DROPS / 181 / 22

Song of the Sea by DROPS Design

Pullover mit Raglanärmeln, Krausrippen und Seitenschlitzen, gestrickt von oben nach unten. Größe S - XXXL. Die Arbeit wird gestrickt in DROPS Kid-Silk.

DROPS Design: Modell ks-128
Garngruppe A
-----------------------------------------------------------
Größe: S - M - L - XL - XXL - XXXL (siehe Maße in der Maßskizze!)
Material:
DROPS KID-SILK von Garnstudio (gehört zur Garngruppe A)
125-125-150-150-175-175 g Farbe 24, petrol

Die Arbeit kann auch mit folgenden Garnen gestrickt werden:
"Garnalternativen (Garngruppe A)" – siehe Link unten.

DROPS RUNDNADEL (40 + 60 oder 80 cm) Nr. 3,5 – oder die benötigte Nadelstärke, um folgende Maschenprobe zu erhalten: 23 Maschen und 45 Reihen kraus rechts = 10 cm in der Breite und 10 cm in der Höhe.

DROPS RUNDNADEL (40 cm) Nr. 2,5 – für den kraus rechts gestrickten Rand.

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Sind Sie nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Dann ist es vielleicht hilfreich zu wissen, dass das Model auf dem Foto ca. 170 cm groß ist und Größe S oder M trägt. Wenn Sie einen Pullover, eine Jacke, ein Kleid oder Ähnliches arbeiten, finden Sie die Maßskizze des fertigen Teils (in cm) am Ende der Anleitung.
Kommentare (13)
Helfen Sie uns dabei, eine neue DROPS Kollektion zu gestalten! Stimmen Sie hier für Ihre Lieblingsdesigns ab!

75% Mohair, 25% Seide
von 4.50 € /25g
DROPS Kid-Silk uni colour DROPS Kid-Silk uni colour 4.50 € /25g
Lanade
Bestellen
DROPS Kid-Silk long print DROPS Kid-Silk long print 4.50 € /25g
Lanade
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 22.50€ erhalten. Erfahren Sie mehr.
HINWEISE ZUR ANLEITUNG:

KRAUSRIPPEN (in Hin- und Rück-Reihen):
1 Krausrippe = 2 Reihen kraus rechts = 2 Reihen rechts.

KRAUSRIPPEN (in Runden):
1 Krausrippe = 2 Runden kraus rechts = 1 Runde rechts und 1 Runde links.

MUSTER:
Siehe Diagramme A.1 bis A.3. Die Diagramme zeigen alle Hin- und Rück-Reihen, Hin-Reihen werden von rechts nach links, Rück-Reihen von links nach rechts gelesen.

RAGLANZUNAHMEN:
1 Masche vor dem Markierungsfaden beginnen, 1 Umschlag, 2 Maschen rechts (der Markierungsfaden sitzt in der Mitte zwischen diesen Maschen), 1 Umschlag (= 2 Maschen zugenommen). An allen 4 Markierungsfäden in dieser Weise zunehmen (= insgesamt 8 Maschen zugenommen in der Runde). In der nächsten Runde die Umschläge verschränkt stricken, um Löcher zu vermeiden.

ZUNAHMETIPP-2 (gilt für die Seiten von Vorder- und Rückenteil):
Alle Zunahmen erfolgen in Hin-Reihen.
1 Masche neben 2 Maschen beidseitig wie folgt zunehmen: 2 Maschen kraus rechts, 1 Umschlag, im Muster wie zuvor stricken bis noch 2 Maschen übrig sind, 1 Umschlag, 2 Maschen kraus rechts. In der nächsten Reihe die Umschläge rechts verschränkt stricken, um Löcher zu vermeiden.

ZUNAHMETIPP-1 (gilt für die Passe)
Um zu berechnen, wie gleichmäßig verteilt zugenommen werden muss, die gesamte Maschenzahl der Reihe (z.B. 16 Maschen) durch die Anzahl an Zunahmen, die gemacht werden sollen (z.B. 11), teilen = 1,4. In diesem Beispiel abwechselnd nach ca. jeder 1. und 2. Masche zunehmen.

ABNAHMETIPP (gilt für die Ärmel):
Alle Abnahmen erfolgen in Rück-Reihen (d.h. Reihen mit rechten Maschen)
2 Maschen rechts, 2 Maschen rechts zusammenstricken (= 1 Masche abgenommen), rechts stricken bis noch 4 Maschen übrig sind, 1 Masche wie zum Rechtsstricken abheben, 1 Masche rechts, die abgehobene Masche über die gestrickte ziehen (= 1 Masche abgenommen), enden mit 2 Maschen rechts.
----------------------------------------------------------

PULLOVER:
Die Passe wird in Runden von oben nach unten auf Rundnadel gestrickt, dann werden Vorder- und Rückenteil einzeln in Hin- und Rück-Reihen auf der Rundnadel gestrickt. Die Ärmel werden in Hin- und Rück-Reihen auf der Rundnadel gestrickt.

PASSE:
98-104-104-116-116-126 Maschen auf Rundnadel Nr. 2,5 mit 2 Fäden Kid-Silk anschlagen. Den einen Faden entfernen und nur noch mit 1 Faden Kid-Silk weiterstricken. 2 KRAUSRIPPEN (= 4 Runden kraus rechts) stricken – siehe oben.
In der nächsten Runde zunehmen und gleichzeitig 4 Markierer anbringen, wie folgt: 16 Maschen rechts und gleichzeitig 11 Maschen gleichmäßig verteilt zunehmen – ZUNAHMETIPP-1 lesen, 1 Markierungsfaden anbringen (= linker Ärmel), 33-36-36-42-42-47 Maschen rechts stricken und gleichzeitig 10-15-15-17-17-20 Maschen gleichmäßig verteilt zunehmen (= Vorderteil), 1 Markierungsfaden anbringen, 16 Maschen rechts stricken und gleichzeitig 11 Maschen gleichmäßig verteilt zunehmen (= rechter Ärmel), 1 Markierungsfaden anbringen, 32-35-35-41-41-46 Maschen rechts stricken und gleichzeitig 10-15-15-17-17-20 Maschen gleichmäßig verteilt zunehmen, 1 Markierungsfaden anbringen und enden mit 1 Masche kraus rechts (= Rückenteil) = 140-156-156-172-172-188 Maschen.
1 Runde links stricken. Zur Rundnadel Nr. 3,5 wechseln.
Dann die nächste Runde wie folgt stricken:
1 Masche kraus rechts, A.1 über die nächsten 8 Maschen, A.2 über die nächsten 8 Maschen, A.3 über die nächsten 9 Maschen, 2 Maschen kraus rechts (der Markierungsfaden sitzt in der Mitte zwischen diesen Maschen = linker Ärmel), A.1 über die nächsten 8 Maschen, A.2 über die nächsten 24-32-32-40-40-48 Maschen, A.3 über die nächsten 9 Maschen, 2 Maschen kraus rechts (der Markierungsfaden sitzt in der Mitte zwischen diesen Maschen = Vorderteil), A.1 über die nächsten 8 Maschen, A.2 über die nächsten 8 Maschen, A.3 die nächsten 9 Maschen, 2 Maschen kraus rechts (der Markierungsfaden sitzt in der Mitte zwischen diesen Maschen = rechter Ärmel), A.1 über die nächsten 8 Maschen, A.2 über die nächsten 24-32-32-40-40-48 Maschen, A.3 über die nächsten 9 Maschen, 1 Masche kraus rechts (= Rückenteil)
MASCHENPROBE BEACHTEN!
In dieser Weise im Muster weiterstricken und dabei die RAGLANZUNAHMEN arbeiten – siehe oben. Die zugenommenen Maschen fortlaufend in das Muster einarbeiten. Die Zunahmen in jeder 2. Runde 1-2-6-6-7-7 x arbeiten, dann in jeder 4. Runde 21-23-22-24-26-28 x (= insgesamt 22-25-28-30-33-35 x).
Nach allen Zunahmen sind 316-356-380-412-436-468 Maschen in der Runde. Die Arbeit hat eine Länge von ca. 21-23-24-26-28-30 cm.
Die nächste Runde wie folgt stricken: Die ersten 66-74-82-86-92-92 Maschen für den Ärmel stilllegen, 8-8-12-12-16-16 neue Maschen anschlagen (= an der Seite unter dem Arm), die nächsten 92-104-108-120-126-142 Maschen im Muster weiterstricken (= Vorderteil), die nächsten 66-74-82-86-92-92 Maschen für den Ärmel stilllegen, 8-8-12-12-16-16 neue Maschen anschlagen (= an der Seite unter dem Arm), die nächsten 92-104-108-120-126-142 Maschen im Muster weiterstricken (= Rückenteil). Je 1 Markierer in der Mitte der neu angeschlagenen Maschen unter den Armen anbringen, diese Markierer kennzeichnen die Grenzen zwischen Vorder- und Rückenteil. Vorderteil, Rückenteil und Ärmel werden nun einzeln weitergestrickt. DIE ARBEIT WIRD NUN AB HIER GEMESSEN!

RÜCKENTEIL:
= 100-112-120-132-142-158 Maschen. Die Arbeit nun hin und zurück weiterstricken. Die nächste Hin-Reihe wie folgt stricken: Das Muster so anpassen, dass es zum Muster an der Passe passt.
5-7-7-5-6-6 Maschen kraus rechts, A.1 über die nächsten 8 Maschen, A.2 über die nächsten 72-80-88-104-112-128 Maschen, A.3 über die nächsten 9 Maschen, 6-8-8-6-7-7 Maschen kraus rechts. In dieser Weise weiterstricken.
Bei einer Länge von 5 cm ab der Teilung 1 Masche neben 2 kraus rechten Maschen beidseitig zunehmen (= 2 Maschen zugenommen) – ZUNAHMETIPP-2 lesen! Die zugenommenen Maschen kraus rechts stricken. In dieser Weise alle 4-5-5-5-3-4 cm insgesamt 5-4-4-4-6-5 x zunehmen = 110-120-128-140-154-168 Maschen. In dieser Weise weiterstricken, bis die Arbeit eine Länge von 32-32-33-33-33-33 cm ab der Teilung hat (die Arbeit hat eine Länge von insgesamt 56-58-60-62-64-66 cm, gemessen ab der Schulter), das Muster nach einem halben oder einem ganzen Rapport in der Höhe beenden. 5 KRAUSRIPPEN (= 10 Reihen kraus rechts, siehe oben) über alle Maschen stricken, dann locker mit doppeltem Faden abketten.

VORDERTEIL:
Wie das Rückenteil stricken.

ÄRMEL:
Die 66-74-82-86-92-92 stillgelegten Maschen der einen Seite auf Rundnadel Nr. 3,5 legen und am Ende der nächsten 2 Reihen, d.h. beidseitig, je 4-4-6-6-8-8 Maschen anschlagen = 74-82-94-98-108-108 Maschen.
Glatt links hin- und zurückstricken (d.h. links in Hin-Reihen und rechts in Rück-Reihen). Bei einer Länge von 2 cm ab der Teilung je 1 Masche beidseitig abnehmen – ABNAHMETIPP lesen. In dieser Weise alle 2½-2-1½-1½-1-1 cm insgesamt 13-16-21-21-25-24 x abnehmen = 48-50-52-56-58-60 Maschen. Weiterstricken, bis der Ärmel eine Länge von 39-38-38-36-35-33 cm ab der Teilung hat (die kürzeren Maße bei den größeren Größen werden durch einen breiteren Halsausschnitt und eine längere Passe ausgeglichen). Zur Rundnadel Nr. 2,5 wechseln. Nun 4 cm kraus rechts über alle Maschen stricken. Dann locker mit doppeltem Faden abketten. Der Ärmel hat eine Länge von 43-42-42-40-39-37 cm ab der Teilung nach unten. Den anderen Ärmel ebenso stricken.

FERTIGSTELLEN:
Die Ärmelnaht jeweils ab der Teilung nach unten innerhalb 1 Rand-Masche schließen. Die Seitennaht jeweils ab der Teilung nach unten Kante an Kante am äußeren Maschenglied der äußersten Masche schließen, damit die Naht flach wird, jedoch unten an beiden Seiten ca. 12 cm übrig lassen (= Schlitz).

Diese Anleitung wurde korrigiert. .

PASSE: ... 1 Masche kraus rechts, A.1 über die nächsten 8 Maschen, A.2 über die nächsten 8 Maschen, A.3 über die nächsten 9 Maschen, 2 Maschen kraus rechts (der Markierungsfaden sitzt in der Mitte zwischen diesen Maschen = linker Ärmel), A.1 über die nächsten 8 Maschen, A.2 über die nächsten 24-32-32-40-40-48 Maschen, A.3 über die nächsten 9 Maschen, 2 Maschen kraus rechts (der Markierungsfaden sitzt in der Mitte zwischen diesen Maschen = Vorderteil), A.1 über die nächsten 8 Maschen, A.2 über die nächsten 8 Maschen, A.3 die nächsten 9 Maschen, 2 Maschen kraus rechts (der Markierungsfaden sitzt in der Mitte zwischen diesen Maschen = rechter Ärmel), A.1 über die nächsten 8 Maschen, A.2 über die nächsten 24-32-32-40-40-48 Maschen, A.3 über die nächsten 9 Maschen, 1 Masche kraus rechts (= Rückenteil)
Online aktualisiert am: 20.10.2017

Diagramm

= 1 Masche rechts in Hin-Reihen
= 1 Masche rechts in Rück-Reihen, 1 Masche links in Hin-Reihen
= zwischen 2 Maschen 1 Umschlag arbeiten
= 2 Maschen rechts zusammenstricken
= 1 Masche wie zum Rechtsstricken abheben, 1 Masche rechts, die abgehobene Masche über die gestrickte ziehen
= 1 Masche wie zum Rechtsstricken abheben, 2 Maschen rechts zusammenstricken, die abgehobene Masche über die zusammengestrickten ziehen
= Strickrichtung



Kommentare (13)

Schreiben Sie einen Kommentar!

Agnès 10.03.2018 - 08:16:

Merci 😊

Agnès 03.03.2018 - 20:11:

Bonjour, après plusieurs digressions vers d'autres ouvrages , j'ai repris celui-ci et je me heurte au rabattement des mailles avec le fil en double! Pouvez-vous m'indiquer un lien, une vidéo expliquant cette " technique ". Merci de votre aide.

DROPS Design 05.03.2018 kl. 08:43:

Bonjour Agnès, pour rabattre avec le fil en double, prenez simplement le fil d'une autre pelote (ou bien l'autre extrémité de la même pelote) et rabattez les mailles comme d'habitude, mais en utilisant les 2 fils. Bon tricot!

Ksana 13.01.2018 - 15:42:

In Yoke - 104 sts - deviding is described (for M) like this: 16-36-16-35... which doent make 104. where was 1 st gone? Thank you for explaining

DROPS Design 13.01.2018 kl. 21:35:

Dear Ksana, when doing the first row, after the last marker (after the 35 stitch) the pattern tells you to knit one stitch with garter stitch, that makes up the 104th stitch. Happy Knitting!

Agnès 23.10.2017 - 17:39:

Merci pour la correction. Je vais pouvoir continuer mon ouvrage en déplaçant les marqueurs ;-)

Cecilia 13.10.2017 - 10:54:

Hej, jag skulle vilja vilja fortsätta och sticka hela plagget runt på rundsticka, varför har ni inte anpassat mönstret till detta? Det går ju så mycket snabbare! Vad ska jag tänka på när jag gör detta? Tack för alla fantastiska mönster! /Cecilia

DROPS Design 13.10.2017 kl. 14:26:

Denna modell har vi valt att sticka fram- och bakst fram och tillbaka. Ofta får plagget en fin form, då man syr sidsömmar. Men visst kan du sticka fram- och bakst runt på rundst. Du kan då minska bort 1 kantmaska i varje sida på fram- och bakstycket, eftersom du inte behöver sy sidsömmarna.

Agnès 08.10.2017 - 13:39:

Bonjour, Je commence enfin ce superbe modèle et voilà mon premier soucis. A1+A2+A3 = 25 mailles et la manche en compte 27! Donc mes deux mailles mousse se trouvent avant le marqueur!? Ce dernier n'est donc pas entre ces 2 mailles. Dois-je déplacer mon marqueur, ai - je mal compris les explications ou est - ce une coquille dans le libellé de ces dernières? Merci de votre attention et de votre aide.

DROPS Design 09.10.2017 kl. 08:51:

Bonjour Agnès, une correction a été faite pour réorganiser les mailles comme il le faut. Le texte en ligne est correct, retrouvez la correction sous l'onglet à côté des fournitures. Bon tricot!

Borriello 01.10.2017 - 13:53:

Modèle 181-22: Dans le 3ème rang à l’endroit du motif, après les 2 mailles ensemble à l’endroit , le jeté, faut il tricoter 5 mailles et faire « 1 jeté, glisser une maille.... » ou tricoter 6 mailles et faire «  1 jeté, glisser une maille.... » merci

DROPS Design 02.10.2017 kl. 10:00:

Bonjour Mme Boriello, il faut tricoter 5 m avant le jeté suivant, la dernière maille de A.1 va se tricoter avec la diminution du début de A.2 et le jeté avant cette diminution viendra remplacer la dernière m de A.2 (même chose à la transition de A.2 et A.3). Bon tricot!

Agnès 28.09.2017 - 19:14:

Bonjour, après d'autres ouvrages tricotés,je reviens sur ce superbe pull. Puis-je utiliser la méthode "long-tail" pour le montage ou m'en conseillez-vous une autre? Merci de votre attention.

DROPS Design 29.09.2017 kl. 09:05:

Bonjour Agnès, vous pouvez utiliser la technique de montage que vous souhaitez, veillez juste à ce que les mailles montées ne soient pas trop serrées. Bon tricot!

Pernille 01.08.2017 - 07:51:

Hej. I opskriften står der så vidt jeg kan læse, ar ærmerne strikkes i ret strik, men på billedet er der mønster. Hvordan skal det strikkes, Vh Pernille

DROPS Design 14.08.2017 kl. 16:42:

Hei Pernille. Ermene skal strikkes i glattstrikk, men vrangsiden skal vende ut (vrang fra retten, rett fra vrangen). Når du er ferdig med bærestykket er du også ferdig med det du ser av mønster på ermene. God Fornøyelse!

Pascale 18.07.2017 - 17:13:

Hello. After I start from the top and increase to Raglan, I don't understand how th work the increased stiches into the pattern. The pattern starts with diagram A.1, but it has 8 stiches. How do I work 1 extra stitch? Please if you can clarify this...I am a beginner kintting. Thank you.

DROPS Design 19.07.2017 kl. 08:49:

Dear Pascale, work new sts in A.1 at the beg of a piece reading diagram from left to right - at the end of piece work new sts in A.3 reading diagram from right to left. By and by previous A.1/A.3 will be worked in A.2 and new sts will be all worked in A.1/A.3 and so on - make sure you have enough sts to make the dec and YO as in diagram. Happy knitting!

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS 181-22

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort.

Ihre Email Adresse wird nicht publiziert. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.