DROPS / 191 / 19

Peonia Cardigan by DROPS Design

Jacke mit Lochmuster, Raglan und A-Schnitt, gestrickt in Hin- und Rück-Reihen von oben nach unten. Größe S - XXXL. Die Arbeit wird gestrickt in DROPS Muskat.

DROPS Design: Modell r-721
Garngruppe B
-----------------------------------------------------------
Größe: S - M - L - XL - XXL - XXXL (siehe Maße in der Maßskizze!)
Material:
DROPS MUSKAT von Garnstudio (gehört zur Garngruppe B)
550-600-650-700-750-850 g Farbe 06, hellrosa

Die Arbeit kann auch mit folgenden Garnen gestrickt werden:
"Garnalternativen (Garngruppe B)" – siehe Link unten.

DROPS NADELSPIEL und RUNDNADEL (80 cm) Nr. 4 – oder die benötigte Nadelstärke, um folgende Maschenprobe zu erhalten: 21 Maschen und 28 Reihen glatt rechts = 10 cm in der Breite und 10 cm in der Höhe.

DROPS NADELSPIEL und RUNDNADEL (80 cm) Nr. 3,5 für die kraus rechts gestrickten Ränder – oder die benötigte Nadelstärke, um folgende Maschenprobe zu erhalten: 22 Maschen und 30 Reihen glatt rechts = 10 cm in der Breite und 10 cm in der Höhe.

DROPS PERLMUTTKNOPF, Rund (rosa) Nr. 622: 6-6-7-7-8-8 Stk.

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Sind Sie nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Dann ist es vielleicht hilfreich zu wissen, dass das Model auf dem Foto ca. 170 cm groß ist und Größe S oder M trägt. Wenn Sie einen Pullover, eine Jacke, ein Kleid oder Ähnliches arbeiten, finden Sie die Maßskizze des fertigen Teils (in cm) am Ende der Anleitung.
Kommentare (2)

100% Baumwolle
von 1.95 € /50g
DROPS Muskat uni colour DROPS Muskat uni colour 1.95 € /50g
Lanade
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 21.45€ erhalten. Erfahren Sie mehr.
HINWEISE ZUR ANLEITUNG:

KRAUSRIPPEN (in Hin- und Rück-Reihen):
1 Krausrippe = 2 Reihen kraus rechts = 2 Reihen rechts.

KRAUSRIPPEN (in Runden):
1 Krausrippe = 2 Runden kraus rechts = 1 Runde rechts und 1 Runde links.

MUSTER:
Siehe Diagramm A.1 und A.2. Die Diagramme zeigen alle Hin- und Rück-Reihen, Hin-Reihen werden von rechts nach links, Rück-Reihen von links nach rechts gelesen.

ZUNAHME-/ABNAHMETIPP (gleichmäßig verteilt):
Um zu berechnen, wie man gleichmäßig verteilt zunimmt/abnimmt, die gesamte Maschenzahl auf der Nadel (z.B. 100 Maschen), abzüglich der Blenden-Maschen (z.B. 10 Maschen), durch die Anzahl an Zunahmen/Abnahmen, die gemacht werden sollen (z.B. 32), teilen = 2,8. In diesem Beispiel 1 Masche zunehmen, indem 1 Umschlag nach ca. jeder 3. Masche gearbeitet wird. In der nächsten Runde den Umschlag rechts verschränkt stricken, um ein Loch zu vermeiden.
Wenn abgenommen werden soll, in diesem Beispiel ca. jede 2. und 3. Masche rechts zusammenstricken.

RAGLANZUNAHMEN:
Alle Zunahmen erfolgen in Hin-Reihen!
Beidseitig jedes A.2 wird zugenommen (= 8 Maschen zugenommen pro Reihe).
1 Masche zunehmen, indem 1 Umschlag gearbeitet wird. In der nächsten Reihe die Umschläge links stricken, sie sollen Löcher bilden.

ZUNAHMETIPP (gilt für die Seiten des Rumpfteils):
Alle Zunahmen erfolgen in Hin-Reihen!
2 Maschen vor dem Markierungsfaden beginnen, 1 Umschlag, 4 Maschen rechts (der Markierungsfaden sitzt in der Mitte zwischen diesen 4 Maschen), 1 Umschlag (= 2 Maschen zugenommen). In der nächsten Reihe die Umschläge links verschränkt stricken, um Löcher zu vermeiden.

ABNAHMETIPP (gilt für die untere Ärmelmitte):
3 Maschen vor dem Markierungsfaden beginnen, 2 Maschen rechts stricken zusammenstricken, 2 Maschen rechts (der Markierungsfaden sitzt zwischen diesen 2 Maschen), 1 Masche wie zum Rechtsstricken abheben, 1 Masche rechts, die abgehobene Masche über die gestrickte ziehen (= 2 Maschen abgenommen).

KNOPFLÖCHER:
An der rechten Blende (beim Tragen der Jacke) werden Knopflöcher eingearbeitet. Die Hin-Reihe stricken, bis noch 3 Maschen auf der Nadel sind, dann wie folgt abnehmen: 1 Umschlag, die 2 nächsten Maschen rechts zusammenstricken und die letzte Masche rechts stricken. In der nächsten Reihe den Umschlag rechts stricken, sodass ein Loch gebildet wird.
Das erste Knopfloch bei einer Länge von ca. 1½-2 cm ab dem Anschlagrand einarbeiten. Dann die 5-5-6-6-7-7 nächsten Knopflöcher im Abstand von je ca. 8 cm einarbeiten.
----------------------------------------------------------

JACKE:
Die Arbeit wird in Hin- und Rück-Reihen auf der Rundnadel gestrickt, von oben nach unten. Die Ärmel werden in Runden auf dem Nadelspiel gestrickt.

PASSE:
Anschlag: 111-115-119-123-128-136 Maschen auf Rundnadel Nr. 3,5 mit Muskat. 3 KRAUSRIPPEN (= 6 Reihen kraus rechts) – siehe oben – hin- und zurückstricken. Zu Rundnadel Nr. 4 wechseln.
1 Hin-Reihe rechts stricken und dabei 21-21-25-29-32-32 Maschen gleichmäßig verteilt zunehmen – ZUNAHME-/ABNAHMETIPP lesen (jedoch nicht bei den äußersten je 5 Maschen beidseitig zunehmen) = 132-136-144-152-160-168 Maschen – mit den KNOPFLÖCHERN an der rechten Blende beginnen – siehe oben. 1 Rück-Reihe links stricken, mit je 5 Blenden-Maschen kraus rechts beidseitig. In der nächsten Reihe im Muster wie folgt stricken: 5 Blenden-Maschen kraus rechts, A.1 (= 10 Maschen), 3-4-6-8-10-12 Maschen glatt rechts (= linkes Vorderteil), 1 Umschlag, A.2 (= 12 Maschen), 1 Umschlag, 11 Maschen glatt rechts (= Ärmel), 1 Umschlag, A.2, 1 Umschlag, 26-28-32-36-40-44 Maschen glatt rechts (= Rückenteil), 1 Umschlag, A.2, 1 Umschlag, 11 Maschen glatt rechts (= Ärmel), 1 Umschlag, A.2, 1 Umschlag, 3-4-6-8-10-12 Maschen glatt rechts (= rechtes Vorderteil), A.1, 5 Blenden-Maschen kraus rechts.
Die erste Raglanzunahme ist nun fertig (= 8 Maschen zugenommen in der Runde). MASCHENPROBE BEACHTEN! In dieser Weise weiterarbeiten und die RAGLANZUNAHMEN – siehe oben, in jeder 2. Reihe insgesamt 22-25-27-30-33-36 x arbeiten (einschließlich der ersten Zunahme) = 308-336-360-392-424-456 Maschen. Glatt rechts, A.2 an jedem Übergang zwischen Rumpfteil und Ärmeln und A.1 + 5 Blenden-Maschen kraus rechts beidseitig stricken, bis die Arbeit eine Länge von 20-22-23-25-27-29 cm ab dem Anschlagrand hat, gemessen an der Blende am vorderen Rand.

Im Muster wie zuvor weiterarbeiten und dabei die nächste Hin-Reihe wie folgt stricken: die ersten 46-50-54-59-64-69 Maschen stricken (= linkes Vorderteil), die nächsten 67-73-77-83-89-95 Maschen stilllegen (= Ärmel), 10-10-12-12-14-16 neue Maschen unter dem Arm anschlagen, die nächsten 82-90-98-108-118-128 Maschen stricken (= Rückenteil), die nächsten 67-73-77-83-89-95 Maschen stilllegen (= Ärmel), 10-10-12-12-14-16 neue Maschen unter dem Arm anschlagen, die restlichen 46-50-54-59-64-69 Maschen stricken (= rechtes Vorderteil). Rumpfteil und Ärmel werden nun einzeln weitergestrickt. 1 Markierungsfaden hier anbringen. DIE ARBEIT WIRD NUN AB HIER GEMESSEN!

RUMPFTEIL:
= 194-210-230-250-274-298 Maschen. Je 1 Markierungsfaden an beiden Seiten des Rumpfteils anbringen (d.h. jeweils in der Mitte zwischen den 10-10-12-12-14-16 unter dem Arm angeschlagenen Maschen). Weiter hin und zurück glatt rechts stricken und A.1 + 5 Blenden-Maschen kraus rechts beidseitig wie zuvor. Bei einer Länge von 4 cm ab der Teilung je 2 Maschen beidseitig zunehmen – ZUNAHMETIPP lesen (= 4 Maschen zugenommen). In dieser Weise in jeder 12.-12.-14.-14.-14.-14. Reihe insgesamt 7-7-6-6-6-6 x zunehmen = 222-238-254-274-298-322 Maschen. Bei einer Länge von 31-31-32-32-32-32 cm ab der Teilung zu Rundnadel Nr. 3,5 wechseln. 3 Krausrippen (= 6 Reihen kraus rechts) stricken. Rechts abketten, dabei kann ggf. mit einer etwas dickeren Nadel abgekettet werden, um eine zu stramme Abkettkante zu vermeiden. Die Jacke hat eine Länge von ca. 56-58-60-62-64-66 cm ab der Schulter nach unten.

ÄRMEL:
Die 67-73-77-83-89-95 stillgelegten Maschen der einen Seite der Arbeit auf Nadelspiel Nr. 4 legen und zusätzlich je 1 Masche aus den 10-10-12-12-14-16 unter dem Arm angeschlagenen Maschen auffassen = 77-83-89-95-103-111 Maschen. 1 Markierungsfaden in der Mitte zwischen den 10-10-12-12-14-16 neuen Maschen anbringen (= an der unteren Ärmelmitte). Glatt rechts in Runden stricken. Bei einer Länge von 4 cm ab der Teilung 2 Maschen an der unteren Ärmelmitte abnehmen – ABNAHMETIPP lesen. In dieser Weise in jeder 6.-5.-4.-4.-3.-3. Runde insgesamt 15-18-20-22-26-29 x abnehmen = 47-47-49-51-51-53 Maschen. Weiterstricken, bis der Ärmel eine Länge von 44-42-42-40-39-37 cm ab der Teilung hat. Zu Nadelspiel Nr. 3,5 wechseln. 3 Krausrippen (= 6 Runden kraus rechts) stricken. Rechts abketten, dabei kann ggf. mit einer etwas dickeren Nadel abgekettet werden, um eine zu stramme Abkettkante zu vermeiden. Den 2. Ärmel ebenso stricken.

FERTIGSTELLEN:
Die Knöpfe an die linke Blende nähen.

Diagramm

= 1 Masche rechts in Hin-Reihen, 1 Masche links in Rück-Reihen
= 1 Masche links in Hin-Reihen, 1 Masche rechts in Rück-Reihen
= 1 Umschlag zwischen 2 Maschen. In der nächsten Reihe den Umschlag links stricken, er soll ein Loch bilden.
= 2 Maschen rechts zusammenstricken


Kommentare (2)

Inez Lutjeboer 08.05.2018 - 10:10:

Voor oudere dames is de hals erg laag. Ze hebben het wat gauwer koud... Hoe is de hals hoger te maken?

DROPS Design 10.05.2018 kl. 10:35:

Dag Inez, Dit ontwerp is inderdaad met een lage hals. Het is voor ons helaas niet mogelijk om de patronen naar persoonlijke wensen aan te passen. Eventueel kun je ook hulp vragen bij de winkel waar je het garen hebt gekocht.

Doris 25.12.2017 - 09:41:

Sehr schön auch mit dem Pullover als Twinset.

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS 191-19

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort.

Ihre Email Adresse wird nicht publiziert. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.