DROPS / 169 / 23

Spring Belle by DROPS Design

Von oben nach unten glatt rechts gestrickter DROPS Rock in ”Belle” mit Taschen. Größe S - XXXL.

Schlagwörter: Röcke, von oben nach unten,

DROPS Design: Modell Nr. vs-028
Garngruppe B
----------------------------------------------------------
Größe: S - M - L - XL - XXL - XXXL (siehe Maße in der Maßskizze!)
Material:
DROPS BELLE von Garnstudio
200-200-250-250-300-300 g Farbe Nr. 03, hellbeige
100-100-100-150-150-150 g Farbe Nr. 16, mauve
50 g für alle Größen in Farbe Nr. 04, löwenzahn
BITTE BEACHTEN: Wenn der Rock einfarbig gestr werden soll, reichen 300-300-350-400-400-450 g Belle.

DROPS RUNDNADEL (60 und 80 cm) Nr. 4 - oder die benötigte Nadelstärke, um folgende Maschenprobe zu erhalten: 10 x 10 cm = 21 M x 28 R glatt re.
ELASTISCHES BAND: ca. 66-110 cm

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Sind Sie nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Dann ist es vielleicht hilfreich zu wissen, dass das Model auf dem Foto ca. 170 cm groß ist und Größe S oder M trägt. Wenn Sie einen Pullover, eine Jacke, ein Kleid oder Ähnliches arbeiten, finden Sie die Maßskizze des fertigen Teils (in cm) am Ende der Anleitung.
Kommentare (6)
DROPS Belle DROPS Belle
53% Baumwolle, 33% Viscose, 14% Leinen
von 2.00 € /50g
DROPS Belle uni colour DROPS Belle uni colour 2.00 € /50g
at Lanade
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 14.00€ erhalten. Erfahren Sie mehr.
KRAUSRIPPEN (in Rd):
1 Krausrippe = 2 Rd kraus re = 1 Rd re und 1 Rd li.

KRAUSRIPPEN (in Hin- und Rück-R):
1 Krausrippe = 2 R kraus re = 2 R re.

ZUNAHMETIPP:
Wie folgt vor dem Markierer zunehmen: Str bis noch 1 M vor dem Markierer übrig ist und 1 Umschlag arb (= 1 M zugenommen)
Wie folgt nach dem Markierer zunehmen: 1 M nach dem Markierer str und 1 Umschlag arb (= 1 M zugenommen).
In der nächsten Rd den Umschlag re verschränkt str (d.h. in das hintere M-Glied einstechen statt in das vordere), um ein Loch zu vermeiden.
----------------------------------------------------------

ROCK:
Der Rock wird von oben nach unten gestr, in Runden.

140-156-168-188-212-236 M auf Rundnadel Nr. 4 mit hellbeige anschlagen. In Rd 2 cm glatt re str (= Tunnelzug), dann 1 Rd li str (= Bruchkante), 2 cm glatt re str. MASCHENPROBE BEACHTEN! Die Arb wird nun ab hier gemessen!
In der nächsten Rd 8 Markierer anbringen, wie folgt: Den 1. Markierer am Rd-Beginn (= hintere Mitte), dann je 1 Markierer nach abwechselnd 18-20-21-24-27-30 M und 17-19-21-23-26-29 M. BITTE BEACHTEN: In Gr. L sind stets 21 M zwischen den Markierern! Die Markierer beim Str mitführen.
In der nächsten Rd mit den Zunahmen beginnen, indem 1 M vor jedem der 8 Markierer zugenommen wird – ZUNAHMETIPP lesen! Die Zunahmen in jeder 6.-6.-6.-5.-5.-5. Rd bis zum fertigen Maß arb (= 18-19-20-24-26-28 x), dabei abwechselnd in der einen Zunahme-Rd vor allen Markierern zunehmen und in der nächsten Zunahme-Rd nach allen Markierern zunehmen = 284-308-328-380-420-460 M. GLEICHZEITIG bei einer Gesamtlänge von 31-33-34-36-37-39 cm zu mauve wechseln. Wenn 11-11-12-12-13-13 cm mit mauve gestr wurden, zu löwenzahn wechseln. 1 KRAUSRIPPE (= 2 Rd kraus re, siehe oben) str. Die Arb hat eine Gesamtlänge von ca. 42-44-46-48-50-52 cm. Abketten. Darauf achten, dass die Abkettkante nicht spannt!

TASCHEN:
Die Taschen werden in Hin- und Rück-R auf der Rundnadel gestr.
27 M mit hellbeige auf Rundnadel Nr. 4 anschlagen. 2 KRAUSRIPPEN (= 4 R kraus re, siehe oben) str. Dann 1 Hin-R re str. Zu mauve wechseln und 1 Rück-R re str. Dann wie folgt str: 2 M kraus re, glatt re bis noch 2 M übrig sind, 2 M kraus re. Zu hellbeige wechseln und glatt re str, mit je 2 M kraus re beidseitig, bis die Tasche 4 cm misst – daran angepasst, dass die letzte R eine Hin-R ist! Zu löwenzahn wechseln und 1 Rück-R re str, dann 1 R glatt re str, mit 2 M kraus re beidseitig. Zu hellbeige wechseln und weiterstr, bis die Arb insgesamt 9 cm misst. Dann 3 Krausrippen (= 6 R kraus re) über alle M str. 1 Hin-R re str und in der Rück-R re abketten. Den Faden abschneiden und vernähen. Die 2. Tasche ebenso str.

FERTIGSTELLEN:
Die obersten 2 cm für den Tunnelzug an der Bruchkante nach hinten umschlagen und auf der Innenseite sauber festnähen, dabei eine kleine Öffnung lassen, um das elastische Band hindurchzuziehen.
Die Taschen mit hellbeige wie folgt auf den Rock nähen: Die beiden Taschen jeweils mit der einen Seite an die entsprechende Zunahmelinie der beiden Zunahmen an der vorderen Mitte legen (siehe Foto) und auf den Rock nähen, indem an den Rändern Masche an Masche genäht wird.

Diagramm