DROPS / 199 / 1

Sjøbris by DROPS Design

Gestrickter Pullover mit Raglan und Streifen in DROPS Sky. Die Arbeit wird von oben nach unten gestrickt. Größe S - XXXL.

DROPS Design: Modell sk-023
Garngruppe B
-------------------------------------------------------

Größe: S - M - L - XL - XXL - XXXL (siehe Maße in der Maßskizze!)
Material:
DROPS SKY von Garnstudio (gehört zur Garngruppe B)
100-100-150-150-150-150 g Farbe 12, jeansblau
200-200-200-250-250-250 g Farbe 01, weiß

-------------------------------------------------------
ZUBEHÖR FÜR DIE ARBEIT:

MASCHENPROBE:
20 Maschen in der Breite und 26 Reihen in der Höhe im Muster A.1 = 10 x 10 cm.

NADELN:
DROPS NADELSPIEL und RUNDNADELN Nr. 4,5, 40 cm Länge und 60 cm oder 80 cm Länge, für den Pullover
DROPS NADELSPIEL und RUNDNADEL Nr. 3,5, 80 cm Länge, für das Rippenmuster.
Die Angabe der Nadelstärke ist nur eine Orientierungshilfe. Wenn für 10 cm mehr Maschen als in der Maschenprobe angegeben benötigt werden, zu einer dickeren Nadelstärke wechseln. Wenn für 10 cm weniger Maschen als in der Maschenprobe angegeben benötigt werden, zu einer dünneren Nadelstärke wechseln.

Haben Sie dieses oder ein anderes unserer Designs gearbeitet? Taggen Sie Ihre Fotos in den sozialen Medien mit #dropsdesign, damit wir sie sehen können!

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Sind Sie nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Dann ist es vielleicht hilfreich zu wissen, dass das Model auf dem Foto ca. 170 cm groß ist und Größe S oder M trägt. Wenn Sie einen Pullover, eine Jacke, ein Kleid oder Ähnliches arbeiten, finden Sie die Maßskizze des fertigen Teils (in cm) am Ende der Anleitung.
Kommentare (53)

74% Alpaka, 18% Polyamid, 8% Wolle
von 3.78 € /50g
DROPS Sky uni colour DROPS Sky uni colour 3.78 € /50g
Algawo
Bestellen
DROPS Sky mix DROPS Sky mix 3.78 € /50g
Algawo
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 22.68€ erhalten. Erfahren Sie mehr.
HINWEISE ZUR ANLEITUNG:

-------------------------------------------------------

ABNAHME-/ZUNAHMETIPP (gleichmäßig verteilt):
Um zu berechnen, wie man gleichmäßig verteilt abnimmt/zunimmt, die gesamte Maschenzahl, bei der abgenommen/zugenommen werden soll (z.B. 96 Maschen), durch die Anzahl an Abnahmen/Zunahmen, die gemacht werden sollen, teilen (z.B. 8) = 12.
In diesem Beispiel abnehmen, indem ca. jede 11. und 12. Masche rechts zusammengestrickt werden.
Wenn zugenommen werden soll, in diesem Beispiel 1 Umschlag nach jeder 12. Masche arbeiten. In der nächsten Runde den Umschlag rechts verschränkt stricken, um ein Loch zu vermeiden.

RAGLANZUNAHMEN:
4 Maschen an jedem Übergang zwischen Rumpfteil und Ärmeln wie folgt zunehmen:
Stricken bis noch 4 Maschen vor dem Markierungsfaden übrig sind, 1 Umschlag, 1 Masche rechts, 1 Umschlag, 6 Maschen im Muster (der Markierungsfaden sitzt in der Mitte zwischen diesen Maschen), 1 Umschlag, 1 Masche rechts, 1 Umschlag. In der nächsten Runde die Umschläge rechts stricken, sodass Löcher gebildet werden. Dann die neuen Maschen in Streifen und im Muster stricken.

ZUNAHMETIPP (gilt für Seiten des Rumpfteils):
Stricken bis noch 2 Maschen vor dem Markierungsfaden übrig sind, 1 Umschlag, 4 Maschen im Muster (der Markierungsfaden sitzt in der Mitte zwischen diesen Maschen), 1 Umschlag. In der nächsten Runde den Umschlag rechts verschränkt stricken, um ein Loch zu vermeiden. Dann die neuen Maschen in Streifen und im Muster stricken.

ABNAHMETIPP (gilt für die Ärmel):
Je 1 Masche beidseitig des Markierungsfadens wie folgt abnehmen: Stricken bis noch 3 Maschen vor dem Markierungsfaden übrig sind, 2 Maschen rechts zusammenstricken, 2 Maschen rechts (der Markierungsfaden sitzt in der Mitte zwischen diesen Maschen), 1 Masche wie zum Rechtsstricken abheben, 1 Masche rechts, die abgehobene Masche über die gestrickte ziehen.

STREIFEN und MUSTER:
* 5 cm weiß (einschl. Halsblende) und dann 3 cm jeansblau * – diese Farbstreifen durch weg wiederholen, dabei die ganze Arbeit im Muster stricken – siehe Diagramm A.1 – und wenn die Raglanzunahmen gearbeitet werden, die zugenommenen Maschen nach und nach in das Muster einarbeiten.


-------------------------------------------------------

DIE ARBEIT BEGINNT HIER:

-------------------------------------------------------

PULLOVER - KURZBESCHREIBUNG DER ARBEIT:
Die Arbeit wird in Runden auf der Rundnadel gestrickt, von oben nach unten.
Nach der Passe wird das Rumpfteil in Runden gestrickt. Die Ärmel werden in Runden auf dem Nadelspiel/der kurzen Rundnadel gestrickt.

HALSBLENDE:
Anschlag: 96-100-104-112-120-124 Maschen auf Rundnadel Nr. 3,5 mit weiß, 1 Runde rechts stricken. Dann 3 cm im Rippenmuster stricken (= 2 Maschen rechts / 2 Maschen links). 1 Runde rechts stricken und dabei 8-8-8-12-12-12 Maschen gleichmäßig verteilt abnehmen – ABNAHME-/ZUNAHMETIPP lesen = 88-92-96-100-108-112 Maschen. Zu Rundnadel Nr. 4,5 wechseln. Nun in STREIFEN und MUSTER weiterstricken - siehe oben.

PASSE:
Hier 1 Markierer anbringen - DIE ARBEIT WIRD NUN AB HIER GEMESSEN!
Nun 4 Markierungsfäden anbringen, dabei gleichzeitig in Streifen und im Muster in Runden wie folgt stricken: 3 Maschen rechts stricken (= 3 Maschen am Rückenteil), hier 1 Markierungsfaden anbringen, die nächsten 12-12-14-14-16-16 Maschen stricken (= Ärmel), hier 1 Markierungsfaden anbringen, die nächsten 32-34-34-36-38-40 Maschen stricken (= Vorderteil), hier 1 Markierungsfaden anbringen, 12-12-14-14-16-16 Maschen stricken (= Ärmel), hier 1 Markierungsfaden anbringen, die letzten 29-31-31-33-35-37 Maschen stricken (= Rückenteil) (es sind nun 3 Maschen bis zum ersten Markierer vorhanden).
Die nächste Runde wie folgt stricken: 6 Maschen Muster (der Markierungsfaden sitzt in der Mitte zwischen diese 6 Maschen), 1 Umschlag, 1 Masche rechts, 1 Umschlag, 4-4-6-6-8-8 Maschen Muster (= Ärmel), 1 Umschlag, 1 Masche rechts, 1 Umschlag, 6 Maschen Muster (der Markierungsfaden sitzt in der Mitte zwischen diese 6 Maschen), 1 Umschlag, 1 Masche rechts, 1 Umschlag, 24-26-26-28-30-32 Maschen Muster (= Vorderteil), 1 Umschlag, 1 Masche rechts, 1 Umschlag, 6 Maschen Muster (der Markierungsfaden sitzt in der Mitte zwischen diese 6 Maschen), 1 Umschlag, 1 Masche rechts, 1 Umschlag, 4-4-6-6-8-8 Maschen Muster (= Ärmel), 1 Umschlag, 1 Masche rechts, 1 Umschlag, 6 Maschen Muster (der Markierungsfaden sitzt in der Mitte zwischen diese 6 Maschen), 1 Umschlag, 1 Masche rechts, 1 Umschlag, 24-26-26-28-30-32 Maschen Muster (= Rückenteil), 1 Umschlag, 1 Masche rechts, 1 Umschlag.
Die erste RAGLANZUNAHME ist nun fertig – siehe oben (= 16 Maschen zugenommen in der Runde). Diese Raglanzunahmen in jeder 4. Runde insgesamt 11-13-14-16-17-19 x arbeiten (einschließlich der ersten oben beschriebenen Zunahme) = 264-300-320-356-380-416 Maschen auf der Nadel.
GRÖSSE XL und XXL: Die Raglanzunahmen sind nun fertig.
GRÖSSE S, M, L und XXXL: Die nächste Runde wie folgt stricken: 6 Maschen Muster (der Markierungsfaden sitzt in der Mitte zwischen diese 6 Maschen), 1 Umschlag, im Muster stricken bis noch 3 Maschen vor dem nächsten Markierungsfaden übrig sind (= Ärmel), 1 Umschlag, 6 Maschen Muster (der Markierungsfaden sitzt in der Mitte zwischen diese 6 Maschen), 1 Umschlag, im Muster stricken bis noch 3 Maschen vor dem nächsten Markierungsfaden übrig sind (= Vorderteil), 1 Umschlag, 6 Maschen Muster (der Markierungsfaden sitzt in der Mitte zwischen diese 6 Maschen), 1 Umschlag, im Muster stricken bis noch 3 Maschen vor dem nächsten Markierungsfaden übrig sind (= Ärmel), 1 Umschlag, 6 Maschen Muster (der Markierungsfaden sitzt in der Mitte zwischen diese 6 Maschen 1 Umschlag, im Muster stricken bis noch 3 Maschen vor dem nächsten Markierungsfaden übrig sind (= Rückenteil), 1 Umschlag (= 8 Maschen zugenommen)
ALLE GRÖSSEN: Nach der letzten Raglanzunahme sind 272-308-328-356-380-424 Maschen auf der Nadel. In Streifen und im Muster ohne Zunahmen weiterstricken, bis die Arbeit eine Länge von 20-22-23-26-28-31 cm ab dem Markierer am Beginn der Passe hat.
Die nächste Runde wie folgt stricken: 4-3-4-5-7-7 Maschen stricken (= på Rückenteil), die nächsten 56-66-70-74-76-86 Maschen für den Ärmel stilllegen, 8-8-10-10-12-12 neue Maschen anschlagen (= an der Seite unter dem Arm), die nächsten 80-88-94-104-114-126 Maschen stricken (= Vorderteil), die nächsten 56-66-70-74-76-86 Maschen für den Ärmel stilllegen, 8-8-10-10-12-12 neue Maschen anschlagen (= an der Seite unter dem Arm), die letzten 76-85-90-99-107-119 Maschen stricken (= Rückenteil). Rumpfteil und Ärmel werden nun einzeln weitergestrickt. DIE ARBEIT WIRD NUN AB HIER GEMESSEN!

RUMPFTEIL:
= 176-192-208-228-252-276 Maschen. Je 1 Markierungsfaden in der Mitte zwischen den 8-8-10-10-12-12 neu unter dem Arm angeschlagenen Maschen anbringen. Die Runde an einem der beiden Markierungsfäden beginnen und die Markierungsfäden beim Weiterarbeiten mitführen, es wird in Streifen und im Muster weitergestrickt. Bei einer Länge von 8 cm ab der Teilung je 1 Masche beidseitig jedes Markierungsfadens zunehmen – ZUNAHMETIPP lesen (= 4 Maschen zugenommen). Diese Zunahme bei einer Länge von 17 cm ab der Teilung wiederholen = 184-200-216-236-260-284 Maschen.
Bei einer Länge von 27-27-28-26-26-25 cm ab der Teilung (ca. 50-52-54-56-58-60 cm ab der Schulter) 1 Runde rechts stricken und dabei 36-40-44-48-52-56 Maschen gleichmäßig verteilt zunehmen = 220-240-260-284-312-340 Maschen.
Zu Rundnadel Nr. 3,5 wechseln und 4 cm im Rippenmuster stricken (= 2 Maschen rechts / 2 Maschen links). Die Maschen locker abketten, wie sie erscheinen, d.h. rechte Maschen rechts und linke Maschen links abketten – um zu vermeiden, dass die Abkettkante spannt, kann mit Nadel Nr. 4,5 abgekettet werden. Der Pullover hat eine Länge von ca. 54-56-58-60-62-64 cm ab der Schulter.

ÄRMEL:
Die 56-66-70-74-76-86 stillgelegten Maschen der einen Seite der Arbeit auf Rundnadel/Nadelspiel Nr. 4,5 legen, zusätzlich je 1 Masche aus den 8-8-10-10-12-12 unter dem Arm angeschlagenen Maschen auffassen = 64-74-80-84-88-98 Maschen. 1 Markierungsfaden in der Mitte zwischen den 8-8-10-10-12-12 Maschen an der unteren Ärmelmitte anbringen und die Runde hier beginnen. In Streifen und im Muster in Runden stricken. Bei einer Länge von 2 cm ab der Teilung 2 Maschen an der unteren Ärmelmitte abnehmen – ABNAHMETIPP lesen. In dieser Weise in jeder 7.-5.-4.-4.-3.-3. Runde insgesamt 13-17-19-20-21-25 x abnehmen = 38-40-42-44-46-48 Maschen. Weiterstricken, bis der Ärmel eine Länge von 39-37-37-35-33-31 cm ab der Teilung hat (die kürzeren Maße bei den größeren Größen werden durch eine längere Passe ausgeglichen). 1 Runde rechts stricken und dabei 6-4-6-8-6-8 Maschen gleichmäßig verteilt zunehmen = 44-44-48-52-52-56 Maschen. Zu Nadelspiel Nr. 3,5 wechseln und 5 cm im Rippenmuster stricken (= 2 Maschen rechts / 2 Maschen links). Der Ärmel hat eine Länge von ca. 44-42-42-40-38-36 cm ab der Teilung. Die Maschen locker abketten, wie sie erscheinen, d.h. rechte Maschen rechts und linke Maschen links abketten – um zu vermeiden, dass die Abkettkante spannt, kann mit Nadel Nr. 4,5 abgekettet werden. Den 2. Ärmel ebenso stricken.

Diese Anleitung wurde korrigiert. .

Online aktualisiert am: 18.03.2019
Korrektur PASSE: ... 1 Umschlag, 1 Masche rechts, 1 Umschlag, 24-26-26-28-30-32 Maschen Muster (= Vorderteil) ... 1 Umschlag, 1 Masche rechts, 1 Umschlag, 24-26-26-28-30-32 Maschen Muster (= Rückenteil), 1 Umschlag, 1 Masche rechts, 1 Umschlag.

Diagramm

= 1 Masche rechts
= 1 Masche links

Lene 16.04.2019 - 13:13:

Hej. Jeg synes, jeg har samme problem som flere nævner omkring ret/vrang mønsteret efter 1. udtagning. Skal raglanlinjen strikkes ret hver runde, uanset hvor i mønsteret man er?

DROPS Design 23.04.2019 kl. 11:54:

Hei Lene. Maskene i raglanlinjen strikkes i mønster. God fornøyelse

Cornet 15.04.2019 - 11:03:

Très compliqué le démarrage de l’empiecement après le 2 eme rang....ça ne va pas Le pt fantaisie est décalé Bref rien ne va. Très déçue dommage Avez vs des explications plus simples et surtout plus détaillées? Merci

DROPS Design 15.04.2019 kl. 18:34:

Bonjour Mme Cornet, suivez attentivement les explications et si vous avez besoin d'aide, vous pouvez poser votre question ici, ou bien vous adresser à votre magasin de laine ou bien sur le forum DROPS où des habituées des modèles DROPS pourront vous aider. Bon tricot!

Wil 09.04.2019 - 14:02:

Mijn pas mt xl is klaar en ik begin nu met de deling van de mouwen. Waar begin ik met de eerste 5 steken te breien? 3 steken voor de 1e markeerdraad of vanaf de 1e markeerdraad?

DROPS Design 09.04.2019 kl. 20:55:

Dag Wil,

Je begint met breien bij een van de markeerdraden die midden onder de mouw zit. Dus je knipt de draad af en schuift de 5 steken van het pand, plus 5 van de 10 opgezette steken onder de mouw op de rechter naald. Het begin van de naald is nu onder de mouw.

Ida 05.04.2019 - 09:55:

Jeg har nå strikket første øking på denne genseren og det står at man skal gjenta samme øking totalt 13ggr. Strl m. Jeg får ikke neste omgang med raglasøking til å stemme med maskeantall.er og økinger. Skal man strikke flere masker med mønster på armen enn 4? Får det ikke til å stemme.

DROPS Design 08.04.2019 kl. 15:11:

Hei Ida. Ja, etter første økning har du jo økt 2 masker i hver side av hvert erme, så da må du strikke 8 masker mer med mønster = 12 masker mønster på ermet. Det er også 8 masker mer på for og bakstykket (4 masker økt i hver side). Du øker på hver side av de 6 maskene i raglanlinjen (3 masker på hver side av merket), og for hver økning blir det fler masker mellom hver raglanlinje. God fornøyelse

Bertouille 04.04.2019 - 09:41:

Quand on augmente pour le raglan,on doit tricoter les nouvelles mailles en point fantaisie au fur et à mesure.mais en fait on est décalé par rapport aux rangs inférieurs et les mailles envers ne sont plus les unes au dessus des autres au lieu de faire de fausses côtes cela fait un faux point de riz. comment faire?

DROPS Design 04.04.2019 kl. 10:01:

Bonjour Bertouille, les augmentations du raglan se tricotent d'abord à l'endroit, puis au tour suivant en suivant le diagramme du dos/devant/des manches, c'est ce motif qui doit être tricoté sur les augmentations et pas celles des 12 m du raglan. Ainsi, vous devez toujours avoir les mailles endroit alignées et toutes les 2 mailles 1 maille au point mousse (tricotée alternativement à l'endroit et à l'envers). Bon tricot!

Agnese Paola Marcello 24.03.2019 - 15:52:

A cosa si riferiscono i numeri posti nel modello? Grazie per la vostra risposta

DROPS Design 24.03.2019 kl. 19:47:

Buonasera Agnese Paola, se si riferisce alle sequenze di numeri indicati nel modello sono le maglie da lavorare per le diverse taglie. Se non abbiamo interpretato bene la sua richiesta, ci riscriva pure. Buon lavoro!

Bettina 18.03.2019 - 12:17:

So weit stimmt’s. Aber wenn man dann weiter strickt nach Anleitung fehlen je zwei Maschen beim Vorder und beim Rückenteil.

DROPS Design 18.03.2019 kl. 13:47:

Liebe Bettina, stimmt, etwas geht dann nicht, unser Design Team wird diese Größe nochmal prüfen. Edit etwas später: in der Grösse L stricken Sie 26 M für Vorder- bzw Rückenteil. Viel Spaß beim stricken!

Bettina 18.03.2019 - 11:40:

Hallo, bei der Einteilung für Grüße. L kann etwas nicht stimmen. 4x6 M Raglan, 2x6 M Ärmel, 2x28 M Vorder/Rückenteil ,8 M zwischen den Umsclägen macht 100 Maschen. Ich habe aber nur 96 Maschen, oder? Habe jetzt schon 3 mal zurückgestrichen weil ich dachte ich hätte mich verzählt.

DROPS Design 18.03.2019 kl. 12:01:

Liebe Bettina, in der Grösse L stricken Sie: 3 Maschen rechts stricken (= Raglan= 3 Maschen am Rückenteil), Markierungsfaden, 14 Maschen stricken (= Ärmel), Markierungsfaden, 34 Maschen (= Vorderteil), Markierungsfaden, 14 Maschen stricken (= Ärmel), Markierungsfaden, 31 Maschen stricken (= Rückenteil) = 96 M. und es sind nun 3 Maschen bis zum ersten Markierer = die Runde beginnen in der Mitte von Raglanlinie. Viel Spaß beim stricken!

Agnieszka 10.03.2019 - 19:06:

Witam. Mam pytanie odnośnie dodawania oczek na reglan „... 1 narzut, wykonać 1 narzut, 1 oczko prawe, 1 narzut,...” czy aby napewno mają być dwa narzuty obok siebie. Dzięki. Aga

DROPS Design 10.03.2019 kl. 20:16:

Witaj Agnieszko. Reglan przerabiamy następująco: przerabiać aż zostaje 4 oczka przed nitką markerem, 1 narzut, 1 oczko prawe, 1 narzut, przerobić 6 oczek prawych (nitka marker znajduje się na środku tych 6 oczek), 1 narzut, 1 oczko prawe, 1 narzut. W każdym przypadku narzut będzie obok 1 oczka prawego, 2 narzuty nie będą obok siebie. W sumie jest dodanych 16 oczek w okrążeniu. Powodzenia!

Wil 10.03.2019 - 13:21:

Na de 1e naald raglan te hebben gebreid ben ik verder gegaan met A1. Bij de 4e naald voor de 2e meerdering raglan kom ik dan weer uit in r,av,r etc. Bij de info van de RAGLAN geven jullie aan de 1e 6 steken recht te breien i.p.v. r,av,r etc. dit zou dus wat mij betreft niet uitkomen omdat de oneven naalden geheel recht zijn!? Hoor het graag! Alvast bedankt.

DROPS Design 13.03.2019 kl. 08:33:

Dag Wil,

Het is de bedoeling dat je de meerderingen voor de raglan telkens op de 4e naald, zodat je ze steeds op een naald met recht maakt.

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS 199-1

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.