DROPS / 176 / 16

A Wistful Dream by DROPS Design

Von oben nach unten gehäkelter Poncho mit Lochmuster und Häkelquadraten in DROPS Belle. Größe S - XXXL.

Schlagwörter: Lochmuster, Ponchos, Quadrat,

DROPS Design: Modell vs-036
Garngruppe B
----------------------------------------------------------
Größe: S/M - L/XL - XXL/XXXL
Material:
DROPS BELLE von Garnstudio (gehört zur Garngruppe B)
350-450-550 g Farbe 03, hellbeige
150-200-250 g Farbe 11, altrosa

DROPS HÄKELNADEL Nr. 4 – oder die benötigte Nadelstärke, um folgende Maschenprobe zu erhalten: 18 Stäbchen und 9 Reihen = 10 cm in der Breite und 10 cm in der Höhe.

Haben Sie dieses oder ein anderes unserer Designs gearbeitet? Taggen Sie Ihre Fotos in den sozialen Medien mit #dropsdesign, damit wir sie sehen können!

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Sind Sie nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Dann ist es vielleicht hilfreich zu wissen, dass das Model auf dem Foto ca. 170 cm groß ist und Größe S oder M trägt. Wenn Sie einen Pullover, eine Jacke, ein Kleid oder Ähnliches arbeiten, finden Sie die Maßskizze des fertigen Teils (in cm) am Ende der Anleitung.
Kommentare (29)

53% Baumwolle, 33% Viscose, 14% Leinen
von 1.30 € /50g
DROPS Belle uni colour DROPS Belle uni colour 1.30 € /50g
Algawo
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 9.10€ erhalten. Erfahren Sie mehr.
MUSTER:
Siehe Diagramme A.1 bis A.6.

HÄKELINFO-1:
Das erste Stäbchen des Rundenbeginns durch 3 Luftmaschen ersetzen und die Runde mit 1 Kettmasche in die 3. Luftmasche des Rundenbeginns beenden.

HÄKELINFO-2 (Diagramm):
Jede Runde beginnt mit 3 Luftmaschen und endet mit 1 Kettmasche in die 3. Luftmasche des Rundenbeginns.

FARBEN:
Der ganze Poncho wird mit hellbeige gehäkelt, außer den 3 Runden, die mit einem schwarzen Kästchen markiert sind, diese Runden werden mit altrosa gehäkelt.
Das Quadrat wird mit hellbeige gehäkelt, außer der 4. Runde (= Runde mit zusammengehäkelten Stäbchen), diese Runde wird mit altrosa gehäkelt.

ZUNAHMETIPP-1:
1 Stäbchen zunehmen, indem 2 Stäbchen in/um dieselbe Masche gehäkelt werden.

ZUNAHMETIPP-2:
1 Stäbchen + 1 Luftmasche zunehmen, indem 1 Stäbchen, 1 Luftmasche, 1 Stäbchen und 1 Luftmasche um dieselbe Luftmasche gehäkelt werden.
----------------------------------------------------------

PONCHO:
Der Poncho wird in Runden von oben nach unten in 3 Teilen gehäkelt, die nach und nach zusammengehäkelt werden. Es wird mit dem ersten Teil begonnen, dann werden die Quadrate separat als Teil 2 gehäkelt. Dann die Quadrate zusammenfügen und Teil 3 daran anhäkeln. An der vorderen und hinten Mitte wird wie im Diagramm gezeigt zugenommen und außerdem wird gleichmäßig verteilt an den Seiten zugenommen.

ERSTER TEIL:
Die Runde beginnt an der linken Schulter.
146-178-206 Luftmaschen mit Häkelnadel Nr. 4 mit hellbeige anschlagen und mit 1 Kettmasche in die erste Luftmasche zum Ring schließen. 3 Luftmaschen häkeln - HÄKELINFO-1 LESEN, dann je 1 Stäbchen in die nächsten 5-3-5 Luftmaschen, * 1 Luftmasche überspringen, je 1 Stäbchen in die nächsten 4 Luftmaschen *, von *-* noch weitere 5-7-8 x wiederholen (= 30-36-42 Stäbchen), 1 Luftmasche (= Mittelbogen vorne), je 1 Stäbchen in die nächsten 4-4-4 Luftmaschen, * 1 Luftmasche überspringen, je 1 Stäbchen in die nächsten 4 Luftmaschen *, von *-* noch weitere 13-16-19 x wiederholen (= 60-72-84 Stäbchen an der Seite), 1 Luftmasche (= Mittelbogen hinten), je 1 Stäbchen in die nächsten 6-4-6 Luftmaschen, * 1 Luftmasche überspringen, je 1 Stäbchen in die nächsten 4 Luftmaschen *, von *-* noch weitere 5-7-8 x wiederholen (= 30-36-42 Stäbchen an der halben Seite) = insgesamt 120-144-168 Stäbchen und 2 Luftmaschen in der Runde.
MASCHENPROBE BEACHTEN!

Dann gemäß Diagramm häkeln – FARBEN und HÄKELINFO-2 LESEN. In jeder mit einem Pfeil markierten Stäbchenrunde zunehmen – ZUNAHMETIPP-1 LESEN!

A.1 wie folgt häkeln:
Die 1.-3. Runde wie folgt häkeln: A.1A insgesamt 5-6-7 x, A.1B über den Mittelbogen, A.1A insgesamt 10-12-14 x, A.1B über den Mittelbogen, enden mit A.1A insgesamt 5-6-7 x.
Dann die letzte Runde häkeln und 23-23-23 Stäbchen gleichmäßig verteilt an jeder der Seiten zwischen dem vorderen und hinteren Mittelbogen zunehmen.
Wenn A.1 in der Höhe zu Ende gearbeitet wurde, sind 100-112-124 Stäbchen zwischen dem Luftmaschenbogen an der vorderen und hinteren Mitte vorhanden (= insgesamt 200-224-248 Stäbchen und 2 Luftmaschenbögen in der Runde).

A.2 wie folgt häkeln:
Die 1.-3. Runde wie folgt häkeln: A.2A insgesamt 8-9-10 x, A.2B, A.2A insgesamt 16-18-20 x, A.2B, enden mit A.2A insgesamt 8-9-10 x.
Dann die letzte Runde häkeln und je 9-9-9 Stäbchen gleichmäßig verteilt an jeder Seite zwischen dem vorderen Mittelbogen und dem hinteren Mittelbogen zunehmen.
Wenn A.2 in der Höhe zu Ende gehäkelt wurde, sind je 132-144-156 Stäbchen zwischen den Luftmaschenbögen an der vorderen und hinteren Mitte (= insgesamt 264-288-312 Stäbchen und 2 Luftmaschenbögen in der Runde).

A.3A und A.3B wie folgt häkeln:
A.3A insgesamt 11-12-13 x, A.3B über den Mittelbogen, A.3A insgesamt 22-24-26 x, A.3B über den Mittelbogen, enden mit A.3A insgesamt 11-12-13 x.
Wenn A.3B in der Höhe zu Ende gehäkelt wurde, sind je 73-79-85 Stäbchen mit 1 Luftmasche zwischen dem Luftmaschenbogen an der vorderen und hinteren Mitte (= insgesamt 146-158-170 Stäbchen mit 1 Luftmasche und 2 Luftmaschenbögen in der Runde).

A.3A und A.3C wie folgt häkeln:
Wenn A.3A gehäkelt wird, nur die 2 letzten Runden fortlaufend wiederholen. A.3A insgesamt 12-13-14 x, A.3C, A.3A insgesamt 24-26-28 x, A.3C, enden mit A.3A insgesamt 12-13-14 x. Bis einschließlich zur 4.-6.-8. Runde von A.3C häkeln. Es sind nun je 77-85-93 Stäbchen mit 1 Luftmasche zwischen dem vorderen und hinteren Luftmaschenbogen vorhanden (= insgesamt 154-170-186 Stäbchen mit 1 Luftmasche und 2 Luftmaschenbögen in der Runde). Den Faden abschneiden, die nächste Runde wie in A.4A gezeigt beginnen, d.h. nicht um den Mittelbogen, sondern um die Masche direkt davor.

A.4 wie folgt häkeln:
In der 1. Runde je 1-2-0 Stäbchen (mit 1 Luftmasche) gleichmäßig verteilt an jeder Seiten zwischen dem vorderen und hinteren Mittelbogen zunehmen – ZUNAHMETIPP-2 LESEN, dabei wie folgt häkeln: * A4.A, A.4B insgesamt 25-28-30 x *, von *-* noch 1 x wiederholen. Dann die 2.-4. Runde häkeln.
Dann die 5. Runde häkeln und dabei wie folgt gleichmäßig verteilt an jeder Seite zwischen dem vorderen und hinteren Mittelbogen zunehmen/abnehmen: je 2-0-0 Stäbchen abnehmen bzw. 0-0-8 Stäbchen zunehmen.
Wenn A.4 in der Höhe zu Ende gehäkelt wurde, sind je 160-180-200 Stäbchen zwischen dem vorderen und hinteren Mittelbogen (= insgesamt 320-360-400 Stäbchen und 2 Luftmaschenbögen in der Runde). Den Faden abschneiden und vernähen. Die Arbeit zur Seite legen und den zweiten Teil häkeln,

ZWEITER TEIL:
Es werden insgesamt 18-20-22 gleiche Quadrate gehäkelt. Ein Quadrat misst 11 cm in der Breite x 11 cm in der Höhe. BITTE BEACHTEN: Es ist sehr wichtig, diese Maße einzuhalten, damit die Quadrate mit den Maßen der letzten Runde des ersten Teils zusammenpassen.

QUADRAT:
4 Luftmaschen mit Häkelnadel Nr. 4 mit hellbeige anschlagen und mit 1 Kettmasche in die erste Luftmasche zum Ring schließen – FARBEN beachten. In Runden gemäß Diagramm A.5 häkeln, bis das Quadrat zu Ende gehäkelt wurde. Den Faden abschneiden und vernähen. 17-19-21 weitere Quadrate ebenso häkeln.

FERTIGSTELLEN DER QUADRATE:
10-11-12 Quadrate zu einem Streifen wie folgt zusammenhäkeln (die äußeren Quadrate = vordere und hintere Mitte des Ponchos).
Je 2 Quadrate Rück-Reihe an Rück-Reihe aneinander legen und durch beide Schichten wie folgt zusammenhäkeln: 1 feste Masche in die mittlere Luftmasche in der Ecke, 2 Luftmaschen, 1 feste Masche um denselben Luftmaschenbogen, 1 Luftmasche, * 1 feste Masche um den nächsten Luftmaschenbogen, 2 Luftmaschen, 1 feste Masche um denselben Luftmaschenbogen, 1 Luftmasche *, von *-* insgesamt 3 x arbeiten, 1 feste Masche um den nächsten Bogen (= Ecke), 2 Luftmaschen, enden mit 1 festen Masche in die mittlere Luftmasche in der Ecke.
Die andere 8-9-10 Quadrate zu einem Streifen ebenso zusammenhäkeln. Die beiden Steifen so zusammenlegen, dass an beiden Seiten eine Spitze gebildet wird (d.h. vordere und hintere Mitte – siehe Maßskizze) und dann wie zuvor zusammenhäkeln.

FERTIGSTELLEN DES ERSTEN UND ZWEITEN TEILS:
Den ersten Teil = 160-180-200 Stäbchen mit dem zweiten Teil (d.h. an der Seite mit dem schmaleren Umfang der Quadrate) verbinden, dafür durch beide Schichten häkeln (so anpassen, dass über jede Seite jedes Quadrats á 5 Luftmaschenbögen insgesamt 20 Stäbchen gehäkelt werden), wie folgt: * 1 feste Masche in das nächste Stäbchen und um den Luftmaschenbogen des Quadrats, 3 Stäbchen überspringen *, von *-* bis Rundenende wiederholen, über die Mittelbögen zusätzlich 3 Luftmaschen häkeln (=vordere und hintere Mitte). Den Faden abschneiden und vernähen.

DRITTER TEIL:
Es wird in Runden am zweiten Teil weitergehäkelt, d.h. an der Seite des breiteren Umfangs der Quadrate, es sind je 10-11-12 Quadrateseite beidseitig der vorderen und hinteren Mitte (= insgesamt 20-22-24 Seiten).
In einer Ecke beginnen. HÄKELINFO-2 beachten. Je 4 Stäbchen um die 5 Luftmaschenbögen jedes Quadrats bis zur nächsten Ecke häkeln, 3 Luftmaschen häkeln (= Mittelbogen), je 4 Stäbchen um die 5 Luftmaschenbögen an jedem Quadrat bis zur nächsten Ecke, enden mit 3 Luftmaschen (= Mittelbogen). Es sind nun je 200-220-240 Stäbchen zwischen dem vorderen und hinteren Mittelbogen (= insgesamt 400-440-480 Stäbchen und 2 Luftmaschenbögen in der Runde).

A.6 wie folgt häkeln:
* A.6A insgesamt 33-37-40 x, A.3B über den Mittelbogen *, von *-* noch 1 x wiederholen. Wenn A.6 in der Höhe zu Ende gehäkelt wurde, sind je 215-239-257 Stäbchen zwischen dem Luftmaschenbogen an der vorderen und hinteren Mitte (= insgesamt 430-478-514 Stäbchen und 2 Luftmaschenbögen in der Runde). Den Faden abschneiden und vernähen.

BINDEBAND:
2 Fäden beige und 2 Fäden altrosa à 4 Meter zuschneiden. Die Fäden miteinander verzwirbeln, bis sie Widerstand bilden, doppelt legen und die Kordel verdreht sich um sich selbst. In jedes Ende einen Knoten machen, jeweils ca. 5 cm vom Ende entfernt. Die Kordel ab der vorderen Mitte durch die Löcher der 3. Runde ab dem Halsrand fädeln.

Diese Anleitung wurde korrigiert. .

Online aktualisiert am: 21.02.2017
Kleine Korrektur im Text zu Diagramm A.2B.
Online aktualisiert am: 13.07.2017
ERSTER TEIL: Die Runde beginnt an der linken Schulter. 146-178-206 Luftmaschen mit Häkelnadel Nr. 4 mit hellbeige anschlagen und mit 1 Kettmasche in die erste Luftmasche zum Ring schließen.

Diagramm

= 1 Luftmasche
= 1 feste Masche in die Masche
= 1 feste Masche um die Luftmasche/den Luftmaschenbogen
= 1 Stäbchen in die Masche
= 1 Stäbchen um die Luftmasche/den Luftmaschenbogen
= je 1 Stäbchen in/um die nächsten 2 Maschen, jedoch jeweils den Faden beim letzten Mal noch nicht holen, noch 1 Stäbchen in/um die nächste Masche und nun den Faden beim letzten Mal holen und durch alle 4 Schlingen auf der Häkelnadel ziehen.
= 2 Stäbchen um den Luftmaschenbogen, jedoch jeweils den Faden beim letzten Mal noch nicht holen, noch 1 Stäbchen um denselben Luftmaschenbogen und nun den Faden beim letzten Mal holen und durch alle 4 Schlingen auf der Häkelnadel ziehen
= 1 Stäbchen um den Luftmaschenbogen/in die Masche, jedoch den Faden beim letzten Mal noch nicht holen, 1 Stäbchen um denselben Luftmaschenbogen/in dieselbe Masche und nun den Faden beim letzten Mal holen und durch alle 3 Schlingen auf der Häkelnadel ziehen.
= 1 Doppelstäbchen um die Luftmasche
= 1 Dreifachstäbchen in die Masche
= 1 Dreifachstäbchen um die Luftmasche/den Luftmaschenbogen
= 4 Luftmaschen häkeln und mit 1 Kettmasche in die erste Luftmasche zum Ring schließen – siehe Punkt im Kreis, die Runde beginnt und endet hier.
= 1 Kettmasche
= Zunahmerunde/Abnahmerunde
= die Runde wird in der Anleitung erklärt und wurde bereits gehäkelt – mit der nächsten Runde beginnen
= zeigt die letzte Runde des vorherigen Diagramms - mit der nächsten Runde beginnen
= die Runde mit altrosa häkeln





Svenja 24.02.2019 - 19:12:

Hallo, wenn ich für Größe S, wie in der Anleitung angegeben, in A.4A die erste Runde häkle und die eine Masche zunehme komme ich wieder auf 77 Maschen. Für die zweite Runde bräuchte ich aber doch 78 Maschen, oder zumindest etwas was durch drei teilbar ist, oder nicht? Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.

DROPS Design 25.02.2019 kl. 11:04:

Liebe Svenja, bei der 1. Runde häkeln Sie 2 Stb in A.4A und 3 Stb x 25 in A.4B = 75 Stb + 1 Zunahme = 76 Stb + die 2 Stb in A.4A = 78 Stb. Viel Spaß beim häkeln!

Sue 13.11.2018 - 20:07:

Has this pattern been corrected and is now good to go!

Regina 09.11.2018 - 19:15:

Hallo, Wie viel Wollknäule brauche ich von beige und wie viele von rosa bei Größe S und der hier verwendeten drops belle uni colour? Vielen Dank LG Regina

DROPS Design 12.11.2018 kl. 08:12:

Liebe Regina, die Garnmenge in jede Farbe finden Sie für jede Größe unter die Kopfzeile, z.B. 350 g DROPS Belle /50 g 1 Knäuel = 7 Knäuel hellbeige in der 1. Größe. Viel Spaß beim häkeln!

Angela Echeverri Zaparta 23.09.2018 - 22:08:

Buenas tardes ...son hermosos los modelos de busos ...donde los puedo conseguir en medellin colombia. Muchas gracias.

Au3 25.07.2018 - 17:57:

In de Nederlandse vertaling staat een fout bij het stukje 'afwerking van eerste en tweede deel'. Tussen de vasten in het stokje en de lossenlus moeten iedere keer nog twee lossen gehaakt worden.

Rosie 11.07.2018 - 19:42:

I really need your help to figure out what size I need to make as I am lost. I have checked your diagram drawing and even looked at the help section for how to work out sizing. However this poncho doesn't include measurements for the chest or width and I am worried without this I'll choose the wrong size. I am a small framed woman but I carry weight to my bust and tummy so I am aware I might need a larger size but as there is no measurements for width or circumference I am lost. Please Help?

DROPS Design 12.07.2018 kl. 08:59:

Dear Rosie, you can check the bust measurement from any other pattern in same catalogue checking the measurements from a garment you already have and like the shape so that you should find out the matching size. Happy knitting!

Mary Gill 09.01.2018 - 02:08:

What weight yarn should I use....1 or 2 or 3. I would like it to be a spring like poncho.

DROPS Design 09.01.2018 kl. 07:40:

Dear Mary, the piece is made of DROPS Belle yarn, that falls into the DROPS yarn group "B", approximately 120 meters in a 50 gramm skein, which is about the same size as other DK yarns. Happy Knitting!

Vladka 05.07.2017 - 14:44:

Because I was curies, I tried L/XL size and with this size is everything OK. Can you check chain stitches and SUM of double crochet stitches together with spaces again, please. Because 172 chain stitches is not the same as SUM of double crochet stitches together with spaces (146 stitches) -> 26 chain stitches left.

DROPS Design 13.07.2017 kl. 09:19:

Dear Mrs Vladka, a correction has been made, you will cast on 146 chains in 1st size. Thanks for your feedback. Happy crocheting!

Vladka 05.07.2017 - 14:43:

Thank you for your answer, but I did exact as you written and it doesn´t work. If you count all double crochet and spaces you get SUM 146. But this doesn´t get along with 172 ch stitches (Work 172-177-206 chain stitches). And what I also noticed is that difference between S/M and L/XL is just 5 chains stitches and between L/XL and XXL/XXXL is 29 chain stitches. I still think 172 chain stitches for S/M size is not correct. Should it be 146 chain stitches?

Vladka 02.07.2017 - 16:17:

Hi. In all your answers I still didn't get the correct one. What is about first section? I made 172 chain stitches and at the end I have 120 dc and 2 chain stitches + all the chain stitches in between. But still there are 26 CHAIN STITCHES LEFT. Why? What should I do with them? Many ask that already, but still there is no proper answer to this. According to this pattern I don't know how to continue after first section is finished and this is really frustrated,

DROPS Design 03.07.2017 kl. 10:02:

Dear Vladka, remember to skip chains as told and work: 3 ch (=1st dc), 1 dc in each of the next 5 ch, *skip 1 ch, 1 dc in each of the next 4 ch*, repeat from *-* 5 more times (= 1 dc + 5 dc + 24 dc= 30 dc), 1 ch (= ch-space in front), 1 dc in each of the next 4 ch (= 4 dc), *skip 1 ch, 1 dc in each of the next 4 ch*, repeat from *-* 13 more times (= 4 dc+ 56 dc = 60-72-84 dc along the side), 1 ch (= ch-space in the middle in the back), 1 dc in each of the next 6 ch (= 6 dc), *skip 1 ch, 1 dc in each of the next 4 ch*, repeat from *-* 5 more times (= 6 dc + 24 dc = 30 dc along half the side) = 120 dc + 1 ch on mid front + 1 ch on mid back. Happy crocheting!

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS 176-16

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.