DROPS / 162 / 1

Aphrodite by DROPS Design

Gehäkeltes DROPS Top in ”Cotton Light” mit Fächermuster, Rauten und schulterblattfreiem Rückenteil. Größe S - XXXL.

DROPS Design: Modell Nr. cl-038
Garngruppe B
----------------------------------------------------------
Größe: S - M - L - XL - XXL - XXXL (siehe Maße in der Maßskizze!)
Material:
DROPS COTTON LIGHT von Garnstudio
350-350-400-450-450-500 g Farbe Nr. 01, natur

DROPS HÄKELNADEL Nr. 3,5 – oder die benötigte Nadelstärke, um folgende Maschenprobe zu erhalten: 10 x 10 cm = 20 Stäbchen x 10 R.
DROPS PERLMUTTKNOPF: Konkav (weiß), Nr. 521: 1 Stk. für alle Gr.

Haben Sie dieses oder ein anderes unserer Designs gearbeitet? Taggen Sie Ihre Fotos in den sozialen Medien mit #dropsdesign, damit wir sie sehen können!

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Sind Sie nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Dann ist es vielleicht hilfreich zu wissen, dass das Model auf dem Foto ca. 170 cm groß ist und Größe S oder M trägt. Wenn Sie einen Pullover, eine Jacke, ein Kleid oder Ähnliches arbeiten, finden Sie die Maßskizze des fertigen Teils (in cm) am Ende der Anleitung.

50% Baumwolle, 50% Polyester
von 1.05 € /50g
DROPS Cotton Light uni colour DROPS Cotton Light uni colour 1.05 € /50g
Algawo
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 7.35€ erhalten. Erfahren Sie mehr.

Anleitungsschritte

MUSTER:
Siehe Diagramme A.1 – A.5.

HÄKELINFO:
Am Anfang jeder R/Rd mit Stb wird das 1. Stb durch 3 Lm ersetzt. Jede Rd mit Stb wird mit 1 Kett-M in die 3. Lm des Rd-Beginns beendet.

Am Anfang jeder R/Rd mit fM wird die 1. fM durch 1 Lm ersetzt. Jede Rd mit fM wird mit 1 Kett-M in die Lm des Rd-Beginns beendet.

Am Anfang jeder Rd mit Dreifach-Stb das erste Dreifach-Stb durch 5 Lm ersetzen. Die Rd mit 1 Kett-M in die 5. Lm beenden.

ABNAHMETIPP:
1 St abnehmen, indem die nächsten 2 Stb wie folgt zusammengehäkelt werden: 1 Stb häkeln, jedoch den Faden beim letzten Mal noch nicht durchziehen (= 2 Schlingen auf der Nadel), dann das nächste Stb häkeln und nun den Faden beim letzten Mal holen und durch alle 3 Schlingen auf der Häkelnadel ziehen.
----------------------------------------------------------

TOP:
Die Arb wird in mehreren Teilen gehäkelt. Zuerst wird das Vorderteil gehäkelt, dann 2 Dreiecke, die als Rückenteil zusammengenäht werden, zuletzt wird das Rumpfteil nach unten gehäkelt.

VORDERTEIL:
175-194-213-237-266-295 Luft-M (Lm) mit Häkelnadel Nr. 3,5 mit Cotton Light anschlagen. 1 Stäbchen (Stb) in die 4. Lm ab der Nadel (= 3 Lm + 1 Stb = 2 Stb), * 1 Lm überspringen, je 1 Stb in die nächsten 5 Lm *, von *-* wdh und enden mit 1 Lm überspringen, je 1 Stb in die letzten 2-3-4-4-3-2 Lm (= 144-160-176-196-220-244 Stb). Wenden. Nun das Vorderteil hin und zurück über die ersten 72-80-88-98-110-122 Stb der R häkeln (die andere Hälfte der M gehört zum Rückenteil). HÄKELINFO lesen! 1 Stb in jedes Stb, GLEICHZEITIG beidseitig in jeder R 1 Stb abnehmen - ABNAHMETIPP lesen! Die Abnahmen beidseitig insgesamt 16-18-19-21-22-24 x arb (= 40-44-50-56-66-74 Stb), die Arb hat nun eine Gesamtlänge von ca. 17-19-20-22-23-25 cm. Nun nur über die ersten 10-11-13-15-19-22 Stb der R (ab der Hin-R) wie folgt häkeln: 1 Stb in jedes Stb – GLEICHZEITIG beidseitig je 1 Stb abnehmen (= 8-9-11-13-17-20 Stb). 1 R ebenso häkeln (= 6-7-9-11-15-18 Stb). Dann 1 Stb in jedes Stb, die Abnahmen am Halsrand sind nun fertig, aber an der Seite (in Richtung Arm) in jeder R noch weitere 2-3-5-7-11-14 x 1 Stb abnehmen (= 4 Stb für alle Gr. für den Träger übrig). Weiter 1 Stb in jedes Stb häkeln, bis die Arb eine Gesamtlänge von 40-44-48-52-56-60 cm hat (ab dem Lm-Anschlag). Den Faden abschneiden. An der anderen Seite wdh, nun über die letzten 10-11-13-15-19-22 Stb der R häkeln. Die 20-22-24-26-28-30 Stb in der Mitte, über die nicht gehäkelt wird, sind der Halsausschnitt.

RÜCKENTEIL:
Das Rückenteil besteht aus zwei Dreiecken, die zusammengenäht werden.
1. DREIECK (oberer Teil am Rücken): 33 Lm mit Häkelnadel Nr. 3,5 mit Cotton Light anschlagen. 1 feste M (fM) in die 2. Lm ab der Nadel (= 1 Lm + 1 fM = 2 fM), je 1 fM in die nächsten 3 Lm, * 1 Lm überspringen, je 1 fM in die nächsten 5 Lm *, von *-* wdh und enden mit 1 Lm überspringen, je 1 fM in die letzten 3 Lm (= 28 fM). Wenden und wie in Diagramm A.1 gezeigt häkeln. Den Faden abschneiden, wenn das Dreieck fertig ist, und das Dreieck zur Seite legen.
2. DREIECK: Dieses Dreieck wird in dieselbe Anfangs-Stb-R wie das Vorderteil gehäkelt. 22-26-30-35-41-47 Stb (= Armausschnitt) nach dem letzten Stb des Vorderteils überspringen und hier den Faden ansetzen. Je 1 fM in die nächsten 28 Stb, wenden und wie in A.1 gezeigt hin- und zurückhäkeln (es bleiben noch 22-26-30-35-41-47 Stb nach A.1 in der R übrig = Armausschnitt). Wenn das Dreieck zu Ende gehäkelt wurde, die beiden Dreiecke an den Spitzen zusammennähen.

RUMPFTEIL:
Das Rumpfteil wird von oben nach unten ab der Unterseite der Lm-R des Anschlags gehäkelt. Zuerst wird in Hin- und Rück-R gehäkelt, dann in Runden.

Ab der Hin-R: In der 1. Lm beginnen und 3 Lm häkeln (= 1 Stb), dann 1 Stb in die Unterkante jedes Stäbchens der ersten Stb-R (d.h. der Stb-R, die in die Lm des Anschlag gehäkelt wurden) = 144-160-176-196-220-244 Stb.
1. R (Rück-R):
1 fM in jedes Stb, GLEICHZEITIG die M-Zahl so anpassen, dass 144-168-180-192-216-240 fM in der R sind.
2. R (Hin-R): A.2 A (= 6 M), A.2 B über die nächsten 132-156-168-180-204-228 M, A.2 C (= 6 M). A.2 1 x in der Höhe hin- und zurückhäkeln. In der letzten R von A.2 1 Kett-M in die 1. M des R-Beginns häkeln und damit zur Rd schließen, nun wird in Runden gehäkelt.

1. RD: Kettmaschen bis zum 1. Lm-Bogen, dann wie in A.3 A gezeigt häkeln: Wie folgt um jeden Lm-Bogen: 1 Stb + 2 Lm + 1 Stb + 2 Lm. In jede Stb-Gruppe wie folgt häkeln: 1 Stb in das zweite Stb, 2 Lm, 1 Stb in das 4. Stb, 2 Lm, 1 Stb in das 6. Stb, 2 Lm, JEDOCH 4-2-5-8-6-12 x gleichmäßig verteilt in der Rd wie in A.3 B gezeigt häkeln: Wie folgt um jeden Lm-Bogen: 1 Stb + 2 Lm+ 1 Stb + 2 Lm. In jede Stb-Gruppe wie folgt häkeln: 1 Stb in das 2. Stb, 2 Lm, 1 Stb in das 3. Stb, 2 Lm, 1 Stb in das 5. Stb, 2 Lm, 1 Stb in das 6. Stb, 2 Lm (es werden 4 Stb um den Fächer statt 3 gehäkelt) = 64-72-80-88-96-112 Stb mit je 2 Lm dazwischen. Die Rd mit 1 Kett-M in die 3. Lm des Rd-Beginns beenden.

Dann wie in A.4 gezeigt häkeln (8-9-10-11-12-14 Rapporte in der Breite).

A.4 1 x in der Höhe häkeln, nun sind 72-81-90-99-108-126 Stb mit je 2 Lm dazwischen in der Rd. 1 Rd mit 1 Stb + 2 Lm in jedes Stb häkeln, GLEICHZEITIG 0-3-0-3-0-0 Stb gleichmäßig verteilt zunehmen - 1 Stb zunehmen, indem jeweils 1 Stb + 2 Lm + 1 Stb + 2 Lm in 1 Stb gehäkelt werden (= 72-84-90-102-108-126 Stb). Dann wie in A.5 gezeigt häkeln (12-14-15-17-18-21 Rapporte in der Breite). A.5 1 x in der Höhe häkeln. Den Faden abschneiden und vernähen. Die Arb hat nun eine Länge von ca. 31 cm für alle Größen ab der Lm-Reihe an der Taille und eine Länge von 63-65-67-69-71-73 cm insgesamt.

FERTIGSTELLEN:
Die Träger an beiden Seiten des oberen Dreiecks am Rückenteil festnähen (die 4 Stb des Trägers werden jeweils an die 4 äußersten M des Dreiecks genäht – BITTE BEACHTEN: das Top zuerst anprobieren und die Länge der Träger ggf. anpassen).

HÄKELRAND:
Um den Halsausschnitt wie folgt einen Rand häkeln:
1. RD: 1 Lm, 1 fM, * 1 Lm, ca. 1 cm überspringen, 1 fM *, von *-* wdh und enden mit 1 Kett-M in die Lm des Rd-Beginns – darauf achten, dass eine durch 4 teilbare Anzahl fM/Lm gehäkelt wird.
2. RD: 1 Lm, * 1 fM in die erste fM, 3 Lm, 1 Kett-M um dieselbe fM, 1 fM um die nächste Lm, 1 fM in die nächste fM, 1 fM um die nächste Lm *, von *-* wdh und enden mit 1 Kett-M in die erste Lm der Rd. Den Faden abschneiden und vernähen.

Um die Armausschnitte wie folgt häkeln (darauf achten, dass dieser Rand nicht zu locker wird):
ARMAUSSCHNITT OHNE SCHLITZ:
1. RD: 1 Lm, 1 fM, * 1 Lm, ca. 1 cm überspringen, 1 fM *, von *-* wdh und enden mit 1 Kett-M in die Lm des Rd-Beginns – darauf achten, dass eine durch 4 teilbare Anzahl fM/Lm gehäkelt wird.
2. RD: 3 Lm (= 1 Stb), 1 Stb in die nächste fM, * 2 Lm, 1 Lm und 1 fM überspringen, 1 Stb um die nächste Lm, 1 Stb in die nächste fM *, von *-* wdh, enden mit 2 Lm und 1 Kett-M in die 3. Lm des Rd-Beginns.
3. RD: 1 Lm, 1 fM in jedes Stb und 2 fM um jeden Lm-Bogen, enden mit 1 Kett-M in die erste Lm.
4. RD: 1 Lm, * 1 fM in die erste fM, 3 Lm, 1 Kett-M in dieselbe fM, je 1 fM in die nächsten 3 fM *, von *-* wdh und enden mit 1 Kett-M in die erste Lm der Rd. Den Faden abschneiden und vernähen.

ARMAUSSCHNITT MIT SCHLITZ:
1. R (= Rück-R): 1 Lm, 1 fM, * 1 Lm, 1 cm überspringen, 1 fM *, von *-* wdh, darauf achten, dass eine durch 4 + 2 teilbare Anzahl fM/Lm gehäkelt wird. Wenden.
2. R: 3 Lm (= 1 Stb), 1 Stb in die nächste fM, * 2 Lm, 1 Lm und 1 fM überspringen, 1 Stb um die nächste Lm, 1 Stb in die nächste fM *, von *-* wdh. Wenden.
3. R: 1 Lm, 1 fM in jedes Stb und 2 fM um jeden Lm-Bogen. Wenden.
4. R: 1 Lm, * 1 fM in die nächste fM, 3 Lm, 1 Kett-M um dieselbe fM, je 1 fM in die nächsten 3 fM *, von *-* wdh, enden mit 1 fM in die vorletzte fM, 3 Lm, 1 Kett-M in dieselbe fM, 1 fM in die letzte fM. Den Faden abschneiden und vernähen
Oben am Schlitz einen Knopf annähen, dieser wird durch die Lücke nach dem ersten Stb an der gegenüberliegenden Seite zugeknöpft.

KORDEL:
2 Fäden à 3 m zuschneiden. Die Fäden miteinander verzwirbeln, bis sie Widerstand bilden, dann in der Mitte doppelt legen, dabei verdreht sich die Kordel um sich selbst. Je einen Knoten in die beiden Enden schlagen. Die Kordel durch die Stb-R an der Taille fädeln.

Diese Anleitung wurde korrigiert. .

Online aktualisiert am: 22.05.2015
Das Symbol in der ersten R von A.1 wurde geändert in: fM in die M darunter (nicht: fM um die M darunter)
Online aktualisiert am: 25.06.2015
unter RUMPFTEIL und 1. Rd:
1. RD: Kettmaschen bis zum 1. Lm-Bogen, dann wie in A.3 A gezeigt häkeln: ...
Online aktualisiert am: 02.07.2015
Zusätzliche Info bei HÄKELINFO: Am Anfang jeder Rd mit Dreifach-Stb das erste Dreifach-Stb durch 5 Lm ersetzen. Die Rd mit 1 Kett-M in die 5.Lm beenden. + Neues Diagramm A.5 (einige Stb in die M wurden durch Stb um die M ersetzt)
Online aktualisiert am: 23.01.2017
Korrektur in der 1. RD: ... In jede Stb-Gruppe wie folgt häkeln: 1 Stb in das 2. Stb, 2 Lm, 1 Stb in das 3. Stb, 2 Lm, 1 Stb in das 5. Stb, 2 Lm, 1 Stb in das 6. Stb, 2 Lm (es werden 4 Stb um den Fächer statt 3 gehäkelt) = 64-72-80-88-96-112 Stb mit je 2 Lm dazwischen.
Online aktualisiert am: 05.04.2019
Korrektur RUMPFTEIL: 1. RD: In jede Stb-Gruppe wie folgt häkeln: 1 Stb in das zweite Stb, 2 Lm, 1 Stb in das 4. Stb, 2 Lm, 1 Stb in das 6. Stb, 2 Lm, JEDOCH 4-2-5-8-6-12 x gleichmäßig verteilt in der Rd wie in A.3 B gezeigt häkeln

Diagramm

= 1 Luft-M (Lm)
= 1 Lm
= 1 feste M (fM) in die M darunter
= 1 fM um die M darunter
= 1 Stäbchen (Stb) in die M
= 1 Stb um die M
= 1 Doppel-Stb (D-Stb) in die M
= 1 Dreifach-Stb in die M
= 1 Fünffach-Stb in M
= 8 Lm
= 1 Stb in das nächste Stb - jedoch den Faden beim letzten Mal noch nicht durchziehen (= 2 Schlingen auf der Häkelnadel), je 1 Stb in die nächsten 2 Stb ebenso häkeln, jedoch beim letzten Stb den Faden beim letzten Mal holen und durch alle 4 Schlingen auf der Häkelnadel ziehen.
= 2 Stb wie folgt zusammenhäkeln: 1 Stb häkeln – jedoch den Faden beim letzten Mal noch nicht durchziehen (= 2 Schlingen auf der Häkelnadel), 1 Stb in dieselbe M und nun den Faden beim letzten Mal holen und durch alle 3 Schlingen auf der Häkelnadel ziehen
= Zeigt die letzte Rd des vorherigen Diagramms
= Häkelrichtung





Merel 18.07.2019 - 14:01:

Ik ben begonnen aan het voorpand. Heb de lossen opgezet en de eerste toer gehaakt. Nu moet ik de eerste 80stk van het voorpand heen en weer gaan haken. Maar het is mij onduidelijk of de zinnen erna ook al bij deze toer horen(samen haken van de stokjes) of dat dit een nieuwe toer is?

DROPS Design 23.07.2019 kl. 11:23:

Dag Merel,

Ja, deze zinnen horen er ook bij. Je haakt heen en weer en je mindert tegelijkertijd aan elke kant op elke toer. Er staat per maat aangegeven hoe vaak je dit moet doen, dus bijvoorbeeld voor maat M minder je 18 keer aan beide kanten, waardoor je 44 steken over houdt.

Asiangel 15.07.2019 - 01:50:

Bonjour, je suis en train de faire ce top et je suis rendue à l’image A4. Il y a une ligne où c’est inscrit «AT THE SAME TIME inc 0-3-0-3-0-0 dc evenly, inc by working 1dc + 2ch + 1dc + 2ch in a dc (je fais le pattern en anglais). Je ne comprends pas cette ligne. Merci de m’expliquer, car je suis bloquée.

DROPS Design 15.07.2019 kl. 11:25:

Bonjour Asiangel, vous crochetez d'abord A.4 en hauteur, vous devez avoir maintenant 72-126 brides (cf taille). Vous crochetez maintenant un tour comme avant (= 1 bride dans chaque bride, avec 2 ml entre chaque bride), mais vous allez augmenter en taille M et L 3 brides à intervalles réguliers, autrement dit, vous allez crocheter à 3 reprises 1 bride, 2 ml, 1 bride, 2 ml (au lieu d'1bride, 2ml). voici comment on répartit des augmentations. Bon crochet!

Nancy 13.07.2019 - 17:59:

You really should have made a video for this. Too frustrating. 👎👎😠😡👎👎

DROPS Design 15.07.2019 kl. 11:40:

Dear Nancy, you will find different videos showing how to work: A.1, A.2 and A.3 and A.5 - see here. Happy crocheting!

Maria 13.07.2019 - 13:20:

Älskar detta mönster sitter som en smäck håller på med nr 2 nu

Gwenola 09.07.2019 - 16:10:

Bonjour Pourriez vous me dire s'il vous plait ce que veut dire faire une maille autour de la maille du rang précédent?

DROPS Design 09.07.2019 kl. 16:17:

Bonjour Gwenola, quand on crochète 1 ms autour de la m du rang précédent, on doit piquer la maille serrée autour de l'arceau du rang précédent (et pas dans une des mailles en l'air de cet arceau). Bon crochet!

Denisa 04.07.2019 - 12:14:

Dobry den. Jak na velikost XS prosim? Kolik ok je poteba? Dekuji

Emilie 03.07.2019 - 19:24:

Bonjour, pour le devant, il faut diminuer 16 fois de chaque côté, une bride de chaque côté par rang. Mais à quel endroit (à partir de quelle bride) faut-il faire la diminution ? Entre les 2 premières et les 2 dernières du rang ? Autres questions sur le diagramme la ml est représentée par un trait et aussi par un point ? Est-ce une erreur ? Merci

DROPS Design 04.07.2019 kl. 09:19:

Bonjour Émilie, on diminue 1 bride au début et 1 bride à la fin du rang pour le devant, en écoulant ensemble les 2 premières brides au début du rang et les 2 dernières brides à la fin du rang. On a 2 symboles différents pour les mailles en l'air pour mieux les repérer. Bon crochet!

Nadine 30.06.2019 - 09:46:

Hallo :) Warum ist bei A5 manche LM als Punkt und manche als Strich gezeichnet? Hat das einen Grund? Lg

DROPS Design 01.07.2019 kl. 07:33:

Liebe Nadine, nur damit man Sie besser sieht - dieses Video kann Ihnen helfen, A.5 zu häkeln. Viel Spaß beim häkeln!

Belinda 24.06.2019 - 11:32:

Hej! Har kommit till nederdelen, virkar A2, men förstår inte hur sidan ska fästad för att virka runt. Blir det inte en glipa om jag virkar två varv innan jag fäster med smygmaska? Och vad är ärmhål med sprund? Finns det en bild?

Kelley 20.06.2019 - 10:19:

Thank you that makes sense 😊👍

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS 162-1

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.

Aus der #dropsfan Galerie

Aphrodite top

Anneli, Sweden