DROPS / 178 / 56

Center of my Heart by DROPS Design

Pullover mit Lochmuster, gestrickt ab der Mitte nach außen im Viereck in DROPS Brushed Alpaca Silk. Größe S - XXXL.

DROPS Design: Modell as-067
Garngruppe C oder A + A
----------------------------------------------------------
Größe: S - M - L/XL - XXL - XXXL (siehe Maße in der Maßskizze!)
Material:
DROPS BRUSHED ALPACA SILK von Garnstudio
125-150-175-175-200 g Farbe 06, koralle

DROPS NADELSPIEL und RUNDPINNER (40 und 80 cm) Nr. 6 – oder die benötigte Nadelstärke, um folgende Maschenprobe zu erhalten: 15 Maschen und 28 Reihen kraus rechts = 10 cm in der Breite und 10 cm in der Höhe.

(Weiter zu Anleitung ...)

DROPS BrushedAlpacaSilk: Farbkarte / Alternative Garne (Garngruppe C)

Schlagwörter:

Anleitungstyp: Pullover, Muster/Technik: Lochmuster, Schnitt: Quadrat,

Tipps & Hilfe

Alle unsere Anleitung haben Videotutorials, die Ihnen helfen können, Ihr Projekt schnell zu beenden!

Hier finden Sie sie!

Schritt-für-Schritt-Tutorials für die üblichsten Strick- und Häkeltechniken können Sie auch bei den DROPS Lessons finden.!

KRAUSRIPPEN (in Runden):
1 Krausrippe = 2 Runden kraus rechts = 1 Runde rechts und 1 Runde links.

KRAUSRIPPEN (in Hin- und Rück-Reihen):
1 Krausrippe = 2 Reihen kraus rechts = 2 Reihen rechts.

MUSTER:
Siehe Diagramme A.1 und A.2. Die Diagramme zeigen alle Hin- und Rück-Reihen, Hin-Reihen werden von rechts nach links, Rück-Reihen von links nach rechts gelesen.

LOCHSTREIFEN:
Neue Lochstreifen beginnen in der Mitte von A.2 in jeder 2. Runde und läuft schräg in Richtung der Eckmaschen mit den Markierern. Alle Lochstreifen in A.1 und A.2 werden fortgesetzt, bis der ganze Teil des Pullovers fertig gestrickt ist. Diagram A.2 (= 14 Runden) in der Höhe wiederholenm bis der ganze Teil des Pullovers fertig gestrickt ist (außer der Halsausschnitt-Seite). Darauf achten, dass die Maschen mit dem Pfeil direkt übereinander liegen.

LOCHSTREIFEN (Ärmel):
An den Ärmeln werden Lochstreifen in Richtung Naht an der unteren Ärmelmitte gestrickt, in Reihen mit Zunahmen wird rechts gestrickt und die Zunahmen werden als Umschlag gearbeitet = Loch. In den anderen Reihen wie folgt stricken:
1. REIHE (= Hin-Reihe): 2 Maschen rechts, 1 Umschlag, 1 Masche wie zum Rechtsstricken abheben, 1 Masche rechts, die abgehobene Masche über die gestrickte ziehen, rechts stricken bis noch 4 Maschen übrig sind, 2 Maschen rechts zusammenstricken, 1 Umschlag, 2 Maschen rechts.
2. REIHE (= Rück-Reihe): rechts stricken
Diese 2 Reihen fortlaufend wiederholen.

ZUNAHMEINFO:
Alle Zunahmen erfolgen in Hin-Reihe!
Neben 2 Maschen rechts 1 Masche zunehmen, indem 1 Umschlag gearbeitet wird, in der nächsten Reihe den Umschlag rechts stricken (er soll ein Loch bilden).
----------------------------------------------------------

PULLOVER:
Das Vorderteil und das Rückenteil werden einzeln in Runden als Viereck gestrickt. In der Mitte beginnen. Der Anfang erfolgt mit dem Nadelspiel. Wen genug Maschen vorhanden sind, wird zur Rundnadel gewechselt.

VORDERTEIL:
8-8-8-8-8 Maschen mit Brushed Alpaca Silk anschlagen und auf 4 Nadeln des Nadelspiels Nr. 6 verteilen (= 2 Maschen pro Nadel). 1 Markierer in der ersten, dritten, fünften und siebten Masche anbringen (= 4 Eckmaschen mit Markierer), die Markierer beim Stricken mitführen. Die anderen vier Maschen sind die Mittelmaschen. Muster A.1 insgesamt 4 x in der Runde stricken. MASCHENPROBE BEACHTEN! Wenn A.1 in der Höhe zu Ende gearbeitet wurde, sind je 29-29-29-29-29 Maschen zwischen den markierten Maschen = 120-120-120-120-120 Maschen in der Runde.

Nun A.2 in der Höhe stricken – LOCHSTREIFEN oben lesen. Je 1 Masche beidseitig der Eckmaschen wie zuvor zunehmen (= insgesamt 8 zugenommene Maschen in jeder 2. Runde) - BITTE BEACHTEN: Zwischen dem ersten und zweiten Markierer (= Halsausschnittseite) A.2 noch 1-1-2-2-3 x wiederholen (dann diese Seite kraus rechts stricken), während an den 3 anderen Seiten A.2 in der Höhe bis zum fertigen Maß gestrickt wird.

In dieser Weise weiterarbeiten, bis 240-264-288-304-336 Maschen in der Runde sind (= 29-32-35-37-41 Zunahmen und je 59-65-71-75-83 Maschen zwischen den markierten Maschen), die Arbeit hat eine Länge von ca. 40-44-48-51-56 cm. Nach 1 Runde links enden. 1 Runde rechts im Muster mit den Zunahmen wie zuvor stricken und die mittleren 15-15-15-17-17 Maschen zwischen dem 1. und 2. Markierer für den Halsausschnitt stilllegen, nachdem sie gestrickt wurden. Den Faden abschneiden. Nun wird die Arbeit in Hin- und Rück-Reihen weitergestrickt. Am Halsausschnitt beginnen, die nächste Reihe ist eine Rück-Reihe.

In KRAUSRIPPEN weiterstricken - siehe oben, dabei weiter Zunahmen und neue Lochstreifen wie zuvor stricken, GLEICHZEITIG am Halsrand beidseitig, d.h. am Anfang jeder Reihe, wie folgt abketten: 2 Maschen 2 x und 1 Masche 2 x.
Die Zunahmen weiterarbeiten, bis 309-333-357-387-419 Maschen in der Reihe sind (= 41-44-47-51-55 Zunahmen). Es sind nun je 83-89-95-103-111 Maschen zwischen den markierten Maschen und je 28-31-34-37-41 Maschen pro Schulter). Nun nur zwischen dem 3. und 4. Markierer weiterstricken und die restlichen Maschen abketten, wie folgt: Mit der Rück-Reihe beginnen, alle Maschen bis zur Masche mit dem 4. Markierer einschließlich abketten, bis zum 3. Markierer stricken und die restlichen Maschen abketten. Den Faden abschneiden. Mit einer Hin-Reihe beginnen und 2 Krausrippen (= 4 Reihen kraus rechts) über die 83-89-95-103-111 Maschen stricken, abketten. Je 1 Markierungsfaden beidseitig anbringen, 17-18-19-20-21 cm nach unten ab der Schulter. Die Markierer zeigen, wo die Ärmel eingenäht werden.

RÜCKENTEIL:
Wie das Vorderteil stricken, bis 240-264-288-304-336 Maschen in der Runde sind (= 29-32-35-37-41 Zunahmen und je 59-65-71-75-83 Maschen zwischen den Markierern). Nun im Muster mit den Zunahmen weiterstricken, bis 288-312-336-368-392 Maschen in der Runde sind (= 35-38-41-45-48 Zunahmen und je 71-77-83-91-97 Maschen zwischen den Markierern). Nach 1 Runde links enden. Nun 1 Runde rechts im Muster mit den Zunahmen wie zuvor stricken und dabei die mittleren 27-27-27-29-29 Maschen zwischen dem 1. und 2. Markierer für den Halsausschnitt abketten. Die Runde zu Ende stricken und den Faden abschneiden. Nun in Hin- und Rück-Reihen weiterstricken. Am Halsrand beginnen und die nächste Reihe als Rück-Reihe stricken. Weiter mit Krausrippen, Zunahmen und neuen Lochstreifen wie zuvor stricken, bis 309-333-357-387-419 Maschen in der Reihe sind (= 41-44-47-51-55 Zunahmen). Es sind nun je 83-89-95-103-111 Maschen zwischen den markierten Maschen und je 28-31-34-35-41 Maschen pro Schulter vorhanden. Nun wird zwischen dem 3. und 4. Markierer weitergestrickt und die restlichen Maschen werden abgekettet, dafür mit einer Rück-Reihe beginnen, alle Maschen bis zum 4. Markierer einschließlich abketten, bis zum 3. Markierer stricken und die restlichen Maschen abketten. Den Faden abschneiden. Mit einer Hin-Reihe beginnen und 2 Krausrippen (= 4 Reihen kraus rechts) über die 83-89-95-103-111 Maschen stricken, abketten. Je 1 Markierungsfaden beidseitig anbringen, 17-18-19-20-21 cm ab der Schulter. Die Markierer zeigen, wo die Ärmel eingenäht werden.

ÄRMEL:
Die Arbeit wird in Hin- und Rück-Reihen auf der Rundnadel gestrickt. 33-34-35-36-39 Maschen auf Rundnadel Nr. 6 mit Brushed Alpaca Silk anschlagen. 2 Krausrippen (= 4 Reihen kraus rechts) stricken. Nun Krausrippen und LOCHSTREIFEN (Ärmel) stricken – siehe oben. Bei einer Länge von 3-4-4-2-4 cm je 1 Masche beidseitig zunehmen – ZUNAHMEINFO lesen! Diese Zunahmen alle 3-2½-2-2-1½ cm noch weitere 9-10-11-12-12 x wiederholen = 53-56-59-62-65 Maschen. Bei einer Länge von 32-31-30-28-26 cm abketten (die kürzeren Maße bei den größeren Größen werden durch eine breitere Schulter ausgeglichen).

FERTIGSTELLEN:
Die Schulternähte schließen. Die Ärmel bis zu den Markierungsfäden an Vorder- und Rückenteil einnähen. Die Ärmelnähte und die Seitennähte jeweils ohne Unterbrechung innerhalb 1 Rand-Masche schließen, dabei die jeweils untersten 9 cm als Seitenschlitz offen lassen.

HALSBLENDE:
Ca. 66 bis 74 Maschen (einschließlich der stillgelegten Maschen) mit der kurzen Rundnadel aus dem Halsausschnitt auffassen. In Runden 2 Krausrippen (= 4 Runden kraus rechts) stricken, dann abketten.

Diagramm

= 1 Masche rechts in Hin-Reihen, 1 Masche links in Rück-Reihen
= 1 Masche links in Hin-Reihen, 1 Masche rechts in Rück-Reihen
= 2 Maschen rechts zusammenstricken
= 1 Masche wie zum Rechtsstricken abheben, 1 Masche rechts, die abgehobene Masche über die gestrickte ziehen
= 1 Umschlag zwischen 2 Maschen, in der nächsten Runde den Umschlag rechts stricken
= die mittlere Maschen zwischen 2 Markierern
= kraus rechts gestrickte Masche mit dem Markierer


Brauchen Sie Hilfe? Hier finden Sie einige hilfreiche Videotutorials!

Für weitere Hilfe kontaktieren Sie bitte den Laden oder Onlineshop in dem Sie die Wolle gekauft haben. Wenn Sie DROPS Garn gekauft haben, erhalten Sie qualifizierte Hilfe von einem Laden, der sich mit DROPS Anleitungen auskennt.

Alle Anleitungen wurden sorgfältig Korrektur gelesen, aber wir übernehmen keine Haftung für eventuelle Fehler. Die Anleitungen wurden aus dem Norwegischen übersetzt und Sie können die Maschenzahl oder Massangaben jederzeit mit dem Original vergleichen auch wenn Sie kein Norwegisch sprechen.

Wenn Sie glauben einen Fehler in der Anleitung gefunden zu haben, schreiben Sie bitte einen Kommentar oder eine Frage unter der Rubrik Kommentare. Zur Anleitung DROPS 178-56 im Original.