DROPS / 169 / 8

Falling in Lace by DROPS Design

Glatt rechts gestricktes DROPS Tuch in ”Lace” mit Rand im Lochmuster und Krausrippen.

Schlagwörter: Lochmuster, Tücher,

DROPS Design: Modell Nr. la-026
Garngruppe A
----------------------------------------------------------
Maße (nach dem Spannen): Ca. 154 cm am oberen Rand entlang und ca. 50 cm von oben nach unten in der Mitte gemessen.
Material:
DROPS LACE von Garnstudio
100 g Farbe Nr. 7120, hell graugrün

DROPS RUNDNADEL (80 cm) Nr. 3 - BITTE BEACHTEN: Maschenprobe unten lesen!

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Sind Sie nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Dann ist es vielleicht hilfreich zu wissen, dass das Model auf dem Foto ca. 170 cm groß ist und Größe S oder M trägt. Wenn Sie einen Pullover, eine Jacke, ein Kleid oder Ähnliches arbeiten, finden Sie die Maßskizze des fertigen Teils (in cm) am Ende der Anleitung.
Kommentare (34)
DROPS Lace DROPS Lace
70% Alpaka, 30% Seide
von 5.00 € /50g
DROPS Lace uni colour DROPS Lace uni colour 5.00 € /50g
Lanade
DROPS Lace mix DROPS Lace mix 5.00 € /50g
Lanade
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 10.00€ erhalten. Erfahren Sie mehr.
MASCHENPROBE:
Das Tuch wird nach dem Stricken angefeuchtet und auf das richtige Maß gespannt, daher ist die Maschenprobe nicht so wichtig, aber um einen Eindruck zu bekommen, ob zu locker oder zu fest gestr wird, kann eine Maschenprobe wie folgt mit Nadel Nr. 3 angefertigt werden: 10 x 10 cm = 24 M x 32 R.

KRAUS RECHTS (in Hin- und Rück-R):
Jede R re str. 1 Krausrippe = 2 R kraus re = 2 R re.

MUSTER:
Siehe Diagramme A.1 bis A.3. Die Diagramme zeigen alle Hin- und Rück-R, Hin-R werden von rechts nach links, Rück-R von links nach rechts gelesen.

ZUNAHMETIPP:
1 M zunehmen, indem 1 Umschlag gearb wird. In der nächsten R den Umschlag verschränkt str (d.h. in das hintere M-Glied einstechen statt in das vordere), um ein Loch zu vermeiden.
----------------------------------------------------------

TUCH:
Die Arb wird in Hin- und Rück-R auf der Rundnadel gestr, von oben nach unten.
72 M auf Rundnadel Nr. 3 mit Lace anschlagen, beidseitig der mittleren 60 M je 1 Markierer anbringen. Glatt re str, mit beidseitig je 1 Rand-M KRAUS RECHTS (siehe oben) - GLEICHZEITIG wie folgt zunehmen – ZUNAHMETIPP lesen: je 1 M an beiden Seiten des Tuchs neben der Rand-M in jeder R (d.h. in Hin- und Rück-R) und je 1 M beidseitig der mittleren 60 M in jeder 2. R (d.h. in Hin-R) (= 4 M zugenommen in jeder 2. R). MASCHENPROBE BEACHTEN! In dieser Weise weiterarb, bis insgesamt beidseitig der 60 M je 48 x zugenommen wurde und an beiden Seiten außen je 96 x zugenommen wurde = 360 M auf der Nadel. 1 Krausrippe (= 2 R kraus re) str, GLEICHZEITIG 3 M gleichmäßig verteilt in der 1. R zunehmen = 363 M. Die Arb hat nun eine Gesamtlänge von ca. 30 cm, gemessen in der Mitte.
Dann im Muster wie folgt ab der Hin-R str: 1 Rand-M kraus re, A.1 (= 10 M), A.2 (= 10 M) 34 x in der Breite, A.3 (= 11 M), 1 Rand-M kraus re. A.1-A.3 insgesamt 4 x in der Höhe arb. Die Arb hat eine Gesamtlänge von ca. 43 cm. Mit einem Picotrand wie folgt abketten:

ABKETTRAND MIT PICOTS:
die ersten beiden M abk (* die rechte Nadel zwischen die ersten 2 M der linken Nadel einstechen (d.h. zwischen die M der R, nicht in die M), 1 Umschlag um die rechte Nadel, den Umschlag zwischen den M nach vorne ziehen und den Umschlag auf die linke Nadel legen *, von *-* noch 2 x wdh (= 3 neue M auf der linken Nadel). ** Die erste M der linken Nadel re str, die erste M der rechten Nadel über die zuletzt gestr M ziehen **), von **-** insgesamt 7 x arb und von ( - ) am ganzen Abkettrand wdh, bis noch 1 M übrig ist. Den Faden abschneiden und durch die letzte M ziehen.

SPANNEN:
Das Tuch in lauwarmes Wasser legen, bis es durchfeuchtet ist. Das Wasser vorsichtig herausdrücken – nicht wringen! Dann das Tuch in ein Handtuch wickeln und drücken, um noch mehr Wasser zu entfernen – das Tuch ist nun noch leicht feucht. Das Tuch auf einen Teppich, eine Matratze oder eine andere geeignete Unterlagen legen und vorsichtig auf das angegebene Maß ziehen, das Tuch soll ca. 50 cm von oben nach unten messen, gemessen in der Mitte. An den Rändern das Tuch mit Stecknadeln fixieren und dazu je 1 Stecknadel in 1 Picot des Abkettrandes setzen, sodass die Picots noch deutlicher ausgeformt werden. Das Tuch trocknen lassen. Den Vorgang nach jedem Waschen wdh.

Diese Anleitung wurde korrigiert. .

Korrektur unter Abkettrand mit Picot.
Online aktualisiert am: 29.04.2016
Korrektur bei der Erklärung des letzten Diagrammsymbols: In der nächsten R den Umschlag re str, er soll ein Loch bilden.

Online aktualisiert am: 05.09.2016

Diagramm

= 1 M re in Hin-R, 1 M li in Rück-R
= 1 M li in Hin-R, 1 M re in Rück-R
= 2 M re zusstr
= 1 M abheben, 1 M re, die abgehobene M überziehen
= 1 M abheben, 2 M re zusstr, die abgehobene M überziehen.
= 1 Umschlag zwischen 2 M. In der nächsten R den Umschlag re str, er soll ein Loch bilden.

Kommentare (34)

Schreiben Sie einen Kommentar!

FRANCoise 06.02.2018 - 13:39:

C’est beaucoup plus clair Merci beaucoup

Francoise 05.02.2018 - 14:29:

Bonjour j'ai une question concernant les augmentations. Faut il faire les augmentations uniquement sur le rang endroit? Auquel cas cela donne une augmentation tous les deux rangs à chaque extrémité et tous les 4 rangs de chaque côté des marqueurs? Merci de vos conseils

DROPS Design 05.02.2018 kl. 16:50:

Bonjour Françoise, on augmente 1 m de chaque côté tous les rangs et 1 m de chaque côté des 60 m tous les 2 rangs, on va donc augmenter 4 m tous les rangs sur l'endroit et 2 m tous les rangs sur l'envers. Bon tricot!

Maria B 04.11.2017 - 21:46:

Hi, I did not find the drops lace yarn in my shop, so I took baby merino. But are the yarns so different? I mean it says 100g of lace yarn for this pattern. I am going on my 3rd ball of 50g, and just finished only the first lace of the pattern. And I should do 5 of them, if I understand correctly. I do not think it will even do 2.

DROPS Design 06.11.2017 kl. 09:37:

Dear Maria B, when using an alternative, you have to make sure to get the same tension and you will have to calculate new amount of yarn, read more about alternatives here. Happy knitting!

Milena 21.10.2017 - 12:10:

Grazie seguirò il consiglio

Milena 20.10.2017 - 09:38:

Sto realizzando questo scialle ma alla fine degli aumenti il mio scialle misura cm. 20 non 30 come da istruzione, proseguo a punto legaccio per altri 10 cm? ma è possibile una differenza tale? ho provato a fare anche il campone 24m per 32 giri e non esce da cm. 10 x 10 ma da 9 x 6.

DROPS Design 20.10.2017 kl. 14:16:

Buongiorno Milena. Avendo un campione più piccolo di quello indicato, l'altezza dello scialle sarà minore a parità di righe lavorate. Può p.es procedere con i diagrammi lavorandoli più volte rispetto a quanto indicato nel modello. Buon lavoro!

Maria Erreyes 06.10.2017 - 05:33:

El chsl se comiensa de arriba abajo o de un lado gravias por su atención

DROPS Design 07.10.2017 kl. 18:40:

Hola Maria. El chal se trabaja de arriba a abajo.

Trine 19.06.2017 - 12:38:

Et spm an økning; det står at man skal øke 1 maske innenfor kantmasken på hver pinne. Betyr det økning på vrangsiden også? Det stemmer liksom ikke med øketips. menes det hver pinne fra retten?

DROPS Design 20.06.2017 kl. 08:45:

Hei Trine. Det er riktig slik det står i oppskriften. Det økes med 1 maske innenfor kantmasken på hver pinne, både fra retten og vrangen. Og på neste pinne strikkes kastet vridd vrang slik at det ikke blir hull, selv om du også øker på denne pinnen. God Fornøyelse!

Trine 15.06.2017 - 08:27:

Hvis jeg erstatter med drops baby merino, trenger jeg mer garn da siden dette garnet kanskje er mindre "luftig"?

DROPS Design 15.06.2017 kl. 09:23:

Hei Trine. Om du strikker med samme strikkefasthet og kjøper nok Baby Merino iforhold til Lace, skal det gå fint. Klikk på linken for: Omregning

Martina 06.05.2017 - 16:04:

Ich meine das so: Für A1 brauche ich 10 M, für A3 12 M, für A2 muss ich 11 M verstricken. Bei 363 M geht das also nur auf, wwnn ich die Randmasche fürs Muster nutze. Richtig?

DROPS Design 08.05.2017 kl. 10:36:

Liebe Martina, bei der 7. Reihe wird die letzte M in A.1 abgehoben mit der 1. Masche in A.2 gestrickt (siehe auch Anwort unten), dann die letzte M in A.2 wird zs mit den 1. M bei dem nächsten A.2 bzw A.3 gestrickt. Viel Spaß beim stricken!

Martina 06.05.2017 - 15:33:

Ich begreife Reihe 7 von unten nicht. Dort beginnt man doch mit 1 M re, dann 1 Umschlag, dann 7 M re, 1 Umschlag, 2 re zusammen. Geht das Muster so auf oder mache ich einen Denkfehler?

DROPS Design 08.05.2017 kl. 10:34:

Liebe Martina, bei der 7. Reihe in A.1 stricken Sie: 2 M re zs, 1 Umschlag, 7 M re, 1 Umschlag (= 10 M), dann A.2: 1 M abheben, 2 M re zusstr, die abgehobene M überziehen, 1 Umschlag, 7 M re, 1 Umschlag (= 10 M), dann A.3 = 1 M abheben, 2 M re zusstr, die abgehobene M überziehen, 1 Umschlag, 7 M re, 1 Umschlag, 1 M abheben, 1 M re, die abgehobene M überziehen (= 11 M). Viel Spaß beim stricken!

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS 169-8

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort.

Ihre Email Adresse wird nicht publiziert. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.