DROPS / 201 / 9

Wistful by DROPS Design

Jacke mit Blattmuster und Streifen, gestrickt in 2 Fäden DROPS Air oder 2 Fäden DROPS Brushed Alpaca Silk. Die Arbeit wird von oben nach unten mit 3/4 langen Ärmeln gestrickt. Größe S - XXXL.

DROPS Design: Modell ai-194
Garngruppe C + C oder E
-------------------------------------------------------

GRÖSSE:
S - M - L - XL - XXL - XXXL (siehe Maße in der Maßskizze!)

MATERIAL:
DROPS AIR von Garnstudio (gehört zur Garngruppe C)
250-250-300-300-350-350 g Farbe 15, lila nebel
200-250-250-250-300-300 g Farbe 01, natur

Oder:
DROPS BRUSHED ALPACA SILK von Garnstudio (gehört zur Garngruppe C)
125-150-150-175-175-200 g Farbe 17, hell lavendel
100-125-125-150-150-175 g Farbe 01, natur

MASCHENPROBE:
10 Maschen in der Breite und 14 Reihen in der Höhe glatt rechts mit 2 Fäden (= doppelfädig gestrickt) = 10 x 10 cm.

NADELN:
DROPS NADELSPIEL Nr. 9.
DROPS RUNDNADELN Nr. 9, 80 cm Länge, für den glatt rechts gestrickten Teil.
DROPS NADELSPIEL Nr. 8.
DROPS RUNDNADEL Nr. 8, 80 cm Länge, für das Rippenmuster.
Die Angabe der Nadelstärke ist nur eine Orientierungshilfe. Wenn für 10 cm mehr Maschen als in der Maschenprobe angegeben benötigt werden, zu einer dickeren Nadelstärke wechseln. Wenn für 10 cm weniger Maschen als in der Maschenprobe angegeben benötigt werden, zu einer dünneren Nadelstärke wechseln.

DROPS PERLMUTTKNOPF, Rund (lila) Nr. 609: 5-5-6-6-6-6 Stk.

Haben Sie dieses oder ein anderes unserer Designs gearbeitet? Taggen Sie Ihre Fotos in den sozialen Medien mit #dropsdesign, damit wir sie sehen können!

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Sind Sie nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Dann ist es vielleicht hilfreich zu wissen, dass das Model auf dem Foto ca. 170 cm groß ist und Größe S oder M trägt. Wenn Sie einen Pullover, eine Jacke, ein Kleid oder Ähnliches arbeiten, finden Sie die Maßskizze des fertigen Teils (in cm) am Ende der Anleitung.
Kommentare (11) FAQ

65% Alpaka, 28% Polyamid, 7% Schurwolle
von 7.25 Fr. /50g
DROPS Air mix DROPS Air mix 7.25 Fr. /50g
Strickcafé
Bestellen
DROPS Air uni colour DROPS Air uni colour 7.25 Fr. /50g
Strickcafé
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 65.25Fr. erhalten. Erfahren Sie mehr.
HINWEISE ZUR ANLEITUNG:

-------------------------------------------------------

KRAUS RECHTS / KRAUSRIPPEN (in Hin- und Rück-Reihen):
Die Maschen in jeder Reihe rechts stricken.
1 Krausrippe = 2 Reihen kraus rechts = 2 Reihen rechts.

ZUNAHMETIPP (gleichmäßig verteilt):
Um zu berechnen, wie gleichmäßig verteilt zugenommen werden muss, die gesamte Maschenzahl auf der Nadel (z.B. 57 Maschen), abzüglich der Blenden-Maschen (z.B. 8 Maschen, d.h. die Berechnungsgrundlage sind 49 Maschen), durch die Anzahl an Zunahmen, die gemacht werden sollen, teilen (z.B. 12) = 4,1. In diesem Beispiel zunehmen, indem 1 Umschlag nach jeder 4. Masche gearbeitet wird - nicht bei den Blenden-Maschen zunehmen. In der nächsten Reihe die Umschläge verschränkt stricken, um Löcher zu vermeiden.

MUSTER:
Siehe Diagramm A.1 bis A.5. Das Diagramm für die gewünschte Größe wählen (gilt für A.1 bis A.3). Die Diagramme zeigen alle Hin- und Rück-Reihen, Hin-Reihen werden von rechts nach links, Rück-Reihen von links nach rechts gelesen.

STREIFEN:
Die ganze Jacke wird in 2 Fäden Air oder 2 Fäden Brushed Alpaca Silk gestrickt. An der Passe wird mit 2 Fäden natur gestrickt, bis die Arbeit eine Länge von ca. 23-23-23-23-28-28 cm ab dem Anschlagrand hat – nach einem ganzen/halben Blatt in der in der Höhe enden. Dann am Rumpfteil mit 1 Faden natur + 1 Faden lila nebel/hell lavendel weiterstricken, bis die Arbeit eine Länge von ca. 34-34-34-34-39-39 cm ab dem Anschlagrand hat – enden nach einem ganzen/halben Blatt in der Höhe. Dann am Rumpfteil mit 2 Fäden lila nebel/hell lavendel bis zum fertigen Maß weiterstricken.
An den Ärmeln mit 1 Faden natur + 1 Faden lila nebel/hell lavendel stricken, bis dieser Streifen eine Länge von insgesamt ca. 15-14-14-14-12-12 cm hat. Dann mit 2 Fäden lila nebel/hell lavendel bis zum fertigen Maß stricken.

RAGLANZUNAHMEN:
Alle Zunahmen erfolgen in Hin-Reihen!
An jedem Übergang zwischen Rumpfteil und Ärmeln wie folgt zunehmen: Direkt vor der markierten Masche beginnen, 1 Umschlag, die markierte Maschen in Hin-Reihen rechts/in Rück-Reihen links stricken (= Raglanmasche), 1 Umschlag (= 2 Maschen an jeder Markierung zugenommen und insgesamt 8 Maschen in der Reihe zugenommen). In der nächsten Reihe die Umschläge an Vorder- und Rückenteil in Rück-Reihen rechts stricken und die Umschläge an den Ärmeln in Rück-Reihen links stricken (es soll ein Loch entstehen).

KNOPFLÖCHER:
An der rechten Blende werden Knopflöcher eingearbeitet (beim Tragen der Jacke). Die Hin-Reihe stricken, bis noch 3 Maschen übrig sind, dann wie folgt 1 Knopfloch einarbeiten: 1 Umschlag arbeiten, die 2 nächsten Maschen rechts zusammenstricken und die letzte Masche rechts stricken. In der nächsten Reihe (Rück-Reihe) den Umschlag rechts stricken, sodass ein Loch gebildet wird.
Das erste Knopfloch einarbeiten, wenn das Rippenmuster der Halsblende eine Länge von ca. 1½-2 cm hat. Dann die nächsten 4-4-5-5-5-5 Knopflöcher im Abstand von je ca. 9-9-8-8-9-9 cm dazwischen einarbeiten.

------------------------------------------------------

DIE ARBEIT BEGINNT HIER:

-------------------------------------------------------

JACKE - KURZBESCHREIBUNG DER ARBEIT:
Die Halsblende und die Passe werden in Hin- und Rück-Reihen auf der Rundnadel ab dem vorderen Rand gestrickt, von oben nach unten. Die Passe wird für das Rumpfteil und die Ärmel aufgeteilt. Das Rumpfteil wird ab dem vorderen Rand in Hin- und Rück-Reihen weitergestrickt, von oben nach unten. Die Ärmel werden in Runden auf dem Nadelspiel gestrickt, von oben nach unten.

HALSBLENDE:
Anschlag: 57-57-61-61-65-65 Maschen (einschließlich je 4 Maschen beidseitig für die vorderen Blenden) auf Rundnadel Nr. 8 mit 2 Fäden natur Air oder 2 Fäden natur Brushed Alpaca Silk. 1 Rück-Reihe links stricken.
Die nächste Hin-Reihe wie folgt stricken: 4 Blenden-Maschen KRAUS RECHTS – siehe oben, * 1 Masche rechts, 1 Masche links *, von *-* wiederholen bis noch 5 Maschen auf der Nadel sind, 1 Masche rechts und enden mit 4 Blenden-Maschen kraus rechts. In dieser Weise weiter 4 cm im Rippenmuster stricken – mit den KNOPFLÖCHERN an der rechten Blende beginnen – siehe oben. 1 Rück-Reihe links stricken und dabei 12-12-8-8-8-8 Maschen gleichmäßig verteilt zunehmen – ZUNAHMETIPP lesen = 69-69-69-69-73-73 Maschen. Dann die Passe wie nachfolgend beschrieben stricken.

PASSE:
Zu Rundnadel Nr. 9 wechseln. 4 Markierer wie nachfolgend beschrieben anbringen (ohne die Maschen dabei zu stricken). Die Markierer werden für die Raglanzunahmen benötigt.
15-15-15-15-16-16 Maschen abzählen (= Vorderteil), den 1. Markierer in der nächsten Masche anbringen, 6 Maschen abzählen (= Ärmel), den 2. Markierer in der nächsten Masche anbringen, 23-23-23-23-25-25 Maschen abzählen (= Rückenteil), den 3. Markierer in der nächsten Masche anbringen, 6 Maschen abzählen (= Ärmel) und den 4. Markierer in der nächsten Masche anbringen. Es sind 15-15-15-15-16-16 Maschen nach dem letzten Markierer am Vorderteil vorhanden.
Die nächste Hin-Reihe wie folgt stricken: 4 Blenden-Maschen kraus rechts, A.1A (= 11-11-11-11-12-12 Maschen), die RAGLANZUNAHMEN beidseitig der markierten Masche arbeiten (diese Masche wird nachfolgend ”Raglanmasche” genannt) – siehe oben, die Ärmel-Maschen bis zur nächsten Raglanmasche glatt links stricken, die Raglanzunahmen beidseitig der Raglanmasche arbeiten, A.1B stricken (= 11-11-11-11-12-12 Maschen), 1 Masche glatt links, A.1A (= 11-11-11-11-12-12 Maschen), die Raglanzunahmen beidseitig der Raglanmasche arbeiten, die Ärmel-Maschen bis zur nächsten Raglanmasche glatt links stricken, die Raglanzunahmen beidseitig der Raglanmasche arbeiten, A.1B (= 11-11-11-11-12-12 Maschen) und enden mit 4 Blenden-Maschen kraus rechts.
In dieser Weise weiterarbeiten und die Raglanzunahmen in jeder 2. Reihe (d.h. in jeder Hin-Reihe) insgesamt 9-9-12-12-13-13 x arbeiten (einschließlich der oben beschriebenen Zunahmen) – die zugenommenen Maschen an Vorder- und Rückenteil fortlaufend wie in Muster A.1 gezeigt einarbeiten. An den Ärmeln die zugenommenen Maschen glatt links stricken. MASCHENPROBE BEACHTEN und STREIFEN lesen!
Wenn die Raglanzunahmen beendet sind, sind 161-161-185-185-205-205 Maschen auf der Nadel. Im Muster wie im Diagramm gezeigt weiterstricken, dabei werden die Lochstreifen beidseitig der Raglanmaschen auch nach den Zunahmen fortgesetzt, indem A.4 am 1. und 3. Markierer und A.5 am 2. und 4. Markierer gestrickt wird (die markierte Masche ist die mittlere Masche von A.4/A.5).
Stricken, bis noch die letzte Reihe von A.1 übrig ist. Nun wird die Passe für das Rumpfteil und die Ärmel aufgeteilt, dafür die nächste Reihe (= letzte Reihe von A.1) wie folgt stricken: 29-29-32-32-36-36 Maschen wie zuvor stricken (= Vorderteil), die nächsten 26-26-32-32-34-34 Maschen für den Ärmel stilllegen, 4-6-4-8-6-10 neue Maschen anschlagen (= an der Seite unter dem Arm), 51-51-57-57-65-65 Maschen wie zuvor stricken (= Rückenteil), die nächsten 26-26-32-32-34-34 Maschen für den Ärmel stilllegen, 4-6-4-8-6-10 neue Maschen anschlagen (= an der Seite unter dem Arm) und die restlichen 29-29-32-32-36-36 Maschen wie zuvor stricken (= Vorderteil). Die Passe hat nun eine Länge von ca. 20-20-23-23-26-26 cm ab dem Anschlagrand, gemessen an der vorderen Mitte. Rumpfteil und Ärmel werden nun einzeln weitergestrickt. DIE ARBEIT WIRD NUN AB HIER GEMESSEN!

RUMPFTEIL:
= 117-121-129-137-149-157 Maschen. Je 1 Markierungsfaden nach den ersten und vor den letzten je 31-32-34-36-39-41 Maschen anbringen (= Vorderteile, = 55-57-61-65-71-75 Maschen zwischen den Markierungsfäden für das Rückenteil). Die Markierungsfäden kennzeichnen die Seiten des Rumpfteils.
Die erste Hin-Reihe wie folgt stricken (mit 1 Faden natur + 1 Faden lila nebel/hell lavendel):
GRÖSSE S, M, L und XL: 4 Blenden-Maschen kraus rechts, A.2A (= 24 Maschen), 6-8-12-16 Maschen glatt links (der Markierungsfaden sitzt in der Mitte zwischen diesen Maschen), A.2B (= 24 Maschen), 1 Masche glatt links, A.2A (= 24 Maschen), 6-8-12-16 Maschen glatt links (der Markierungsfaden sitzt in der Mitte zwischen diesen Maschen), A.2B (= 24 Maschen) und enden mit 4 Blenden-Maschen kraus rechts. In dieser Weise weiterarbeiten – STREIFEN beachten. Wenn A.2 insgesamt 2 x in der Höhe gestrickt wurde, A.3A über A.2A und A.3B über A.2B stricken (die übrigen Maschen wie zuvor stricken). Wenn A.3 1 x in der Höhe gestrickt wurde, glatt links stricken, mit je 4 Blenden-Maschen kraus rechts beidseitig, bis die Arbeit eine Länge von 28-30-29-31 cm ab der Teilung hat (oder bis zur gewünschten Länge stricken, es fehlen nun noch ca. 4 cm bis zum fertigen Maß). Dann im Rippenmuster wie unter ”RIPPENMUSTER RUMPFTEIL” beschrieben weiterstricken.

GRÖSSE XXL und XXXL: 4 Blenden-Maschen kraus rechts, 1-1 Masche glatt links, A.2 (= 29 Maschen), 11-15 Maschen glatt links (der Markierungsfaden sitzt in der Mitte zwischen diesen Maschen, mit 6-8 Maschen links am Rückenteil und 5-7 Maschen links am Vorderteil), A.2 (= 29 Maschen), 1 Masche glatt links, A.2 (= 29 Maschen), 11-15 Maschen glatt links (der Markierungsfaden sitzt in der Mitte zwischen diesen Maschen), A.2 (= 29 Maschen), 1-1 Masche glatt links und enden mit 4 Blenden-Maschen kraus rechts. In dieser Weise weiterarbeiten – STREIFEN beachten. Wenn A.2 1 x in der Höhe gestrickt wurde, A.3 über A.2 stricken (die übrigen Maschen wie zuvor stricken). Wenn A.3 1 x in der Höhe gestrickt wurde, glatt links stricken, mit je 4 Blenden-Maschen kraus rechts beidseitig, bis die Arbeit eine Länge von 30-32 cm ab der Teilung hat (oder bis zur gewünschten Länge es fehlen nun noch ca. 4 cm bis zum fertigen Maß). Dann im Rippenmuster wie nachfolgend beschrieben weiterstricken.

RIPPENMUSTER RUMPFTEIL:
= 117-121-129-137-149-157 Maschen. 1 Hin-Reihe rechts über alle Maschen stricken. Zu Rundnadel Nr. 8 wechseln. Die nächste Rück-Reihe wie folgt stricken: 4 Blenden-Maschen kraus rechts, * 1 Masche links, 1 Masche rechts *, von *-* wiederholen bis noch 5 Maschen auf der Nadel sind, 1 Masche links und enden mit 4 Blenden-Maschen kraus rechts. In dieser Weise weiter 4 cm im Rippenmuster stricken. Die Maschen locker abketten, wie sie erscheinen, d.h. rechte Maschen rechts und linke Maschen links abketten. Die Jacke hat eine Länge von ca. 56-58-60-62-64-66 cm ab der Schulter nach unten.

ÄRMEL:
Die 26-26-32-32-34-34 stillgelegten Maschen der einen Seite der Arbeit auf Nadelspiel Nr. 9 legen und zusätzlich je 1 Masche aus den 4-6-4-8-6-10 unter dem Arm angeschlagenen Maschen auffassen, mit 1 Faden natur + 1 Faden lila nebel/hell lavendel (= 2 Fäden) = 30-32-36-40-40-44 Maschen. Glatt rechts in Runden stricken. Wenn der Streifen in natur + lila nebel/hell lavendel eine Länge von ca. 15-14-14-14-12-12 cm hat, zu 2 Fäden lila nebel/hell lavendel wechseln. Glatt rechts in Runden stricken, bis die Arbeit eine Länge von 25-26-23-24-21-22 cm ab der Teilung hat (oder bis zur gewünschten Länge stricken, es fehlen noch ca. 4 cm bis zum fertigen Maß. BITTE BEACHTEN: Die kürzeren Maße bei den größeren Größen werden durch einen breiteren Halsausschnitt und eine längere Passe ausgeglichen). 1 Runde rechts stricken. Zu Nadelspiel Nr. 8 wechseln und 4 cm in Runden im Rippenmuster stricken (= 1 Masche rechts / 1 Masche links). Die Maschen locker abketten, wie sie erscheinen, d.h. rechte Maschen rechts und linke Maschen links abketten. Der Ärmel hat eine Länge von ca. 29-30-27-28-25-26 cm ab der Teilung. Den 2. Ärmel ebenso stricken.

FERTIGSTELLEN:
Die Knöpfe an die linke Blende nähen.

Diagramm

= 1 Masche rechts in Hin-Reihen, 1 Masche links in Rück-Reihen
= 1 Masche links in Hin-Reihen, 1 Masche rechts in Rück-Reihen
= zwischen 2 Maschen 1 Umschlag arbeiten, in der nächsten Reihe (Rück-Reihe) den Umschlag links stricken, sodass ein Loch gebildet wird
= zwischen 2 Maschen 1 Umschlag arbeiten, in der nächsten Reihe (Rück-Reihe) den Umschlag rechts verschränkt stricken, um ein Loch zu vermeiden
= 2 Maschen rechts zusammenstricken
= 1 Masche wie zum Rechtsstricken abheben, 1 Masche rechts, die abgehobene Masche über die gestrickte ziehen
= 1 Masche wie zum Rechtsstricken abheben, 2 Maschen rechts zusammenstricken, die abgehobene Masche über die zusammengestrickten ziehen
= 2 Maschen links zusammenstricken
= die Passe wird in dieser Reihe für das Rumpfteil und die Ärmel aufgeteilt




Maike 03.03.2019 - 09:11:

Das Diagramm für Grösse L-XL scheint ab Reihe 12 nicht zu stimmen. Nach der gestrickten Reihe 11 stimmt es, ab 12 nicht mehr...

DROPS Design 04.03.2019 kl. 09:57:

Liebe Maike, bei der 11. Reihe in A.1B/A.1A nehmen Sie 2 Maschen (1 für Raglan + 1 im Diagram) = dann haben Sie 2 Maschen mehr bei der 12. Reihe. Viel Spaß beim stricken!

Nashwa Sakr 21.02.2019 - 10:40:

Ok, thanks alot for your help, one last thing,on row 16 of diagram A1.A, it's shown as k6,p6,k5,p3,k4, shouldn't it be k6, p7, k4, p3, k4 instead ? because after i worked as shown i felt that the leaf pattern was broken

DROPS Design 21.02.2019 kl. 11:20:

Dear Mrs Sakr, it looks like you are right, our design team will check diagram, thank you. Happy knitting!

Nashwa Sakr 20.02.2019 - 18:28:

Ok so this means that i will replace last 2 sts of A1.A with the first 2 sts of A.4, and the first 2 sts of A1.B with the last 2 sts of A.5? and if this is the case how will i do it on row 21 for size s/m, as the last 2 sts of A1.A is k1,p1

DROPS Design 21.02.2019 kl. 09:49:

Dear Mrs Sakr, the first 2 sts in A.1 will be worked as the first 2 sts of A.4 = instead of working K1, P1, work P2 tog, YO. Happy knitting!

Nashwa Sakr 20.02.2019 - 16:16:

For example, i am starting to work row 19 of diagram A1.A size s/m, so i will work (4 garter sts, 3 purl sts, p2tog, yo, k1, yo, p2tog, p2, yo, sl,k,psso,k5, k2tog, yo,p6) so these will be 29 sts of the left front, now i should work diagram A.4 which requires 5 sts but i can't find these 5 sts in my actual work as the next st to be worked after working the 29 sts of the left front is the raglan st, so how can i make it?

DROPS Design 20.02.2019 kl. 16:30:

Dear Mrs Sakr, instead of the P6 at the end of A.1A work P4 and work the first 2 sts in A.4 (= P2 tog, YO), then work the 3rd stitch in A.4 (= K1 = stitch with marker), and work the last 2 sts in A.4 over sleeve. Same on each raglan. Happy knitting!

Nashwa Sakr 20.02.2019 - 14:24:

But if i did so and started 3 sts before the raglan st, i will work these 3 sts from the left front piece? which will make the remaining number of sts not equal to the 25 sts in the A1.A diagram

DROPS Design 20.02.2019 kl. 16:23:

Dear Mrs Sakr, oops you start 2 sts before the stitch with marker (= the raglan stitch) and work the first 2 sts in A.1A as shown in the first 2 sts in A.4 and work the last 2 sts in A.1B as shown in the first 2 sts in A.5 (2 sts from A.4/A.5 are worked on the sleeves and 2 sts are worked on front/back pieces). Happy knitting!

Nashwa Sakr 20.02.2019 - 12:54:

I am working on this pattern size medium, and i am stuck at the part after the raglan increases has been finished, i finished the 9 times raglan increases, and now i am working on row 19 of diagram A1.A, and i have 25 sts for the right front, so how i will insert diagram A.4 which requires 5 sts to be worked, i don't find these sts, i only have 1 raglan st, then the right shoulder sts thank you :)

DROPS Design 20.02.2019 kl. 14:06:

Dear Mrs Sakr, when raglan increases are done, you continue as before and work A.4/A.5 over the raglan sts (to continue lace rows as before on each side of raglan). Start 3 sts before the raglan stitch and work A.4/A.5: the middle stitch in diagram should be the raglan stitch. Happy knitting!

Debbie Hayward 25.01.2019 - 18:07:

Love it! Can't wait to make it.... 'Lavender Parfait'...

Nanny 23.01.2019 - 01:22:

I would call this Autumn Leaves , very beautiful 😍

Jättesnygg Tröja Och Härligt Garn 15.01.2019 - 07:44:

När kommer mönstret?

Iris 21.12.2018 - 22:41:

What a lovely feminine pattern.

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS 201-9

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.