DROPS Extra / 0-987

Home Sweet Home by DROPS Design

DROPS Weihnachten: Gehäkeltes DROPS Pfefferkuchenhaus mit 2 Fäden „Safran“ und „Paris“.

Schlagwörter: Küche, Topflappen, Weihnachten,

DROPS Design: Modell Nr. e-218
Garngruppe A + A
----------------------------------------------------------
GROSSES PFEFFERKUCHENHAUS:
Maß:
Breite: ca. 23 cm
Höhe: ca. 23 cm (ab der Spitze)
Material: DROPS SAFRAN von Garnstudio
100 g Farbe 22, hellbraun
Und: DROPS PARIS von Garnstudio
50 g Farbe 17, natur
Und ein Rest von: Farbe 12, rot; Farbe 13, orange; Farbe 10, dunkel türkis; Farbe 39, pistazie.

KLEINES PFEFFERKUCHENHAUS:
Maß:
Breite: ca. 15 cm
Höhe: ca. 16 cm
Material: DROPS SAFRAN von Garnstudio
50 g Farbe 22, hellbraun
Und: DROPS PARIS von Garnstudio
50 g Farbe 17, natur
Und ein Rest von: Farbe 12, rot; Farbe 13, orange; Farbe 10, dunkel türkis; Farbe 39, pistazie.

DROPS HÄKELNADEL NR. 4 - oder die benötigte Nadelstärke, um folgende Maschenprobe zu erhalten: 20 fM und 18 R = 10 x 10 cm mit doppeltem Faden Safran.

Haben Sie dieses oder ein anderes unserer Designs gearbeitet? Taggen Sie Ihre Fotos in den sozialen Medien mit #dropsdesign, damit wir sie sehen können!

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Kommentare (13)

100% Baumwolle
von 0.95 € /50g
DROPS Safran uni colour DROPS Safran uni colour 0.95 € /50g
Algawo
Bestellen

100% Baumwolle
von 0.75 € /50g
DROPS Paris uni colour DROPS Paris uni colour 0.85 € /50g
Algawo
Bestellen
DROPS Paris recycled denim DROPS Paris recycled denim 0.75 € /50g
Algawo
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 2.65€ erhalten. Erfahren Sie mehr.
HÄKELINFO:
Jede R beginnt mit 1 Lm, dann wird 1 fM in jede fM gehäkelt.

ZUSAMMENHÄKELN:
1 fM häkeln, aber mit dem letzten Durchziehen warten (= 2 Schlingen auf der Nadel), dann die nächste fM häkeln und beim letzten Durchziehen den Faden durch alle Schlingen auf der Nadel ziehen = 1 fM übrig.

----------------------------------------------------------

GROSSES PFEFFERKUCHENHAUS:
Zunächst die Vorder- und Rückseite des Daches häkeln, dann den vorderen und hinteren Teil des Hauses.

DACH:
Die Arb wird in Hin- und Rück-R gehäkelt.
1. REIHE: 32 Lm mit 2 Fäden Safran mit Nadel 4 häkeln und 1 fM in die 2. Lm von der Nadel häkeln, dann 1 fM in jede Lm bis noch 2 Lm übrig sind, die letzten 2 fM zusammen häkeln - SIEHE ZUSAMMENHÄKELN = 30 fM. BEMERKUNG: die 1.gehäkelte fM ist Punkt A in der Skizze (und die letzte fM der R ist Punkt B).
2. REIHE: SIEHE HÄKELINFO! Die ersten 2 fM zusammenhäkeln, 1 fM in jede fM = 29 fM.
3. REIHE: 1 fM in jede fM bis noch 2 fM übrig sind, die letzten 2 fM zusammenhäkeln = 28 fM.
Die 2. und 3. REIHE stets wdh, d.h. in jeder R 1 fM auf der einen Seite des Dreiecks abn, bis noch 1 fM übrig ist (= Punkt C). Den Faden abschneiden und vernähen (= hinterer Teil). Ein zweites Dach häkeln (= vorderer Teil).

AUFHÄNGER:
Mit rotem Faden Paris 1 Kett-M in Punkt A des hinteren Teils häkeln, dann ca. 12 cm Lm häkeln und schließen mit 1 Kett-M in die gleiche M. Den Faden abschneiden und vernähen.

FERTIGSTELLEN:
Den vorderen Teil mit der Rückseite auf die Rückseite des hinteren Teils legen und mit 1 Faden natur Paris wie folgt zusammenhäkeln: in Punkt B beginnen- siehe Skizze - 1 Kett-M durch beide Lagen häkeln, * 2 Lm, ca. 1 cm überspringen, 1 Kett-M in das äußere Maschenglied der beiden Randm (d.h. durch beide Lagen) *, von * - * bis Punkt A oben am Dach wdh, dann nach unten bis Punkt C.
Dann von *-* an der Kante zwischen Punkt C und B vorne wdh - BEMERKUNG: Achten Sie darauf, dass 23 Lm-Bogen an dieser Kante sind, dann 23 Lm-Bogen an der hinteren Kante zwischen Punkt B und C häkeln und schließen mit 1 Kett-M in den 1.Lm-Bogen an Punkt C vorne.
Dann wie folgt weiterhäkeln: 1 Lm, 1 fM in den gleichen Lm-Bogen, in den nächsten Lm-Bogen wie folgt: 4 Stb mit je 1 Lm dazwischen, * 1 fM in jeden der 2 nächsten Lm-Bogen, in den nächsten Lm-Bogen wie folgt: 4 D-Stb mit je 1 Lm dazwischen*, von * - * wdh. Schließen mit 1 fM in den letzten Lm-Bogen= 8 Bogen auf jeder Seite (= 16 Bogen insgesamt). Den Faden abschneiden und vernähen. Mit 1 Faden natur Paris, Quadrate auf die Vorderseite des Daches sticken - siehe Skizze. Mit Paris in orange/rot/dunkel türkis/pistazie je 1 Knötchenstich in jedes Quadrat sticken- siehe Skizze.

HAUS:
Die Arb wird in Hin- und Rück-R gehäkelt. 37 Lm mit 2 Fäden Safran mit Nadel 4 häkeln und 1 fM in die 2. Lm von der Nadel häkeln, dann 1 fM in jede Lm = 36 fM. Weiter bis zu einer Gesamthöhe von ca. 10 cm fM häkeln. In der nächsten R wieder 1 fM in jede fM häkeln - aber nur in das hintere Maschenglied
(= Umbruchkante) = Kante zwischen Punkt D und E in der Skizze. Weiter bis zu einer Gesamthöhe von ca. 10 cm nach der Umbruchkante (also gleich lang wie auf der anderen Seite) fM wie gehabt häkeln Den Faden abschneiden und vernähen.

HERZ:
Das Herz wird in Hin- und Rück-R gehäkelt.
1. REIHE: 2 Lm mit 1 Faden rot Paris mit Nadel 4 häkeln, dann 2 fM in die 1.Lm häkeln.
2. REIHE: 2 fM in jede fM = 4 fM.
3. REIHE: 2 fM in die 1.fM, 1 fM in jede der nächsten 2 fM, 2 fM in die letzte fM = 6 fM.
4. REIHE: 1 fM in jede fM.
5. REIHE: 1 fM in jede der 3 ersten fM (es bleiben auf der anderen Seite der R 3 fM übrig).
6. REIHE: 1 fM in jede fM.
7. REIHE: alle 3 fM zusammenhäkeln = 1 fM, den Faden abschneiden, aber ca. 30 cm zum FERTIGSTELLEN stehen lassen.
Wiederholen Sie die 5.- 7. REIHE auf der anderen Seite des Herzes.

FERTIGSTELLEN:
Das Herz in der vorderen Mitte auf einer Seite des Hauses nähen (= Vorderseite) - BEMERKUNG: die Spitze des Herzes zeigt nach unten (nicht zur Umbruchkante), dann mit natur Paris auf jeder Seite des Herzes je 2 Sterne aufsticken - siehe Skizze.
Das Haus an der Umbruchkante falten, links auf links aufeinanderlegen und mit 1 Faden natur Paris wie folgt zusammenhäkeln: bei Punkt E in der Skizze beginnen, 1 Kett-M durch beide Lagen häkeln, * 2 Lm, ca. 1 cm überspringen, 1 Kett-M in das äußere Maschenglied der beiden Randm (d.h. durch beide Lagen) *, von * - * an den 3 Kanten des Hauses bis Punkt D wdh, d.h. man häkelt nicht über die Umbruchkante (zwischen Punkt E und D). Schließen mit1 Kett-M in Punkt D.
Die Bruchkante des Hauses in die Öffnung von vorderem und hinterem Dach legen, die Vorderseite des Hauses unter den Fächern am Dach annähen und auf der Rückseite des Hauses wdh.

KLEINES PFEFFERKUCHENHAUS:
Zunächst die Vorder- und Rückseite des Daches häkeln, dann den vorderen und hinteren Teil des Hauses.

DACH:
Die Arb wird in Hin- und Rück-R gehäkelt.
1. REIHE: 22 Lm mit 2 Fäden Safran mit Nadel 4 häkeln und 1 fM in die 2. Lm von der Nadel häkeln, dann 1 fM in jede Lm bis noch 2 Lm übrig sind, die letzten 2 fM zusammen häkeln - SIEHE ZUSAMMENHÄKELN = 20 fM. BEMERKUNG: die 1. gehäkelte fM ist Punkt A in der Skizze.
2. REIHE: SIEHE HÄKELINFO! Die ersten 2 fM zusammenhäkeln, 1 fM in jede fM = 19 fM.
3. REIHE: 1 fM in jede fM bis noch 2 fM übrig sind, die letzten 2 fM zusammenhäkeln = 18 fM.
Die 2. und 3. REIHE stets wdh, d.h. in jeder R 1 fM auf der einen Seite des Dreiecks abn, bis noch 1 fM übrig ist. Den Faden abschneiden und vernähen (= hinterer Teil). Ein zweites Dach häkeln (= vorderer Teil).

AUFHÄNGER:
Mit rotem Faden Paris 1 Kett-M in Punkt A des hinteren Teils häkeln, dann ca. 12 cm Lm häkeln und schließen mit 1 Kett-M in die gleiche M. Den Faden abschneiden und vernähen.

FERTIGSTELLEN:
Den vorderen Teil mit der Rückseite auf die Rückseite des hinteren Teils legen und mit 1 Faden natur Paris wie folgt zusammenhäkeln: in Punkt B beginnen- siehe Skizze - 1 Kett-M durch beide Lagen häkeln, * 2 Lm, ca. 1 cm überspringen, 1 Kett-M in das äußere Maschenglied der beiden Randm (d.h. durch beide Lagen) häkeln*, von * - * bis Punkt A oben am Dach wdh, dann wieder nach unten bis Punkt C häkeln.
Nun von *-* an der Kante zwischen Punkt C und B vorne wdh - BEMERKUNG: Achten Sie darauf, dass 11 Lm-Bogen an dieser Kante sind, dann 11 Lm-Bogen an der hinteren Kante zwischen Punkt B und C häkeln und schließen mit 1 Kett-M in den 1.Lm-Bogen an Punkt C vorne.
Dann wie folgt weiterhäkeln: 1 Lm, 1 fM in den gleichen Lm-Bogen, * in den nächsten Lm-Bogen wie folgt häkeln: 4 Stb mit je 1 Lm dazwischen, 1 fM in den nächsten Lm-Bogen *, von * - * noch 4 x wdh (= insgesamt 5 Fächer an der vorderen Seite), 1 fM in den 1.Lm-Bogen hinten, von * - * insgesamt 4 x wdh (= insgesamt 5 Fächer hinten), Den Faden abschneiden und vernähen.
Mit 1 Faden natur Paris, Quadrate auf die Vorderseite des Daches sticken - siehe Skizze. Mit Paris in orange/rot/dunkel türkis/pistazie je 1 Knötchenstich in jedes Quadrat sticken- siehe Skizze.

HAUS:
Die Arb wird in Hin- und Rück-R gehäkelt. 21 Lm mit 2 Fäden Safran mit Nadel 4 häkeln , 1 fM in die 2. Lm von der Nadel häkeln, dann 1 fM in jede Lm = 20 fM. Weiter bis zu einer Gesamthöhe von ca. 8 cm fM häkeln. In der nächsten R wieder 1 fM in jede fM häkeln - aber nur in das hintere Maschenglied häkeln (=Umbruchkante) = Kante zwischen Punkt D und E in der Skizze. Weiter bis zu einer Gesamthöhe von ca. 8 cm nach der Umbruchkante (also gleich lang wie auf der anderen Seite) fM wie gehabt häkeln Den Faden abschneiden und vernähen.

HERZ:
Die Arb wird in Hin- und Rück-R gehäkelt.
1. REIHE: 2 Lm mit 1 Faden rot Paris mit Nadel 4 häkeln, dann 2 fM in die 1.Lm häkeln.
2. REIHE: 2 fM in jede fM = 4 fM.
3. REIHE: 2 fM in die 1.fM, 1 fM in jede der nächsten 2 fM, 2 fM in die letzte fM = 6 fM.
4. REIHE: 1 fM in jede fM
5. REIHE: 1 fM in jede der 3 ersten fM (es bleiben auf der anderen Seite der R 3 fM übrig).
6. REIHE: 1 fM in jede fM.
7. REIHE: alle 3 fM zusammenhäkeln = 1 fM, Den Faden abschneiden, aber ca. 30 cm zum FERTIGSTELLEN stehen lassen.
Wiederholen Sie die 5.- 7. REIHE auf der anderen Seite des Herzes.

FERTIGSTELLEN:
Das Herz in der vorderen Mitte einer der Seites des Hauses nähen (= Vorderseite) - BEMERKUNG: die Spitze des Herzes zeigt nach unten (nicht zur Umbruchkante), dann mit natur Paris auf jeder Seite des Herzes je 1 Stern aufsticken - siehe Skizze.
Das Haus an der Umbruchkante falten, links auf links aufeinanderlegen und 1 Faden natur Paris wie folgt zusammenhäkeln: bei Punkt E in der Skizze beginnen, 1 Kett-M durch beide Lagen häkeln, * 2 Lm, ca. 1 cm überspringen, 1 Kett-M in das äußere Maschenglied der beiden Randm (d.h. durch beide Lagen) *, von * - * an den 3 Kanten des Hauses bis Punkt D wdh, d.h. man häkelt nicht über die Umbruchkante (zwischen Punkt E und D). Schließen mit 1 Kett-M in Punkt D.
Die Bruchkante des Hauses in die Öffnung von vorderem und hinterem Dach legen, die Vorderseite des Hauses unter den Fächern am Dach annähen und auf der Rückseite des Hauses wdh.

Diagramm

= Punkt A
= pistazie
= rot
= dunkel türkis
= orange

Janet Burgoyne 02.12.2017 - 17:16:

I am working on the large gingerbread house and am confused... why are there 2 roofs and 2 houses? Is there a reason to double this up? Why so thick? And I’d the bottom supposed to be open for something? An assembly video about the parts and how they go together would be super helpful! Thank you!

DROPS Design 04.12.2017 kl. 09:19:

Dear Mrs Burgoyne, you crochet 2 houses and 2 roofs so that they will be double and potholder will be thicker (to make a better protection against warmth). They are then crocheted together, working 1 st in both layers (piece from the top side + piece from the down side) as shown in this video. Happy crocheting!

Anja Hjorth 09.12.2015 - 17:44:

Er der ikke en fejl i monteringen af taget? I den første lm-bue skal der hækles 4 st, men i alle de andre buer rundt om taget skal der hækles 4 db-st. Skal der ikke også hækles db-st i den første lm-bue? Det ser lidt underligt ud, at kun en bue er med st og resten db-st.

DROPS Design 11.12.2015 kl. 11:42:

Hej Anja, jo jeg tror også at første bue skal bestå af 4 db-st. God fornøjelse!

Dawn M Krupa 28.11.2015 - 19:38:

It it possible that you would have this pattern in Knit. I do not crochet and would love to make it for my daughter. Would it be hard to convert it to a knitted pattern? I'm am a slightly advanced knitted and can follow instructions.

DROPS Design 30.11.2015 kl. 10:35:

Dear Mrs Krupa, there is only a crochet version to this pattern, but to help you to start crochet, you will find here some lessons as well as videos under tab "videos" at the right side of "materials". Happy crocheting!

Gisger 20.08.2015 - 10:49:

Bonjour, les éléments en fils "paris" sont-ils crochetés aussi en double-fils ? ( broderies blanches, chainette rouge) ? Cordialement

DROPS Design 20.08.2015 kl. 13:55:

Bonjour Mme Gisger, tous les éléments crochetés ou brodés en Paris se font avec 1 seul fil Paris. Bon crochet!

Crystal Hart 06.12.2014 - 00:33:

These would make a great craft for younger children. You could crochet several blank gingerbread houses, and the kids (or yourself) could decorate them with squeeze tubes of puffy fabric paint, like frosting a real gingerbread house, and they could even embed beads or small clay shapes into the paint like candy decorations in frosting.

Micha Widerberg Serak 09.11.2014 - 12:45:

Hej! Jag har lite problem med mönstret. Jag virkar det lilla pepparkakshuset och har precis virkat ihop taken och virkat bågarna av luftmaskor. Men nu ska man virka stolpar och jag förstår inte var ifrån man ska börja. Tycker mönstret är lite svårläst. Kan ni hjälpa mig? Tack!

DROPS Design 25.11.2014 kl. 10:37:

Är det de 5 bågar (mellan B och C) du menar som hänger från taket?

Erika 28.12.2013 - 16:41:

Hey, excellent idea, I do love your web side..Thank you very much for sharing all these beautiful patterns!

Ludivine 05.12.2013 - 21:37:

Bonjour, Je ne comprends pas, le toit n'est pas pointu et ne forme pas un triangle. Les diminutions ne sont que d'un côté ?? Merci de votre aide

DROPS Design 06.12.2013 kl. 09:38:

Bonjour Ludivine, on diminue effectivement que d'un seul côté : à la fin des rangs impairs et au début des rangs pairs. Bon crochet!

Bettina Martinez 02.12.2013 - 23:18:

Fantastic! I´m going to do this.

Ludivine 02.12.2013 - 16:35:

Merci de votre réponse, je vais me mettre à l'ouvrage ! Maman trouve cela charmant :-) Félicitations

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS Extra 0-987

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.