Fideli by DROPS Design

Gestrickte Mütze mit mehrfarbigem Muster, langen Ohrklappen (Schal) und Pompons sowie Fäustlinge in DROPS Merino Extra Fine für Kinder. Größe 3 - 12 Jahre.

Schlagwörter: Fäustlinge, Mützen, nordisch, Schals, Sets,

DROPS Design: Modell Nr. me-008-bn
Garngruppe B
-------------------------------------------------------
MÜTZE:

Größe: 3/7 - 8/12 Jahre
Passend für Kopfumfang: 50/52 - 53/55 cm
Material:
DROPS MERINO EXTRA FINE von Garnstudio
Für beide Größen:
100 g Farbe Nr. 22, helllila
50 g Farbe Nr. 17, pink
50 g Farbe Nr. 01, natur
50 g Farbe Nr. 30, senf
Sowie:
DROPS SYMPHONY von Garnstudio
50 g Farbe Nr. 01, natur

DROPS NADELSPIEL und RUNDNADEL (40 cm) Nr. 3,5 - oder die benötigte Nadelstärke, um folgende Maschenprobe zu erhalten: 10 x 10 cm = 22 M und 30 R glatt re.
DROPS RUNDNADEL (40 cm) Nr. 3 – für den Mützenrand im Rippenmuster.

-------------------------------------------------------

FÄUSTLINGE:

Größe: 3/5 - 6/8 - 9/12 Jahre
Material:
DROPS MERINO EXTRA FINE von Garnstudio
Für alle Größen:
50 g Farbe Nr. 22, helllila
50 g Farbe Nr. 17, pink
50 g Farbe Nr. 01, natur
50 g Farbe Nr. 30, senf

DROPS NADELSPIEL Nr. 3 - oder die benötigte Nadelstärke, um folgende Maschenprobe zu erhalten: 10 x 10 cm = 23 M und 32 R glatt re.
DROPS NADELSPIEL Nr. 2,5 – für die Bündchen.

Haben Sie dieses oder ein anderes unserer Designs gearbeitet? Taggen Sie Ihre Fotos in den sozialen Medien mit #dropsdesign, damit wir sie sehen können!

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Kommentare (8)

100% Schurwolle
von 2.74 € /50g
DROPS Merino Extra Fine uni colour DROPS Merino Extra Fine uni colour 2.74 € /50g
Algawo
Bestellen
DROPS Merino Extra Fine mix DROPS Merino Extra Fine mix 2.74 € /50g
Algawo
Bestellen
DROPS Symphony DROPS Symphony
65% Schurwolle, 35% Polyamid
Nicht mehr im Sortiment
find alternatives
Nadeln & Häkelnadeln
MÜTZE:

MUSTER:
Siehe Diagramm A-1. Das Diagramm zeigt alle R des Musters, wie sie auf der Vorderseite erscheinen. Das Muster wird glatt re in Jacquardtechnik gestrickt.

KRAUSRIPPEN (in Hin- und Rück-R):
1 Krausrippe = 2 R kraus re = 2 R re
-------------------------------------------------------

Die Mütze wird in Runden auf der Rundnadel und später auf dem Nadelspiel gestrickt.
104-116 M auf Rundnadel Nr. 3 in Helllila anschlagen. 3 cm im Rippenmuster (= 2 M re, 2 M li im Wechsel) stricken, die Rd beginnt an der hinteren Mitte. Zu Rundnadel Nr. 3,5 wechseln und im Muster A-1 weiterstricken, dabei GLEICHZEITIG in der 1. Rd 8 M gleichmäßig verteilt abnehmen (= 96-108 M). – MASCHENPROBE BEACHTEN!
Wenn A-1 1 x in der Höhe gestrickt wurde, die Mütze in Helllila weiterstricken. GLEICHZEITIG bei einer Gesamtlänge von 14-16 cm 8-9 Markierer im Abstand von je 12 M anbringen. In der nächsten Rd nach jedem Markierer 1 M abnehmen, indem 2 M re zusammengestrickt werden. Die Abnahmen in jeder 2. Rd noch weitere 6 x wdh, dann in jeder Rd 4 x arbeiten (= 8-9 verbleibende M). Den Faden abschneiden, durch die verbleibenden M fädeln und zusammenziehen. Die Mütze misst ca. 20-22 cm in der Höhe.

OHRKLAPPEN:
Die Ohrklappen werden in Hin- und Rückreihen auf 2 Nadeln des Nadelspiels gestrickt.
Für die 1. Ohrklappe nach 12 M ab der hinteren Mitte 1 Markierer anbringen und in Helllila mit Nadel Nr. 3,5 aus jeder der folgenden 22-26 M der Anschlagkante 1 M auffassen.
In Hin- und Rück-R KRAUSRIPPEN (siehe oben) stricken – abwechselnd in Helllila und in Pink je 2 Krausrippen (= je 4 R kraus re) stricken.
Wenn die Ohrklappe ca. 30-33 cm misst, in Helllila weiterstricken, dabei GLEICHZEITIG beidseitig je 1 M abnehmen, indem jeweils die beiden M nach der ersten bzw. vor der letzten M re zusammengestrickt werden. Die Abnahmen in jeder 2. R noch weitere 4-5 x wiederholen, dann in jeder R 4-5 x arbeiten (= 4 verbleibende M). Den Faden abschneiden, durch die verbleibenden M fädeln und zusammenziehen.

Die 2. Ohrklappe entsprechend an der anderen Seite der Mütze stricken, dabei darauf achten, dass die beiden Ohrklappen genau gleich lang werden. Zwischen den Ohrklappen befinden sich hinten 24-24 M und vorne 36-40 M.

BOMMEL:
3 dichte schöne Pompons mit Symphony mit einem Durchmesser von ca. 5 cm anfertigen. Jeweils 1 Pompon unten an jeder Ohrklappe und oben auf der Mütze festnähen.

--------------------------------------------------------

FÄUSTLINGE:

MUSTER:
Siehe Diagramm A-1. Das Diagramm zeigt alle R des Musters, wie sie auf der Vorderseite erscheinen. Das Muster wird glatt re in Jacquardtechnik gestrickt.
-------------------------------------------------------

Die Fäustlinge werden in Runden auf dem Nadelspiel gestrickt.
32-36-40 M auf Nadelspiel Nr. 2,5 in Helllila anschlagen. 4-5-6 cm im Rippenmuster (= 2 M re, 2 M li im Wechsel) stricken. Zu Nadelspiel Nr. 3 wechseln und 1 Rd glatt re stricken, dabei gleichzeitig 4-6-8 M gleichmäßig verteilt zunehmen (= 36-42-48 M). Im Muster A-1 weiterstricken. – MASCHENPROBE BEACHTEN!
Nachdem von A-1 3 Rd gestrickt wurden, beginnen die Zunahmen für den Daumenzwickel: Beidseitig der 2. M ab Rd-Beginn jeweils 1 M durch 1 Umschlag zunehmen, die Umschläge in der nächsten Rd re verschränkt abstricken, um Löcher zu vermeiden. Die Zunahmen noch weitere 2-3-3 x in jeder 4. Rd wdh (jeweils beidseitig ALLER Daumen-M zunehmen, d.h. die Anzahl der Daumen-M erhöht sich nach jeder Zunahme-Rd um 2 M), dabei die zugenommenen Daumen-M soweit wie möglich in das Muster einarbeiten und DARAUF ACHTEN, dass sich das Muster beim restlichen Fäustling nicht verschiebt! Nach allen Zunahmen sind 7-9-9 Daumen-M und insgesamt 42-50-56 M auf den Nadeln.
Wenn das Strickstück 10-12-14 cm misst, die 7-9-9 Daumen-M + beidseitig der Daumen-M je 1 M stilllegen. Hinter den stillgelegten M 3 M neu anschlagen (= 36-42-48 M auf den Nadeln). Im Muster bis zum Pfeil für die gewünschte Größe weiterstricken, danach in Helllila weiterstricken.
GLEICHZEITIG bei einer Gesamtlänge von 15-17-19 cm 6 Markierer im Abstand von jeweils 6-7-8 M anbringen. In der nächsten Rd nach jedem Markierer 1 M abnehmen, indem 2 M re zusammengestrickt werden. Die Abnahmen noch in jeder 2. Rd weitere 2 x wdh, danach in jeder Rd 2-3-4 x wdh (= 6 verbleibende M). Den Faden abschneiden, durch die verbleibenden M fädeln, zusammenziehen und gut vernähen.
Der Fäustling misst ca. 17-19-22 cm.

DAUMEN:
Die 9-11-11 stillgelegten M auf Nadelspiel Nr. 3 legen und zusätzlich aus dem Rand hinter den Daumen-M 5 M in Helllila auffassen (= 14-16-16 M). In Rd in Helllila 3½-4½-5½ cm glatt re stricken. In der nächsten Rd jeweils 2 M re zusammenstricken, den Faden abschneiden, durch die verbleibenden M fädeln, zusammenziehen und gut vernähen.

Den 2. Fäustling ebenso arbeiten.

----------------------------------------------------------
Jacke - siehe SmåDROPS 23-43
----------------------------------------------------------
Beinstulpen - siehe SmåDROPS 23-44
----------------------------------------------------------

Diagramm

= helllila
= pink
= senf
= natur

Kommentare (8)

Schreiben Sie einen Kommentar!

Judith 09.11.2016 - 14:33:

Hallo, ich möchte jetzt die Ohrenklappen für die Mütze stricken. Leider kann ich nirgendwo lesen, wieviel Maschen ich anschlagen muss. Bitte um Hilfe! danke

DROPS Design 09.11.2016 kl. 16:22:

Liebe Judith, die Maschen der Ohrklappen werden nicht angeschlagen sondern in der Maschen der Anschlagskante aufgefassen - siehe unter "OHRKLAPPEN" = 22-26 M für jeden Ohrklappen, von oben nach unten gestrickt. Viel Spaß beim Stricken!

Melanie 07.12.2014 - 14:22:

Habe den ersten Handschuh bis zum Daumen fertiggestrickt , jetzt eine Frage : Ich wollte die erste aufzunehmende Masche vor den Stegmaschen nach links gerichtet aufnehmen, die Stegmaschen normal herausstricken und die letzte aufzunehmende Masche nach rechts gerichtet herausstricken, so wie im passenden Video gezeigt. Ist das ok ? Das ist übrigens der rechte Handschuh . Beginne ich beim linken an der gleichen Stelle und auch erst nach links und dann nach rechts gerichtet ?Liebe Grüße Melanie

DROPS Design 07.12.2014 kl. 17:59:

Ja, das können Sie so machen. Den linken Handschuh stricken Sie ganz genauso wie den rechten, das Muster reicht ja einmal um den Handschuh herum, darum gibt es hier keinen Unterschied zwischen rechtem und linkem Handschuh.

Tuuli Vuorma 05.08.2014 - 10:01:

Hei! Miten teen lapasessa lisäykset, jotta saan mallineuleen jatkumaan loogisena? Kun lisäyskerroilla tulee kaksi uutta silmukkaa kuvioon? En ymmärrä, millä värillä teen lisäykset (siis lila/pinkki?)

DROPS Design 25.08.2014 kl. 14:27:

Mallineuleen jatkaminen lisätyillä silmukoilla voi olla hankalaa. Kaikilla kerroksilla tämä ei välttämättä onnistu, neulo tällöin s:t pohjavärillä. Tärkeintä on, että itse käsineen mallineule jatkuu rikkoutumattomana.

Estelle Samuel 07.09.2013 - 03:40:

On dit que le gousset des moufles doivent se faire selon la grille jacquard. Mais comment y arriver? La grille est une répétition de 6 mailles et lorsqu'on augmente pour le gousset, nous n'avons plus un multiple de 6.

DROPS Design 07.09.2013 kl. 09:55:

Bonjour Mme Samuel, les mailles du gousset du pouce se tricotent en suivant A.1 pour les couleurs, et le motif (jacquard) uniquement si/quand votre nombre de mailles le permet, quand ce n'est pas possible, tricotez les mailles du pouce avec la couleur du fond du motif. Bon tricot!

Carina 03.09.2013 - 11:00:

Sen undrar jag varför man stickar två höger vantar

Carina 03.09.2013 - 10:57:

Hej om jag ska ha 36 maskor och öka 2ggr för tumkilen så har jag bara 40 maskor totalt. Enligt mönstret så ska jag ha 42 maskor

Denise Laplante 29.10.2012 - 03:54:

J'ai vraiment un cout de coeur pour votre collection.J'aimerais en savoir plus pour le prix canadien.Si il y a une autre façoon que la carte de crédit.

DROPS Design 30.10.2012 kl. 09:10:

Bonjour Madame Laplante, pour toute information sur le coût en dollar canadien, je vous recommande de vous adresser à votre magasin DROPS, cf liste dans détaillants/canada. Bon tricot !

Martine 25.09.2012 - 11:00:

Modèle facile, rapide & simple

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS Children 23-42

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort.

Ihre Email Adresse wird nicht publiziert. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.