DROPS / 194 / 24

Vintage Vibe by DROPS Design

Gestrickte Stola in DROPS BabyAlpaca Silk. Die Arbeit wird winkelförmig gestrickt mit Lochmuster, Streifen und Krausrippen.

DROPS Design: Modell bs-144
Garngruppe A
-------------------------------------------------------

Maße: Breite: ca. 40-46 cm, Länge: ca. 198-204 cm.
Material:
DROPS BABYALPACA SILK von Garnstudio (gehört zur Garngruppe A)
200-200 g Farbe 8465, grau
100-100 g Farbe 0100, natur
100-100 g Farbe 8108, hellgrau
100-100 g Farbe 3250, hell altrosa

-------------------------------------------------------
ZUBEHÖR FÜR DIE ARBEIT:

MASCHENPROBE:
24 Maschen in der Breite und 32 Reihen in der Höhe glatt rechts = 10 x 10 cm.

NADELN:
DROPS RUNDNADELN Nr. 3, 60 cm oder 80 cm Länge.
Die Angabe der Nadelstärke ist nur eine Orientierungshilfe. Wenn für 10 cm mehr Maschen als in der Maschenprobe angegeben benötigt werden, zu einer dickeren Nadelstärke wechseln. Wenn für 10 cm weniger Maschen als in der Maschenprobe angegeben benötigt werden, zu einer dünneren Nadelstärke wechseln.

Haben Sie dieses oder ein anderes unserer Designs gearbeitet? Taggen Sie Ihre Fotos in den sozialen Medien mit #dropsdesign, damit wir sie sehen können!

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Sind Sie nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Dann ist es vielleicht hilfreich zu wissen, dass das Model auf dem Foto ca. 170 cm groß ist und Größe S oder M trägt. Wenn Sie einen Pullover, eine Jacke, ein Kleid oder Ähnliches arbeiten, finden Sie die Maßskizze des fertigen Teils (in cm) am Ende der Anleitung.
Kommentare (6)

70% Alpaka, 30% Seide
von 3.88 € /50g
DROPS BabyAlpaca Silk uni colour DROPS BabyAlpaca Silk uni colour 3.88 € /50g
Algawo
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 38.80€ erhalten. Erfahren Sie mehr.
HINWEISE ZUR ANLEITUNG:

-------------------------------------------------------

KRAUSRIPPEN (in Hin- und Rück-Reihen):
1 Krausrippe = 2 Reihen kraus rechts = 2 Reihen rechts.

MUSTER:
Siehe Diagramm A.1 bis A.25. Die Diagramme zeigen alle Hin- und Rück-Reihen, Hin-Reihen werden von rechts nach links, Rück-Reihen von links nach rechts gelesen.

MESSEN:
Alle Maße entlang den Randmaschen an der Seite nehmen.

-------------------------------------------------------

DIE ARBEIT BEGINNT HIER:

-------------------------------------------------------

STOLA - KURZBESCHREIBUNG DER ARBEIT:
Die Arbeit wird in Hin- und Rück-Reihen winkelförmig in 2 gleichen Teilen gestrickt, die beiden Teile werden anschließend in der Mitte zusammengenäht. Die Teile werden ab der Kurzseite in Richtung Mitte mit verschiedenen Bereichen mit Streifen, Lochmuster und glatt rechts winkelförmig gestrickt. Am Ende wird die Arbeit geteilt und es wird hin und zurück nur über die Hälfte der Maschen gestrickt. Gleichzeitig wird beidseitig abgenommen, um eine geraden Abschluss in der Mitte der Arbeit zu erhalten.

TEIL 1:
Anschlag: 7 Maschen auf Rundnadel Nr. 3 mit grau.
1 Rück-Reihe rechts stricken. Dann wie folgt stricken:
1. REIHE (= Hin-Reihe): 2 Maschen KRAUS RECHTS – siehe oben, 1 Umschlag, 1 Masche kraus rechts, 1 Umschlag, 1 Masche rechts (= Mittelmasche, 1 Markierer in dieser Masche anbringen), 1 Umschlag, 1 Masche kraus rechts, 1 Umschlag und enden mit 2 Maschen kraus rechts (= insgesamt 4 Maschen zugenommen).
2. REIHE (= Rück-Reihe): rechts bis zur markierten Masche stricken, die Umschläge rechts stricken, sie sollen Löcher bilden, die markierte Masche links stricken, die Reihe rechts zu Ende stricken.
3. REIHE: 2 Maschen kraus rechts, 1 Umschlag, rechts bis zur Mittelmasche stricken, 1 Umschlag, 1 Masche rechts (= Mittelmasche), 1 Umschlag, rechts stricken bis noch 2 Maschen übrig sind, 1 Umschlag und enden mit 2 Maschen kraus rechts (= insgesamt 4 Maschen zugenommen).
Die 2. und 3. Reihe wiederholen, d.h. es werden 4 Maschen in jeder Hin-Reihe zugenommen, die Mittelmasche wird glatt rechts gestrickt und die restlichen Maschen werden kraus rechts gestrickt.
MASCHENPROBE BEACHTEN!
In dieser Weise weiterarbeiten, bis 139-163 Maschen auf der Nadel sind. 1 Rück-Reihe wie zuvor stricken und dabei GLEICHZEITIG je 1 Masche beidseitig der Mittelmasche zunehmen, indem 2 Maschen aus derselben Masche herausgestrickt werden (= 1 x in das vordere und 1 x in das hintere Maschenglied einstechen) = 141-165 Maschen (= je 70-82 Maschen beidseitig der Mittelmasche).
Nun beidseitig der Mittelmasche weiter zunehmen, aber außerdem an beiden Seiten der Arbeit nach den ersten 2 Maschen und vor den letzten 2 Maschen abnehmen, d.h. die Maschenzahl bleibt konstant, wie folgt stricken:

1. BEREICH (Lochmuster und Krausrippen):
Mit grau wie folgt arbeiten:
2 Maschen kraus rechts, A.1 (= 5 Maschen), A.2 (= 2 Maschen) bis noch 1 Masche vor der Mittelmasche übrig ist (= 31-37 x in der Breite), A.3 (= 1 Masche), 1 Masche glatt rechts (= Mittelmasche), A.4 (= 2 Maschen), A.2 bis noch 8 Maschen übrig sind (= 30-36 x in der Breite), A.5 (= 6 Maschen) und enden mit 2 Maschen kraus rechts.
Wenn A.1 bis A.5 zu Ende gestrickt wurden, hat die Arbeit ein Maß von ca. 2 cm – MESSEN oben lesen.
2 Maschen kraus rechts, A.6 (= 5 Maschen), A.7 (= 2 Maschen) bis noch 1 Masche vor der Mittelmasche übrig ist (= 31-37 x in der Breite), A.8 (= 1 Masche), 1 Masche glatt rechts (= Mittelmasche), A.9 (= 2 Maschen), A.7 bis noch 8 Maschen übrig sind (= 30-36 x in der Breite), A.10 (= 6 Maschen) und enden mit 2 Maschen kraus rechts.
Wenn A.6 bis A.10 zu Ende gestrickt wurde, hat die Arbeit ein Maß von ca. 4 cm.

2. BEREICH (Lochmuster):
Mit natur wie folgt stricken:
2 Maschen kraus rechts, A.11 (= 9 Maschen), A.12 (= 12 Maschen) bis noch 11 Masche vor der Mittelmasche übrig sind (= 4-5 x in der Breite), A.13 (= 11 Masche), 1 Masche glatt rechts (= Mittelmasche), A.14 (= 10 Maschen), A.12 bis noch 12 Maschen übrig sind (= 4-5 x in der Breite), A.15 (= 10 Maschen) und enden mit 2 Maschen kraus rechts.
Wenn A.11 bis A.15 zu Ende gestrickt wurden, hat die Arbeit ein Maß von ca. 7 cm.

3. BEREICH (Krausrippen und Lochmuster):
Mit grau wie folgt stricken:
2 Maschen kraus rechts, A.6 über 5 Maschen, A.7 bis noch 1 Masche vor der Mittelmasche übrig ist (= 31-37 x in der Breite), A.8 über 1 Masche, 1 Masche glatt rechts (= Mittelmasche), A.9 über 2 Maschen, A.7 bis noch 8 Maschen übrig sind (= 30-36 x in der Breite), A.10 über 6 Maschen und enden mit 2 Maschen kraus rechts.
Wenn A.6 bis A.10 zu Ende gestrickt wurde, hat die Arbeit ein Maß von ca. 9 cm.
2 Maschen kraus rechts, A.1 über 5 Maschen, A.2 bis noch 1 Masche vor der Mittelmasche übrig ist (= 31-37 x in der Breite), A.3 über 1 Masche, 1 Masche glatt rechts (= Mittelmasche), A.4 über 2 Maschen, A.2 bis noch 8 Maschen übrig sind (= 30-36 x in der Breite), A.5 über 6 Maschen und enden mit 2 Maschen kraus rechts.
Wenn A.1 bis A.5 zu Ende gestrickt wurden, hat die Arbeit ein Maß von ca. 11 cm.

4. BEREICH (Streifen und Krausrippen):
Weiter Krausrippen und die Mittelmasche glatt rechts stricken, wie in Diagramm A.6 bis A.10 gezeigt (wie im 3. BEREICH, die Diagramme werden in der Höhe wiederholt), dabei jedoch Streifen wie folgt stricken:
* 1 Krausrippe (= 2 Reihen kraus rechts) mit hell altrosa, 1 Krausrippe (= 2 Reihen kraus rechts) mit grau *, von *-* insgesamt 2 x arbeiten (= 4 Krausrippen), * 1 Krausrippe (= 2 Reihen kraus rechts) mit hell altrosa, 1 Krausrippe (= 2 Reihen kraus rechts) mit hellgrau *, von *-* insgesamt 4 x arbeiten (= 8 Krausrippen), 1 Krausrippe (= 2 Reihen kraus rechts) mit hell altrosa.
Wenn die Streifen zu Ende gestrickt wurden, hat die Arbeit ein Maß von ca. 19 cm.

5. BEREICH (Lochmuster):
Mit hellgrau wie folgt stricken:
2 Maschen kraus rechts, A.16 (= 9 Maschen), A.17 (= 6 Maschen) bis noch 5 Maschen vor der Mittelmasche übrig sind (= 9-11 x in der Breite), A.18 (= 5 Maschen), 1 Masche glatt rechts (= Mittelmasche), A.19 (= 4 Maschen), A.17 bis noch 12 Maschen übrig sind (= 9-11 x in der Breite), A.20 (= 10 Maschen) und enden mit 2 Maschen kraus rechts.
Wenn A.16 bis A.20 zu Ende gestrickt wurden, hat die Arbeit ein Maß von ca. 22 cm.

6. BEREICH (Lochmuster):
Mit natur wie folgt stricken:
Die Abnahmen und Zunahmen wie zuvor weiterstricken, jedoch nun 2 Reihen glatt rechts stricken, mit je 2 Maschen kraus rechts beidseitig.
Dann im Muster wie folgt stricken:
2 Maschen kraus rechts, A.21 (= 15 Maschen), A.22 (= 12 Maschen) bis noch 5 Maschen vor der Mittelmasche übrig sind (= 4-5 x in der Breite), A.23 (= 5 Maschen), 1 Masche glatt rechts (= Mittelmasche), A.24 (= 4 Maschen), A.22 bis noch 18 Maschen übrig sind (= 4-5 x in der Breite), A.25 (= 16 Maschen) und enden mit 2 Maschen kraus rechts.
A.21 bis A.25 in der Höhe insgesamt 3 x arbeiten. Die Arbeit hat nun ein Maß von ca. 36 cm.
Mit den Abnahmen und Zunahmen wie zuvor weiterstricken, aber nun 2 Reihen glatt rechts stricken, mit je 2 Maschen kraus rechts beidseitig.

7. BEREICH (Streifen und Krausrippen):
Weiter Krausrippen stricken und die Mittelmasche glatt rechts stricken, wie in A.6 bis A.10 gezeigt (wie im 3. BEREICH, die Diagramme in der Höhe wiederholen), jedoch Streifen wie folgt stricken:
* 1 Krausrippe (= 2 Reihen kraus rechts) mit hell altrosa, 1 Krausrippe (= 2 Reihen kraus rechts) mit grau *, von *-* insgesamt 11 x arbeite (= 22 Krausrippen).
Wenn die Streifen zu Ende gestrickt wurden, hat die Arbeit ein Maß von ca. 50 cm.

8. BEREICH (glatt rechts):
Mit hell altrosa wie folgt:
2 Maschen kraus rechts, wie zuvor abnehmen, glatt rechts bis zur Mittelmasche stricken, wie zuvor zunehmen und glatt rechts stricken bis noch 4 Maschen übrig sind, wie zuvor abnehmen und enden mit 2 Maschen kraus rechts. In dieser Weise weiterarbeiten, bis die Arbeit eine Länge von 56 cm hat.

9. BEREICH (Streifen und Krausrippen):
Weiter Krausrippen und die Mittelmasche glatt rechts stricken, wie in A.6 bis A.10 gezeigt (wie im 3. BEREICH, die Diagramme in der Höhe wiederholen), aber Streifen wie folgt stricken:
* 1 Krausrippe (= 2 Reihen kraus rechts) mit natur, 1 Krausrippe (= 2 Reihen kraus rechts) mit hellgrau *, von *-* insgesamt 8 x arbeiten (= 16 Krausrippen).
Wenn die Streifen zu Ende gestrickt wurden, hat die Arbeit ein Maß von ca. 67 cm.

10. BEREICH (Streifen und Krausrippen):
Weiter Krausrippen stricken und die Mittelmasche glatt rechts stricken, wie in A.6 bis A.10 gezeigt (wie im 3. BEREICH, die Diagramme in der Höhe wiederholen), aber Streifen wie folgt stricken:
* 1 Krausrippe (= 2 Reihen kraus rechts) mit hell altrosa, 1 Krausrippe (= 2 Reihen kraus rechts) mit hellgrau *, von *-* insgesamt 5 x arbeiten (= 10 Krausrippen).
* 1 Krausrippe (= 2 Reihen kraus rechts) mit hell altrosa, 1 Krausrippe (= 2 Reihen kraus rechts) mit grau *, von *-* insgesamt 4 x arbeiten (= 8 Krausrippen).
Wenn die Streifen zu Ende gestrickt wurden, hat die Arbeit ein Maß von ca. 79 cm.

RECHTE SEITE:
Nun wird hin und zurück über die Hälfte der Maschen gestrickt und dabei wird je 1 Masche beidseitig in jeder Hin-Reihe bis zum fertigen Maß abgenommen.

11. BEREICH (Lochmuster und Krausrippen):
Mit grau stricken.
Rechts wie zuvor bis zur Mittelmasche stricken (d.h. es wird 1 Masche abgenommen), 1 Umschlag (= 1 Masche zugenommen wie zuvor), die Mittelmasche stricken, aber die Mittelmasche noch nicht von der linken Nadel gleiten lassen (d.h. aus der einen Mittelmasche werden 2 Maschen) = 71-83 Maschen.
Die restlichen Maschen für die linke Seite stilllegen.
1 Rück-Reihe rechts stricken.
2 Maschen kraus rechts, A.1 über die nächsten 5 Maschen, A.2 bis noch 6 Maschen übrig sind (= 29-35 x in der Breite) und enden mit A.5 über die letzten 6 Maschen, aber die letzte Masche in A.5 rechts in Rück-Reihen stricken (d.h. sie wird kraus rechts gestrickt).
Wenn A.1, A.2 und A.5 1 x in der Höhe gestrickt wurde, sind 63-75 Maschen auf der Nadel.
2 Maschen kraus rechts, A.6 über die nächsten 5 Maschen, A.7 bis noch 6 Maschen übrig sind (= 25-31 x in der Breite) und enden mit A.10 über die letzten 6 Maschen, jedoch die letzte Masche in A.10 rechts in Rück-Reihen stricken (d.h. sie wird kraus rechts gestrickt).
In dieser Weise weiterarbeiten, bis 57-69 Maschen auf der Nadel sind (= 3 Krausrippen).

12. BEREICH (Lochmuster):
Mit natur wie folgt stricken:
2 Maschen kraus rechts, A.11 über die nächsten 9 Maschen, A.12 bis noch 10 Maschen übrig sind (= insgesamt 3-4 x) und enden mit A.15 über die letzten 10 Maschen.
Wenn A.11, A.12 und A.15 1 x in der Höhe gestrickt wurde, sind 47-59 Maschen auf der Nadel.

13. BEREICH (Lochmuster und Krausrippen):
Mit grau bis zum fertigen Maß stricken.
2 Maschen kraus rechts, A.6 über die nächsten 5 Maschen, A.7 bis noch 6 Maschen übrig sind (= 17-23 x in der Breite) und enden mit A.10 über die letzten 6 Maschen, jedoch die letzte Masche in A.10 rechts in Rück-Reihen stricken (d.h. sie wird kraus rechts gestrickt).
Wenn A.6, A.7 und A.10 1 x in der Höhe gestrickt wurden, sind 39-51 Masche auf der Nadel.
2 Maschen kraus rechts, A.1 über die nächsten 5 Maschen, A.2 bis noch 6 Maschen übrig sind (= 13-19 x in der Breite) und enden mit A.5 über die letzten 6 Maschen, jedoch die letzte Masche in A.5 rechts in Rück-Reihen stricken (d.h. sie wird kraus rechts gestrickt).
Wenn A.1, A.2 und A.5 1 x in der Höhe gestrickt wurden, sind 31-43 Maschen auf der Nadel.
Nun die Arbeit kraus rechts zu Ende stricken, mit 1 Masche glatt rechts nach den ersten und vor den letzten 2 Maschen und beidseitig wie zuvor abnehmen, bis noch 3 Maschen übrig sind. Diese 3 Maschen rechts zusammenstricken, den Faden abschneiden, durch die letzte Masche fädeln und zusammenziehen. Den Faden gut vernähen.

LINKE SEITE:
Die stillgelegten Maschen zurück auf die Rundnadel nehmen = 71-83 Maschen.

11. BEREICH (Lochmuster und Krausrippen):
Mit grau stricken.
1 Rück-Reihe rechts stricken.
2 Maschen kraus rechts, A.1 über die nächsten 5 Maschen, aber die erste Masche in A.1 rechts in Rück-Reihen stricken (d.h. sie wird kraus rechts gestrickt), A.2 bis noch 6 Maschen übrig sind (= 29-35 x in der Breite) und enden mit A.5 über die letzten 6 Maschen.
Wenn A.1, A.2 und A.5 1 x in der Höhe gestrickt wurden, sind 63-75 Maschen auf der Nadel.
2 Maschen kraus rechts, A.6 über die nächsten 5 Maschen, aber die erste Masche in A.6 rechts in Rück-Reihen stricken (d.h. sie wird kraus rechts gestrickt), A.7 bis noch 6 Maschen übrig sind (= 25-31 x in der Breite) und enden mit A.10 über die letzten 6 Maschen.
In dieser Weise weiterarbeiten, bis 57-69 Maschen auf der Nadel sind (= 3 Krausrippen).

12. BEREICH (Lochmuster):
Mit natur wie folgt stricken:
2 Maschen kraus rechts, A.11 über die nächsten 9 Maschen, A.12 bis noch 10 Maschen übrig sind (= insgesamt 3-4 x) und enden mit A.15 über die letzten 10 Maschen.
Wenn A.11, A.12 und A.15 1 x in der Höhe gestrickt wurden, sind 47-59 Maschen auf der Nadel.

13. BEREICH (Lochmuster und Krausrippen):
Mit grau bis zum fertigen Maß stricken.
2 Maschen kraus rechts, A.6 über die nächsten 5 Maschen, aber die erste Masche in A.6 rechts in Rück-Reihen stricken (d.h. sie wird kraus rechts gestrickt), A.7 bis noch 6 Maschen übrig sind (= 17-23 x in der Breite) und enden mit A.10 über die letzten 6 Maschen.
Wenn A.6, A.7 und A.10 1 x in der Höhe gestrickt wurde, sind 39-51 Masche auf der Nadel.
2 Maschen kraus rechts, A.1 über die nächsten 5 Maschen, aber die erste Masche in A.1 rechts in Rück-Reihen stricken (d.h. sie wird kraus rechts gestrickt), A.2 bis noch 6 Maschen (= 13-19 x in der Breite) und enden mit A.5 über die letzten 6 Maschen.
Wenn A.1, A.2 und A.5 1 x in der Höhe gestrickt wurden, sind 31-43 Maschen auf der Nadel.
Nun die Arbeit kraus rechts weiterstricken, mit je 1 Masche glatt rechts nach den ersten 2 Maschen und vor den letzten 2 Maschen und beidseitig wie zuvor abnehmen, bis noch 3 Maschen übrig sind. Diese 3 Maschen rechts zusammenstricken, den Faden abschneiden, durch die letzte Masche fädeln und zusammenziehen. Den Faden gut vernähen. Teil 1 hat eine Länge von ca. 99-102 cm insgesamt.

TEIL 2:
Wie den 1. Teil stricken.

FERTIGSTELLEN:
Teil 1 und Teil 2 zusammennähen, dabei die Naht an der Kurzseite am Ende jedes Teils am äußeren Maschenglied der äußersten Maschen mit grau arbeiten.

Diese Anleitung wurde korrigiert. .

Online aktualisiert am: 22.11.2018
Korrektur des vorletzten Diagrammsymbols: 1 Masche wie zum Rechtsstricken abheben, 2 Maschen rechts zusammenstricken, die abgehobene Masche über die gestrickte ziehen

Diagramm

= 1 Masche rechts in Hin-Reihen, 1 Masche links in Rück-Reihen
= 1 Masche rechts in Rück-Reihen
= 2 Maschen rechts zusammenstricken
= 1 Masche wie zum Rechtsstricken abheben, 1 Masche rechts, die abgehobene Masche über die gestrickte ziehen
= zwischen 2 Maschen 1 Umschlag arbeiten
= 1 Masche wie zum Rechtsstricken abheben, 2 Maschen rechts zusammenstricken, die abgehobene Masche über die gestrickte ziehen
= dieses Kästchen ist keine Masche, direkt zum nächsten Symbol im Diagramm übergehen



Marion 01.05.2019 - 13:26:

Bonjour, vous indiquez deux fois le même grammage pour chaque couleur. Que faut-il comprendre? Merci pour votre aide :)

DROPS Design 02.05.2019 kl. 09:40:

Bonjour Marion, cette étole peut être tricotée dans deux tailles différents - cf dimensions, ainsi, le détail est donné dans les 2 tailles (en l’occurrence la même quantité). Bon tricot!

Mareike 22.11.2018 - 07:27:

Ich habe diese wunderschöne Stola gestrickt, allerdings ist in der Anleitung ein Fehler. Es müsste heißen: "1 Masche wie zum Rechtsstricken abheben, 2 Maschen rechts zusammen stricken, die abgehobene Masche über die gestrickte ziehen"

DROPS Design 22.11.2018 kl. 09:31:

Liebe Mareike, Danke für den Hinweis, deutsche Anleitung wird korrigiert. Viel Spaß beim stricken!

Elżbieta 20.07.2018 - 20:28:

Uwielbiam pastelowe kolory

Dewasmes 14.07.2018 - 08:35:

Lavande

Wilma 12.06.2018 - 15:51:

Supermooi patroon

Isabel Pinho 05.06.2018 - 16:18:

Cores fantásticas.

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS 194-24

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.