DROPS / 195 / 35

Serena by DROPS Design

Gehäkelter Poncho in DROPS Nepal. Die Arbeit wird gehäkelt mit Granny Squares, Lochmuster und Streifen. Größe S - XXXL.

Schlagwörter: Lochmuster, Ponchos, Quadrat,

DROPS Design: Modell ne-281
Garngruppe C oder A + A
-------------------------------------------------------

GRÖSSE:
S/M – L/XL – XXL/XXXL

MATERIAL:
DROPS NEPAL von Garnstudio (gehört zur Garngruppe C)
450-500-550 g Farbe 517, mittelgrau
150-150-150 g Farbe 501, grau
100-100-100 g Farbe 506, dunkelgrau

MASCHENPROBE:
13 Stäbchen in der Breite und 8 Reihen in der Höhe = 10 x 10 cm.
1 Granny Square misst ca. 40-44-48 x 40-44-48 cm.

HÄKELNADEL:
DROPS HÄKELNADEL Nr. 5,5.
Die Angabe der Nadelstärke ist nur eine Orientierungshilfe. Wenn für 10 cm mehr Maschen als in der Maschenprobe angegeben benötigt werden, zu einer dickeren Nadelstärke wechseln. Wenn für 10 cm weniger Maschen als in der Maschenprobe angegeben benötigt werden, zu einer dünneren Nadelstärke wechseln.

Haben Sie dieses oder ein anderes unserer Designs gearbeitet? Taggen Sie Ihre Fotos in den sozialen Medien mit #dropsdesign, damit wir sie sehen können!

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Sind Sie nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Dann ist es vielleicht hilfreich zu wissen, dass das Model auf dem Foto ca. 170 cm groß ist und Größe S oder M trägt. Wenn Sie einen Pullover, eine Jacke, ein Kleid oder Ähnliches arbeiten, finden Sie die Maßskizze des fertigen Teils (in cm) am Ende der Anleitung.
Kommentare (7)

65% Schurwolle, 35% Alpaka
von 1.90 € /50g
DROPS Nepal uni colour DROPS Nepal uni colour 1.90 € /50g
Algawo
Bestellen
DROPS Nepal mix DROPS Nepal mix 2.00 € /50g
Algawo
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 26.60€ erhalten. Erfahren Sie mehr.
HINWEISE ZUR ANLEITUNG:

-------------------------------------------------------


MUSTER:
Siehe Diagramm A.1 bis A.3.

STREIFEN-1 (gilt für die Granny Squares vorne und hinten):
Luftmaschenring am Anfang des Granny Squares + 1.-2. RUNDE: mittelgrau.
3.-4. RUNDE: dunkelgrau
5.-6. RUNDE: grau
7. RUNDE: mittelgrau
8. RUNDE: dunkelgrau
9. RUNDE: mittelgrau
10. RUNDE: grau
11. RUNDE: mittelgrau
12. RUNDE: grau
13. RUNDE: dunkelgrau
14. RUNDE: mittelgrau
15. RUNDE: grau
Größe S/M ist nun fertig, in Größe L/XL und XXL/XXXL mit mellomgrå weiterhäkeln.

STREIFEN-2 (gilt für den Rand ganz unten):
1. RUNDE: mittelgrau
2. RUNDE: dunkelgrau
3. RUNDE: mittelgrau
4. RUNDE: mittelgrau

-------------------------------------------------------

DIE ARBEIT BEGINNT HIER:

-------------------------------------------------------

PONCHO - KURZBESCHREIBUNG DER ARBEIT:
Es werden 4 Granny Squares (Quadrate) gehäkelt, die anschließend zusammengenäht werden. Es werden 2 einfarbige Quadrate und 2 Quadrate mit Streifen gehäkelt. Am Schluss wird ein Rand unten um den ganzen Poncho gehäkelt und die Halsblende wird angehäkelt.

GRANNY SQUARE (QUADRAT):
4 Luftmaschen mit Häkelnadel Nr. 5,5 mit mittelgrau anschlagen und mit 1 Kettmasche in die erste Luftmasche zum Ring schließen. STREIFEN-1 häkeln - siehe oben, und dabei im Muster wie folgt in Runden häkeln: A.1a 1 x – am Pfeil beginnen - (A.1a zeigt, wie die Runden beginnen und enden), A.1b insgesamt 4 x in der Runde. MASCHENPROBE BEACHTEN! Wenn das Quadrat zu Ende gehäkelt wurde, hat es ein Maß von ca. 40 x 40 cm. Größe S/M ist nun fertig. In Größe L/XL und XXL/XXXL wie folgt weiterhäkeln: A.2a 1 x (zeigt, wie die Runden beginnen und enden), * A.2b bis noch 1 Luftmasche vor der Ecke übrig ist, A.2c (= Ecke) *, von *-* insgesamt 4 x in der Runde arbeiten, dann A.2b bis zum Ende der Runde häkeln. Wenn 1 Runde gehäkelt wurde, ist Größe L/XL fertig und das Quadrat hat ein Maß von ca. 44 x 44 cm. In Größe XXL/XXXL die letzte Runde der Diagramme häkeln. Wenn die letzte Runde gehäkelt wurde, hat das Quadrat ein Maß von ca. 48 x 48 cm.

Noch 1 Quadrat ebenso häkeln = 2 Quadrate.
Nun zwei einfarbige Quadrate ebenso nur in mittelgrau häkeln (also ohne Streifen).
Es sind nun 4 Granny Squares vorhanden.

FERTIGSTELLEN:
Die Quadrate wie in der Skizze gezeigt aneinander legen – siehe unten neben den Diagrammen und siehe Maßskizze.
1 = Quadrat mit Streifen und 2 = einfarbiges Quadrat.
Die Quadrate durch beide Schichten von der Rückseite wie folgt zusammenhäkeln: 1 feste Masche um den Luftmaschenbogen in der Ecke, * 3 Luftmaschen häkeln, 3 Stäbchen überspringen, 1 feste Masche um die nächste Luftmasche *, von *-* an der ganzen Seite entlang wiederholen und enden mit 1 feste Masche in die nächste Ecke. Die anderen Quadrate ebenso zusammenhäkeln. Zuletzt wird die Seite gehäkelt, die in der Skizze mit einem Stern markiert ist.

UNTERER RAND:
Nun unten einen Rand wie folgt häkeln:
Mit mittelgrau im Übergang zwischen einem einfarbigen Quadrat und einem Quadrat mit Streifen beginnen – siehe schwarzer Punkt in der Maßskizze – und STREIFEN-2 und im Muster wie folgt in Runden häkeln: A.3a (zeigt, wie die Runden beginnen und enden), A.3b bis zur Ecke an der vorderen Mitte, A.3c um den Luftmaschenbogen in der Ecke, A.3b bis zur nächsten Ecke an der hinteren Mitte, A.3c 1 x, A.3b bis zum Rundenbeginn. In dieser Weise in Runden weiterhäkeln, bis A.3a bis A.3c in der Höhe zu Ende gehäkelt wurden. Den Faden abschneiden und vernähen.

HALSBLENDE:
Die Halsblende wird mit mittelgrau gehäkelt.
Mit mittelgrau in dem Luftmaschenbogen in der Ecke des mittleren Quadrats beginnen (= hintere Mitte), A.3a häkeln (zeigt, wie die Runden beginnen und enden), A.3b um denselben Luftmaschenbogen in der Ecke, * den Luftmaschenbogen in der Ecke des nächsten Quadrats überspringen, A.3b bis zur nächsten Ecke häkeln, den Luftmaschenbogen in der Ecke überspringen, A.3b um den Luftmaschenbogen in dem Quadrat an der vorderen Mitte *, von *-* noch 1 x in der Runde arbeiten, dabei jedoch wie in A.3a gezeigt enden. Wenn A.3a und A.3c in der Höhe zu Ende gehäkelt wurden, die letzten 4 Runden noch weitere 2 x wiederholen (= insgesamt 3 x arbeiten in der Höhe). Den Faden abschneiden und vernähen.
Eine Kordel und Quasten wie folgt arbeiten:

KORDEL und QUASTEN:
4 Fäden dunkelgrau à 5 Meter zuschneiden. Miteinander verzwirbeln, bis sie Widerstand bilden, doppelt legen und die Kordel verdreht sich um sich selbst. In jedes Ende einen Knoten machen, damit sich die Kordel nicht wieder zurückdreht. Die Kordel durch die 3. Runde des Halsausschnitts fädeln, dabei an der vorderen Mitte beginnen und enden.
1 Quaste an jedem Ende der Kordel wie folgt arbeiten:
1 Quaste = 11 Fäden dunkelgrau à 24 cm zuschneiden. Die Fäden durch das Ende der Kordel ziehen und so zurechtziehen, dass alle Fadenenden gleich lang sind und zusammenliegen (= 24 Fadenenden). Noch einen Faden mit einer Länge von ca. 20 cm zuschneiden und ca. 1 cm unterhalb der Kordel um die Fadenenden winden, mit einem Knoten sichern. Die Fadenenden unten gleichmäßig zuschneiden. Noch eine Quaste an der anderen Seite der Kordel ebenso arbeiten.

Diagramm

= hier beginnen – dieser Luftmaschenring ist in der Anleitung erklärt. Mit dem Symbol über dem Punkt des Kreises weiterhäkeln und nach links häkeln.
= 1 Luftmasche
= 3 Luftmaschen
= 4 Luftmaschen
= 1 feste Masche um den Luftmaschenring/Luftmaschenbogen
= 1 feste Masche in die Masche
= 1 Stäbchen um den Luftmaschenbogen
= 1 Doppelstäbchen um den Luftmaschenbogen
= 1 Dreifachstäbchen um den Luftmaschenbogen
= 1 Vierfachstäbchen um den Luftmaschenbogen: 4 Umschläge, die Nadel um den Luftmaschenbogen führen, den Faden holen, * 1 Umschlag und den Faden durch die 2 ersten Schlingen auf de Häkelnadel ziehen *, von *-* noch weitere 4 x wiederholen (= insgesamt 5 x)
= 3 Stäbchen um den Luftmaschenbogen
= 2 Stäbchen wie folgt zusammenhäkeln: * 1 Umschlag arbeiten, die Nadel um den Luftmaschenbogen führen, den Faden holen, 1 Umschlag und den Faden durch die 2 ersten Schlingen auf der Häkelnadel ziehen *, von *-* noch 1 x wiederholen, 1 Umschlag und den Faden durch alle 3 Schlingen auf der Häkelnadel ziehen
= 2 Doppelstäbchen wie folgt zusammenhäkeln: * 2 Umschläge, die Nadel in die Masche einstechen, den Faden holen, 1 Umschlag und den Faden durch die 2 ersten Schlingen auf der Häkelnadel ziehen, 1 Umschlag und den Faden durch die 2 nächsten Schlingen auf der Häkelnadel ziehen *, von *-* noch 1 x wiederholen, 1 Umschlag und den Faden durch alle 3 Schlingen auf der Häkelnadel ziehen.
= 2 Dreifachstäbchen wie folgt zusammenhäkeln: * 3 Umschläge, die Nadel um den Luftmaschenbogen führen, den Faden holen, 1 Umschlag und den Faden durch die 2 ersten Schlingen auf der Häkelnadel ziehen, 1 Umschlag und den Faden durch die 2 nächsten Schlingen auf der Häkelnadel ziehen, 1 Umschlag arbeiten und den Umschlag durch die nächsten 2 Schlingen auf der Häkelnadel ziehen *, von *-* noch 1 x wiederholen, 1 Umschlag und den Faden durch alle 3 Schlingen auf der Häkelnadel ziehen
= 2 Vierfachstäbchen wie folgt zusammenhäkeln: 4 Umschläge, die Nadel um den Luftmaschenbogen führen, den Faden holen, 1 Umschlag und den Faden durch die 2 ersten Schlingen auf der Häkelnadel ziehen, 1 Umschlag und den Faden durch die 2 nächsten Schlingen auf der Häkelnadel ziehen, 1 Umschlag und den Faden durch die 2 nächsten Schlingen auf der Häkelnadel ziehen, 1 Umschlag und den Faden durch die 2 nächsten Schlingen auf der Häkelnadel ziehen *, von *-* noch 1 x wiederholen, 1 Umschlag und den Faden durch alle 3 Schlingen auf der Häkelnadel ziehen
= am Rundenbeginn 1 Luftmasche häkeln. Die Luftmasche ersetzt nicht die erste feste Masche der Runde. Die Runde mit 1 Kettmasche in die erste feste Masche der Runde beenden, dann Kettmaschen bis zur Mitte des ersten Luftmaschenbogens häkeln
= am Rundenbeginn 1 Luftmasche häkeln, die Runde mit 1 Kettmasche in die erste Luftmasche beenden
= am Rundenbeginn das erste Stäbchen durch 3 Luftmaschen ersetzen. Die Runde mit 1 Kettmasche in die 3. Luftmasche des Rundenbeginns beenden, dann Kettmaschen bis zur Mitte des ersten Luftmaschenbogens häkeln
= am Rundenbeginn das erste Stäbchen durch 3 Luftmaschen ersetzen. Die Runde mit 1 Kettmasche in die 3. Luftmasche des Rundenbeginns beenden.
= am Rundenbeginn das erste Doppelstäbchen durch 4 Luftmaschen ersetzen. Die Runde mit 1 Kettmasche in die 4. Luftmasche des Rundenbeginns beenden, dann Kettmaschen bis zum ersten Luftmaschenbogen häkeln
= am Rundenbeginn 3 Luftmaschen häkeln, die Runde mit 1 Kettmasche in die 3. Luftmasche des Rundenbeginns beenden
= am Übergang zwischen diesen 2 Quadraten beginnen, wenn der Rand gehäkelt wird.
= hier beginnen! Die erste Runde wurde bereits gehäkelt und sie soll hier nur anzeigen, in welche Maschen die Maschen der nächsten Runde gehäkelt werden




Colleen Wilkowske 13.03.2019 - 03:12:

Please ignore previous questions. The error was mine on the 2nd round, I missed a stitch.

Colleen Wilkowske 13.03.2019 - 02:51:

I believe there’s an error on the pattern diagram. On Round 11, (the round where the corners begin), the last 2 sets of stitches on the diagram (left side of chart) it shows to make 2 SC, chain 4, 2SC, then start at beginning with 2 more SC. When done this way, there are too many stitches. I think it should only have 1 set of SC at end.

DROPS Design 13.03.2019 kl. 08:12:

Dear Mrs Wilkowske, make sure you have a total of 32 chain-spaces on row 10, so that you get pattern right, ie repeating 4 times A.1b in width will get you A.1b starting with 2 sc, ch4, and ending with 2 sc, 4 ch, 2 sc, 4 ch = 2 sc a total of 3 times with ch4 between each. Happy crocheting!

Colleen Wilkowske 12.03.2019 - 19:30:

I am crocheting the poncho and have done a Guauge swatch to determine correct hook size. After completing 7 rows, the edges are curling up, forming more of a “cup” shape. Will this flatten out when I get to the rows which form into square shape or have I done something wrong? I’d appreciate any help you can provide. Thank you

DROPS Design 13.03.2019 kl. 08:04:

Dear Mrs Wilkowske, make sure you are keeping the same tension when working the square, so that all sts have same width - and remember also to keep the correct tension in height. Happy crocheting!

Marie Laure Beani 21.01.2019 - 09:10:

Modèle crochet assez simple et agréable

Sonja 16.12.2018 - 20:19:

Hallo, ich habe grade diesen wunderschoenen Poncho auf der Nadel. Leider habe ich Schwierigkeiten beim Halsteil. Arbeite ich weiter in Runden und wird es dann nicht sehr gross, wenn ich in den Ecken zunehme? Bisher sieht es echt toll aus und eure Wolle ist super! Ich freue mich schon auf eure Hilfe...

DROPS Design 17.12.2018 kl. 10:16:

Liebe Sonja, die Halsblende wird in der Runde gehäkelt, in der hintere Mitte beginnen und A.3a Häkeln (Anfang der Runde = 3 Lm, dan A.3b häkeln, den Lmbogen in der Ecke aber überspringen, dann Runde schliessen wie im A.3a beschrieben (= 1 KM in die 3.Lm am Anfang der Runde). Und dann so weiterhäkeln: A.3a und A.3b wiederholen. Viel Spaß beim häkeln!

Mirka 11.11.2018 - 22:18:

Jakim kolorem łączyć kwadraty?

DROPS Design 11.11.2018 kl. 22:46:

Witaj Mirko! Należy połączyć kwadraty kolorem ostatniego okrążenia kwadratu, a jeżeli obok siebie są różne kolorystycznie kwadraty, wybierz kolor wykończenia zgodnie ze swoim gustem. Powodzenia!

Marcela Collao Orellama 22.06.2018 - 04:09:

Beautiful!!!

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS 195-35

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.