DROPS / 190 / 3

Vintage Summer by DROPS Design

Gehäkelter Pullover mit Schlitz und Lochmuster. Größe S - XXXL. Die Arbeit wird gehäkelt in DROPS Cotton Merino.

Schlagwörter: Lochmuster, Pullover, Rüschen,

DROPS Design: Modell cm-089
Garngruppe B
-----------------------------------------------------------
Größe: S - M - L - XL - XXL - XXXL (siehe Maße in der Maßskizze!)
Material:
DROPS COTTON MERINO von Garnstudio (gehört zur Garngruppe B)
500-550-600-650-700-800 g Farbe 05, puderrosa

Die Arbeit kann auch mit folgenden Garnen gehäkelt werden:
"Garnalternativen (Garngruppe B)" – siehe Link unten.

DROPS HÄKELNADEL Nr. 4 – oder die benötigte Nadelstärke, um folgende Maschenprobe zu erhalten: 18 Stäbchen und 9 Reihen = 10 cm in der Breite und 10 cm in der Höhe. Muster A.1 und A.4: 20 Maschen = 10 cm in der Breite. Muster A.2: 18 Maschen = 10 cm in der Breite. Muster A.3b misst ca. 7 cm in der Breite.

Haben Sie dieses oder ein anderes unserer Designs gearbeitet? Taggen Sie Ihre Fotos in den sozialen Medien mit #dropsdesign, damit wir sie sehen können!

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Sind Sie nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Dann ist es vielleicht hilfreich zu wissen, dass das Model auf dem Foto ca. 170 cm groß ist und Größe S oder M trägt. Wenn Sie einen Pullover, eine Jacke, ein Kleid oder Ähnliches arbeiten, finden Sie die Maßskizze des fertigen Teils (in cm) am Ende der Anleitung.
Kommentare (5)

50% Schurwolle, 50% Baumwolle
von 2.94 € /50g
DROPS Cotton Merino uni colour DROPS Cotton Merino uni colour 2.94 € /50g
Algawo
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 29.40€ erhalten. Erfahren Sie mehr.
HINWEISE ZUR ANLEITUNG:

MUSTER:
Siehe Diagramm A.1 bis A.4.

HÄKELINFORMATION (gilt für alles, außer A.3):
Am Anfang jeder Reihe mit Stäbchen 3 Luftmaschen häkeln, diese Luftmaschen ersetzen nicht das erste Stäbchen. Die Reihe endet mit 1 Stäbchen in die 1./3. Luftmasche des Beginns der Vor-Reihe.
Am Anfang jeder Reihe mit festen Maschen 1 Luftmasche häkeln, diese Luftmasche ersetzt nicht die erste feste Masche. Die Reihe mit 1 festen Masche in die 1./3. Luftmasche des Beginns der Vor-Reihe beenden.

ABNAHMETIPP:
* Die Nadel in die nächste Masche einstechen, den Faden holen *, von *-* noch 1 x wiederholen, 1 Umschlag arbeiten und den Umschlag durch alle 3 Schlingen auf der Häkelnadel ziehen (= 1 feste Masche abgenommen).

ZUNAHMETIPP-1 (gilt für die Seiten von Vorder- und Rückenteil):
A.2 insgesamt 2 x um den ersten Luftmaschenbogen der Reihe häkeln und A.2 insgesamt 2 x um den letzten Luftmaschenbogen der Reihe häkeln (= 2 Rapporte zugenommen).

ZUNAHMETIPP-2 (gilt für A.2):
1 Masche zunehmen, indem 2 feste Maschen in dieselbe Masche gehäkelt werden.
----------------------------------------------------------

PULLOVER:
Der Pullover wird in Hin- und Rück-Reihen gehäkelt, von oben nach unten. Vorder- und Rückenteil werden einzeln gehäkelt. Zuerst wird jede Schulter einzeln gehäkelt, dann werden die Teile mit dem Halsausschnitt zusammengehäkelt und es wird nach unten weitergehäkelt. Die Ärmel werden in Hin- und Rück-Reihen gehäkelt.

RÜCKENTEIL:
Jede Schulter wird einzeln gehäkelt, dann werden Luftmaschen für den Halsausschnitt angeschlagen und die Arbeit wird zusammengesetzt.

LINKE SCHULTER:
32-36-40-47-54-62 Luftmaschen (einschließlich 3 Luftmaschen zum Wenden) mit Häkelnadel Nr. 4 mit Cotton Merino anschlagen. Wenden und 1 Stäbchen in die 4. Luftmasche ab der Nadel häkeln, je 1 Stäbchen in die nächsten 3-2-1-3-5-3 Luftmaschen, * 1 Luftmasche überspringen, je 1 Stäbchen in die nächsten 4 Luftmaschen *, von *-* insgesamt 5-6-7-8-9-11 x wiederholen = 24-27-30-36-42-48 Stäbchen.
Die nächste Reihe wie folgt häkeln (= 1. Reihe von A.1d, = Rück-Reihe): 3 Luftmaschen häkeln – HÄKELINFORMATION lesen, A.1d insgesamt 8-9-10-12-14-16 x in der Breite = 8-9-10-12-14-16 Luftmaschenbögen. Die Arbeit zur Seite legen und die andere Schulter häkeln.

RECHTE SCHULTER:
Ebenso wie die linke Schulter häkeln, dann 36-39-39-39-39-39 Luftmaschen für den Halsausschnitt häkeln und mit 1 Kettmasche in die 3. Luftmasche des Beginns der letzten Reihe der linken Schulter häkeln. Den Faden abschneiden und vernähen.

RÜCKENTEIL:
Mit der 2. Reihe von A.1d (= Hin-Reihe) wie folgt weiterhäkeln: HÄKELINFORMATION lesen! A.1d über die ersten 8-9-10-12-14-16 Luftmaschenbögen, A.1d insgesamt 12-13-13-13-13-13 x über die Halsausschnitt-Luftmaschen (die Stäbchen in die Luftmaschen häkeln, nicht um die Luftmaschen), A.1d über die nächsten 8-9-10-12-14-16 Luftmaschenbögen. In dieser Weise weiterarbeiten, d.h. A.1d insgesamt 28-31-33-37-41-45 x in der Breite arbeiten. MASCHENPROBE BEACHTEN! Wenn A.1 in der Höhe zu Ende gearbeitet wurde, die letzten 2 Reihen wiederholen, bis die Arbeit eine Länge von ca. 16-16-18-18-20-20 cm hat – daran angepasst, dass die letzte Reihe gehäkelt wurde (d.h. die Rück-Reihe).
A.2 WIE FOLGT HÄKELN:
Die 1. Reihe von A.2 wie folgt häkeln: A.2 (= 28-31-33-37-41-45 Rapporte) häkeln und dabei 9-9-9-12-12-15 feste Maschen gleichmäßig verteilt abnehmen - ABNAHMETIPP lesen = 75-84-90-99-111-120 feste Maschen. Dann bis einschließlich zur 6. Reihe häkeln (= 25-28-30-33-37-40 Rapporte).
Die 5. und 6. Reihe fortlaufend wiederholen.
Bei einer Länge von ca. 19-20-21-22-23-24 cm wird der Armausschnitt gehäkelt, den Faden dafür abschneiden. 6 lockere Luftmaschen häkeln (= Armausschnitt), im Muster A.2 wie zuvor über alle Maschen häkeln und enden mit 6 lockeren Luftmaschen (= Armausschnitt). 1 Markierer hier anbringen - DIE ARBEIT WIRD NUN AB HIER GEMESSEN!
In der nächsten Reihe 2 Rapporte von A.2 über jeden Armausschnitt häkeln (die Stäbchen in die Luftmaschen häkeln, nicht um die Luftmaschen), d.h. A.2 insgesamt 29-32-34-37-41-44 x in der Breite häkeln.
In diesem Muster weiterhäkeln. Bei einer Länge von 3 cm ab dem Markierer je 1 Rapport beidseitig zunehmen – ZUNAHMETIPP-1 lesen. In dieser Weise in jeder 4.-4.-4.-5.-5.-5. Reihe insgesamt 10 x zunehmen = 39-42-44-47-51-54 Rapporte von A.2 in der letzten Reihe. Weiterhäkeln, bis die Arbeit eine Länge von 26-27-28-29-30-31 cm hat – daran angepasst, dass die nächste Reihe eine Hin-Reihe ist.
Dann die 7. und 8. Reihe häkeln = 117-126-132-141-153-162 Stäbchen. Die letzte Reihe häkeln und dabei 3-6-0-3-3-6 feste Maschen gleichmäßig verteilt zunehmen – ZUNAHMETIPP-2 lesen = 120-132-132-144-156-168 feste Maschen. Je 1 Markierer beidseitig anbringen (= kennzeichnen die Schlitze).
A.3 WIE FOLGT HÄKELN:
Die nächste Reihe wie folgt häkeln (= Rück-Reihe): A.3c, A.3b insgesamt 9-10-10-11-12-13 x in der Breite, enden mit A.3a. Weiterhäkeln, bis die Diagramme in der Höhe zu Ende gehäkelt wurden, den Faden abschneiden und vernähen. Die ganze Arbeit hat eine Länge von ca. 56-58-60-62-64-66 cm ab der Schulter.

VORDERTEIL:
Jede Schulter wird einzeln gehäkelt, dann werden Luftmaschen für den Halsausschnitt angeschlagen und die Arbeit wird zusammengesetzt.

RECHTE SCHULTER:
32-36-40-47-54-62 Luftmaschen (einschließlich 3 Luftmaschen zum Wenden) mit Häkelnadel Nr. 4 mit Cotton Merino anschlagen. 1 Stäbchen in die 4. Luftmasche ab der Nadel häkeln, je 1 Stäbchen in die nächsten 3-2-1-3-5-3 Luftmaschen, * 1 Luftmasche überspringen, je 1 Stäbchen in die nächsten 4 Luftmaschen *, von *-* insgesamt 5-6-7-8-9-11 x arbeiten = 24-27-30-36-42-48 Stäbchen.
Die nächste Rück-Reihe wie folgt häkeln: HÄKELINFO beachten! A.1b, A.1a insgesamt 8-9-10-12-14-16 x in der Breite. Wenn A.1 in der Höhe zu Ende gearbeitet wurde, die Arbeit zur Seite legen.

LINKE SCHULTER:
32-36-40-47-54-62 Luftmaschen (einschließlich 3 Luftmaschen zum Wenden) mit Häkelnadel Nr. 4 mit Cotton Merino anschlagen. 1 Stäbchen in die 4. Luftmasche ab der Nadel, je 1 Stäbchen in die nächsten 3-2-1-3-5-3 Luftmaschen, * 1 Luftmasche überspringen, je 1 Stäbchen in die nächsten 4 Luftmaschen *, von *-* insgesamt 5-6-7-8-9-11 x arbeiten = 24-27-30-36-42-48 Stäbchen.
Die nächste Rück-Reihe wie folgt häkeln: A.1d insgesamt 8-9-10-12-14-16 x in der Breite, A.1c. Wenn A.1 in der Höhe zu Ende gearbeitet wurde, 20-23-23-23-23-23 Luftmaschen für den Halsausschnitt anschlagen und mit 1 Kettmasche in die 3. Luftmasche des Beginns der letzten Reihe der rechten Schulter befestigen. Den Faden abschneiden und vernähen.

VORDERTEIL:
Mit der 2. Reihe von A.1 (= Hin-Reihe) wie folgt weiterhäkeln: A.1a über die ersten 11-12-13-14-17-19 Luftmaschenbögen, A.1a insgesamt 6-7-7-7-7-7 x über die Luftmaschen des Halsausschnitts (die Stäbchen werden in die Luftmaschen, nicht um die Luftmaschen gehäkelt), A.1a über die nächsten 11-12-13-14-17-19 Luftmaschenbögen. In dieser Weise weiterarbeiten, d.h. A.1a insgesamt 28-31-33-37-41-45 x in der Breite häkeln. Wenn A.1 in der Höhe zu Ende gearbeitet wurde, die letzten 2 Reihen wiederholen, bis die Arbeit eine Länge von ca. 16-16-18-18-20-20 cm hat – daran angepasst, dass die letzte Reihe gehäkelt wurde (d.h. eine Rück-Reihe). Dann A.2 und A.3 ebenso wie beim Rückenteil häkeln.

ÄRMEL:
Die Ärmel werden in Hin- und Rück-Reihen von oben nach unten gehäkelt.
78-84-87-90-96-99 LOCKERE Luftmaschen (einschließlich 3 Luftmaschen zum Wenden) mit Häkelnadel Nr. 4 mit Cotton Merino anschlagen. HÄKELINFO beachten, A.4 insgesamt 25-27-28-29-31-32 x in der Breite häkeln. Wenn A.4 in der Höhe zu Ende gehäkelt wurde, die letzten 2 Reihen fortlaufend wiederholen. In dieser Weise weiterarbeiten, bis die Arbeit eine Länge von ca. 24-23-22-21-19-17 cm hat – daran angepasst, dass die letzte Reihe eine Rück-Reihe ist (die kürzeren Maße bei den größeren Größen werden durch eine breitere Schulter ausgeglichen). Dann die 1. und 2. Reihe von A.2 häkeln. Die 3. Reihe von A.2 häkeln und gleichzeitig 9-3-0-9-3-0 feste Maschen gleichmäßig verteilt zunehmen = 84-84-84-96-96-96 feste Maschen. 1 Markierer hier anbringen (= kennzeichnet den Schlitz).
Die nächste Rück-Reihe wie folgt häkeln: A.3c, A.3b insgesamt 6-6-6-7-7-7 x in der Breite, enden mit A.3a. Weiterhäkeln, bis A.3 in der Höhe zu Ende gehäkelt wurde, den Faden abschneiden und vernähen. Der Ärmel hat eine Länge von ca. 35-34-33-32-30-28 cm.
Den anderen Ärmel ebenso häkeln.

FERTIGSTELLEN:
Das Vorderteil rechts auf rechts auf das Rückenteil legen und die Schulter wie folgt zusammenhäkeln: 1 feste Masche durch beide Schichten, * 3 Luftmaschen, ca. 2 cm überspringen, 1 feste Masche durch beide Schichten *, von *-* an der ganzen Schulter entlanghäkeln. Den Faden abschneiden und vernähen. Die andere Schulter ebenso arbeiten.

HALSBLENDE:
Eine Blende gleichmäßig verteilt um den Halsausschnitt mit Beginn ab der einen Schulter wie folgt häkeln:
1 feste Masche um die Reihe/das Stäbchen/den Luftmaschenbogen, * 3 Luftmaschen, 1 Kettmasche in die erste Luftmasche, 1 feste Masche um die nächste Reihe/das nächste Stäbchen/den nächsten Luftmaschenbogen *, von *-* um den ganzen Halsrand entlang wiederholen, enden mit 1 Kettmasche in die erste feste Masche.

ÄRMELBLENDE:
Den Ärmel an Vorder- und Rückenteil festhäkeln, dabei von der Vorderseite häkeln und an der unteren Ärmelmitte beginnen. Die Ärmelblende wird ebenso wie die Halsblende gehäkelt, aber durch beide Schichten um die ganze Ärmelöffnung. Den anderen Ärmel ebenso festhäkeln.

FERTIGSTELLEN:
Die Seiten zusammenhäkeln (rechts auf rechts legen und von der Rückseite häkeln), mit Beginn ab dem einen Markierer (= 9 cm für den Seitenschlitz) wie folgt: 1 feste Masche, * 3 Luftmaschen, 1 feste Masche um die nächste Stäbchenreihe *, von *-* bis zum anderen Markierer häkeln (= 9 cm Schlitz am Ärmel). Den Faden abschneiden und vernähen. An der anderen Seite wiederholen.

Diagramm

= 1 Luftmasche
= 2 Luftmaschen
= 3 Luftmaschen
= 4 Luftmaschen
= 6 Luftmaschen
= 7 Luftmaschen
= 1 feste Masche in die Masche
= 1 feste Masche um den Luftmaschenbogen
= 1 feste Masche in das Stäbchen/um die Luftmasche
= 1 Stäbchen/Luftmasche
= 1 Stäbchen in die Masche
= 1 Stäbchen um die Luftmasche/den Luftmaschenbogen
= 2 STÄBCHEN ZUSAMMENHÄKELN (in einer Masche): 2 Stäbchen in die nächste Masche häkeln, jedoch den Faden jeweils beim letzten Mal noch nicht holen, 1 Umschlag arbeiten und den Umschlag durch alle 3 Schlingen auf der Häkelnadel ziehen.
= 2 STÄBCHEN ZUSAMMENHÄKELN (um den Luftmaschenbogen): 2 Stäbchen um die nächste Luftmasche/den nächsten Luftmaschenbogen, jedoch den Faden jeweils beim letzten Mal noch nicht holen, 1 Umschlag arbeiten und den Umschlag durch alle 3 Schlingen auf der Häkelnadel ziehen.
= 3 STÄBCHEN ZUSAMMENHÄKELN (in einer Masche): je 1 Stäbchen in die nächsten 3 Maschen, jedoch den Faden jeweils beim letzten Mal noch nicht holen, 1 Umschlag arbeiten und den Umschlag durch alle 4 Schlingen auf der Häkelnadel ziehen.
= 4 STÄBCHEN ZUSAMMENHÄKELN (in einer Masche): je 1 Stäbchen in die nächsten 4 Maschen, jedoch den Faden jeweils beim letzten Mal noch nicht holen, 1 Umschlag arbeiten und den Umschlag durch alle 5 Schlingen auf der Häkelnadel ziehen.
= 1 Doppelstäbchen in die 1./4. Luftmasche
= 3 Luftmaschen, 1 Kettmasche in die erste Luftmasche
= zeigt die vorherige Reihe, die Reihe wurde bereits gehäkelt. Mit der nächsten Reihe beginnen!
= Nummer der Reihe, die Reihe beginnt hier



Kommentare (5)

Schreiben Sie einen Kommentar!

Unsoldinodicacio 26.01.2019 - 18:49:

Salve, la traduzione in italiano è errata. quando parla del davanti, spalla destra, dovrebbe essere "A1.b e A1.a ripetuto" invece che "A1.d e A1.a ripetuto". altro errore anche sul davanti, spalla sinistra, dovrebbe essere "A1.d ripetuto e A1.c" invece che "A1.b e A1.a ripetuto e A1.c". grazie

DROPS Design 26.01.2019 kl. 22:15:

Buonasera Unsoldinodicacio. Abbiamo corretto il testo. La ringraziamo per la segnalazione. Buon lavoro!

Walker 30.06.2018 - 05:38:

Before beginning the increases every 5 cm on the back there are 41 repeats of A2. It says do increase 2 repeats every 5 cm for a total of 10 times. That\'s 20 increases in total. The directions say after the 10th repeat there are 51 repeats. Should there not be 61 repeats or should the increases only be done a total of 5 times?

DROPS Design 02.07.2018 kl. 09:28:

Dear Mrs Walker, you will increase a total of 10 repeats, ie a total of 5 times on each side. Happy crocheting!

Vivi 23.06.2018 - 15:35:

Bonjour je commence tout juste ce modèle à l\'instant et j\'ai un petit soucis\r\npour A1d : rang 2 je fais 3 mailles en l\'air, 1 br dans la br puis 2 mailles en l\'air, 1br autour mailles ...et je finis pour 2 br? car vous dites que 3 mailles en l\'air ne remplacent pas la bride au début, merci pour votre réponse

Beti 22.12.2017 - 19:39:

Eine traumhaftes Modell. Ich würde es gern nacharbeiten.

Vivi 12.12.2017 - 09:03:

J'adore il fait un peu vintage !

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS 190-3

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort.

Ihre Email Adresse wird nicht publiziert. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.