folgt häkeln:

RAND MIT TRÄGERN:
1. RUNDE: A.5 (zeigt, wie die Runden beginnen und enden), A.6 insgesamt 15 x in der Runde = 180 Stäbchen in der Runde.
2. RUNDE: 1 Stäbchen in jedes Stäbchen.
3. RUNDE: Je 1 Stäbchen in die ersten 30 Stäbchen, 90 lockere Luftmaschen – HÄKELTIPP beachten -, die nächsten 30 Stäbchen überspringen, je 1 Stäbchen in die nächsten 60 Stäbchen, 90 lockere Luftmaschen häkeln, die nächsten 30 Stäbchen überspringen je 1 Stäbchen in die restlichen 30 Stäbchen.
4. RUNDE: Je 1 feste Masche in die ersten 30 Stäbchen, je 1 feste Masche in die nächsten 90 Luftmaschen, je 1 feste Masche in die nächsten 60 festen Maschen, je 1 feste Masche in die nächsten 90 Luftmaschen, je 1 feste Masche in die letzten 30 festen Maschen.
5.-8. RUNDE: 1 feste Masche in jede Masche. Den Faden abschneiden und vernähen.

Diagramm

= hier beginnen – dieser Luftmaschenring ist in der Anleitung beschrieben (= 4 Luftmaschen und 1 Kettmasche in die erste Luftmasche). Mit dem Symbol über dem Punkt im Kreis beginnen und nach links häkeln.
= 1 Stäbchen um den Luftmaschenring
= 1 Stäbchen in die Masche
= 4 Luftmaschen
= 1 feste Masche in die Masche
= 1 feste Masche um den Luftmaschenbogen
= 1 Doppelstäbchen in die Masche
= die Runde beginnt mit 4 Luftmaschen (diese ersetzen das erste Doppelstäbchen) und endet mit 1 Kettmasche in die 4. Luftmasche des Rundenbeginns
= die Runde beginnt mit 3 Luftmaschen (diese ersetzen das erste Stäbchen) und endet mit 1 Kettmasche in die 3.Luftmasche des Rundenbeginns
= die Runde beginnt mit 1 Luftmasche (diese ersetzt NICHT die erste feste Masche) und endet mit 1 Kettmasche in die 1. feste Masche des Rundenbeginns
= diese Runde wurde bereits gehäkelt. Mit der nächsten Runde des Diagramms beginnen.


Ana 02.08.2019 - 15:06:

If, at A1 round starts with 3 chain stitches (replaces first treble crochet) and finishes with 1 slip stitch in 3rd chain stitch at beginning of round , doesn't it count 90 at the end of the round? I had it 80 when I didn't count that tr crochet at A1. Do we count that A1 like first tr then first tr in A2 like second tr? Thank you for the pattern.

DROPS Design 07.08.2019 kl. 09:51:

Dear Ana, A.1 shows how to beg and end rounds but doesn't count as first stitch, so that you crochet A.1, then repeat A.2 a total of 10 times in the round. At the end of A.1/A.2, there are 8 tr in each A.2 x 10 = 80 tr + the 3 chains in A.1. If you choose to replace first st with A.1, you have then to replace the first st in A.2 with A.1, finish first A.1 and then repeat A.2 9 more times to get a total of 10 repeats in width. Happy crocheting!

Esta 17.06.2019 - 14:07:

Ich hänge schon direkt am Anfang: Ich mache nach der Kettmasche 3 Lm aber was bedeutet als nächstes 1 Stb um den Ring zu häkeln? Steche ich in den Kreis und geht es dann sofort mit der 2. Reihe des Diagrammes weiter oder wiederhole ich bis ich wieder bei meinen Anfangs Lm ankomme? Ich arbeite normalerweise einen Fadenkreis so ab, dass ich jede Masche "bediene". Hier weiß ich nicht, wie A1 und A2 mit meinen 4 Anfangsmaschen des Fadenkreises korrelieren. Danke

DROPS Design 17.06.2019 kl. 15:42:

Liebe Esta, 1 Stb um den Kreis bedeutet man sticht in den Kreis (nicht in die Luftmaschen vom Kreis), A.2 wird 10 Mal in der Breite wiederholt, dh bei der 1. Reihe haben Sie 3 Lm (= A.1) und 10 Stb (= 10 Mal A.2). Hier lesen Sie mehr über Diagramme. Viel Spaß beim stricken!

Henriette 31.05.2019 - 10:35:

Bonjour, à la fin du tour, on termine par une maille coulée.... vouliez-vous écrire...? Merci

DROPS Design 31.05.2019 kl. 11:08:

Bonjour Henriette, oops pardon tout à fait, on termine le tour par 1 maille coulée (pas 1 maille en l'air) dans la 1ère ms du tour. Bon croche!t

Henriette 30.05.2019 - 21:45:

Bonjour, petit blocage sur le début de A4. La ml en l'air ne remplace pas la 1ère maille serrée ? Et la mc de fin de tour tour ne se fait pas dans la ml en l'air de début du tour ? Merci d'avance.

DROPS Design 31.05.2019 kl. 09:41:

Bonjour Henriette, les mailles en l'air de A.3 au début des tours ne remplacent pas la 1ère maille serrée, c'est-à-dire que vous crochetez 1 maille en l'air au début des tours 1, 2, 4, 5, 6, 8 puis 1 ms dans la ms suivante (et ainsi de suite en fonction du rang), et à la fin du tour, on termine par 1 maille en l'air dans la 1ère maille serrée du début du tour (= la 1ère ms de A.4). Bon crochet!

Martine 27.05.2019 - 23:34:

Bonjour, comment répartir les 10 augmentations après avoir crocheter les 80 B...?Merci d'avance.

DROPS Design 28.05.2019 kl. 09:04:

Bonjour Martine, vous crochetez maintenant 2 brides dans chaque 8-eme bride de ce tour. Le tour suivant, vous crochetez 2 brides dans chaque 9-eme bride, etc. jusqu'a 150 brides. Bon crochet!

Martine 26.05.2019 - 18:53:

Bonjour, Pour commencer on doit crocheter en rond 10 B plus les 3 ml en l'air de départ de tour...? Donc les 3 ml en l'air ne remplacent pas la première B comme écrit...? On aura pour finir 80 B plus les 3 ml en l'air...? Merci d'avance.

DROPS Design 27.05.2019 kl. 11:29:

Bonjour Martine, les 3 ml de A.1 remplacent la 1ère bride, au 1er tour, on va crocheter A.1 + 9 x A.2, puis on va continuer A.2 en remplaçant la 1ère des brides de A.2 par A.1 et donc répéter 10 fois A.2 en rond. Bon crochet!

Anneke 09.05.2019 - 21:29:

Waarom heb ik het gevoel een rond kleed te haken, op de afbeelding valt de tas heel anders, wat doe ik fout?

Question 23.04.2019 - 00:18:

Bonjour, où sont les diagrammes A1 et A2?

DROPS Design 23.04.2019 kl. 15:31:

Bonjour, vous les trouverez juste sous la légende - A.1 = comment commencer/terminer les tours et A.2 = portion à répéter tout le tour. Bon crochet!

Maria Fuertes Tudanca 14.04.2019 - 13:14:

Muchas gracias !!!!!

Maria Fuertes Tudanca 13.04.2019 - 20:43:

Falta el patròn!!!

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS 200-35

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.

Aus der #dropsfan Galerie

Pineapple Tote

Marta, Spain