DROPS / 154 / 1

Summer Blush by DROPS Design

Gehäkelte DROPS Jacke in ”Cotton Merino” mit Lochmuster. Größe S-XXXL.

DROPS Design: Modell Nr. cm-002
Garngruppe B
-----------------------------------------------------------
Größe: S/M - L - XL/XXL - XXXL
Material:
DROPS COTTON MERINO von Garnstudio
400-450-500-550 g Farbe Nr. 13, koralle

DROPS HÄKELNADEL Nr. 3 – oder die benötigte Nadelstärke, um folgende Maschenprobe zu erhalten: 11 cm in der Breite = 3 Rapporte von A.5.
DROPS PERLMUTTKNOPF MIT LOCH, Nr. 521: 7-7-8-8 Stk.

Sind Sie nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Dann ist es vielleicht hilfreich zu wissen, dass das Model auf dem Foto ca. 170 cm groß ist und Größe S oder M trägt. Wenn Sie einen Pullover, eine Jacke, ein Kleid oder Ähnliches arbeiten, finden Sie die Maßskizze des fertigen Teils (in cm) am Ende der Anleitung.

(Weiter zu Anleitung ...)

Schlagwörter: Jacken, Lochmuster,

Tipps & Hilfe

Vielen Dank, dass Sie DROPS Design gewählt haben!

Wir geben unser Bestes, damit Sie unseren Anleitungen leicht folgen können.

Aus diesem Grund hat jede Anleitung spezielle Tutorial-Videos, die Ihnen Hilfe bieten. Sie finden die Videos ganz unten auf der Seite.

Wir bieten Ihnen auch Schritt-für-Schritt-Lektionen, damit einige der Techniken, die wir in unseren Anleitungen verwenden, leichter verständlich werden.Hier gelangen Sie zu den Lektionen!

MUSTER:
Siehe Diagramme A.1-A.8.

HÄKELTIPP:
Die Lm-Bögen ziehen sich mehr zusammen als das Häkelmuster am oberen Teil des Rumpfteils. Die Jacke bekommt daher eine natürlich taillierte Form, ohne dass im Muster abgenommen wird.

KNOPFLÖCHER:
Ab dem vorderen Halsrand messen und die Knöpfe bei folgenden Maßen an die linke Blende nähen:
GR. S/M: 1, 7, 14, 21, 28, 35 und 41 cm.
GR. L: 1, 7, 15, 22, 29, 36 und 43 cm.
GR. XL/XXL: 1, 8, 15, 21, 27, 33, 40 und 47 cm.
GR. XXXL: 1, 8, 15, 22, 29, 36, 43 und 50 cm.
---------------------------------------------------------

JACKE:
Die Jacke wird in mehreren Teilen von oben nach unten gehäkelt und anschließend zusammengehäkelt.

LINKES VORDERTEIL:
54-66-79-92 Luft-M (Lm) mit Cotton Merino mit Häkelnadel Nr. 3 anschlagen. In die 4. Lm ab der Nadel 1 Doppel-Stäbchen (D-Stb) häkeln (= 2 D-Stb). Dann wie folgt häkeln: je 1 D-Stb in die nächsten 1-6-5-4 Lm, * 1 Lm überspringen, je 1 D-Stb in die nächsten 6 Lm *, von *-* insgesamt 7-8-10-12 x arbeiten (= 45-56-67-78 D-Stb).
(= 1. R im Diagramm A.4, A.5 und A.6).
Wie folgt weiterhäkeln:
2. R (= Rück-R): A.6 häkeln, dann A.5 insgesamt 3-4-5-6 x und enden mit A.4. Wenden.
3. R: A.4 häkeln, dann A.5 insgesamt 3-4-5-6 x und enden mit A.6.
In dieser Musterfolge weiter hin- und zurückhäkeln, dabei GLEICHZEITIG an der rechten Seite der Arbeit (betrachtet von der Vorderseite) für den Halsausschnitt ab der 6. R wie im Diagramm gezeigt zunehmen. Wenn die 8. R (= Rück-R) des Diagramms zu Ende gehäkelt wurde, den Faden abschneiden.
Dann 12 lose Lm häkeln und die nächste Hin-R (= 9. R) wie folgt häkeln: 1 D-Stb in das letzte D-Stb der 8. R, dann im Muster A.4, A.5 und A.6 wie zuvor weiterhäkeln. Wenn die Arbeit eine Gesamtlänge von 19-21-23-24 cm hat, an der Seite der Jacke 1 Markierer für den Armausschnitt anbringen, GLEICHZEITIG wenn A.4, A.5 und A.6 1 x in der Höhe gehäkelt wurden, A.X wdh, bis die Arbeit eine Gesamtlänge von ca. 27-29-31-33 cm hat, daran angepasst, dass das Muster mit einer Rück-R mit Lm-Bögen abgeschlossen wird. Nun ab der nächsten Hin-R wie in A.Z gezeigt Lm-Bögen mit je 5 Lm um die Lm-Bögen der Vor-R häkeln, d.h. mit der 1. R von A.Z beginnen und die 4 R von A.Z wdh, bis die Arbeit eine Gesamtlänge von 51-55-57-61 cm hat – HÄKELTIPP lesen!
Dann einen Rand häkeln (mit einer Rück-R beginnen): Mit der 1. R von A.X beginnen und A.6, A.5 3-4-5-6 x in der Breite, A.4 häkeln. In dieser Weise weiter hin- und zurückhäkeln, bis die zweite R mit D-Stb-Gruppen in A.X zu Ende gehäkelt wurde (d.h. bis die 6. R von A.X gehäkelt wurde). Die Arbeit hat nun eine Gesamtlänge von ca. 56-58-62-66 cm. Den Faden abschneiden und vernähen. Die Arbeit zur Seite legen und das rechte Vorderteil häkeln.

RECHTES VORDERTEIL:
Wie das linke Vorderteil häkeln, jedoch gegengleich. An das linke Vorderteil anpassen.

RÜCKENTEIL:
Zuerst die rechte Schulter wie folgt häkeln:
52-64-77-90 Lm mit Cotton Merino mit Häkelnadel Nr. 3 anschlagen. Den Faden abschneiden und die Arbeit zur Seite legen.
Nun die linke Schulter wie folgt häkeln:
54-66-79-92 Lm mit Cotton Merino mit Häkelnadel Nr. 3 anschlagen. In die 4. Lm ab der Nadel 1 D-Stb häkeln (= 2 D-Stb). Wie folgt weiterhäkeln: je 1 D-Stb in die nächsten 1-6-5-4 Lm, * 1 Lm überspringen, je 1 D-Stb in die nächsten 6 Lm *, von *-* insgesamt 7-8-10-12 x arbeiten (= 45-56-67-78 D-Stb für die linke Schulter).
43 LOCKERE Lm häkeln, dann über die rechte Schulter (d.h. über die Lm-R) wie folgt weiterhäkeln: Je 1 D-Stb in die ersten 2 Lm der R häkeln (= 2 D-Stb), dann je 1 D-Stb in die nächsten 1-6-5-4 Lm, * 1 Lm überspringen, je 1 D-Stb in die nächsten 6 Lm *, von *-* insgesamt 7-8-10-12 x arbeiten (= 45-56-67-78 D-Stb für die rechte Schulter).
Wenden (= Rück-R) und je 1 D-Stb in die nächsten 45-56-67-78 D-Stb häkeln, dann je 1 D-Stb in die nächsten 43 Lm häkeln und enden mit je 1 D-Stb in die nächsten 45-56-67-78 D-Stb (= 133-155-177-199 D-Stb). BITTE BEACHTEN: diese letzte R ist die 1. R im Diagramm A.1, A.2 und A.3.
Die nächste R wie folgt häkeln (= Hin-R): A.1, dann A.2 insgesamt 11-13-15-17 x arbeiten und enden mit A.3. In dieser Musterfolge weiterhäkeln. Wenn die Arbeit eine Gesamtlänge von 19-21-23-24 cm hat, an den Seiten je 1 Markierer für die Armausschnitte anbringen, GLEICHZEITIG wenn A.1, A.2 und A.3 1 x in der Höhe gehäkelt wurden, A.Y wdh bis die Arbeit eine Gesamtlänge von ca. 27-29-31-33 cm hat – das Muster an die Vorderteile anpassen. Nun ab der nächsten Hin-R wie in A.Z gezeigt Lm-Bögen mit je 5 Lm um die Lm-Bögen der Vor-R häkeln, d.h. mit der 1. R von A.Z beginnen und die 4 R von A.Z wdh, bis die Arbeit eine Gesamtlänge von 51-55-57-61 cm hat – angepasst an die Vorderteile.
Wie bei den Vorderteilen einen Rand unten an das Rückenteil häkeln. Den Faden abschneiden und vernähen. Die Arbeit zur Seite legen. Die Arbeit hat eine Gesamtlänge von ca. 56-58-62-66 cm. Die Schultern an Vorder- und Rückenteil zusammennähen.

ÄRMEL:
Die Ärmel werden in Hin- und Rück-R am Rumpfteil beginnend nach außen gehäkelt.
1. R: An dem einen Markierer beginnen und Lm-Bögen am Armausschnitt entlang bis zum anderen Markierer wie folgt häkeln: * 5 Lm, ca. 1½ cm überspringen, 1 fM *, von *-* wdh bis insgesamt 22-26-27-28 Lm-Bögen zwischen den beiden Markierern vorhanden sind.
Nun ab der 2. R von A.Z weiterhäkeln, GLEICHZEITIG am Anfang der nächsten 2 R je 1 Lm-Bogen abnehmen – siehe A.7 für die linke Seite des Ärmels und A.8 für die rechte Seite des Ärmels. Nun sind noch 20-24-25-26 Lm-Bögen übrig. Diese Abnahmen am Anfang der nächsten 2-4-4-4 R wdh (= 18-20-21-22 Lm-Bögen übrig). Mit Lm-Bögen wie zuvor weiterhäkeln, GLEICHZEITIG wie folgt abnehmen:
Für Größe S/M beidseitig je 1 Lm-Bogen abnehmen, wenn der Ärmel eine Gesamtlänge von 15 cm hat.
Für die Größen L – XL/XXL – XXXL beidseitig je 1 Lm-Bogen abnehmen, wenn der Ärmel eine Gesamtlänge von 13-12-11 cm hat und wenn der Ärmel eine Gesamtlänge von 19-18-15 cm hat.
= 16-16-17-18 Lm-Bögen übrig.
Weiterhäkeln, bis der Ärmel eine Gesamtlänge von 27-25-23-20 cm hat (die kürzeren Längen bei den größeren Größen werden durch eine breitere Schulter wieder ausgeglichen), daran angepasst, dass mit der vorletzten R von A.Z geendet wird (d.h. mit einer R mit ganzen Lm-Bögen am Anfang und Ende der R).
Nun wie folgt einen Rand häkeln: Mit der 1. R von A.X beginnen (= R mit Lm-Bögen, und halben Lm-Bögen am Anfang und Ende der R) und in diesem Muster über alle Lm-Bögen ganz unten am Ärmel häkeln. Weiter hin- und zurückhäkeln, bis die 6. R von A.X zu Ende gehäkelt wurde (d.h. die zweite R mit D-Stb-Gruppen). Den Faden abschneiden und vernähen.

FERTIGSTELLEN:
Die Ärmel- und Seitennähte wie folgt ohne Unterbrechung zusammenhäkeln: 1 fM in das Vorderteil, 3 Lm, 1 fM in das Rückenteil, * 3 Lm, ca. 1 cm überspringen, 1 fM in das Vorderteil, 3 Lm, ca. 1 cm überspringen, 1 fM in das Rückenteil *, von *-* wdh und am Ärmel ebenso fortsetzen.

HALSBLENDE UND VORDERE BLENDEN:
An den vorderen Rändern und am Halsrand entlang eine Blende häkeln. Ganz unten am rechten Vorderteil beginnen und wie folgt häkeln: den Faden mit einer fM befestigen, * 3 Lm, 1 cm überspringen, 1 fM *, von *-* nach oben am rechten Vorderteil entlang, am Halsrand entlang und nach unten am linken Vorderteil entlang häkeln.
Die Knöpfe an die linke Blende nähen – siehe oben unter KNOPFLÖCHER. Die Knöpfe durch die Löcher am rechten Vorderteil zuknöpfen.

Diagramm

= 1 Luft-M (Lm)
= 1 Doppel-Stb (D-Stb)
= 1 feste M (fM) um den Lm-Bogen
= 1 fM in 1 M
= 1 Loop: 1 fM, 3 Lm, 1 fM
= Die 1. Lm-R ist in der Anleitung erklärt
= Wenn die 8. R zu Ende gehäkelt wurde, den Faden abschneiden und neue Lm für den Halsausschnitt häkeln.
= Wenn A.4, A.5 und A.6 1 x in der Höhe gehäkelt wurden, A.X ab der 1. R gemäß diesem Diagramm wdh.
= Wenn am unteren Rand des Rumpfteils und an den Ärmeln ein Rand gehäkelt wird, mit dieser R beginnen.




Brauchen Sie Hilfe? Hier finden Sie einige hilfreiche Videotutorials!

Für weitere Hilfe kontaktieren Sie bitte den Laden oder Onlineshop in dem Sie die Wolle gekauft haben. Wenn Sie DROPS Garn gekauft haben, erhalten Sie qualifizierte Hilfe von einem Laden, der sich mit DROPS Anleitungen auskennt.

Alle Anleitungen wurden sorgfältig Korrektur gelesen, aber wir übernehmen keine Haftung für eventuelle Fehler. Die Anleitungen wurden aus dem Norwegischen übersetzt und Sie können die Maschenzahl oder Massangaben jederzeit mit dem Original vergleichen auch wenn Sie kein Norwegisch sprechen.

Wenn Sie glauben einen Fehler in der Anleitung gefunden zu haben, schreiben Sie bitte einen Kommentar oder eine Frage unter der Rubrik Kommentare. Zur Anleitung DROPS 154-1 im Original.