DROPS / 189 / 21

Viking Heart by DROPS Design

Gestrickte Socken mit Lochmuster und kleinem Zopfmuster. Größe 35-43. Die Arbeit wird gestrickt in DROPS Fabel.

Schlagwörter: Lochmuster, socken, Zopf,

DROPS Design: Modell fa-411
Garngruppe A
-----------------------------------------------------------
Größe: 35/37 - 38/40 - 41/43
Fußlänge: ca. 22 - 24 - 27 cm
Schafthöhe: ca. 16 - 18 - 20 cm
Material:
DROPS FABEL von Garnstudio (gehört zur Garngruppe A)
100-100-100 g Farbe 102, rosa

Die Arbeit kann auch mit folgenden Garnen gestrickt werden:
"Garnalternativen (Garngruppe A)" – siehe Link unten.

DROPS NADELSPIEL Nr. 2,5 - oder die benötigte Nadelstärke, um folgende Maschenprobe zu erhalten: 26 Maschen und 34 Reihen glatt rechts = 10 cm in der Breite und 10 cm in der Höhe.

Haben Sie dieses oder ein anderes unserer Designs gearbeitet? Taggen Sie Ihre Fotos in den sozialen Medien mit #dropsdesign, damit wir sie sehen können!

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Sind Sie nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Dann ist es vielleicht hilfreich zu wissen, dass das Model auf dem Foto ca. 170 cm groß ist und Größe S oder M trägt. Wenn Sie einen Pullover, eine Jacke, ein Kleid oder Ähnliches arbeiten, finden Sie die Maßskizze des fertigen Teils (in cm) am Ende der Anleitung.
Kommentare (4)

75% Schurwolle, 25% Polyamid
von 1.65 € /50g
DROPS Fabel uni colour DROPS Fabel uni colour 1.65 € /50g
Algawo
Bestellen
DROPS Fabel print DROPS Fabel print 1.75 € /50g
Algawo
Bestellen
DROPS Fabel long print DROPS Fabel long print 1.90 € /50g
Algawo
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 3.30€ erhalten. Erfahren Sie mehr.
HINWEISE ZUR ANLEITUNG:

MUSTER:
Siehe Diagramm A.1 und A.2. Das Diagramm für die gewünschte Größe wählen.

STRICKTIPP:
Um die Ferse zu verstärken, kann die ganze Ferse und die Fersenabnahmen wie folgt mit 2 Fäden gestrickt werden. Den Faden aus dem Knäuelinneren und von außen verwenden und abwechselnd mit dem einen und dem anderen Faden stricken. Auf diese Weise wird die Ferse etwas verstärkt, ohne dass mit doppeltem Faden gestrickt werden muss.

FERSENABNAHME:
1. REIHE (= Hin-Reihe): Rechts stricken bis noch 7-8-8 Maschen übrig sind, die nächste Masche wie zum Rechtsstricken abheben, 1 Masche rechts, die abgehobene Masche über die gestrickte ziehen, wenden.
2. REIHE (= Rück-Reihe): Links stricken bis noch 7-8-8 Maschen übrig sind, die nächste Masche wie zum Linksstricken abheben, 1 Masche links stricken, die abgehobene Masche über die gestrickte ziehen, wenden.
3. REIHE (= Hin-Reihe): Rechts stricken bis noch 6-7-7 Maschen übrig sind, die nächste Masche wie zum Rechtsstricken abheben, 1 Masche rechts, die abgehobene Masche über die gestrickte ziehen, wenden.
4. REIHE (= Rück-Reihe): Links stricken bis noch 6-7-7 Maschen übrig sind, die nächste Masche wie zum Linksstricken abheben, 1 Masche links stricken, die abgehobene Masche über die gestrickte ziehen, wenden.
In dieser Weise weiter abnehmen d.h. stricken, bis noch 1 Masche weniger übrig ist, bevor 1 Masche abgehoben wird, bis noch 14-14-16 Maschen auf der Nadel sind.

ABNAHMETIPP (gilt für die Spitze):
Beidseitig des Markierers wie folgt abnehmen: 3 Maschen vor dem Markierer beginnen, 2 Maschen rechts zusammenstricken, 2 Maschen rechts (der Markierer sitzt zwischen diesen 2 Maschen), 1 Masche wie zum Rechtsstricken abheben, 1 Masche rechts, die abgehobene Masche über die gestrickte ziehen (= 2 Maschen abgenommen).
----------------------------------------------------------

SOCKEN:
Die Arbeit wird in Runden auf dem Nadelspiel gestrickt, ab dem Schaft nach unten zur Spitze.
64-72-80 Maschen auf Nadelspiel Nr. 2,5 mit Fabel anschlagen. 1 Runde rechts stricken. Dann wie folgt stricken: A.1 (= 32-36-40 Maschen) 2 x in der Runde. Wenn A.1 zu Ende gestrickt wurde, sind 60-64-68 Maschen in der Runde. Nun A.2 über A.1 stricken (= 2 Rapporte von A.2 in der Breite). Im Muster weiterstricken, bis die Arbeit eine Länge von 16-18-20 cm hat. MASCHENPROBE BEACHTEN!
Nun die ersten 5-6-7 Maschen für die Ferse auf der Nadel lassen, die nächsten 35-37-39 Maschen stilllegen (= Fußrücken) und die letzten 20-21-22 Maschen für die Ferse auf der Nadel lassen. STRICKTIPP lesen und glatt rechts hin und zurück über die 25-27-29 Fersenmaschen stricken, GLEICHZEITIG in der ersten Reihe die Maschenzahl so anpassen, dass 26-28-30 Maschen vorhanden sind. Glatt rechts stricken. Nach 5-5½-6 cm 1 Markierer in der Mitte der Reihe anbringen - DIE ARBEIT WIRD NUN AB HIER GEMESSEN! Nun die FERSENABNAHME stricken - siehe oben. Nach der Fersenabnahmen aus beiden Seiten der Ferse je 13-15-16 Maschen auffassen und dazwischen die 35-37-39 stillgelegten Maschen zurück auf die Nadel legen = 75-81-87 Maschen. Je 1 Markierer beidseitig der 35-37-39 Fußrücken-Maschen anbringen. A.2 über die Fußrücken-Maschen stricken und die Maschen unter dem Fuß glatt rechts stricken, dabei die 2 letzten Maschen VOR dem ersten Fußrücken-Markierer rechts zusammenstricken und die 2 ersten Maschen NACH dem ersten Fußrücken-Markierer rechts verschränkt zusammenstricken. In dieser Weise in jeder 2.Runde insgesamt 9-10-12 x abnehmen = 57-61-63 Maschen. A.2 weiterstricken, bis die Arbeit eine Länge von ca. 18-19-21 cm ab dem Markierer an der Ferse hat (es fehlen nun noch ca. 4-5-6 cm bis zum fertigen Maß). Je 1 Markierer an beiden Seiten des Fußes anbringen, sodass 28-30-31 Maschen in der oberen Fußhälfte und 29-31-32 Maschen in der unteren Fußhälfte sind. Nun beidseitig jedes der beiden Markierer für die Spitze abnehmen und dabei glatt rechts bis zum fertigen Maß stricken - ABNAHMETIPP lesen (= 4 Maschen abgenommen). In dieser Weise in jeder 2. Runde insgesamt 4-7-9 x abnehmen und dann in jeder Runde insgesamt 6-3-2 x = 17-21-19 Maschen übrig. In der nächsten Runde stets 2 Maschen rechts zusammenstricken = 9-11-10 Maschen. Den Faden abschneiden, durch die restlichen Maschen fädeln, zusammenziehen und gut vernähen.

Den 2. Socken ebenso stricken.

Diagramm

= 1 Masche rechts
= 1 Masche links
= 1 Masche abheben, 2 Maschen rechts, die abgehobene Masche über die gestrickten ziehen
= keine Masche, dieses Kästchen überspringen
= 1 Umschlag zwischen 2 Maschen arbeiten
= 1 Masche abheben, 1 Masche rechts, die abgehobene Masche über die gestrickte ziehen
= 2 Maschen rechts zusammenstricken
= 1 Masche abheben, 2 Maschen rechts zusammenstricken, die abgehobene Masche über die zusammengestrickten ziehen
= 2 Maschen links zusammenstricken




Kirsten Lykke Jakobsen 24.08.2018 - 19:45:

Tak for svar på mit spørgsmål - nu forstår jeg :-)

Kirsten Lykke Jakobsen 23.08.2018 - 19:56:

Mønster A1: \'Ingen maske, spring over denne rude\' - men jeg har 72 masker (str 38/40) og mønsteret giver i starten kun 64 masker (32+32)?

DROPS Design 24.08.2018 kl. 08:02:

Hei Kirsten. Når du starter med diagram A.1 strikkes diagrammet over 36 masker (36 x 2 = 72). Senere felles det masker i diagrammet, og når A.1 er strikket 1 gang i høyden er det 32 masker i hver rapport. Diagrammet leses som vanlig, fra nederst til øverst og fra høyre mot venstre – altså du begynner nederst i høyre hjørne og strikker første diagram-rad mot venstre. 2 omgang starter med nest nederste rute til høyre og strikkes mot venstre osv. God fornøyesle

Kirsten Lykke Jakobsen 23.08.2018 - 19:40:

Mønster A1: \'Ingen maske, spring over denne maske\' - men jeg har 72 masker (str 38/40) og mønsteret giver i starten kun 64 masker (32+32)?

Katharina-Henriette Rasp 01.03.2018 - 13:18:

Hallo, eine Frage zum Material: Gibt es passend zur Sockenwolle Fabel auch ein Beilaufgarn? d.h. ein zweifädiges Garn in der gleichen Farbe und Qualiät, die man bei besonders beanspruchten Stellen wie der Ferse mitverstricken kann? Mit sonnigem Gruß aus Tübingen K.-Henriette Rasp

DROPS Design 01.03.2018 kl. 13:46:

Liebe Frau Rasp, Fabel hat kein Beilaufgarn, wenn Sie die Fersen verstärken möchten, dann können Sie die Ferse entweder mit 2 Fäden oder mit angehobenen Maschen stricken. Viel Spaß beim stricken!

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS 189-21

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.