DROPS / 162 / 1

Aphrodite by DROPS Design

Gehäkeltes DROPS Top in ”Cotton Light” mit Fächermuster, Rauten und schulterblattfreiem Rückenteil. Größe S - XXXL.

DROPS Design: Modell Nr. cl-038
Garngruppe B
----------------------------------------------------------
Größe: S - M - L - XL - XXL - XXXL (siehe Maße in der Maßskizze!)
Material:
DROPS COTTON LIGHT von Garnstudio
350-350-400-450-450-500 g Farbe Nr. 01, natur

DROPS HÄKELNADEL Nr. 3,5 – oder die benötigte Nadelstärke, um folgende Maschenprobe zu erhalten: 10 x 10 cm = 20 Stäbchen x 10 R.
DROPS PERLMUTTKNOPF: Konkav (weiß), Nr. 521: 1 Stk. für alle Gr.

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Sind Sie nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Dann ist es vielleicht hilfreich zu wissen, dass das Model auf dem Foto ca. 170 cm groß ist und Größe S oder M trägt. Wenn Sie einen Pullover, eine Jacke, ein Kleid oder Ähnliches arbeiten, finden Sie die Maßskizze des fertigen Teils (in cm) am Ende der Anleitung.
Kommentare (256)

50% Baumwolle, 50% Polyester
von 1.25 € /50g
DROPS Cotton Light uni colour DROPS Cotton Light uni colour 1.25 € /50g
Lanade
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 8.75€ erhalten. Erfahren Sie mehr.
MUSTER:
Siehe Diagramme A.1 – A.5.

HÄKELINFO:
Am Anfang jeder R/Rd mit Stb wird das 1. Stb durch 3 Lm ersetzt. Jede Rd mit Stb wird mit 1 Kett-M in die 3. Lm des Rd-Beginns beendet.

Am Anfang jeder R/Rd mit fM wird die 1. fM durch 1 Lm ersetzt. Jede Rd mit fM wird mit 1 Kett-M in die Lm des Rd-Beginns beendet.

Am Anfang jeder Rd mit Dreifach-Stb das erste Dreifach-Stb durch 5 Lm ersetzen. Die Rd mit 1 Kett-M in die 5. Lm beenden.

ABNAHMETIPP:
1 St abnehmen, indem die nächsten 2 Stb wie folgt zusammengehäkelt werden: 1 Stb häkeln, jedoch den Faden beim letzten Mal noch nicht durchziehen (= 2 Schlingen auf der Nadel), dann das nächste Stb häkeln und nun den Faden beim letzten Mal holen und durch alle 3 Schlingen auf der Häkelnadel ziehen.
----------------------------------------------------------

TOP:
Die Arb wird in mehreren Teilen gehäkelt. Zuerst wird das Vorderteil gehäkelt, dann 2 Dreiecke, die als Rückenteil zusammengenäht werden, zuletzt wird das Rumpfteil nach unten gehäkelt.

VORDERTEIL:
175-194-213-237-266-295 Luft-M (Lm) mit Häkelnadel Nr. 3,5 mit Cotton Light anschlagen. 1 Stäbchen (Stb) in die 4. Lm ab der Nadel (= 3 Lm + 1 Stb = 2 Stb), * 1 Lm überspringen, je 1 Stb in die nächsten 5 Lm *, von *-* wdh und enden mit 1 Lm überspringen, je 1 Stb in die letzten 2-3-4-4-3-2 Lm (= 144-160-176-196-220-244 Stb). Wenden. Nun das Vorderteil hin und zurück über die ersten 72-80-88-98-110-122 Stb der R häkeln (die andere Hälfte der M gehört zum Rückenteil). HÄKELINFO lesen! 1 Stb in jedes Stb, GLEICHZEITIG beidseitig in jeder R 1 Stb abnehmen - ABNAHMETIPP lesen! Die Abnahmen beidseitig insgesamt 16-18-19-21-22-24 x arb (= 40-44-50-56-66-74 Stb), die Arb hat nun eine Gesamtlänge von ca. 17-19-20-22-23-25 cm. Nun nur über die ersten 10-11-13-15-19-22 Stb der R (ab der Hin-R) wie folgt häkeln: 1 Stb in jedes Stb – GLEICHZEITIG beidseitig je 1 Stb abnehmen (= 8-9-11-13-17-20 Stb). 1 R ebenso häkeln (= 6-7-9-11-15-18 Stb). Dann 1 Stb in jedes Stb, die Abnahmen am Halsrand sind nun fertig, aber an der Seite (in Richtung Arm) in jeder R noch weitere 2-3-5-7-11-14 x 1 Stb abnehmen (= 4 Stb für alle Gr. für den Träger übrig). Weiter 1 Stb in jedes Stb häkeln, bis die Arb eine Gesamtlänge von 40-44-48-52-56-60 cm hat (ab dem Lm-Anschlag). Den Faden abschneiden. An der anderen Seite wdh, nun über die letzten 10-11-13-15-19-22 Stb der R häkeln. Die 20-22-24-26-28-30 Stb in der Mitte, über die nicht gehäkelt wird, sind der Halsausschnitt.

RÜCKENTEIL:
Das Rückenteil besteht aus zwei Dreiecken, die zusammengenäht werden.
1. DREIECK (oberer Teil am Rücken): 33 Lm mit Häkelnadel Nr. 3,5 mit Cotton Light anschlagen. 1 feste M (fM) in die 2. Lm ab der Nadel (= 1 Lm + 1 fM = 2 fM), je 1 fM in die nächsten 3 Lm, * 1 Lm überspringen, je 1 fM in die nächsten 5 Lm *, von *-* wdh und enden mit 1 Lm überspringen, je 1 fM in die letzten 3 Lm (= 28 fM). Wenden und wie in Diagramm A.1 gezeigt häkeln. Den Faden abschneiden, wenn das Dreieck fertig ist, und das Dreieck zur Seite legen.
2. DREIECK: Dieses Dreieck wird in dieselbe Anfangs-Stb-R wie das Vorderteil gehäkelt. 22-26-30-35-41-47 Stb (= Armausschnitt) nach dem letzten Stb des Vorderteils überspringen und hier den Faden ansetzen. Je 1 fM in die nächsten 28 Stb, wenden und wie in A.1 gezeigt hin- und zurückhäkeln (es bleiben noch 22-26-30-35-41-47 Stb nach A.1 in der R übrig = Armausschnitt). Wenn das Dreieck zu Ende gehäkelt wurde, die beiden Dreiecke an den Spitzen zusammennähen.

RUMPFTEIL:
Das Rumpfteil wird von oben nach unten ab der Unterseite der Lm-R des Anschlags gehäkelt. Zuerst wird in Hin- und Rück-R gehäkelt, dann in Runden.

Ab der Hin-R: In der 1. Lm beginnen und 3 Lm häkeln (= 1 Stb), dann 1 Stb in die Unterkante jedes Stäbchens der ersten Stb-R (d.h. der Stb-R, die in die Lm des Anschlag gehäkelt wurden) = 144-160-176-196-220-244 Stb.
1. R (Rück-R):
1 fM in jedes Stb, GLEICHZEITIG die M-Zahl so anpassen, dass 144-168-180-192-216-240 fM in der R sind.
2. R (Hin-R): A.2 A (= 6 M), A.2 B über die nächsten 132-156-168-180-204-228 M, A.2 C (= 6 M). A.2 1 x in der Höhe hin- und zurückhäkeln. In der letzten R von A.2 1 Kett-M in die 1. M des R-Beginns häkeln und damit zur Rd schließen, nun wird in Runden gehäkelt.

1. RD: Kettmaschen bis zum 1. Lm-Bogen, dann wie in A.3 A gezeigt häkeln: Wie folgt um jeden Lm-Bogen: 1 Stb + 2 Lm + 1 Stb + 2 Lm. In jede Stb-Gruppe wie folgt häkeln: 1 Stb in das zweite Stb, 2 Lm, 1 Stb in das 4. Stb, 2 Lm, 1 Stb in das 6. Stb, 2 Lm, JEDOCH 2-0-3-6-4-10 x gleichmäßig verteilt in der Rd wie in A.3 B gezeigt häkeln: Wie folgt um jeden Lm-Bogen: 1 Stb + 2 Lm+ 1 Stb + 2 Lm. In jede Stb-Gruppe wie folgt häkeln: 1 Stb in das 2. Stb, 2 Lm, 1 Stb in das 3. Stb, 2 Lm, 1 Stb in das 5. Stb, 2 Lm, 1 Stb in das 6. Stb, 2 Lm (es werden 4 Stb um den Fächer statt 3 gehäkelt) = 64-72-80-88-96-112 Stb mit je 2 Lm dazwischen. Die Rd mit 1 Kett-M in die 3. Lm des Rd-Beginns beenden.

Dann wie in A.4 gezeigt häkeln (8-9-10-11-12-14 Rapporte in der Breite).

A.4 1 x in der Höhe häkeln, nun sind 72-81-90-99-108-126 Stb mit je 2 Lm dazwischen in der Rd. 1 Rd mit 1 Stb + 2 Lm in jedes Stb häkeln, GLEICHZEITIG 0-3-0-3-0-0 Stb gleichmäßig verteilt zunehmen - 1 Stb zunehmen, indem jeweils 1 Stb + 2 Lm + 1 Stb + 2 Lm in 1 Stb gehäkelt werden (= 72-84-90-102-108-126 Stb). Dann wie in A.5 gezeigt häkeln (12-14-15-17-18-21 Rapporte in der Breite). A.5 1 x in der Höhe häkeln. Den Faden abschneiden und vernähen. Die Arb hat nun eine Länge von ca. 31 cm für alle Größen ab der Lm-Reihe an der Taille und eine Länge von 63-65-67-69-71-73 cm insgesamt.

FERTIGSTELLEN:
Die Träger an beiden Seiten des oberen Dreiecks am Rückenteil festnähen (die 4 Stb des Trägers werden jeweils an die 4 äußersten M des Dreiecks genäht – BITTE BEACHTEN: das Top zuerst anprobieren und die Länge der Träger ggf. anpassen).

HÄKELRAND:
Um den Halsausschnitt wie folgt einen Rand häkeln:
1. RD: 1 Lm, 1 fM, * 1 Lm, ca. 1 cm überspringen, 1 fM *, von *-* wdh und enden mit 1 Kett-M in die Lm des Rd-Beginns – darauf achten, dass eine durch 4 teilbare Anzahl fM/Lm gehäkelt wird.
2. RD: 1 Lm, * 1 fM in die erste fM, 3 Lm, 1 Kett-M um dieselbe fM, 1 fM um die nächste Lm, 1 fM in die nächste fM, 1 fM um die nächste Lm *, von *-* wdh und enden mit 1 Kett-M in die erste Lm der Rd. Den Faden abschneiden und vernähen.

Um die Armausschnitte wie folgt häkeln (darauf achten, dass dieser Rand nicht zu locker wird):
ARMAUSSCHNITT OHNE SCHLITZ:
1. RD: 1 Lm, 1 fM, * 1 Lm, ca. 1 cm überspringen, 1 fM *, von *-* wdh und enden mit 1 Kett-M in die Lm des Rd-Beginns – darauf achten, dass eine durch 4 teilbare Anzahl fM/Lm gehäkelt wird.
2. RD: 3 Lm (= 1 Stb), 1 Stb in die nächste fM, * 2 Lm, 1 Lm und 1 fM überspringen, 1 Stb um die nächste Lm, 1 Stb in die nächste fM *, von *-* wdh, enden mit 2 Lm und 1 Kett-M in die 3. Lm des Rd-Beginns.
3. RD: 1 Lm, 1 fM in jedes Stb und 2 fM um jeden Lm-Bogen, enden mit 1 Kett-M in die erste Lm.
4. RD: 1 Lm, * 1 fM in die erste fM, 3 Lm, 1 Kett-M in dieselbe fM, je 1 fM in die nächsten 3 fM *, von *-* wdh und enden mit 1 Kett-M in die erste Lm der Rd. Den Faden abschneiden und vernähen.

ARMAUSSCHNITT MIT SCHLITZ:
1. R (= Rück-R): 1 Lm, 1 fM, * 1 Lm, 1 cm überspringen, 1 fM *, von *-* wdh, darauf achten, dass eine durch 4 + 2 teilbare Anzahl fM/Lm gehäkelt wird. Wenden.
2. R: 3 Lm (= 1 Stb), 1 Stb in die nächste fM, * 2 Lm, 1 Lm und 1 fM überspringen, 1 Stb um die nächste Lm, 1 Stb in die nächste fM *, von *-* wdh. Wenden.
3. R: 1 Lm, 1 fM in jedes Stb und 2 fM um jeden Lm-Bogen. Wenden.
4. R: 1 Lm, * 1 fM in die nächste fM, 3 Lm, 1 Kett-M um dieselbe fM, je 1 fM in die nächsten 3 fM *, von *-* wdh, enden mit 1 fM in die vorletzte fM, 3 Lm, 1 Kett-M in dieselbe fM, 1 fM in die letzte fM. Den Faden abschneiden und vernähen
Oben am Schlitz einen Knopf annähen, dieser wird durch die Lücke nach dem ersten Stb an der gegenüberliegenden Seite zugeknöpft.

KORDEL:
2 Fäden à 3 m zuschneiden. Die Fäden miteinander verzwirbeln, bis sie Widerstand bilden, dann in der Mitte doppelt legen, dabei verdreht sich die Kordel um sich selbst. Je einen Knoten in die beiden Enden schlagen. Die Kordel durch die Stb-R an der Taille fädeln.

Diese Anleitung wurde korrigiert. .

Das Symbol in der ersten R von A.1 wurde geändert in: fM in die M darunter (nicht: fM um die M darunter)
Online aktualisiert am: 22.05.2015
unter RUMPFTEIL und 1. Rd:
1. RD: Kettmaschen bis zum 1. Lm-Bogen, dann wie in A.3 A gezeigt häkeln: ...
Online aktualisiert am: 25.06.2015
Zusätzliche Info bei HÄKELINFO: Am Anfang jeder Rd mit Dreifach-Stb das erste Dreifach-Stb durch 5 Lm ersetzen. Die Rd mit 1 Kett-M in die 5.Lm beenden. + Neues Diagramm A.5 (einige Stb in die M wurden durch Stb um die M ersetzt)
Online aktualisiert am: 02.07.2015
Korrektur in der 1. RD: ... In jede Stb-Gruppe wie folgt häkeln: 1 Stb in das 2. Stb, 2 Lm, 1 Stb in das 3. Stb, 2 Lm, 1 Stb in das 5. Stb, 2 Lm, 1 Stb in das 6. Stb, 2 Lm (es werden 4 Stb um den Fächer statt 3 gehäkelt) = 64-72-80-88-96-112 Stb mit je 2 Lm dazwischen.
Online aktualisiert am: 23.01.2017

Diagramm

= 1 Luft-M (Lm)
= 1 Lm
= 1 feste M (fM) in die M darunter
= 1 fM um die M darunter
= 1 Stäbchen (Stb) in die M
= 1 Stb um die M
= 1 Doppel-Stb (D-Stb) in die M
= 1 Dreifach-Stb in die M
= 1 Fünffach-Stb in M
= 8 Lm
= 1 Stb in das nächste Stb - jedoch den Faden beim letzten Mal noch nicht durchziehen (= 2 Schlingen auf der Häkelnadel), je 1 Stb in die nächsten 2 Stb ebenso häkeln, jedoch beim letzten Stb den Faden beim letzten Mal holen und durch alle 4 Schlingen auf der Häkelnadel ziehen.
= 2 Stb wie folgt zusammenhäkeln: 1 Stb häkeln – jedoch den Faden beim letzten Mal noch nicht durchziehen (= 2 Schlingen auf der Häkelnadel), 1 Stb in dieselbe M und nun den Faden beim letzten Mal holen und durch alle 3 Schlingen auf der Häkelnadel ziehen
= Zeigt die letzte Rd des vorherigen Diagramms
= Häkelrichtung





Kommentare (256)

Schreiben Sie einen Kommentar!

CHANTALE SEREDIAK 24.06.2018 - 08:17:

Bonjour .j'ai terminé mon ouvrage,j'arrive à faire la bordure d'emmanchures :je voudrai savoir pourquoi faire une emmanchure avec fente? est ce que je peux la coudre ?Bien cordialement

Haylie 17.06.2018 - 07:51:

I don’t understand what it’s sayinf when it says. Work 1 dc in every dc at the same time dec 1 dc In each side on every row.

DROPS Design 18.06.2018 kl. 09:41:

Dear Haylie, continue working dc in rows but dec 1 dc at the beg of the row and dec 1 st at the end of the row as you did before. Happy crocheting!

Heather 12.06.2018 - 12:27:

In response to your reply I was talking about the T shaped symbol with the three lines through it at the beginning of the row. On the video she chains 4 but isn\'t this where you wrap a number of loops round the hook and insert it somewhere? She does not show this on the video.

DROPS Design 12.06.2018 kl. 14:54:

Dear Heather, these 4 chains replace the first triple tr (Uk-English)/dtr (US-English) on the round - this triple tr/dtr is then worked in the tr/dc from previous round (in next repeats). Happy crocheting!

Heather 12.06.2018 - 08:06:

Not that I am expecting an answer to this question either but I don’t know where else to go for help. A5 video does not show how to do the really tall stitch - quintuple treble - after the working two together so I don’t know what it should look like. I think I have chosen the wrong pattern to learn how to read symbols. This is awful.

DROPS Design 12.06.2018 kl. 08:24:

Dear Heather, if you mean the tall sts in the middle of row 9, they are simply 1 dc (US-crochet) around the 3-ch-space below. They are just taller than the other one in diagram due to the diagram itself. Just work them as shown in the video. Happy crocheting!

Heather Dunlop 09.06.2018 - 13:00:

Trying to follow the videos along with the written instructions but have spent much time ripping it out. I have reached the written section "Work A.4 1 time vertically, there are now 72-81-90-99 etc tr with 2 ch between every tr on Round". How do I work vertically? And how do I increase the stitches but keep the little box shapes in order? Please help me.

Nicole 08.06.2018 - 21:11:

Hallo, ich bin ja leider grad schon am Anfang überfordert... 🙈 1. Nach der luftmasche reihe, steht in die 4. Lm ein Stäbchen, dahinter was von 3 Lm und 1 Stäbchen, heißt dass ich muss noch mal drei Lm extra häkeln? Und 2. Was heißt eine Lm überspringen, heißt dass nun dass ich die komplett auslasse oder eine Lm mache und dann eben erst ins nächste ein Stäbchen... ? Danke schon mal für eine Antwort! 😅

DROPS Design 11.06.2018 kl. 08:21:

Liebe Nicole, häkeln Sie die genaue LM-Anzahl für Ihre Größe und dann das erste Stb in diei 4. Lm von der Nadel (= die 3 ersten Lm ersetzen das 1. Stb, so daß Sie insgesamt 2 Stb schon haben). Man überspringt in der ersten R in regelmäßigen Abständen 1 Lm, damit der Rand nicht zu stramm und eng wird und elastisch bleibt. Viel Spaß beim häkeln!

Heather Dunlop 07.06.2018 - 18:47:

Heartbroken. Finished the front only to discover the rest is in symbols which I have no idea how to follow. I could weep. Such a waste of yarn. 😢

DROPS Design 08.06.2018 kl. 08:35:

Dear Mrs Dunlop, you will find videos showing how to work diagrams A.1, A.2, A.3 and A.5. They will help you to understand how to work diagrams. For any further individual assistance with diagrams you are welcome to contact the store where you bought your yarn, even per mail, telephone or via social medias. Happy crocheting!

Geertje 31.05.2018 - 20:54:

Klopt het dat de onderkant wijder wordt als ik de foto bekijk is het aangesloten

DROPS Design 03.06.2018 kl. 20:17:

Hallo Geertje, Dat klopt inderdaad; het is een iets getailleerd model die aan die aan de onderkant wat wijder wordt.

Coutarel 24.05.2018 - 18:48:

Pour la taille M comment terminer le rang A3 A on fait simplement A3 A pas A3 B comment terminer le rang puisque j'ai fais des mailles coulées faut il crocheter sur les mailles coulées? merci pour votre réponse

DROPS Design 25.05.2018 kl. 08:38:

Bonjour Mme Coutarel, au début du tour, vous remplacez la 1ère bride par 3 ml (le 1er A.3A commence ainsi dans le 1er arceau du tour par 3 ml (= 1bride), 2 ml, 1bride. À la fin du tour, crochetez 1 ml, 1 mc dans la 3ème ml du début du tour. Bon crochet!

Nadine 11.05.2018 - 15:13:

Oh ich meinte XL

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS 162-1

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort.

Ihre Email Adresse wird nicht publiziert. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.