DROPS / 155 / 13

Love Walked In by DROPS Design

Gestrickte DROPS Socken in „Fabel“ mit Lochmuster. Größe 35-43.

Schlagwörter: Lochmuster, socken,

DROPS Design: Modell Nr. fa-277
Garngruppe A
-----------------------------------------------------------
Größe: 35/37 - 38/40 - 41/43
Fußlänge: 22 - 24 - 27 cm
Beinlänge: 22 - 24 - 25 cm
Material:
DROPS FABEL von Garnstudio
100 g für alle Größen Farbe 109, cerise

DROPS NADELSPIEL NR. 2,5 – oder die benötigte Nadelstärke, um folgende Maschenprobe zu erhalten: 26 M x 34 R glatt re = 10 x 10 cm.

Haben Sie dieses oder ein anderes unserer Designs gearbeitet? Taggen Sie Ihre Fotos in den sozialen Medien mit #dropsdesign, damit wir sie sehen können!

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Sind Sie nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Dann ist es vielleicht hilfreich zu wissen, dass das Model auf dem Foto ca. 170 cm groß ist und Größe S oder M trägt. Wenn Sie einen Pullover, eine Jacke, ein Kleid oder Ähnliches arbeiten, finden Sie die Maßskizze des fertigen Teils (in cm) am Ende der Anleitung.
Kommentare (10)

75% Schurwolle, 25% Polyamid
von 1.75 € /50g
DROPS Fabel uni colour DROPS Fabel uni colour 1.75 € /50g
Algawo
Bestellen
DROPS Fabel print DROPS Fabel print 1.90 € /50g
Algawo
Bestellen
DROPS Fabel long print DROPS Fabel long print 2.05 € /50g
Algawo
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 3.50€ erhalten. Erfahren Sie mehr.
KRAUS RECHTS (rund auf einem Nadelspiel):
1 Krausrippe = 1 Runde re und 1 Runde li.

MUSTER:
Siehe Diagramm A.1.

STRICKTIPP :
Damit das Rippenmuster in die hintere Mitte der Ferse kommt und damit 3 Rapporte von A.1 am Fußrücken sind, wird das Rippenmuster in den verschiedenen Größen unterschiedlich begonnen (d.h. 7-0-4 M vor der Markierung an der hinteren Mitte).

FERSENABNAHME:
Dieser Teil wird glatt re und nicht im Rippenmuster gestrickt.
1.R (= Hin-R ): Stricken bis noch 7-7-7 M übrig sind, die nächste M re abh, 1 re, die abgehobene M überziehen, Arbeit wenden
2. R (= Rück-R ): Stricken bis noch 7-7-7 M übrig sind, die nächste M li abh, 1 li, die abgehobene M überziehen, Arbeit wenden
3. R (= Hin-R ): Glatt re stricken bis noch 6-6-6 M übrig sind, die nächste M re abh, 1 re, die abgehobene M überziehen, Arbeit wenden
4. R (= Rück-R ): Stricken bis noch 6-6-6 M übrig sind, die nächste M li abh, 1 li, die abgehobene M überziehen, Arbeit wenden
Mit den Abnahmen fortfahren (mit jeweils 1 M weniger vor der Abnahme) bis noch 14-14-14 M auf der Nadel sind.
----------------------------------------------------------

SOCKEN:
Die Arbeit wird rund auf einem Nadelspiel gestrickt.
60-63-72 M mit Nadelspiel 2,5 mit Fabel anschlagen. 1 Krausrippe str – siehe oben. Den Rd-Anfang markieren und wie folgt str: Im Muster nach Diagramm A.1 str (= 9 M), insgesamt 6-7-8 x. BEMERKUNG: in Größe 35/37 wird 1 M re zwischen jedem Rapport von A.1 gestrickt.
3 Rapporte in der Höhe str - die Arb misst nun 9 cm. Die nächste Rd wie folgt str: Am Anfang der Rd 1-0-1 M abn indem man 2 M re zusammen strickt, weiter glatt re str bis 7-0-4 M vor der Markierung – LESEN SIE BITTE DEN STRICKTIPP! Man hat nun 59-63-71 M.
Nun wie folgt weiterstricken: 1 re, * 2 li, 2 re *. Von *-* noch 2 x wdh (= insgesamt 3 x), glatt re über die nächsten 3-5-9 M, A.1 insgesamt 3 x (BEMERKUNG: nun in Größe 35/37 nicht mehr 1 M re zwischen den Rapporten von A.1 str), glatt re über die nächsten 3-5-9 M, * 2 re, 2 li *, von *-* noch 2 x wdh (= insgesamt 3 x), und schließen mit 1 re. Bis zu einer Gesamthöhe von 17-18-19 cm in dieser Musterfolge str. Nun die ersten 13 M auf der Nadel lassen, die nächsten 33-37-45 M auf eine Hilfsnadel stilllegen (= Fußrücken) und die letzten 13 M auf der Nadel lassen = 26 M für die Ferse. 5-5½-6 cm im Rippenmuster in Hin- und Rück-R über die Fersenmaschen str. Die Arb markieren und ab hier weiter messen. Nun die Ferse arbeiten – siehe FERSENABNAHME.
Nach der Fersenabnahme auf jeder Seite der Ferse 12-14-16 M auffassen und die 33-37-45 stillgelegten M wieder auf die Nadel nehmen = 71-79-91 M. Auf jeder Seite der 33-37-45 M des Fußrückens eine Markierung anbringen. Weiter glatt re und A.1 wie gehabt auf dem Fußrücken str und glatt re an der Sohle, dabei GLEICHZEITIG auf jeder Seite wie folgt abn: die 2 letzten M vor den 33-37-45 M des Fußrückens re verschränkt zusammenstricken (d.h. man sticht in den hinteren Teil der M statt in den vorderen), und die 2 ersten M nach den 33-37-45 M des Fußrückens re zusammenstricken. In jeder 2.Rd insgesamt 9-11-14 x wie beschrieben abn = 53-57-63 M. Weiterstricken bis zu einer Gesamthöhe von 18-19-21 cm, ab der Markierung an der Ferse gemessen. Auf jeder Seite eine Markierung anbringen, sodass man 27-29-31 M für den Fußrücken und 26-28-32 M für die Sohle hat. Glatt re über alle M str und dabei GLEICHZEITIG auf jeder Seite beider Markierungen abn.
Vor 1 M re und der Markierung abn: 2 M re zusammen.
Nach der Markierung und 1 M re abn: 2 M re verschränkt zusammen str. Auf jeder Seite in jeder 2. Rd insgesamt 4-6-8 x und dann in jeder Rd 6-5-4 x = 13-13-15 M übrig . In der nächsten Rd über alle M je 2 M zusammenstricken. Den Faden abschneiden und durch die restlichen Maschen ziehen, festziehen und gut vernähen.

Diagramm

= re
= li
= 1 Umschlag zwischen 2 M
= 2 M re zusammenstricken
= 1 M re abh, 1 re, die abgehobene M überziehen

Caroline 20.07.2016 - 13:26:

I have done my 3 pattern rows, and now warring the leg. K1*p2,k2* repeat for a total of 3 times, then do stocking st for 5 sts, A1 3 times in total but at the start of A1 it's not at the beginning of the pattern, are you saying to start in the middle of a pattern sequence?

DROPS Design 20.07.2016 kl. 14:33:

Dear Caroline, you should continue A.1 over previous diagrams worked: on this round work K1, then P2,K2 over next 12 sts (= 3 times in total), K5 (= 1+12+5=18 sts = first 2 repeats in A.1 from beg of round), then continue working A.1 a total of 3 times in width, then K5, K2,P2 over the next 12 sts and finish with K1 (= over the last 2 repeats in A.1 on the round). Happy knitting!

Renata 18.04.2015 - 10:05:

Ich liebe dieses Muster!

Anna Luomajärvi 27.03.2015 - 10:17:

I knitted these and love them! They weren't hard to knit at all even though it may look like it.

Marleen Staessens 30.01.2014 - 16:00:

Ik zou dat zo graag kunnen, sokken breien maar dat lijkt me klunzig met die 4naalden?

DROPS Design 30.01.2014 kl. 16:19:

Hoi Marleen. Sokken worden bijna altijd gebreid op sokkennaalden - dus over 3 of 4 naalden. Je kan ze ook breien op een kleine rondbreinaald of zoek hier op de site voor sokken die heen en weer worden gebreid.

Ulrike 31.12.2013 - 12:39:

Interessante Erweiterung meiner Strumpf- und Sockenmuster.

Elvy Mattsson 31.12.2013 - 09:17:

Sockarna som är roliga att sticka,poppis att ge ungdomar i present är mycket uppskattat.

Ruth Ilves 26.12.2013 - 11:12:

Lihtsad ja ilusad sokid!

Doris 17.12.2013 - 03:20:

Sehr schönes Muster, und es sieht gar nicht schwer aus zum Stricken.

Ni 11.12.2013 - 21:30:

Looks very difficult to knit… But I want to try! They look awesome!

Irmi 11.12.2013 - 08:26:

Sehr schönes Muster

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS 155-13

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.