DROPS Extra / 0-1159

Aberdeen by DROPS Design

Gestrickter DROPS Herrenpullover in ”Air” mit Raglanärmeln und Schalkragen. Größe S - XXXL.

Schlagwörter: Pullover, Raglan, Schalkragen,

DROPS Design: Modell Nr. ai-008
Garngruppe C oder A + A
----------------------------------------------------------
Größe: S - M - L - XL - XXL - XXXL (siehe Maße in der Maßskizze!)
Material:
DROPS AIR von Garnstudio
350-400-400-450-500-550 g Farbe Nr. 04, mittelgrau

DROPS NADELSPIEL und RUNDNADEL (40 und 80 cm) Nr. 6 – oder die benötigte Nadelstärke, um folgende Maschenprobe zu erhalten: 10 x 10 cm = 15 M x 19 R glatt re.
DROPS NADELSPIEL und RUNDNADEL (80 cm) Nr. 5 – für die Bündchen im Rippenmuster.

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Kommentare (101)

65% Alpaka, 28% Polyamid, 7% Schurwolle
von 5.30 € /50g
DROPS Air mix DROPS Air mix 5.30 € /50g
Lanade
Bestellen
DROPS Air uni colour DROPS Air uni colour 5.30 € /50g
Lanade
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 37.10€ erhalten. Erfahren Sie mehr.
KRAUS RECHTS (in Hin- und Rück-R):
Jede R re str.

MUSTER:
Siehe Diagramm A.1. Das Diagramm zeigt alle Rd/R des Musters, Hin-R werden von rechts nach links, Rück-R von links nach rechts gelesen.

RAGLANABNAHMEN:
Alle Abnahmen erfolgen in Hin-R!
Beidseitig jedes A.1 wird je 1 M abgenommen (= 8 M abgenommen pro Abnahme-Rd/-R), wie folgt:
Vor A.1: Str bis noch 2 M vor A.1 übrig sind, 2 M re zusstr (= 1 M abgenommen).
Nach A.1: 1 M wie zum Rechtsstr abheben, 1 M re, die abgehobene M überziehen (= 1 M abgenommen).

Beidseitig jedes A.1 werden je 2 M abgenommen (= 16 M abgenommen pro R):
Vor A.1: Str bis noch 3 M vor A.1 übrig sind, 1 M wie zum Rechtsstr abheben, 2 M re zusstr, die abgehobene M überziehen (= 2 M abgenommen).
Nach A.1: 1 M wie zum Rechtsstr abheben, 2 M re zusstr, die abgehobene M überziehen (= 2 M abgenommen).

ZUNAHMETIPP:
1 M zunehmen, indem 1 Umschlag gearb wird, in der nächsten Rd den Umschlag re verschr str (d.h. in das hintere M-Glied einstechen statt in das vordere), um ein Loch zu vermeiden.

ABNAHMETIPP:
Neben 1 kraus re gestr Rand-M wird 1 M abgenommen. Alle Abnahmen erfolgen in Hin-R!
Wie folgt vor 1 Rand-M abnehmen: 2 M re zusstr.
Wie folgt nach 1 Rand-M abnehmen: 1 M wie zum Rechtsstr abheben, 1 M re, die abgehobene M überziehen.
----------------------------------------------------------

PULLOVER:
Der Pullover wird bis zum Halsausschnitt in Runden gestr (Rd-Beginn = hintere Mitte). Nachdem für den Halsausschnitt abgekettet wurde, wird in Hin- und Rück-R weitergestr.

RUMPFTEIL:
176-188-204-224-244-268 M auf Rundnadel Nr. 5 mit Air anschlagen. In Runden 6 cm im Rippenmuster (= 2 M re/ 2 M li im Wechsel) str. Dann wird bis zum fertigen Maß glatt re gestr, dafür in der nächsten Rd zu Rundnadel Nr. 6 wechseln und 32-32-36-40-44-48 M gleichmäßig verteilt abnehmen (= 144-156-168-184-200-220 M). MASCHENPROBE BEACHTEN! Bei einer Gesamtlänge von 42-43-44-45-46-47 cm an beiden Seiten des Pullovers für die Armausschnitte wie folgt abketten: 31-34-37-41-45-50 M glatt re str (= halbes Rückenteil), 10 M abketten (= unter dem Arm), 62-68-74-82-90-100 M glatt re str (= Vorderteil), 10 M abketten (= unter dem Arm), die restlichen 31-34-37-41-45-50 M str (= halbes Rückenteil). Die Arb zur Seite legen und die Ärmel str.

ÄRMEL:
Die Ärmel werden in Runden auf dem Nadelspiel gestr. Im Verlauf der Zunahmen kann nach Bedarf zur Rundnadel gewechselt werden.
40-40-44-44-44-48 M auf Nadelspiel Nr. 5 anschlagen. 4 cm im Rippenmuster (= 2 M re / 2 M li im Wechsel) str. Dann wird bis zum fertigen Maß glatt re gestr, dafür in der nächsten Rd zu Nadelspiel Nr. 6 wechseln und 5-3-5-3-3-7 M gleichmäßig verteilt abnehmen (= 35-37-39-41-41-41 M). Bei einer Gesamtlänge des Ärmels von 8 cm in allen Grössen am Rd-Beginn 1 Markierer anbringen (= untere Ärmelmitte). In der nächsten Rd beidseitig des Markierers je 1 M zunehmen – ZUNAHMETIPP lesen!
Diese Zunahmen in jeder 6.-6.-6.-6.-5.-5. Rd noch weitere 8-7-3-3-14-7 x wdh, dann in jeder 5.-5.-5.-5.-4.-4. Rd noch 6-7-12-12-2-11 arb (= 65-67-71-73-75-79 M). Die neuen M glatt re str.

Bei einer Gesamtlänge von 54-53-53-53-53-53 cm 10 M an der unteren Ärmelmitte abketten (= je 5 M beidseitig des Markierers) (= 55-57-61-63-65-69 M übrig). Den 2. Ärmel ebenso str.

PASSE:
Die Ärmel-M an den beiden Stellen, an denen beim Rumpfteil für die Armausschnitte abgekettet wurde, auf dieselbe Rundnadel wie die Rumpfteil-M legen (= 234-250-270-290-310-338 M). Nun wird glatt re weitergestr, an jedem Übergang zwischen Ärmeln und Vorder- bzw. Rückenteil wird jedoch im Muster gestr, wie folgt ab Rd-Beginn (= hintere Mitte) str: die ersten 28-31-34-38-42-47 M glatt re, A.1 (= 7 M), die nächsten 47-49-53-55-57-61 M glatt re, A.1, 56-62-68-76-84-94 M glatt re, A.1, 47-49-53-55-57-61 M glatt re, A.1, 28-31-34-38-42-47 M glatt re. In dieser Weise weiterstr, GLEICHZEITIG in der nächsten Rd mit den RAGLANABNAHMEN beginnen (siehe oben) (= 8 M abgenommen) und wie folgt für den Halsausschnitt abnehmen: VOR DEM WEITERSTR DEN NÄCHSTEN ABSATZ KOMPLETT LESEN:

RAGLANABNAHMEN:
BITTE BEACHTEN: Es wird weiter so lange in Rd gestr, bis für den Halsausschnitt abgekettet wird. Dann wird die restliche Passe in Hin- und Rück-R weitergestr. Damit die Passe die richtige Höhe erhält, ist es wichtig, dass die Maschenprobe eingehalten wird!
Die bereits begonnenen Raglanabnahmen in jeder 2. Rd (bzw. beim Hin- und Zurückstricken in jeder Hin-R) noch weitere 15-16-16-17-18-18 x wdh (= 8 M pro Abnahme-Rd/R), dann beidseitig jedes Markierers je 2 M abnehmen (= 16 M abgenommen). Diese Abnahmen in jeder 2. Rd/R noch weitere 1-1-2-2-2-3 x wdh.
HALSAUSSCHNITT:
Bei einer Gesamtlänge von 44-45-46-47-48-49 cm die mittleren 14-16-16-16-18-20 M des Vorderteils für den Halsausschnitt abketten. Die Arb nun hin- und zurück weiterstr, dabei beidseitig jeweils die äußerste M am Halsrand KRAUS RECHTS (siehe oben) str. Beidseitig neben der kraus re gestr Rand-M je 1 M abnehmen - ABNAHMETIPP lesen! Diese Abnahmen in jeder 2. R bis zum fertigen Maß arb. BITTE BEACHTEN: Die Halsausschnittabnahmen gehen über die Raglanabnahmen des Vorderteils, d.h. wenn nicht mehr genug M für die Raglanabnahmen am Vorderteil übrig sind, werden die Halsausschnittabnahmen weitergearb, auch über A.1.

Wenn die Raglan- und Halsausschnittabnahmen fertig sind, hat die Arb eine Gesamtlänge von ca. 66-68-70-72-74-76 cm.
Nun werden am hinteren Halsrand verkürzte R gestr, damit der hintere Halsrand höher wird, GLEICHZEITIG die Raglanabnahmen wie zuvor weiterarb:
Mit einer Hin-R beginnen und wie zuvor str, bis noch 7 M in der R übrig sind, wenden, den Faden anziehen und zurückstr, bis noch 7 M an der anderen Seite übrig sind,
wenden, den Faden anziehen und str, bis noch 10 M übrig sind, wenden, den Faden anziehen und zurückstr, bis an der anderen Seite noch 10 M übrig sind,
wenden, den Faden anziehen und str, bis noch 13 M übrig sind, wenden, den Faden anziehen und zurückstr, bis noch 13 M an der anderen Seite übrig sind,
wenden, den Faden anziehen und str, bis noch 16 M übrig sind, wenden, den Faden anziehen und zurückstr str, bis noch 16 M an der anderen Seite übrig sind.
Abketten.

SCHALKRAGEN:
An der rechten Seite des Halsrandes beginnen, neben den abgeketteten M des Vorderteils und mit Rundnadel Nr. 5 mit Air wie folgt M auffassen: 43-45-46-48-50-52 M aus der rechten Halsrandseite bis zur Schulter, 26-27-27-27-29-29 M aus dem hinteren Halsrand und zuletzt 43-45-46-48-50-52 M entlang der linken Halsrandseite (= 112- 117-119-123-129-133 M) - BITTE BEACHTEN: es werden keine M aus den abgeketteten M des Vorderteils aufgefasst. 1 Rück-R re str und GLEICHZEITIG 4-7-5-5-7-7 M gleichmäßig verteilt zunehmen (= 116-124-124-128-136-140 M). Wie folgt im Rippenmuster str (ab der Hin-R): 1 Rand-M kraus re, * 2 M re, 2 M li *, von *-* wdh, bis noch 3 M übrig sind, und enden mit 2 M re und 1 Rand-M kraus re. In dieser Weise das Rippenmuster weiterstr, bis der Kragen eine Länge von ca. 6 cm hat. Nun in jeder der 14 mittleren Linksrippen (betrachtet von der Vorderseite) je 1 M zunehmen (= hinten im Nacken) (= 130-138-138-142-150-154 M). In diesen 14 Linksrippen werden nachfolgend nun 3 M li gestr. Weiterstr, bis der Kragen eine Länge von 10-11-11-11-12-13 cm hat, dann die M locker abketten, wie sie erscheinen, d.h. re M re und li M li abketten.

FERTIGSTELLEN:
Die unteren Kragenteile übereinander legen (die linke Seite über die rechte Seite) und am Halsausschnitt des Vorderteils (d.h. an den abgeketteten M des Halsausschnitts) durch beide Schichten festnähen.
Die Öffnungen unter den Armen schließen.

Diagramm

= 1 M re in Hin-R, 1 M li in Rück-R
= 1 M li in Hin-R, 1 M re in Rück-R

Kommentare (101)

Schreiben Sie einen Kommentar!

Stefania 30.08.2018 - 16:15:

Buongiorno, io sono arrivata all'unione dav./diet./maniche e mi ritrovo 250 maglie su ferri circolari ma non riesco ad andare avanti perchè non ho capito la spiegazione sprone ,reglan, diagramma A1. Quindi per non impazzire è possibile eliminare il diagramma ? Grazie

DROPS Design 30.08.2018 kl. 19:19:

Buongiorno Stefania. Il diagramma serve anche come riferimento per le diminuzioni per il raglan. Può esserle di aiuto inserire dei segnapunti per capire meglio dove si trova il diagramma. P.es, per la taglia S, lavora 28 m, mette un segnapunti, lavora A1 (7m), mette un segnapunti e così via. Buon lavoro!

Jennifer 28.08.2018 - 12:50:

Hi, if I want to do the dubble A version rather than signle C (for the yarn) how should I calculate how much yarn I need?

DROPS Design 28.08.2018 kl. 14:22:

Hi Jennifer. You can either use our yarn calculator (located right below the materials section on every pattern) or you can have a look at how to calculate it yourself here. Happy knitting.

Christé 27.08.2018 - 21:51:

Bonjour. Pour commencer l’encoluRe. Dès que je rabats mes mailles pour l’encolUre , est ce qtje tourne tout de suite l’ouvRage ou je termine le tour commancer? Merci

DROPS Design 04.09.2018 kl. 13:29:

Bonjour Christé, après avoir rabattu les mailles de l'encolure, terminez le rang jusqu'à l'autre côté de l'encolure et tournez, continuez ensuite ainsi en allers et retours en commençant et en terminant par le côté encolure. Bon tricot!

Mardi Nowak 30.06.2018 - 02:21:

Hello! Am I correct in reading that after the run section, you decrease many stitches before going on with the main body stocking stitch? It just seems like a lot of stitches to decrease!

DROPS Design 01.07.2018 kl. 03:18:

Dear Mardi, yes you are correct after the rib section, thenumber of stitches should be decreased when starting teh stockinett sevtion. This is done, so the ribbing would not pull the edge in, but rather let it stay flat. I hoe this helps. Happy Knitting!

Cathy Augros 01.05.2018 - 17:59:

Bonjour pouvez vous m aider pour l empiecement je ne comprends pas vos explication faut il commencer le raglan tout de suite après avoir glisser les manches Merci

DROPS Design 02.05.2018 kl. 10:28:

Cf réponse ci-dessous.

Cathy Augros 01.05.2018 - 17:58:

Bonjour pouvez vous m aider pour l empiecement je ne comprends pas vos explication faut il commencer le raglan tout de suite après avoir glisser les manches Merci

DROPS Design 02.05.2018 kl. 10:27:

Bonjour Mme Augros, après avoir glissé les mailles des manches sur l'aiguille circulaire, tricotez le 1er tour comme indiqué, et, en même temps, dès le 1er tour, diminuez pour le raglan d'abord 8 m tous les 2 tours/rangs puis 16 m tous les tours/rangs (cf taille pour le nombre de fois à diminuer les 8 et 16 m). Bon tricot!

Tina 13.03.2018 - 09:05:

😱..perdono.. Son sempre io!!! Provando a calcolare la lunghezza della manica, togliendo quindi una spalla e lo scollo, è possibile che più la taglia è grande, più la manica sia corta?? 1 cm in meno per ogni taglia in più?!? È possibile che sia sbagliato oppure ho sbagliato io?? Grazie ancora, ancora e ancora... Vi adoro!!! 💖

DROPS Design 13.03.2018 kl. 14:12:

Buongiorno Tina. Le misure sono corrette. Spesso le maniche sono più corte nelle taglie più grandi perchè le spalle sono più larghe e lo sprone più profondo. Può comunque adattare facilmente la lunghezza della manica a quella necessaria al suo caso. Buon lavoro!

Tina 13.03.2018 - 08:15:

Ancora io, scusate, un'altra domanda: per fare una diminuzione in modo uniforme, devo dividere il n° tot. delle maglie per il n° di quelle da diminuire? Grazie tante di nuovo!!! Siete SEMPRE i MIGLIORI al MONDO!!!!!

DROPS Design 13.03.2018 kl. 08:37:

Buongiorno Tina. Sì è corretto. Buon lavoro!

Tina 13.03.2018 - 08:03:

Salve.. Scusate la mia domanda, ma io vorrei sapere come comportarmi riguardo la taglia, per un uomo con la "pancia". Avendo come misure in vita 48 cm e più su (sulla pancia) 60 cm 😱, come dovrei fare con le taglie? Grazie infinite!!!

DROPS Design 13.03.2018 kl. 08:37:

Buongiorno Tina. Le possiamo consigliare di misurare un capo analogo di suo marito che vesta correttamente e confrontare le misure con quelle indicate nello schema delle misure. Sceglierà la taglia che più si avvicina. Buon lavoro!

Elizabeth Maland 05.03.2018 - 21:40:

Me again. I decided to proceed before hearing from you and now I have read your response and am more confused. You mention I should you "knit 3 P and 1 K in the middle stitches" What? I have been K2 and P2 for the ribbing. Then I increased in the P portion so that would be K2 and P3, would it not?

DROPS Design 06.03.2018 kl. 09:07:

Dear Mrs Maland, you increase 1 st in eeach of the 14 middle P sections (seen from RS) so that you will have P3 a total of 14 times on these 14 P sections, K sts from RS will not change = you will start row with K2,P2 as before, then work a total of 14 times P4, K2 (seen from RS), and finish row with K2/P2 as before. You keep all K2 from RS and the 14 middle P2 are increased to P3. Happy knitting!

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS Extra 0-1159

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort.

Ihre Email Adresse wird nicht publiziert. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.