DROPS / 198 / 16

Calentito by DROPS Design

Gefilzte Hausschuhe in DROPS Eskimo. Die Arbeit wird in Hin- und Rück-Reihen mit Streifen gestrickt. Größe 35-44.

Schlagwörter: dicke Nadeln, Filzen, Hausschuhe, Streifen,

DROPS Design: Modell ee-660
Garngruppe E oder C + C
-------------------------------------------------------

GRÖSSE:
35/37 - 38/39 - 40/42 - 43/44
Länge des Hausschuhs: 24 - 27 - 29 - 32 cm.

MATERIAL:
DROPS ESKIMO von Garnstudio (gehört zur Garngruppe E)
100-100-100-100 g Farbe 50, dunkelrosa
50-100-100-100 g Farbe 09, hell burgunder
50-50-50-50 g Farbe 01, natur
50-50-50-50 g Farbe 85, curry

MASCHENPROBE:
Vor dem Filzen: 11 Maschen in der Breite und 15 Reihen in der Höhe glatt rechts = 10 x 10 cm. (Nach dem Filzen: ca. 13,5 Maschen in der Breite und ca. 28 Reihen in der Höhe glatt rechts = 10 x 10 cm.)

NADELN:
DROPS STRICKNADELN Nr. 8.
Die Angabe der Nadelstärke ist nur eine Orientierungshilfe. Wenn für 10 cm mehr Maschen als in der Maschenprobe angegeben benötigt werden, zu einer dickeren Nadelstärke wechseln. Wenn für 10 cm weniger Maschen als in der Maschenprobe angegeben benötigt werden, zu einer dünneren Nadelstärke wechseln.

Haben Sie dieses oder ein anderes unserer Designs gearbeitet? Taggen Sie Ihre Fotos in den sozialen Medien mit #dropsdesign, damit wir sie sehen können!

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Sind Sie nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Dann ist es vielleicht hilfreich zu wissen, dass das Model auf dem Foto ca. 170 cm groß ist und Größe S oder M trägt. Wenn Sie einen Pullover, eine Jacke, ein Kleid oder Ähnliches arbeiten, finden Sie die Maßskizze des fertigen Teils (in cm) am Ende der Anleitung.
Kommentare (2)

100% Schurwolle
von 1.45 € /50g
DROPS Eskimo uni colour DROPS Eskimo uni colour 1.45 € /50g
Algawo
Bestellen
DROPS Eskimo mix DROPS Eskimo mix 1.65 € /50g
Algawo
Bestellen
DROPS Eskimo print DROPS Eskimo print 1.80 € /50g
Algawo
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 7.25€ erhalten. Erfahren Sie mehr.
HINWEISE ZUR ANLEITUNG:

-------------------------------------------------------

STREIFEN:
Wenn Streifen gestrickt werden, ist es wichtig, dass die Fadenenden, die nach dem Farbwechsel hängen gelassen werden, ca. 7 cm lang sind. Diese Fadenenden werden später zum Zusammennähen des Hausschuhs benötigt.
* 2 Reihen curry, 2 Reihen natur, 2 Reihen dunkelrosa, 2 Reihen hell burgunder, * von *-* noch 1 x wiederholen.

-------------------------------------------------------

DIE ARBEIT BEGINNT HIER:

-------------------------------------------------------

HAUSSCHUHE - KURZBESCHREIBUNG DER ARBEIT:
Der Hausschuh wird in einem Stück mit einer Naht an der vorderen und hinteren Mitte gestrickt, es wird oben in der Mitte des Fußristes begonnen – SIEHE MASSSKIZZE!

HAUSSCHUHE:
Anschlag: 3-3-5-5 Masche auf Stricknadel Nr. 8 mit hell burgunder. Glatt rechts hin und zurück wie folgt stricken, dabei für die Spitze und die Ferse wie folgt zunehmen:
Rechts stricken und 4 Maschen am Ende der Hin-Reihe anschlagen. 1 Rück-Reihe links stricken = 7-7-9-9 Maschen.
Rechts stricken und 4 Maschen am Ende der Hin-Reihe anschlagen. 1 Rück-Reihe links stricken und 14-18-18-22 Maschen am Ende der Rück-Reihe anschlagen = 25-29-31-35 Maschen.
2 Maschen aus der ersten Masche herausstricken (d.h. 1 x in das vordere und 1 x in das hintere Maschenglied derselben Masche einstechen), die Reihe rechts zu Ende stricken und 2 Maschen am Ende der Hin-Reihe anschlagen. 1 Rück-Reihe links stricken = 28-32-34-38 Maschen.
2 Maschen aus der ersten Masche herausstricken, die Reihe rechts zu Ende stricken und 2 Maschen am Ende der Hin-Reihe anschlagen. 1 Rück-Reihe links stricken = 31-35-37-41 Maschen.
Rechts stricken und 2 Maschen am Ende der Hin-Reihe anschlagen. 1 Rück-Reihe links stricken. Nach allen Zunahmen sind 33-37-39-43 Maschen auf der Nadel. MASCHENPROBE BEACHTEN! Nun in STREIFEN weiterstricken – siehe oben. Wenn die Streifen zu Ende gestrickt wurden, mit dunkelrosa weiterstricken.
Bei einer Länge von 14-15-15-17 cm eine verkürzte Reihe wie folgt ab der Hin-Reihe stricken: rechts über die ersten 21-25-25-29 Maschen stricken, wenden und 1 Rück-Reihe links stricken.
Bei einer Länge von 18-20-20-22 cm 1 Markierungsfaden anbringen = Mitte der Fußsohle.
Stricken, bis die Arbeit eine Länge von 22-25-25-27 cm hat und die verkürzte Reihe erneut arbeiten.
Wenn nach dem Markierungsfaden ebenso lang gestrickt wie bis zum Markierungsfaden, weiter Streifen wie an der anderen Seite des Fußes stricken, jedoch in entgegengesetzter Reihenfolge, sodass die Streifen an beiden Seiten der Fußsohle symmetrisch werden. Wenn die Streifen zu Ende gestrickt wurden, mit hell burgunder weiterstricken und GLEICHZEITIG Maschen wie folgt ab der Rück-Reihe abketten:
2 Maschen am Anfang der Rück-Reihe abketten und bis Reihenende links stricken. 1 Hin-Reihe rechts stricken = 31-35-37-41 Maschen.
2 Maschen am Anfang der Rück-Reihe abketten, links stricken bis noch 2 Maschen übrig sind und diese 2 Maschen links zusammenstricken. 1 Hin-Reihe rechts stricken = 28-32-34-38 Maschen.
2 Maschen am Anfang der Rück-Reihe abketten, links stricken bis noch 2 Maschen übrig sind und diese 2 Maschen links zusammenstricken = 25-29-31-35 Maschen. Wenden und die ersten 14-18-18-22 Maschen der Hin-Reihe abketten und dann die Reihe rechts zu Ende stricken = 11-11-13-13 Maschen.
4 Maschen am Anfang der Rück-Reihe abketten und bis Reihenende links stricken = 7-7-9-9 Maschen. 1 Hin-Reihe rechts stricken.
4 Maschen am Anfang der Rück-Reihe abketten und bis Reihenende links stricken. 1 Hin-Reihe rechts stricken = 3-3-5-5 Maschen. In der nächsten Rück-Reihe rechts abketten.

FERTIGSTELLEN:
Es ist am einfachsten, den Hausschuh auf der Rückseite zusammenzunähen. Die Maßskizze zeigt, wie der Hausschuh an der unteren Mitte zusammengelegt wird ud wie die Seiten vorne und hinten zusammengenäht werden (= A wird an B genäht).
Den Hausschuh an der Mitte der Fußsohle falten (am Markierungsfaden). Zuerst die Fäden, die von den Streifen der einen Seite herabhängen, mit den Fäden der anderen Seite zusammenknoten. Darauf achten, dass die Streifen sauber aneinander liegen (zwischendurch auf der Vorderseite überprüfen), zusätzlich zu der Verknotung die Streifen auch noch mit ein paar Stichen zusammennähen, dann die Fäden gut vernähen. Mit hell burgunder den restlichen Hausschuh zusammennähen (also die Bereiche, in denen keine Streifen gestrickt wurden, = oben und unten vorne am Fuß), dann die hintere Mitte zusammennähen – alle Nähte möglichst flach und auf der Vorderseite so wenig sichtbar wie möglich arbeiten.

Den 2. Hausschuh ebenso stricken.

FILZEN:
Die Hausschuhe mit einem Waschmittel ohne Enzyme und optische Aufheller zusammen mit einem Handtuch in die Waschmaschine legen. Bei 40 Grad mit normalem Schleudergang ohne Vorwäsche waschen. Nach dem Waschen die Hausschuhe noch feucht über die Füße ziehen und in die richtige Form ziehen. Wieder ausziehen und liegend trocknen lassen. Später die Hausschuhe wie ein normales Wollkleidungsstück waschen.

Diagramm


Mrs Alice Campbell 06.02.2019 - 23:23:

I am 88 still knitting and crochet and cross stitch LOVE your site Iwaslooking at video for gents scarf as I am deaf person had 14 hour brain tumour operation But nothing coming up for me to read am I doing something wrong Thank You. From BONNIE. SCOTLAND. Alicex

DROPS Design 07.02.2019 kl. 10:02:

Dear Mrs Campbell, thank you and congratulations! You will find all our scarf patterns for men here. You can also remove the filter "men", some patterns for woman can also be worn by a man. Happy knitting!

Nicole 05.02.2019 - 18:18:

Could you tell me how much yarns is needed for doing these completely in same colour. Thank uou

DROPS Design 28.02.2019 kl. 17:58:

Hi Nicole, it depends on your size. I would say 200-250 g. Happy knitting!

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS 198-16

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.