DROPS / 186 / 23

Miss Flora Cardigan by DROPS Design

Gestrickte Jacke mit Lochmuster, Raglanpasse und ¾ langen Ärmeln. Größe S - XXXL. Die Arbeit wird gestrickt in DROPS Flora.

Schlagwörter: Jacken, Lochmuster, Raglan,

DROPS Design: Modell fl-025
Garngruppe A
-----------------------------------------------------------
Größe: S - M - L - XL - XXL - XXXL (siehe Maße in der Maßskizze!)
Material:
DROPS FLORA von Garnstudio (gehört zur Garngruppe A)
250-300-300-350-400-400 g Farbe 19, koralle

Die Arbeit kann auch mit folgenden Garnen gestrickt werden:
"Garnalternativen (Garngruppe A)" – siehe Link unten.

DROPS NADELSPIEL und RUNDNADEL (60 oder 80 cm) Nr. 3 – oder die benötigte Nadelstärke, um folgende Maschenprobe zu erhalten: 24 Maschen und 32 Reihen glatt rechts = 10 cm in der Breite und 10 cm in der Höhe.

DROPS RUNDNADEL (60 oder 80 cm) Nr. 2,5 – für die kraus rechts gestrickte Halsblende.

DROPS PERLMUTTKNOPF, Konkav (weiß) Nr. 521: 8 Stk. für alle Größen.

Haben Sie dieses oder ein anderes unserer Designs gearbeitet? Taggen Sie Ihre Fotos in den sozialen Medien mit #dropsdesign, damit wir sie sehen können!

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Sind Sie nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Dann ist es vielleicht hilfreich zu wissen, dass das Model auf dem Foto ca. 170 cm groß ist und Größe S oder M trägt. Wenn Sie einen Pullover, eine Jacke, ein Kleid oder Ähnliches arbeiten, finden Sie die Maßskizze des fertigen Teils (in cm) am Ende der Anleitung.
Kommentare (14)

65% Schurwolle, 35% Alpaka
von 1.90 € /50g
DROPS Flora uni colour DROPS Flora uni colour 1.90 € /50g
Algawo
Bestellen
DROPS Flora mix DROPS Flora mix 2.00 € /50g
Algawo
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 9.50€ erhalten. Erfahren Sie mehr.
HINWEISE ZUR ANLEITUNG:

KRAUSRIPPEN (in Hin- und Rück-Reihen):
1 Krausrippe = 2 Reihen kraus rechts = 2 Reihen rechts.

KRAUSRIPPEN (in Runden):
1 Krausrippe = 2 Runden kraus rechts = 1 Runde rechts und 1 Runde links.

BLENDE:
Die rechte Blende wie folgt stricken (d.h. die 8 ersten Maschen der Hin-Reihe): 2 Maschen kraus rechts, 1 Masche rechts, 2 Maschen links, 1 Masche rechts, 2 Maschen links.
Die linke Blende wie folgt stricken (d.h. die 8 letzten Maschen der Hin-Reihe): 2 Maschen links, 1 Masche rechts, 2 Maschen links, 1 Masche rechts, 2 Maschen kraus rechts.
Weiter bei den Blenden kraus rechte Maschen kraus rechts, rechte Maschen rechts und linke Maschen links stricken.

MUSTER:
Siehe Diagramme A.1 bis A.4. Das Diagramm für die gewünschte Größe wählen (gilt für A.1, A.2 und A.3).
Die Diagramme zeigen alle Hin- und Rück-Reihen, Hin-Reihen werden von rechts nach links, Rück-Reihen von links nach rechts gelesen.

STRICKTIPP:
Wenn kein Lochmuster an der hinteren Mitte gewünscht wird, kann glatt rechts über die 32-34-38-32-34-38 Maschen von A.2 an der hinteren Mitte gestrickt werden.

ABNAHMETIPP-1 (gilt für die Seiten des Rumpfteils):
Alle Abnahmen erfolgen in Hin-Reihen!
4 Maschen vor dem Markierungsfaden beginnen, 2 Maschen rechts zusammenstricken, 4 Masche rechts (der Markierungsfaden sitzt in der Mitte zwischen diesen 4 Maschen), 1 Masche wie zum Rechtsstricken abheben, 1 Masche rechts, die abgehobene Masche über die gestrickte ziehen (= 2 Maschen abgenommen).

ABNAHMETIPP-2 (gleichmäßig verteilt):
Um zu berechnen, wie man gleichmäßig verteilt abnimmt, alle Maschen auf der Nadel zählen (z.B. 146 Maschen) und die Maschenzahl, die man nach den Abnahmen haben soll, davon abziehen (z.B. 136 Maschen) = 10 Maschen, die gleichmäßig verteilt abgenommen werden müssen. Dann die gesamte Maschenzahl auf der Nadel (z.B. 146 Maschen), abzüglich der Blenden-Maschen (z.B. 16 Maschen, d.h. 146 – 16 = 130 Maschen) durch die Anzahl an Abnahmen, die gemacht werden sollen, teilen (z.B. 10) = 13.
In diesem Beispiel jede 12. und 13.Masche rechts zusammenstricken, wenn 10 Maschen abgenommen werden sollen.

ZUNAHMETIPP (gilt für die Seiten des Rumpfteils und die untere Ärmelmitte):
3 Maschen vor dem Markierungsfaden beginnen, 1 Umschlag, 6 Maschen rechts (der Markierungsfaden sitzt in der Mitte zwischen diesen 6 Maschen), 1 Umschlag (= 2 Maschen zugenommen). In der nächsten Reihe/Runde die Umschläge verschränkt stricken, um Löcher zu vermeiden.

RAGLANABNAHMEN:
Die Raglanabnahmen erfolgen beidseitig jedes der 4 Markierungsfäden an jedem Übergang zwischen Rumpfteil und Ärmeln (= 8 Maschen abgenommen pro Abnahmereihe). Alle Abnahmen erfolgen in Hin-Reihen!
3 Maschen vor dem Markierungsfaden beginnen, 2 Maschen rechts zusammenstricken, 2 Maschen rechts (der Markierungsfaden sitzt in der Mitte zwischen diesen 2 Maschen), 1 Masche wie zum Rechtsstricken abheben, 1 Masche rechts, die abgehobene Masche über die gestrickte ziehen (= 2 Maschen abgenommen).

KNOPFLÖCHER:
In Hin-Reihen werden an der rechten Blende (beim Tragen des Kleidungsstücks) Knopflöcher eingearbeitet.
1 Knopfloch = Die vierte und fünfte Masche ab dem Rand links zusammenstricken und 1 Umschlag arbeiten. In der nächsten Reihe (Rück-Reihe) den Umschlag rechts stricken, sodass ein Loch gebildet wird.
Die Knopflöcher bei folgenden Maßen einarbeiten:
S: 2, 9, 16, 22, 29, 36, 42 und 48 cm.
M: 2, 9, 16, 23, 30, 37, 44 und 50 cm.
L: 2, 9, 16, 23, 30, 37, 44 und 52 cm.
XL: 2, 9, 16, 24, 31, 38, 46 und 54 cm.
XXL: 2, 10, 18, 25, 33, 41, 48 und 56 cm.
XXXL: 2, 10, 18, 26, 34, 42, 50 und 58 cm.
BITTE BEACHTEN: Das letzte dieser 8 Knopflöcher in der ersten Hin-Reihe nach dem Auffassen der Maschen für die Halsblende einarbeiten, wie in der Anleitung beschrieben.
----------------------------------------------------------

JACKE:
Das Rumpfteil wird in Hin- und Rück-Reihen auf der Rundnadel ab dem vorderen Rand gestrickt, von unten nach oben. Die Ärmel werden in Runden auf dem Nadelspiel/der kurzen Rundnadel gestrickt, von unten nach oben. Dann werden Rumpfteil und Ärmel zusammen auf dieselbe Rundnadel genommen und die Passe wird in Hin- und Rück-Reihen auf der Rundnadel ab dem vorderen Rand gestrickt.

RUMPFTEIL:
Anschlag: Etwas lockerere 292-292-292-384-384-384 Maschen (einschließlich 8 Maschen beidseitig für die vorderen Blenden) auf Rundnadel Nr. 3 mit Flora. 2 KRAUSRIPPEN (= 4 R kraus rechts) stricken – siehe oben. 1 Hin-Reihe rechts und 1 Rück-Reihe links stricken, mit je 2 Maschen kraus rechts beidseitig.
Die nächste Hin-Reihe wie folgt stricken: 8 Maschen BLENDE – siehe oben, A.1 bis noch 8 Maschen auf der Nadel sind (= 12-12-12-16-16-16 Rapporte à 23 Maschen) und enden mit 8 Maschen BLENDE. In dieser Weise weiterstricken. MASCHENPROBE BEACHTEN und mit den KNOPFLÖCHERN an der rechten Blende beginnen – siehe oben.
Wenn A.1 zu Ende gestrickt wurde, sind 208-220-244-272-288-320 Maschen auf der Nadel. Je 1 Markierungsfaden nach den ersten und vor den letzten je 56-59-65-72-76-84 Maschen anbringen (= 96-102-114-128-136-152 Maschen zwischen den Markierungsfäden für das Rückenteil).
Die nächste Hin-Reihe wie folgt stricken: 8 Maschen Blende wie zuvor, A.2 (= 32-34-38-32-34-38 Maschen), 48-51-57-80-85-95 Maschen glatt rechts, A.2 (= 32-34-38-32-34-38 Maschen an der hinteren Mitte – STRICKTIPP lesen), 48-51-57-80-85-95 Maschen glatt rechts, A.2 (= 32-34-38-32-34-38 Maschen) und enden mit 8 Maschen Blende wie zuvor. In dieser Weise weiterstricken.
GLEICHZEITIG bei einer Länge von 12 cm an der kürzesten Stelle je 1 Masche beidseitig jedes Markierungsfadens abnehmen – ABNAHMETIPP-1 lesen (= 4 Maschen abgenommen). In dieser Weise alle 2-2-4-4-4-4 cm insgesamt 3-3-2-2-2-2 x beidseitig abnehmen = 196-208-236-264-280-312 Maschen.
Bei einer Länge von 22-20-20-22-20-20 cm je 1 Masche beidseitig jedes Markierungsfadens zunehmen – ZUNAHMETIPP lesen (= 4 Maschen zugenommen). In dieser Weise alle 2 cm insgesamt 5-6-6-5-6-6 x beidseitig zunehmen = 216-232-260-284-304-336 Maschen.
Weiterstricken, bis die Arbeit eine Länge von 32 cm an der kürzesten Stelle für alle Größen hat.
Die nächste Rück-Reihe wie folgt stricken: 53-57-63-69-73-80 Maschen wie zuvor (= Vorderteil), 10-10-12-12-14-16 Maschen für den Armausschnitt abketten, 90-98-110-122-130-144 Maschen wie zuvor (= Rückenteil), 10-10-12-12-14-16 Maschen für den Armausschnitt abketten und die restlichen 53-57-63-69-73-80 Maschen wie zuvor (= Vorderteil). Die Arbeit zur Seite legen und die Ärmel stricken.

ÄRMEL:
Anschlag: 87-87-87-95-95-95 Maschen auf dem Nadelspiel oder der kurzen Rundnadel Nr. 3 mit Flora. 2 KRAUSRIPPEN (= 4 Runden kraus rechts) in Runden stricken – siehe oben. 1 Markierungsfaden am Rundenbeginn anbringen (= an der unteren Ärmelmitte).
Die nächste Runde wie folgt stricken: * 1 Masche rechts, 3 Maschen links *, von *-* insgesamt 8-8-8-9-9-9 x arbeiten, A.3 (= 23 Maschen), * 3 Maschen links, 1 Masche rechts *, von *-* insgesamt 8-8-8-9-9-9 x arbeiten. In dieser Weise weiter im Rippenmuster und im Muster stricken.
Bei einer Länge von 2 cm an der kürzesten Stelle in jeder Linksrippe (= 3 Maschen links) 1 Masche abnehmen, sodass die Linksrippe aus 2 Maschen links besteht, dafür in jeder Linksrippe 2 Maschen links zusammenstricken = 71-71-71-77-77-77 Maschen. Wenn A.3 zu Ende gestrickt wurde, sind 65-65-65-73-73-73 Maschen auf der Nadel. Dann glatt rechts in Runden weiterstricken, dabei A.4 in der Mitte von A.3 bis zum fertigen Maß stricken.
GLEICHZEITIG bei einer Länge von 8 cm an der kürzesten Stelle 2 Maschen an der unteren Ärmelmitte zunehmen – ZUNAHMETIPP lesen. In dieser Weise 6-10-14-13-15-18 x zunehmen, in folgendem Rhythmus:
S: In jeder 18. Runde
M: In jeder 9. Runde
L und XL: In jeder 6. Runde
XXL: In jeder 5. Runde
XXXL: Abwechselnd in jeder 3. und jeder 4. Runde = 77-85-93-99-103-109 Maschen.
Bei einer Länge des Ärmels von 38-37-35-33-32-30 cm (die kürzeren Maße bei den größeren Größen werden durch eine länge Passe ausgeglichen) 10-10-12-12-14-16 Maschen an der unteren Ärmelmitte abketten (d.h. je 5-5-6-6-7-8 Maschen beidseitig des Markierungsfadens) = 67-75-81-87-89-93 Maschen übrig. Die Arbeit zur Seite legen und den anderen Ärmel ebenso stricken.

PASSE:
Die Ärmel-Maschen an den beiden Stellen, an denen beim Rumpfteil für die Armausschnitte abgekettet wurde, auf dieselbe Rundnadel wie die Rumpfteil-Maschen legen (ohne die Maschen dabei zu stricken) = 330-362-398-434-454-490 Maschen auf der Nadel. Alle alten Markierungsfäden entfernen. Je 1 Markierungsfaden an jedem Übergang zwischen Rumpfteil und Ärmeln anbringen (= 4 neue Markierungsfäden).
Mit einer Hin-Reihe beginnen, weiter hin und zurück glatt rechts und im Muster A.2 wie zuvor und mit 8 Maschen Blende beidseitig wie zuvor stricken. Zusätzlich A.4 über die mittleren 3 Maschen an jedem Ärmel weiterstricken.
Wenn 2 Reihen hin und zurück über alle Maschen gestrickt wurden, in der nächsten Hin-Reihe mit den RAGLANABNAHMEN beginnen – siehe oben.
Die Raglanabnahmen in jeder 4.Reihe (d.h. in jeder zweiten Hin-Reihe) insgesamt 6-5-4-4-6-7 x arbeiten und dann in jeder 2. Reihe (d.h. in jeder Hin-Reihe) insgesamt 17-22-27-30-30-31 x arbeiten.
GLEICHZEITIG bei einer Länge von 48-50-52-54-56-58 cm die äußersten je 21-21-23-26-28-33 Maschen beidseitig für den Halsausschnitt stilllegen, d.h. am Anfang der nächsten 2 Reihen – um ein Abschneiden des Arbeitsfadens zu verhindern, die Maschen vor dem Stilllegen stricken.
Hin und zurück wie zuvor weiterarbeiten und dabei beidseitig, d.h. am Anfang jeder Reihe, für den Halsausschnitt wie folgt abketten: 3 Maschen 1 x und 2 Maschen 1 x. Dann 1 Masche beidseitig, d.h. am Anfang jeder Reihe, abketten, bis die Raglanabnahmen beendet sind. Nach allen Raglan- und Halsausschnittabnahmen sind noch ca. 92-92-92-98-98-108 Maschen übrig.

HALSBLENDE:
In einer Hin-Reihe ca. 146-146-150-162-166-186 Maschen aus dem Halsausschnitt (einschließlich der stillgelegten Maschen) auf Rundnadel Nr. 2,5 auffassen. 1 Rück-Reihe rechts stricken. Dann 1 Hin-Reihe rechts stricken und dabei gleichmäßig verteilt so abnehmen, dass 136-136-140-150-154-160 Maschen auf der Nadel sind – ABNAHMETIPP-2 lesen und in dieser Reihe das letzte Knopfloch einarbeiten
1 Rück-Reihe rechts, 1 Hin-Reihe rechts und 1 Rück-Reihe rechts stricken. In der Hin-Reihe rechts abketten. Die Jacke hat eine Länge von ca. 54-56-58-60-62-64 cm ab der Schulter nach unten.

FERTIGSTELLEN:
Die Öffnungen unter den Armen schließen. Die Knöpfe an die linke Blende nähen.

Diagramm

= 1 Masche rechts in Hin-Reihen, 1 Masche links in Rück-Reihen
= 1 Masche links in Hin-Reihen, 1 Masche rechts in Rück-Reihen
= zwischen 2 Maschen 2 Umschläge arbeiten, in der nächsten Reihe den einen Umschlag links stricken, den anderen fallen lassen (= größeres Loch)
= 2 Maschen links zusammenstricken
= 2 Maschen rechts zusammenstricken
= 1 Masche wie zum Rechtsstricken abheben, 1 Masche rechts, die abgehobene Masche über die gestrickte ziehen
= 2 Maschen zusammen wie zum Rechtsstricken abheben, 1 Masche rechts, die beiden abgehobenen Maschen über die gestrickte ziehen
= 1 Masche wie zum Rechtsstricken abheben, 2 Maschen rechts zusammenstricken, die abgehobene Masche über die zusammengestrickten ziehen
= 3 Maschen rechts zusammenstricken
= Knoten: Dieselben 4 Maschen jeweils stricken, ohne sie von der linken Nadel gleiten zu lassen: 4 Maschen links zusammenstricken, 4 Maschen rechts zusammenstricken, 4 Maschen links zusammenstricken, 4 Maschen rechts zusammenstricken, dann die Maschen von der linken Nadel gleiten lassen
= Knoten: Dieselben 3 Maschen jeweils stricken, ohne sie von der linken Nadel gleiten zu lassen: 3 Maschen links zusammenstricken, 3 Maschen rechts zusammenstricken, 3 Maschen links zusammenstricken, dann die Maschen von der linken Nadel gleiten lassen





Kommentare (14)

Schreiben Sie einen Kommentar!

Dorthe Panum Petersen 08.01.2019 - 13:45:

Tusinde tak for svaret, nu forstår jeg. Jeg tænker det er svært at forstå for knuden bliver til en maske efter den første vrang sammen. Så 4 ret sammen.. Men der er en maske og ikke 4

Dorthe Panum. 04.01.2019 - 20:25:

Jeg vil så gerne strikke denne fine bluse. Men jeg forstår ikke hvordan knuden skal strikkes. Jeg kan se den er blevet beskrevet på tysk i disse spørgsmål. Men er ikke god til at læse tysk. Kan i beskrive den på dansk, hvordan jeg skal Gøre? På forhånd tak. Venligst fra Dorthe.

DROPS Design 08.01.2019 kl. 13:15:

hei Dorthe. Jeg kan forklare det til deg på norsk: knuten strikkes over 4 masker. Først strikker du de 4 maskene vrang sammen, men du slipper dem IKKE av venstre pinne. Så strikker du de samme 4 maskene rett sammen, igjen uten å slippe dem av venstre pinne. Så strikker du de samme 4 maskene en gang til vrang sammen, og en gang til rett sammen. Du har nå strikket de 4 maskene på venstre pinne sammen totalt 4 ganger (2 ganger vrang og 2 ganger rett), og du har nå 4 nye masker på høyre pinne. Slipp så de 4 maskene på venstre pinne av pinnen. Knuten er ferdig. God fornøyelse

Gunilla Fransson 03.12.2018 - 21:17:

Hej! Jag stickar modellen i strl small. Har kommit till avmaskning för hals. Hur kan det vara ca92 m kvar? Jag har 44m. När är raglanminskningarna klara?Med vänlig hälsning, Gunilla

DROPS Design 05.12.2018 kl. 11:57:

Hei Gunnilla. Før du begynner å felle har du 330 m på pinnen. Du feller 8 m for hver raglanfelling på hver 4 pinne 6 ganger (=48 m felt) og hver 2 pinne 17 ganger (= 136 m felt). Dvs du feller totalt 184 m til raglan. Samtidig skal du sette av 21 m (42 m totalt) i hver side til hals, når arbeidet måler 48 cm. Videre feller du først 3 m og så 2 m i hver side (10 m totalt). 330 -184-42-10 = 94. Avhengig av målenøyaktighet og strikkefasthet kan det hende du har et par fellinger igjen av raglan når halsfellingen er ferdig, hvis så felles det videre 1 m i hver side mot hals til raglanen er ferdig. Du har derfor ca 92 m på pinnen når alle fellinger er ferdige. God fornøyelse

Trui 03.09.2018 - 17:00:

Hoe brei ik best de eerste steek van de voorbies, zodat ik een mooie afwerking heb van de zijkant?

DROPS Design 06.09.2018 kl. 11:08:

Dag Trui, Deze kun je het beste in ribbelsteek breien.

Christine 30.08.2018 - 08:51:

Bonjour, à quoi correspond le schéma A4 ? Il est mentionné dans la marche à suivre pour les manches mais ne figure pas dans les explications. merci

DROPS Design 30.08.2018 kl. 11:27:

Bonjour Christine. Vous trouvez le diagramme A.4 à gauche du diagramme A.1 (tailles L + XXXL). Bon tricot !

Danielle Gosselin 27.08.2018 - 12:50:

Bonjour. Est-ce que les motifs du bas avant se poursuivent au bas arrière ? Y a-t-il un motif dans le milieu du dos ? Merci de me dire.

DROPS Design 27.08.2018 kl. 18:39:

Bonjour Danielle. Oui le motif du bas devant pursuit même sur le dos. Au milieu du dos, vous travaillez le diagramme A.2. Si vous ne désirez pas le motif sur le dos, vous pouvez travailler toutes les mailles du dos en jersey. Bon tricot!

Anna Karin Jern 26.07.2018 - 18:23:

Diagram A2-A4 sns inte längre.

DROPS Design 08.08.2018 kl. 14:48:

Hei Anna. Vi har nå sjekket dette, og det er ikke noe feil med visningen av diagrammene, hverken på PC eller mobil. Gjelder dette uansett hvaslags enhet du bruker?

Anna Karin Jern 22.07.2018 - 12:54:

Diagram A2 - A4 syns inte längre.

Benedetta 04.05.2018 - 09:34:

Grazie!

Benedetta 03.05.2018 - 21:49:

Buonasera,non ho capito come lavorare il "nodo".non mi sembra molto chiara la spiegazione.Potete aiutarmi? Grazie x l'aiuto!

DROPS Design 04.05.2018 kl. 08:32:

Buongiorno Benedetta. E' come se lavorasse una maglia sia nel filo davanti che quello dietro, senza farla cadere dal ferro. Deve però prendere 4 maglie e lavorarle (lasciandole sul ferro sinistro) nel filo davanti, in quello dietro, di nuovo nel filo davanti e in quello dietro e solo adesso farle cadere dal ferro. Buon lavoro!

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS 186-23

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort.

Ihre Email Adresse wird nicht publiziert. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.