DROPS / 188 / 27

Cressida by DROPS Design

Gehäkelter Poncho mit Lochmuster, gehäkelt von oben nach unten. Größe S - XXXL. Die Arbeit wird gehäkelt in DROPS Paris.

DROPS Design: Modell w-697
Garngruppe C oder A + A
-----------------------------------------------------------
Größe: S/M – L/XL – XXL/XXXL
Material:
DROPS PARIS von Garnstudio (gehört zur Garngruppe C)
900-1100-1300 g Farbe 29, hell eisblau

Die Arbeit kann auch mit folgenden Garnen gehäkelt werden:
"Garnalternativen (Garngruppe C)" – siehe Link unten.

DROPS HÄKELNADEL Nr. 4,5 – oder die benötigte Nadelstärke, um folgende Maschenprobe zu erhalten: 16 Stäbchen und 9 Reihen = 10 cm in der Breite und 10 cm in der Höhe.

Haben Sie dieses oder ein anderes unserer Designs gearbeitet? Taggen Sie Ihre Fotos in den sozialen Medien mit #dropsdesign, damit wir sie sehen können!

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Sind Sie nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Dann ist es vielleicht hilfreich zu wissen, dass das Model auf dem Foto ca. 170 cm groß ist und Größe S oder M trägt. Wenn Sie einen Pullover, eine Jacke, ein Kleid oder Ähnliches arbeiten, finden Sie die Maßskizze des fertigen Teils (in cm) am Ende der Anleitung.
Kommentare (30)

100% Baumwolle
von 0.95 € /50g
DROPS Paris uni colour DROPS Paris uni colour 1.10 € /50g
Algawo
Bestellen
DROPS Paris recycled denim DROPS Paris recycled denim 0.95 € /50g
Algawo
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 17.10€ erhalten. Erfahren Sie mehr.
HINWEISE ZUR ANLEITUNG:

MUSTER:
Siehe Diagramm A.1 bis A.5.

HÄKELINFO:
Das erste Stäbchen am Rundenbeginn durch 3 Luftmaschen ersetzen. Die Runde mit 1 Kettmasche in die 3. Luftmasche des Rundenbeginns beenden, dann Kettmaschen bis zur Mitte des Luftmaschenbogens häkeln.

ABNAHMETIPP – 2 DOPPELSTÄBCHEN ZUSAMMENHÄKELN:
1 Doppelstäbchen um den Luftmaschenbogen, jedoch den Faden beim letzten Mal noch nicht holen (= 2 Schlinge auf der Häkelnadel), 1 feste Masche überspringen und 1 Doppelstäbchen um den nächsten Luftmaschenbogen und nun den Faden beim letzten Mal holen und durch alle Schlingen auf der Häkelnadel ziehen.

ZUNAHMETIPP:
1 Stäbchen zunehmen, indem 2 Stäbchen in dieselbe Masche gehäkelt werden.
----------------------------------------------------------

PONCHO:
Der Poncho wird in Runden von oben nach unten gehäkelt. Zuerst wird an der vorderen Mitte, an der hinteren Mitte und an beiden Schultern zugenommen, dann wird nur noch an der vorderen und hinteren Mitte zugenommen.

156-166-166 Luftmaschen mit Häkelnadel Nr. 4,5 mit Paris anschlagen und mit 1 Kettmasche in die erste Luftmasche zum Ring schließen.
3 Luftmaschen häkeln – HÄKELINFO lesen! Dann je 1 Stäbchen in die nächsten 5-3-3 Luftmaschen, * 1 Luftmasche überspringen, je 1 Stäbchen in die nächsten 5 Luftmaschen *, von *-* insgesamt 25-27-27 x arbeiten = 130-138-138 Stäbchen + 3 Luftmaschen am Rundenbeginn. MASCHENPROBE BEACHTEN!

Nun 6 Markierer ab Rundenbeginn anbringen (ohne dabei zu häkeln): Den 1 Markierer im 1. Stäbchen der Runde (d.h. in das Stäbchen nach den 3 Luftmaschen = hintere Mitte), 24-26-26 Stäbchen überspringen, 1 Markierer im nächsten Stäbchen anbringen (= Schulter), 14 Stäbchen überspringen, 1 Markierer im nächsten Stäbchen anbringen (= Schulter), 24-26-26 Stäbchen überspringen, 1 Markierer im nächsten Stäbchen anbringen (= vordere Mitte), 24-26-26 Stäbchen überspringen, 1 Markierer im nächsten Stäbchen anbringen (= Schulter), 14 Stäbchen überspringen, 1 Markierer im nächsten Stäbchen anbringen (= Schulter), nun sind noch 24-26-26 Stäbchen zwischen dem letzten Markierer und dem Rundenbeginn übrig.

A.1 WIE FOLGT HÄKELN:
Die 1. Runde wie folgt häkeln: * A.1A in das erste/nächste Stäbchen mit Markierer (= vordere Mitte/hintere Mitte), A.1C insgesamt 12-13-13 x arbeiten, A.1D in das nächste Stäbchen mit Markierer (= Schulterzunahme), A.1E insgesamt 7 x arbeiten, A.1D in das nächste Stäbchen mit Markierer (= Schulterzunahme), A.1E insgesamt 12-13-13 x arbeiten *, von *-* insgesamt 2 x arbeiten.
Die 2. Runde wie folgt häkeln: * A.1A (= vordere Mitte/hintere Mitte), A.1B, A.1C insgesamt 12-13-13 x, A.1D (= Schulterzunahme), A.1E insgesamt 7 x arbeiten, A.1D (= Schulterzunahme), A.1E insgesamt 12-13-13 x arbeiten, A.1F *, von *-* insgesamt 2 x arbeiten. Bis zur 6.-7.-8. Runde von A.1 einschließlich häkeln.
Es sind nun je 108-128-132 Maschen zwischen dem Luftmaschenbogen der vorderen Mitte und dem Luftmaschenbogen der hinteren Mitte vorhanden (= insgesamt 216-256-264 Maschen + je 1 Luftmaschenbögen in der vorderen und hinteren Mitte).
Die Arbeit hat eine Länge von ca. 8-9-10 cm in Häkelrichtung (gerade am dem Anschlagrand der Schulter nach unten gemessen).

RUNDE MIT STÄBCHEN:
1 Runde mit Stäbchen häkeln, dabei 2 Stäbchen + 3 Luftmaschen + 2 Stäbchen um den Luftmaschenbogen der Mitte und GLEICHZEITIG die Anzahl der Stäbchen wie folgt anpassen:
S/M – XXL/XXXL: je 1-1 Stäbchen entlang der beiden Seiten zwischen vorderer Mitte/hinterer Mitte zunehmen (= insgesamt 2-2 Stäbchen zugenommen) – ZUNAHMETIPP lesen
L/XL: je 7 Stäbchen entlang der beiden Seiten zwischen vorderer Mitte/hinterer Mitte abnehmen (= insgesamt 14 Stäbchen abgenommen) – ABNAHMETIPP lesen.
Es sind nun je 113-125-137 Maschen zwischen dem Luftmaschenbogen der vorderen Mitte und dem Luftmaschenbogen der hinteren Mitte vorhanden (= insgesamt 226-250-274 Maschen + je 1 Luftmaschenbögen in der vorderen und hinteren Mitte).
BITTE BEACHTEN: Nun nicht mehr an den Schultern zunehmen, sondern nur noch an der vorderen und hinten Mitte des Ponchos!

A.2/A.3 WIE FOLGT HÄKELN:
* A.3A (= Luftmaschenbogen der Mitte), A.3B über 3 Stäbchen, A.2 (= 12 Maschen) insgesamt 9-10-11 x in der Breite, A.3C über die nächsten 2 Stäbchen *, von *-* insgesamt 2 x arbeiten. In der 9. Runde 12-24-36 Stäbchen gleichmäßig verteilt beidseitig von A.3A zunehmen (d.h. 24-48-72 Stäbchen insgesamt in der Runde zunehmen) = je 145-169-193 Stäbchen zwischen dem Luftmaschenbogen der vorderen Mitte und dem Luftmaschenbogen der hinteren Mitte (= insgesamt 290-338-386 Stäbchen + je 1 Luftmaschenbögen in der vorderen und hinteren Mitte) – ZUNAHMETIPP lesen.
Die Arbeit hat eine Länge von ca. 19-20-21 cm in Häkelrichtung ab dem Anschlagrand.

A.4/A.5 WIE FOLGT HÄKELN:
* A.5A (= Luftmaschenbogen der Mitte), A.5B, A.4 (= 24 Maschen) insgesamt 6-7-8 x in der Breite, A.5C über das nächste Stäbchen *, von *-* insgesamt 2 x arbeiten.
Wenn A.5 in der Höhe zu Ende gehäkelt wurde, wurden 19 Runden gehäkelt, die 20. Runde wie folgt häkeln: * A.5D, A.5E über 1 Stäbchen, A.5F insgesamt 7 x in der Breite, A.4 (= 24 Maschen) insgesamt 6-7-8 x in der Breite, A.5F insgesamt 7 x in der Breite, A.5G *, von *-* insgesamt 2 x arbeiten. Wenn A.4/A.5 in der Höhe zu Ende gehäkelt wurde, sind je 211-235-259 Stäbchen zwischen dem Luftmaschenbogen der vorderen Mitte und dem Luftmaschenbogen der hinteren Mitte vorhanden (= insgesamt 422-470-518 Stäbchen + je 1 Luftmaschenbögen in der vorderen und hinteren Mitte).
Die Arbeit hat eine Länge von ca. 46-47-48 cm in Häkelrichtung ab dem Anschlagrand.

DIE 2. und 3. RUNDE VON A.1 WIE FOLGT HÄKELN:
Um den einen Luftmaschenbogen der Mitte beginnen und an der 3. Runde des Diagramms häkeln.
* A.1A (= Luftmaschenbogen der Mitte), A.1C bis zum nächsten Luftmaschenbogen in der Mitte (die letzte Masche nur über 1 Masche in der ersten Runde häkeln) *, von *-* insgesamt 2 x arbeiten. Die 2. und 3. Runde wiederholen, bis insgesamt 4-8-10 Runden gehäkelt wurden.
Die Arbeit hat eine Länge von ca. 51-56-59 cm in Häkelrichtung ab dem Anschlagrand.

RUNDE MIT STÄBCHEN:
1 Runde mit Stäbchen häkeln und GLEICHZEITIG je 7-5-5 Stäbchen gleichmäßig verteilt entlang der beiden Seiten zwischen vordere Mitte/hintere Mitte abnehmen (= insgesamt 14-10-10 Stäbchen abgenommen), wie folgt häkeln: * 2 Stäbchen + 3 Luftmaschen + 2 Stäbchen um den Luftmaschenbogen der Mitte, dann 1 Stäbchen in jedes Stäbchen und 1 Stäbchen um jede Luftmasche bis zum nächsten Luftmaschenbogen der Mitte *, von *-* insgesamt 2 x arbeiten = je 209-245-269 Stäbchen zwischen dem Luftmaschenbogen der vorderen Mitte und dem Luftmaschenbogen der hinteren Mitte (= 418-490-538 Stäbchen + je 1 Luftmaschenbögen in der vorderen und hinteren Mitte). Den Faden abschneiden.

A.2/A.3 WIE FOLGT HÄKELN:
* A.3A (= Luftmaschenbogen der Mitte), A.3B über 3 Stäbchen, A.2 (= 12 Maschen) insgesamt 17-20-22 x in der Breite, A.3C über die nächsten 2 Stäbchen *, von *-* insgesamt 2 x arbeiten.
Wenn A.2/A.3 in der Höhe zu Ende gehäkelt wurde, sind je 229-265-289 Stäbchen zwischen dem Luftmaschenbogen der vorderen Mitte und dem Luftmaschenbogen der hinteren Mitte vorhanden (= 458-530-578 Stäbchen + je 1 Luftmaschenbögen in der vorderen und hinteren Mitte). Die Arbeit hat eine Länge von ca. 62-67-70 cm in Häkelrichtung ab dem Anschlagrand.

RAND:
Einen abschließenden Rand um den ganzen Poncho wie folgt häkeln: 1 Kettmasche in die erste Masche, * 3 Luftmaschen, 2 Maschen überspringen, 1 feste Masche in die nächste Masche *, von *-* bis Rundenende wiederholen und enden mit 1 Kettmasche in die Kettmasche des Rundenbeginns. Den Faden abschneiden und vernähen.

Diese Anleitung wurde korrigiert. .

Online aktualisiert am: 09.04.2018
Korrektur unter PONCHO: ...Nun 6 Markierer ab Rundenbeginn anbringen (ohne dabei zu häkeln): Den 1 Markierer im 1. Stäbchen der Runde (d.h. in das Stäbchen nach den 3 Luftmaschen = hintere Mitte), 24-26-26 Stäbchen überspringen, 1 Markierer im nächsten Stäbchen anbringen (= Schulter), 14 Stäbchen überspringen, 1 Markierer im nächsten Stäbchen anbringen (= Schulter), 24-26-26 Stäbchen überspringen, 1 Markierer im nächsten Stäbchen anbringen (= vordere Mitte), 24-26-26 Stäbchen überspringen, 1 Markierer im nächsten Stäbchen anbringen (= Schulter), 14 Stäbchen überspringen, 1 Markierer im nächsten Stäbchen anbringen (= Schulter), nun sind noch 24-26-26 Stäbchen zwischen dem letzten Markierer und dem Rundenbeginn übrig.

A.1 WIE FOLGT HÄKELN:
Die 1. Runde wie folgt häkeln: * A.1A in das erste/nächste Stäbchen mit Markierer (= vordere Mitte/hintere Mitte), A.1C insgesamt 12-13-13 x arbeiten, A.1D in das nächste Stäbchen mit Markierer (= Schulterzunahme), A.1E insgesamt 7 x arbeiten, A.1D in das nächste Stäbchen mit Markierer (= Schulterzunahme), A.1E insgesamt 12-13-13 x arbeiten *, von *-* insgesamt 2 x arbeiten.
Die 2. Runde wie folgt häkeln: * A.1A (= vordere Mitte/hintere Mitte), A.1B, A.1C insgesamt 12-13-13 x, A.1D (= Schulterzunahme), A.1E insgesamt 7 x arbeiten, A.1D (= Schulterzunahme), A.1E insgesamt 12-13-13 x arbeiten, A.1F *, von *-* insgesamt 2 x arbeiten. Bis zur 6.-7.-8. Runde von A.1 einschließlich häkeln.

Diagramm

= 1 Luftmasche
= 2 Luftmaschen
= 3 Luftmaschen
= 4 Luftmaschen
= 5 Luftmaschen
= 6 Luftmaschen
= 7 Luftmaschen
= 8 Luftmaschen
= 1 feste Masche in die Masche
= 1 feste Masche um den Luftmaschenbogen
= 1 Stäbchen in die Masche
= 1 Stäbchen um die Luftmasche/den Luftmaschenbogen
= 3 Stäbchen wie folgt zusammenhäkeln: 1 Stäbchen in das nächste Stäbchen, jedoch den Faden beim letzten Mal noch nicht holen (= 2 Schlingen auf der Häkelnadel), je 1 Stäbchen in die 2 nächsten Stäbchen ebenso häkeln, dann 1 Umschlag arbeiten und den Umschlag durch alle 4 Schlingen auf der Häkelnadel ziehen
= hier beginnen = 1. Runde
= diese Runde wurde bereits gehäkelt





Kommentare (30)

Schreiben Sie einen Kommentar!

Parmentier 06.12.2018 - 11:33:

Bonjour, Je suis arrivée au tour 9. Dois je faire un tour de brides uniquement en ajoutant 72 augmentations ou dois je suivre le diagramme A3? Merci de votre réponse. Bien cordialement.

DROPS Design 06.12.2018 kl. 12:45:

Bonjour Mme Parmentier, vous crochetez le 9ème tour en suivant les diagrammes comme avant = le tour 9 dans A.3 et A.2 est un tour en brides, en même temps, vous augmentez 36 brides de chaque côté de A.3A (= soit 72 brides au total). Bon crochet!

Kez 01.12.2018 - 04:13:

Hi there, I love this pattern but am really stuck after placing the stitch markers. I’m having issues following the diagram, I’m not sure how you start, completely confused. I understand the stitches and can follow the video tutorials no problem but just don’t get the diagram. Please help me cos I really want to make it, it’s so beautiful

DROPS Design 03.12.2018 kl. 08:31:

Dear Kez, work the diagram starting from the row with the arrow and read every round from the right towards the left. Each symbol represents one stitch/group of stitches as explained under diagram key. Happy crocheting!

Nina 01.11.2018 - 22:32:

Ich versteh leider die Häkelinfo nicht. KM in die 3. LM ist klar, aber was heißt KM bis zur Mitte des Luftmaschenbogens?

DROPS Design 02.11.2018 kl. 07:56:

Liebe Nina, damit die Runde an der richtigen Stelle beginnt, häkelt man 1 KM in jede Lm bis zur Mitte des Luftmaschenbogens, dann beginnt die nächste Rund mit 3 Lm (= 1. Stb). Viel Spaß beim häkeln!

Carina 24.10.2018 - 00:30:

Jag hittar inte beskrivningen på A2. Bara diagrammet. I texten står det A2/A3 men ingen beskrivning. Hur gör jag med A2? Jag får det inte att stämma med hur bilden ser ut. Finns det hjälp att få någonstans?

DROPS Design 30.10.2018 kl. 09:54:

Hej Carina, jo beskrivningen på A.2 kommer mellan A.3B och A.3 C. Så här står det: VIRKA A.2/A.3 SÅ HÄR: Virka * A.3A (= mittbågen), A.3B över 3 stolpar, A.2 (= 12 maskor) totalt 9-10-11 ggr på bredden, A.3C över de nästa 2 stolparna *, virka *-* totalt 2 ggr

Sandra 11.10.2018 - 18:09:

Ich versteh einfach nicht, wie die Reihen A.1 gehäkelt werden sollen und ob pro A.1.. Komplette Reihen gemeint sind, oder ob die ganzen A.1 eine gesamte Runde ergeben sollen.

DROPS Design 12.10.2018 kl. 07:39:

Liebe Sandra, A.1 ist durch verschiedenen Diagramme verteilt: A.1A (Begin des Rundes), A.1C (Seiten), A.1D (Zunahmen), A.1E (Seiten) und A.1D (Zunahmen). Bei der 1. Runde häkeln Sie die 1. Reihe in alle Diagramme, dann bei der 2. Runde, häkeln Sie die 2. Runde in alle Diagramme (lesen Sie immer rechts nach links, von der unteren rechten Ecke). Viel Spaß beim häkeln!

Martina Griebel 21.08.2018 - 14:57:

Habe es anders aussortiert. Habe mit 6 Luftmaschen angefangen

Martina Griebel 20.08.2018 - 16:52:

Verstehe einfach den Anfang nicht von A.2/A3. A.3A ist doch Maschenbogen. Wie fängt man damit an?

Anne 13.08.2018 - 05:34:

Ik kom niet uit. Heb A1a/ A1f nu 1x gehaakt. Tot en met toer 6. Kom ik op 112 st per zijde A1 is 2 steken, 1B is 11 st, 1C is 6 st, 1D is 13st, 1E is 25 st, 1D is 13 st, 1E is 6 st, 1F 11 st. Is 112 st. (ipv zoals het patroon aangeeft 108st. En dan wil ik met de stokjes toer beginnen. Op elke kant (schouder zover ik het begrijp) moet ik meerderen. Nu staat er in het patroon dat je dan van 108 naar 113st gaat. Hoe ga ik op twee schouder kanten 5 stokjes meerderen? Of lees ik het verkeerd?

Shirley 28.06.2018 - 13:22:

Ich bin genau so verwirrt wie Simone. Wie lautet die erste Reihe A1C? Stäbchen, Stäbchen oder schon gleich Stäbchen, Luftmasche? Ich verstehe aus dem Diagramm einfach nicht, ob die gesamte erste Reihe schon mit angegeben ist, oder nur die von A1A. HILFE. Im Voraus vielen Dank.

DROPS Design 28.06.2018 kl. 17:55:

Liebe Shirley, 1. Reihe in A.1A = 2 Stb, 3 LM, 2Stb alle in 1 Stb - 1. Reihe in A.1C = *1 Stb in das nächste Stb, 1 Lm, 1 Stb überspringen* und von *-* wiederholen. Viel Spaß beim häkeln!

Simone 25.06.2018 - 23:39:

Diese hier ist nun schon die 6. Anleitung von Euch, mit der ich nicht klar komme.Kann man nicht einfach schreiben: 5 Stb in die folg. Maschen?Wie soll man A.1A in das erste Stb verstehen? Oder: A.1A, A.1B, A.1C insgesamt 13x.Ich weis das das was mit den Diagramme zu tun hat, aber entweder steh bei Euren Anleitungen ständig auf dem Schlauch, oder die sind nur was für studierte.

DROPS Design 26.06.2018 kl. 08:52:

Liebe Simone, die erste Reihe in A.1A is über 1 Stb gehäkelt (= 2 Stb, 3 Lm, 2 Stb in einem Stb). Die Reihe mit Pfeil ist der vorrige Reihe und wurde schon gehäkelt, Sie lesen Die Diagramme ab nächste Reihe. A.1.C ist dann über 2 Stb gehäkelt (= 1 Stb in das nächste Stb, 1 Lm, 1 Stb überspringen). usw. Viel Spaß beim häkeln!

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS 188-27

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort.

Ihre Email Adresse wird nicht publiziert. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.