DROPS / 180 / 1

Lemon Parfait by DROPS Design

Gestrickter Pullover mit Blattmuster und Raglanärmeln. Größe S - XXXL. Die Arbeit wird gestrickt in DROPS Cotton Merino.

Schlagwörter: Blattmuster, Pullover, Raglan,

DROPS Design: Modell cm-067
Garngruppe B
-----------------------------------------------------------
Größe: S - M - L - XL - XXL - XXXL (siehe Maße in der Maßskizze!)
Material:
DROPS COTTON MERINO von Garnstudio (gehört zur Garngruppe B)
450-450-500-550-600-700 g Farbe 15, senf

Die Arbeit kann auch mit folgenden Garnen gestrickt werden:
"Garnalternativen (Garngruppe B)" – siehe Link unten.

DROPS NADELSPIEL und RUNDNADEL (60 und 80 cm) Nr. 4 – oder die benötigte Nadelstärke, um folgende Maschenprobe zu erhalten: 21 Maschen und 28 Reihen glatt rechts = 10 cm in der Breite und 10 cm in der Höhe.

DROPS NADELSPIEL Nr. 3,5 für das Rippenmuster - oder die benötigte Nadelstärke, um folgende Maschenprobe zu erhalten: 22 Maschen und 30 Reihen glatt rechts = 10 cm in der Breite und 10 cm in der Höhe.

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Sind Sie nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Dann ist es vielleicht hilfreich zu wissen, dass das Model auf dem Foto ca. 170 cm groß ist und Größe S oder M trägt. Wenn Sie einen Pullover, eine Jacke, ein Kleid oder Ähnliches arbeiten, finden Sie die Maßskizze des fertigen Teils (in cm) am Ende der Anleitung.
Kommentare (22)
DROPS Cotton Merino DROPS Cotton Merino
50% Schurwolle, 50% Baumwolle
von 3.35 € /50g
DROPS Cotton Merino uni colour DROPS Cotton Merino uni colour 3.35 € /50g
at Lanade
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 30.15€ erhalten. Erfahren Sie mehr.
HINWEISE ZUR ANLEITUNG:

KRAUSRIPPEN (in Runden):
1 Krausrippe = 2 Runden kraus rechts = 1 Runde rechts und 1 Runde links.

MUSTER:
Siehe Diagramm A.1. Das Diagramm für die gewünschte Größe wählen.

ABNAHMETIPP (gilt für die Seiten):
3 Maschen vor dem Markierungsfaden an der Seite beginnen: 2 Maschen rechts zusammenstricken, 2 Maschen rechts (der Markierungsfaden sitzt zwischen diesen Maschen), 1 Masche abheben, 1 Masche rechts, die abgehobene Masche über die gestrickte ziehen.

ZUNAHMETIPP:
Wie folgt an der unteren Ärmelmitte zunehmen – 1 Masche vor dem Markierungsfaden beginnen: 1 Umschlag, 2 Maschen rechts (der Markierungsfaden sitzt zwischen diesen 2 Maschen), 1 Umschlag. In der nächsten Runde die Umschläge rechts verschränkt stricken, um Löcher zu vermeiden.

RAGLANABNAHMEN:
2 Maschen an jedem Übergang zwischen Rumpfteil und Ärmeln abnehmen. 3 Maschen vor dem Markierungsfaden beginnen: 2 Maschen rechts zusammenstricken, 2 Maschen rechts (der Markierungsfaden sitzt zwischen diesen Maschen), 1 Masche wie zum Rechtsstricken abheben, 1 Masche rechts, die abgehobene Masche über die gestrickte ziehen.

STRICKTIPP:
Wenn die Maschenprobe in der Höhe nicht stimmt und zu fest gestrickt wird, wird die Passe zu kurz und die Armausschnitte werden zu klein. Dies kann verhindert werden, indem in regelmäßigen Abständen 1 zusätzliche Runde ohne Abnahmen zwischen den Abnahmen gestrickt wird.


----------------------------------------------------------

RUMPFTEIL:
Die Arbeit wird in Runden auf der Rundnadel gestrickt, von unten nach oben.

212-228-248-268-292-316 Maschen auf Rundnadel Nr. 4 mit Cotton Merino anschlagen. 2 KRAUSRIPPEN (= 4 Runden kraus rechts) stricken – siehe oben. Wie folgt weiterstricken:
17-21-20-25-25-31 Masche rechts, 3 Maschen links, *A.1 (= 18-18-22-22-26-26 Maschen), 6 Maschen links *, von *-* insgesamt 2 x arbeiten, A.1, 3 Maschen links, 34-42-40-50-50-62 Masche rechts, 3 Maschen links, *A.1, 6 Maschen links *, von *-* insgesamt 2 x arbeiten, A.1, 3 Maschen links, 17-21-20-25-25-31 Masche rechts. 1 Markierungsfaden am Rundenbeginn und 1 Markierungsfaden nach 106-114-124-134-146-158 Maschen anbringen = an den Seiten des Pullovers. In diesem Muster weiterstricken. MASCHENPROBE BEACHTEN! Bei einer Länge von 8 cm je 1 Masche beidseitig jedes Markierungsfadens an den Seiten abnehmen (= 4 Maschen abgenommen) – ABNAHMETIPP LESEN! In dieser Weise alle 4½ cm insgesamt 7 x für alle Größen abnehmen = 184-200-220-240-264-288 Maschen.

Bei einer Länge von 39-39-39-39-39-39 cm je 8-8-10-10-12-14 Maschen an beiden Seiten des Pullovers abnehmen (= je 4-4-5-5-6-7 Maschen beidseitig jedes Markierungsfadens). Es sind nun 84-92-100-110-120-130 Maschen pro Vorder- und Rückenteil vorhanden. Die Arbeit zur Seite legen und die Ärmel stricken.

ÄRMEL:
Die Arbeit wird in Runden auf dem Nadelspiel gestrickt, im Laufe der Zunahmen zur kurzen Rundnadel wechseln, wenn genug Maschen vorhanden sind.
48-52-56-56-60-64 Maschen auf Nadelspiel Nr. 3,5 mit Cotton Merino anschlagen. 1 Runde rechts stricken, dann im Rippenmuster (= 2 Maschen rechts/ 2 Maschen links) stricken. Bei einer Länge von 6 cm zu Nadelspiel Nr. 4 wechseln. 1 Runde rechts stricken und dabei 4-6-8-6-8-10 Maschen gleichmäßig verteilt abnehmen = 44-46-48-50-52-54 Maschen. 1 Markierer am Rundenbeginn anbringen (= an der unteren Ärmelmitte). Glatt rechts weiterstricken. Bei einer Länge von 10-7-7-10-7-7 cm 2 Maschen an der unteren Ärmelmitte zunehmen – ZUNAHMETIPP LESEN. In dieser Weise alle 3-2½-2-1½-1½-1½ cm insgesamt 12-15-18-19-20-21 x zunehmen = 68-76-84-88-92-96 Maschen. Bei einer Länge von 46-45-43-42-40-39 cm (die kürzeren Maße bei den größeren Größen werden durch eine längere Passe ausgeglichen) die mittleren 8-8-10-10-12-14 Maschen unter dem Arm abketten = 60-68-74-78-80-82 Maschen. Die Arbeit zur Seite legen und den 2. Ärmel ebenso stricken.

PASSE:
Die Ärmel-Maschen an den beiden Stellen, an denen beim Rumpfteil für die Armausschnitte abgekettet wurde, auf dieselbe Rundnadel wie die Rumpfteil-Maschen legen = 288-320-348-376-400-424 Maschen. An jedem Übergang zwischen Rumpfteil und Ärmeln je 1 Markierungsfaden anbringen (= 4 Markierungsfäden). Im Muster wie zuvor weiterstricken und die RAGLANABNAHMEN arbeiten – siehe oben. Die Abnahmen in folgendem Rhythmus arbeiten: In jeder 4. Runde 5-5-6-6-6-7 x abnehmen, dann in jeder 2. Runde 14-16-18-21-23-24 x = insgesamt 19-21-24-27-29-31 x arbeiten - die Maschen in A.1, die beim Abnehmen nicht mehr im Muster aufgehen, glatt rechts stricken.

Nach allen Abnahmen sind 136-152-156-160-168-176 Maschen in der Runde. 2 Krausrippen (= 4 Runden kraus rechts) über alle Maschen stricken, dabei in der ersten Runde die 22-26-26-24-22-20 Maschen jedes Ärmels paarweise zusammenstricken, zusätzlich 18-28-26-28-34-40 Maschen gleichmäßig verteilt in der Runde abnehmen = 96-98-104-108-112-116 Maschen. Rechts abketten.

FERTIGSTELLEN:
Die Öffnungen unter den Armen schließen.

Diese Anleitung wurde korrigiert. .

PASSE: ... In jeder 4. Runde 5-5-6-6-6-7 x abnehmen, dann in jeder 2. Runde 14-16-18-21-23-24 x = insgesamt 19-21-24-27-29-31 x arbeiten - die Maschen in A.1, die beim Abnehmen nicht mehr im Muster aufgehen, glatt rechts stricken.
Online aktualisiert am: 01.09.2017

Diagramm

= 1 Masche rechts
= zwischen 2 Maschen 1 Umschlag arbeiten
= 2 Maschen rechts zusammenstricken
= 1 Masche wie zum Rechtsstricken abheben, 1 Masche stricken, die abgehobene Masche über die gestrickte ziehen.
= 3 Maschen rechts zusammenstricken
= 1 Masche wie zum Rechtsstricken abheben, 2 Maschen rechts zusammenstricken, die abgehobene Masche über die zusammengestrickten ziehen.