DROPS Extra / 0-1347

Season's Treats by DROPS Design

Gestrickte Weihnachtswichtel und Weihnachtsbaum mit Krausrippen in DROPS Nepal.

DROPS Design: Modell Nr. ne-237
Garngruppe C oder A + A
----------------------------------------------------------
WEIHNACHTSWICHTEL:
Maße: Höhe vor dem Fertigstellen: ca. 11 cm. Umfang: ca. 10 cm.
Material:
DROPS NEPAL von Garnstudio
50 g Farbe Nr. 3608, tiefrot
50 g Farbe Nr. 0206, hellbeige

WEIHNACHTSBÄUME:
Maße:
Kleiner Weihnachtsbaum: Höhe: ca. 8 cm. Umfang: ca. 10 cm.
Großer Weihnachtsbaum: Höhe: ca. 10 cm. Umfang: ca. 10 cm.
Material:
DROPS NEPAL von Garnstudio
50 g Farbe Nr. 8906, wald
Rest vom Weihnachtswichtel, Farbe Nr. 0206, hellbeige

DROPS NADELSPIEL Nr. 3,5 – oder die benötigte Nadelstärke, um folgende Maschenprobe zu erhalten: 10 x 10 cm = 20 M x 27 R glatt re.
Zubehör: 5 Flaschenkorken und 2 Holzperlen à 1 cm Durchmesser (Nase).

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Kommentare (1)
DROPS Nepal DROPS Nepal
65% Schurwolle, 35% Alpaka
von 2.25 € /50g
DROPS Nepal uni colour DROPS Nepal uni colour 2.25 € /50g
at Lanade
DROPS Nepal mix DROPS Nepal mix 2.40 € /50g
at Lanade
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 4.50€ erhalten. Erfahren Sie mehr.
KRAUSRIPPEN (in Rd):
1 Krausrippe = 2 Rd kraus re = 1 Rd re und 1 Rd li.

STREIFEN-1 (kleiner Weihnachtsbaum):
Jede re gestr Rd mit hellbeige str.
Jede li gestr Rd mit wald str.

STREIFEN-2 (großer Weihnachtsbaum):
Jede re gestr Rd mit wald str.
Jede li gestr Rd mit hellbeige str.
----------------------------------------------------------

WEIHNACHTSWICHTEL:
Es werden 2 gleichartige Wichtel in zwei unterschiedlichen Farbkombinationen gestrickt. Am Wichtelvater wird anschließend ein Bart befestigt.

WICHTELMUTTER:

KÖRPER:
Die Arb wird in Rd auf dem Nadelspiel gestr.
20 M auf Nadelspiel Nr. 3,5 mit tiefrot anschlagen und auf 4 Nadeln des Nadelspiels verteilen. 1 Rd li str, dann 1 KRAUSRIPPE (= 2 Rd kraus re, siehe oben) str. MASCHENPROBE BEACHTEN! Dann wie folgt str: * 2 Rd re mit hellbeige, 1 Rd re mit tiefrot *, von *-* noch 1 x wdh, dann 2 Rd re mit hellbeige str. Dann 2 Krausrippen (= 4 Rd kraus re) mit tiefrot str. Nun die Mütze anstr.

MÜTZE:
Zu hellbeige wechseln und 1 Rd re str. Die nächste Rd wie folgt str: 8 M li, 5 M re, wenden (BITTE BEACHTEN: den Faden nach dem Wenden anziehen, um ein Loch zu vermeiden) und 5 M li zurückstr, wenden und die letzten 12 M li str. 1 Krausrippe (= 2 R kraus re) str. Zu tiefrot wechseln und 1 Rd re str. In der nächsten Rd 1 M am Anfang jeder Nadel abnehmen, indem die 2 ersten M re zusgestr werden (4 M abgenommen) = 16 M. Diese Abnahmen in jeder 8. Rd wdh, bis noch 4 M übrig sind. Den Faden abschneiden, durch die restlichen M fädeln, zusammenziehen und gut vernähen.

POMPON und NASE:
1 Mini-Pompon wie folgt anfertigen: Einen Faden hellbeige ca. 7 x um 3 Finger winden, die Mitte mit einem Faden fest abbinden. Die Schlaufen an beiden Seiten so abschneiden, dass der Pompon eine Größe von einem Durchmesser von ca. 1½ cm hat. Oben an der Mütze befestigen und zusätzlich an der Seite der Mütze mit einem kleinen Stich befestigen. Eine Holzkugel als Nase am Mützenrand befestigen, dort, wo hin- und zurückgestr wurde. Die Mütze mit ein bisschen Restgarn füllen und den Wichtel über einen Korken stülpen.

WICHTELVATER:
Wie die Wichtelmutter str, jedoch mit umgedrehten Farben am Körper. Die Mütze wird komplett tiefrot gestr.
Bart: Einen Faden hellbeige mit einer Länge von ca. 7 cm zuschneiden und durch eine Masche am unteren Rand des hellbeigen Randes unter der Nase ziehen – den Faden an beiden Seiten der Masche lose runterhängen lassen. 2 weitere Fäden daneben ebenso anbringen. Die Enden entzwirbeln, sodass sie ausfransen, und den Bart auf die gewünschte Länge zuschneiden.
----------------------------------------------------------

WEIHNACHTSBAUM:
Es wird ein kleiner Weihnachtsbaum mit waldfarbenen Streifen, ein großer Weihnachtsbaum mit hellbeigen Streifen und ein großer waldfarbener Weihnachtsbaum (einfarbig) gestrickt.

KLEINER WEIHNACHTSBAUM MIT STREIFEN:
Der Weihnachtsbaum wird in Rd auf dem Nadelspiel gestr.
20 M auf Nadelspiel Nr. 3,5 mit hellbeige anschlagen und auf 4 Nadeln des Nadelspiels verteilen - STREIFEN-1 lesen! 1 Rd li, 3 Rd re, 1 Rd li str. MASCHENPROBE BEACHTEN! Wie folgt weiterstr: * 1 Rd re str und dabei 1 M am Anfang jeder Nadel abnehmen, indem die ersten 2 M jeder Nadel re zusgestr werden (= 4 M abgenommen), 2 Rd re, 1 Rd M li, 3 Rd re, 1 Rd li *, von *-* wdh bis noch 4 M übrig sind. Den Faden abschneiden, durch die restlichen M fädeln, zusammenziehen und gut vernähen. Die Spitze des Weihnachtsbaums mit etwas Restgarn füllen und über einen Korken ziehen.

GROSSER WEIHNACHTSBAUM MIT STREIFEN:
Die Arb wird in Rd auf dem Nadelspiel gestr.
20 M auf Nadelspiel Nr. 3,5 mit wald anschlagen und auf 4 Nadeln des Nadelspiels verteilen - STREIFEN-2 lesen! 1 Rd li, * 3 Rd re, 1 Rd li * str, von *-* noch 1 x wdh. MASCHENPROBE BEACHTEN! Wie folgt weiterstr: * 1 Rd re str und dabei 1 M am Anfang jeder Nadel abnehmen, indem die ersten 2 M jeder M re zusgestr werden (= 4 M abgenommen), 2 Rd re, 1 Rd li, 3 Rd re, 1 Rd li * str, von *-* wdh bis noch 4 M übrig sind. Den Faden abschneiden, durch die restlichen M fädeln, zusammenziehen und gut vernähen. Die Spitze des Weihnachtsbaums mit etwas Restgarn füllen und über einen Korken ziehen.

GROSSER WEIHNACHTSBAUM, EINFARBIG:
Wie den großen Weihnachtsbaum str, jedoch ohne Streifen.