DROPS / 169 / 22

Berry Ripple by DROPS Design

Von oben nach unten gehäkelter DROPS Rock in ”Cotton Merino” mit Streifen und Fächermuster. Größe S - XXXL.

DROPS Design: Modell Nr. cm-050
Garngruppe B
----------------------------------------------------------
Größe: S - M - L - XL - XXL - XXXL (siehe Maße in der Maßskizze!)
Material:
DROPS COTTON MERINO von Garnstudio
100-100-100-150-150-150 g Farbe Nr. 13, koralle
100-100-100-100-150-150 g Farbe Nr. 14, pink
50-50-100-100-100-100 g Farbe Nr. 07, burgunder
je 100 g für alle Größen in folgenden Farben:
Farbe Nr. 05, puderrosa
Farbe Nr. 01, natur
BITTE BEACHTEN: Wenn der Rock einfarbig gehäkelt werden soll, reichen 350-400-450-450-500-550 g Cotton Merino.

DROPS HÄKELNADEL Nr. 4 – oder die benötigte Nadelstärke, um folgende Maschenprobe zu erhalten: 10 x 10 cm = 18 Stb x 9 R.
DROPS PERLMUTTKNOPF: Rund (hellrosa) Nr. 618: 5 Stk. für alle Größen.

(Weiter zu Anleitung ...)

Schlagwörter:

Anleitungstyp: Röcke, Muster/Technik: Muschelmuster, Streifen, Schnitt: top down (von oben nach unten),
Garntyp
Deals von
DROPS COTTON MERINO UNI COLOUR (50g)
DROPS Super Sale / 35% OFF!
3.35 EUR
2.20 EUR
n/a

Tipps & Hilfe

Alle unsere Anleitung haben Videotutorials, die Ihnen helfen können, Ihr Projekt schnell zu beenden!

Hier finden Sie sie!

Schritt-für-Schritt-Tutorials für die üblichsten Strick- und Häkeltechniken können Sie auch bei den DROPS Lessons finden.!

MUSTER:
Siehe Diagramme A.1 und A.2. A.2 zeigt, wie jede R/Rd beginnt und wie jede Rd endet (d.h. wenn hin- und zurückgehäkelt wird, wird am Anfang der R keine Kett-M in die Lm gehäkelt).

HÄKELINFO:
Am Anfang jeder Stb-R das erste Stb durch 3 Lm ersetzen.
Am Anfang jeder fM-R die erste fM durch 1 Lm ersetzen.

STREIFEN-1:
A.1a wie folgt häkeln:
1. R: Koralle
Dann A.1b in Streifen wie folgt häkeln:
1. R/RD: Puderrosa – BITTE BEACHTEN: In dieser R/Rd wird zugenommen.
2. R/RD: Pink
3. R/RD: Burgunder
4. R/RD: Puderrosa – BITTE BEACHTEN: In dieser R/Rd wird zugenommen.
5. R/RD: Pink
6. R/RD: Natur
7. R/RD: Burgunder – BITTE BEACHTEN: In dieser R/Rd wird zugenommen.
8. R/RD: Koralle
9. R/RD: Natur
10. R/RD: Natur
11. R/RD: Pink – BITTE BEACHTEN: In dieser R/Rd wird zugenommen.
12. R/RD: Puderrosa – BITTE BEACHTEN: In dieser R/Rd wird zugenommen.
13. R/RD: Pink
14. R/RD: Natur
15. R/RD: Koralle

ZUNAHMETIPP:
In R/Rd 1, 4, 7, 11 und 12 im Muster A.1b zunehmen (d.h. es werden 6 M gleichmäßig verteilt insgesamt 5 x pro Rapport von A.1b zugenommen).
1 M zunehmen, indem 2 Stb in/um dieselbe M gehäkelt werden. Um zu berechnen, wie oft in einer Rd zugenommen werden soll, die Gesamt-M-Zahl der R/Rd, z.B. 132 M, durch die Anzahl an Zunahmen, die gemacht werden sollen, z.B. 6, teilen = 22. D.h. in diesem Beispiel wird 1 Stb in jeder 22. M zugenommen.

STREIFEN-2:
Weiter A.1b häkeln, aber dabei koralle und natur vertauschen. D.h. die Rd, die vorher mit koralle gehäkelt wurden, nun mit natur häkeln und umgekehrt.
----------------------------------------------------------

ROCK:
Die Arb wird von oben nach unten gehäkelt. Zuerst wird bis zum Ende des Schlitzes in Hin- und Rück-R gehäkelt, dann wird in Rd weitergehäkelt.

141-155-169-183-211-232 Luft-M (Lm) (einschl. 3 Lm zum Wenden) mit Häkelnadel Nr. 4 mit natur anschlagen. Die erste R wie folgt häkeln: 1 Stäbchen (Stb) in die 4. Lm ab der Nadel (= 2 Stb) – HÄKELINFO lesen, je 1 Stb in die nächsten 4 Lm, * 1 Lm überspringen, je 1 Stb in die nächsten 6 Lm *, von *-* bis R-Ende wdh = 120-132-144-156-180-198 Stb. Die Arb in STREIFEN-1 weiterhäkeln (siehe oben). A.1a insgesamt 20-22-24-26-30-33 x in der Breite arb. Wenn A.1a zu Ende gehäkelt wurde, A.1b über A.1a häkeln (die erste R von A.1b ist eine Rück-R). Weiter in Streifen häkeln. MASCHENPROBE BEACHTEN!

A.1b in der Höhe wdh und 6 M gleichmäßig verteilt zunehmen - ZUNAHMETIPP lesen, diese Zunahmen in insgesamt 16-16-17-18-18-20 R arb = 216-228-246-264-288-318 M. Nach jeder Zunahme-R 1 Rapport mehr von A.1b in der Breite häkeln. GLEICHZEITIG bei einer Gesamtlänge von 12 cm endet der Seitenschlitz und die Arb wird in Rd weitergehäkelt, mit dem Rd-Beginn an der Seite. Wenn A.1b 2 x in der Höhe gearb wurde, die Arb in STREIFEN-2 weiterhäkeln - siehe oben. Den Faden abschneiden und vernähen, wenn die Arb eine Gesamtlänge von ca. 40-42-44-46-48-50 cm hat, A.1b dabei so beenden, dass der Abschluss schön aussieht.

OBERER RAND:
In die Stb der ersten R des Rocks einen Rand mit koralle häkeln. 1 R mit 1 fM in jedes Stb häkeln und dann 2 R mit 1 fM in jede fM häkeln = 120-132-144-156-180-198 fM.

KNOPFLOCHSCHLAUFEN:
An der Seite der Öffnung, die am Vorderteil ist, mit koralle wie folgt Knopflochschlaufen häkeln (ganz unten beginnen): 2 fM (um eine Stb-R) bzw. 1 fM (um eine fM-R), 3 Lm, 1 cm überspringen, * 2 fM um die nächste Stb-R bzw. 1 fM um die nächste fM-R, 3 Lm, 1 cm überspringen *, von *-* noch 3 x wdh und enden mit 2 fM um die letzte Stb-R ganz oben, wenden und wie folgt zurückhäkeln: 1 fM in jede fM und 3 fM in jeden Lm-Bogen. Den Faden abschneiden und vernähen.

KNOPFBELEG:
An der anderen Seite der Öffnung mit koralle 5 R mit fM hin- und zurückhäkeln (in der 1. R 2 fM um jede Stb-R und 1 fM um jede fM-R), den Faden abschneiden. Die Knöpfe auf den Knopfbeleg nähen.

Diagramm

= 1 Luft-M (Lm)
= 1 feste M (fM) in die M
= 1 fM in das hintere M-Glied der M der Hin-R und in das vordere M-Glied der M Rück-R
= 1 fM um die Lm
= 1 Stäbchen (Stb) in die M
= 1 Stb zwischen 2 Stb
= 1 Stb um die Lm
= 1 M überspringen, 1 Stb in/um das nächste Stb/die nächste Lm, 1 Stb in die übersprungene M
= Stb-Gruppe: 1 Stb in das nächste Stb, jedoch den Faden beim letzten Mal noch nicht holen (= 2 Schlingen auf der Häkelnadel), 2 Stb in dasselbe Stb ebenso häkeln, jedoch nun den Faden beim letzten Mal holen und durch alle 4 Schlingen auf der Häkelnadel ziehen.
= In der ersten R/Rd 1 Lm häkeln, in der nächsten R/Rd 1 Doppel-Stb um die Lm und bis zu den 2 R/Rd davor liegenden festen M.
= In diesen R/Rd gleichmäßig verteilt zunehmen – siehe Anleitung
= die ersten R wird nicht gehäkelt, sie wurde bereits gehäkelt, hier wird nur gezeigt, wo bei der nächsten R die M hineinzuhäkeln sind.
= 1 Kett-M


Brauchen Sie Hilfe? Hier finden Sie einige hilfreiche Videotutorials!

Für weitere Hilfe kontaktieren Sie bitte den Laden oder Onlineshop in dem Sie die Wolle gekauft haben. Wenn Sie DROPS Garn gekauft haben, erhalten Sie qualifizierte Hilfe von einem Laden, der sich mit DROPS Anleitungen auskennt.

Alle Anleitungen wurden sorgfältig Korrektur gelesen, aber wir übernehmen keine Haftung für eventuelle Fehler. Die Anleitungen wurden aus dem Norwegischen übersetzt und Sie können die Maschenzahl oder Massangaben jederzeit mit dem Original vergleichen auch wenn Sie kein Norwegisch sprechen.

Wenn Sie glauben einen Fehler in der Anleitung gefunden zu haben, schreiben Sie bitte einen Kommentar oder eine Frage unter der Rubrik Kommentare. Zur Anleitung DROPS 169-22 im Original.