DROPS / 177 / 30

Sea Hug by DROPS Design

Gestrickter Schal mit Lochmuster in DROPS Lace.

Schlagwörter: Lochmuster, Schals, Stola, Tücher,

DROPS Design: Modell Nr. la-032
Garngruppe A
-----------------------------------------------------------
Maße: Ca. 37 x 200 cm
Material:
DROPS LACE von Garnstudio (gehört zur Garngruppe A)
100 g Farbe 6410, türkis

DROPS RUNDNADEL Nr. 3 – BITTE BEACHTEN: Maschenprobe unten lesen.
+ eine weitere Rundnadel derselben Stärke für den Anschlag

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Sind Sie nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Dann ist es vielleicht hilfreich zu wissen, dass das Model auf dem Foto ca. 170 cm groß ist und Größe S oder M trägt. Wenn Sie einen Pullover, eine Jacke, ein Kleid oder Ähnliches arbeiten, finden Sie die Maßskizze des fertigen Teils (in cm) am Ende der Anleitung.
Kommentare (12)

70% Alpaka, 30% Seide
von 3.25 € /50g
DROPS Lace uni colour DROPS Lace uni colour 3.25 € /50g
Lanade
Bestellen
DROPS Lace mix DROPS Lace mix 3.25 € /50g
Lanade
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 10.00€ erhalten. Erfahren Sie mehr.
MASCHENPROBE:
Der Schal wird nach dem Stricken angefeuchtet auf das passende Maß gespannt, sodass die Maschenprobe nicht so wichtig ist, aber um ein Gefühl dafür zu bekommen, ob zu locker oder zu fest gestrickt wird, kann eine glatt rechts gestrickte Maschenprobe angefertigt werden. Mit Nadel Nr. 3 sollten 24 Maschen und 32 Reihen ca. 10 cm in der Breite und 10 cm in der Höhe ergeben.

KRAUSRIPPEN (in Hin- und Rück-Reihen):
1 Krausrippe = 2 Reihen kraus rechts = 2 Reihen rechts

MUSTER:
Siehe Diagramme A.1 bis A.4. Die Diagramme zeigen alle Hin- und Rück-Reihen, Hin-Reihen werden von rechts nach links, Rück-Reihen von links nach rechts gelesen.

AUSFORMEN:
Bei einem anderen Garn der Garngruppe A als Lace muss der Schal nicht gespannt werden, es reicht, wenn er feucht vorsichtig in Form gezogen wird. Den Vorgang jedes Mal wiederholen, wenn der Schal gewaschen wird.
----------------------------------------------------------

SCHAL:
Der Schal wird in 2 gleichen Teilen gestrickt, die anschließend in der Mitte verbunden werden.

TEIL 1: 116 Maschen auf 2 Rundnadeln Nr. 3 mit Lace anschlagen. Die eine Rundnadel entfernen (auf diese Weise wird der Anschlag locker und man vermeidet, dass die Anschlagkante spannt). 2 KRAUSRIPPEN (= 4 Reihen kraus rechts, siehe oben) stricken. Die nächste Hin-Reihe wie folgt stricken: 3 Maschen kraus rechts, A.1 über die nächsten 110 Maschen (= 5 Rapporte à 22 Maschen), enden mit 3 Maschen kraus rechts. In dieser Weise weiterstricken. Wenn A.1 1 x in der Höhe gestrickt wurde, sind 86 Maschen auf der Nadel.
* Die nächste Hin-Reihe wie folgt stricken: 3 Maschen kraus rechts, A.2 über die nächsten 80 Maschen (= 5 Rapporte à 16 Maschen), enden mit 3 Maschen kraus rechts. In dieser Weise weiterstricken. Wenn A.2 1 x in der Höhe gestrickt wurde, A.3 ebenso stricken. Wenn A.3 2 x in der Höhe gestrickt wurde, A.4 ebenso stricken *. Nach A.4 von *-* noch weitere 3 x wiederholen (= insgesamt 4 Rapporte), jedoch beim letzten Rapport nach der mit einem Pfeil markierten Reihe enden. 2 Krausrippen (= 4 Reihen kraus rechts) stricken, dann die Maschen stilllegen oder LOCKER in der Hin-Reihe rechts abketten.

TEIL 2: Wie Teil 1 stricken.

FERTIGSTELLEN:
Die beiden Teile in der Mitte im Maschenstich verbinden (wenn die Maschen abkettet wurden, die Naht innerhalb der Abkettkanten arbeiten).

SPANNEN:
Den Schal in lauwarmes Wasser legen, bis er sich vollgesogen hat. Dann das Wasser vorsichtig herausdrücken – der Schal darf nicht ausgewrungen werden! Den Schal in ein Handtuch einrollen und drücken, sodass noch mehr Wasser entfernt wird – der Schal ist nun noch leicht feucht. Den Schal auf einen Teppich, eine Matratze o. Ä. legen, vorsichtig auf die angegebenen Maße ziehen und mit Stecknadeln feststecken. Trocknen lassen. Den Vorgang nach jedem Waschen wiederholen. BITTE BEACHTEN: Bei Verwendung eines anderen Garns der Garngruppe A – AUSFORMEN oben lesen!

Diagramm

= 1 Masche rechts in Hin-Reihen, 1 Masche links in Rück-Reihen
= keine Masche, dieses Kästchen überspringen
= zwischen 2 Maschen 2 Umschläge arbeiten, in der nächsten Reihe den einen Umschlag links stricken und den anderen fallen lassen (= Loch)
= zwischen 2 Maschen 3 Umschläge arbeiten, in der nächsten Reihe den einen Umschlag links stricken, den zweiten Umschlag links verschränkt stricken und den dritten Umschlag fallen lassen (= Loch).
= NOPPE: 1 Masche rechts + 1 Umschlag + 1 Masche rechts + 1 Umschlag + 1 Masche rechts in dieselbe Masche stricken (= 5 Maschen), wenden. 4 Reihen glatt rechts über diese 5 Maschen stricken. Dann die zweite Masche der rechten Nadel über die erste Masche ziehen, die dritte Masche über die erste Masche ziehen, die vierte Masche über die erste Masche ziehen und zuletzt die fünfte Masche über die erste Masche ziehen (= 1 Masche übrig)
= 2 Maschen rechts zusammenstricken
= 1 Masche wie zum Rechtsstricken abheben, 1 Masche rechts, die abgehobene Masche überziehen

Kommentare (12)

Schreiben Sie einen Kommentar!

VIVIANE 08.04.2018 - 16:18:

Bonjour, merci pour votre tutoriel. Je suis habituée à réaliser des écharpes en dentelles et je cherche de nouveaux modèles. Je ne comprends pourquoi le modèle se fait en 2 parties, à assembler. En fait ma question est : ne peut-on le faire en une seule partie, sans faire d'assemblage ? Je vous remercie pour votre attention.

DROPS Design 09.04.2018 kl. 10:37:

Bonjour Viviane, ce modèle se réalise en 2 parties pour que les extrémités soient identiques, et ces 2 parties seront ensuite assemblées entre elles (en grafting pour un assemblage plus invisible, c'est-à-dire sans rabattre les mailles à la fin de chacune de ces 2 parties). Bon tricot!

Christiane 19.03.2018 - 14:24:

Bonjour, Je ne comprends pas de quel montage de mailles il s'agit "Monter 116 mailles avec 2 aiguilles circulaires 3 en Lace. Retirer délicatement une des aiguilles circulaires". Pourriez-vous m'apporter des précisions SVP ? D'avance, je vous en remercie.

DROPS Design 19.03.2018 kl. 14:29:

Bonjour Christiane, la vidéo ci-dessous montre comment monter les mailles sur 2 aiguilles. Avec une aiguille circulaire, on procède de la même façon avec les 2 extrémités de l'aiguille. Bon tricot!

Ingeborg Gruber 26.02.2018 - 15:46:

Der Musterbeginn A1 mit Abnahme von 30 M nach dem Bündchen ist mir nicht schlüssig. Soll der Schal dadurch Wellen schlagen?

DROPS Design 26.02.2018 kl. 15:53:

Liebe Frau Gruber, in jedem A.1 werden 2 Maschen bei der 7., 9. und 11. Reihe abgenommen, dh bei der letzte Reihe in A.1 bleiben 16 M = 5 x 6 Abnahmen in jedem Rapport = 30 Abnahme nach A.1. Viel Spaß beim stricken!

ANNICK LE BOEDEC 02.12.2017 - 11:19:

Bonjour, je commence le modèle sea hug 177-30 sur le diagramme A.1 il y a des cases noires qui sont indiquées "pas de maille, sauter cette case" je ne comprends pas bien car des mailles il y en a !!! : faut-il passer les mailles sans les tricoler ?? merci pour vos explications

DROPS Design 04.12.2017 kl. 09:14:

Bonjour Mme Le Boedec, au rang 7 de A.1, vous avez diminué 2 mailles, au rang suivant, il restera 2 m en moins, ces mailles diminuées sont marquées par une case noire. Ainsi, au dernier rang de A.1, vous avez diminué 6 m au total, et on retrouve ces 6 cases noires = 6 diminutions. Bon tricot!

Marlen 22.11.2017 - 00:59:

Hallo liebes Drops Team, ich habe gerade den ersten Teil des Schals gestrickt. Nun haenge ich aber an der Fertigstellung. Die beiden Teile sollen am Ende ja zusammen genaeht und dann gespannt werden. Aber waere eine Naht (wie auch immer gearbeitet) fuer das Spannen nicht zu unelastisch? Und wuerde es mehr Sinn ergeben, beide Teile separat zu spannen und danach zusammen zu naehen? Vielen Dank fuer Ihre Antwort

DROPS Design 22.11.2017 kl. 09:07:

Liebe Marlen, so können Sie auch es machen. Sonnst passen Sie mal nur auf, daß die Maschen genug locker zusammengenäht sind (entweder im Maschenstich oder mit einer Naht). Viel Spaß beim stricken!

Marie Laure 05.06.2017 - 16:17:

Bonjour! J'ai du mal à comprendre les indications entre * et *: Après A1 et A2 faut-il tricoter A3 deux fois en hauteur puis A4 deux fois en hauteur également? Merci.

DROPS Design 05.06.2017 kl. 18:56:

Bonjour Marie Laure. Au debut vous faites une fois A.1. Ensuite, vous faites la partie (toute la sequence) a repeter 4 fois au total: A.2 une fois en hauteur, A.3 deux fois en hauteur et A.4 une fois en hauteur. Bon tricot!

Karin 09.01.2017 - 22:01:

Simply gorgeous!

Christel 07.01.2017 - 21:39:

Zauberhafter Schal

Loredana Kappeler 05.01.2017 - 21:58:

Wunderschönes Muster

Elisabetta 02.01.2017 - 13:19:

Wunderschön

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS 177-30

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort.

Ihre Email Adresse wird nicht publiziert. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.