DROPS / 149 / 2

Jette by DROPS Design

Kraus rechts gestricktes DROPS Tuch in „Baby Alpaca Silk“.

DROPS Design: Modell Nr. bs-054
Garngruppe A
-----------------------------------------------------------
Maß:
Breite oben ca. 200 cm. Länge in der Mitte ca. 55 cm.
Material:
DROPS BABY ALPACA SILK von Garnstudio
250 g Farbe 4314, graulila
150 g Farbe 1760, hell graulila

DROPS RUNDNADEL (80 cm) NR 3,5 – oder die benötigte Nadelstärke, um folgende Maschenprobe zu erhalten: 23 M x 45 re kraus rechts = 10 x 10 cm.

(Weiter zu Anleitung ...)

Schlagwörter:

Anleitungstyp: Tücher, Schnitt: diagonal-stricken,

Tipps & Hilfe

Alle unsere Anleitung haben Videotutorials, die Ihnen helfen können, Ihr Projekt schnell zu beenden!

Hier finden Sie sie!

Schritt-für-Schritt-Tutorials für die üblichsten Strick- und Häkeltechniken können Sie auch bei den DROPS Lessons finden.!

KRAUS RECHTS (in Hin- und Rück-R auf einer Rundnadel gestrickt):
1 Krausrippe = 2 Reihen re.

STRICKTIPP :
Es ist sehr wichtig, dass Sie beim Farbwechsel bei den Streifen mit 3 Krausrippen in hell graulila und 1 Krausrippe in graulila die Arbeit etwas dehnen, damit sich der Rand nicht zusammenzieht.

---------------------------------------------------------

TUCH:
Die Arbeit wird in 2 Teilen gestrickt, d.h. ein Teil bildet eine der Diagonalen des Tuchs und man nimmt anschießend an der Längskante des Teils Maschen auf, um das Tuch fertig zu stricken.
LESEN SIE BITTE DEN STRICKTIPP!

1.TEIL (= Teil A in der Schnittübersicht):
3 M auf Rundnadel 3,5 mit hell graulila anschlagen.
1.R (= Rück-R ): re
2. R (= Hin-R ): 1 re, 1 Umschlag, 1 re, 1 Umschlag, 1 re = 5 M.
3. R (= Rück-R):1 re, 1 re verschränkt, 3 M re (der letzte Umschlag = Loch) = 5 M.
4. R (= Hin-R ): re.
5. R (= Rück-R ): re
6. R (= Hin-R ): 1 re, 1 Umschlag, 3 re, 1 Umschlag, 1 re = 7 M.
7. R (= Rück-R): 1 re, 1 re verschränkt, 5 re (der letzte Umschlag = Loch) = 7 M.
8. R (= Hin-R): Zu graulila wechseln und re stricken.
9. R (= Rück-R ): re
10. R (= Hin-R): wieder zu hell graulila wechseln und 1 re, 1 Umschlag, 5 re, 1 Umschlag, 1 re stricken= 9 M.
11. R (= Rück-R): 1 re, 1 M re verschränkt, 7 re (der letzte Umschlag = Loch) = 9 M.
Die 4.-11. R fortlaufend wdh bis 45 M auf der Nadel sind (d.h. in jeder 4.R auf beiden Seiten M aufnehmen, dabei GLEICHZEITIG die STREIFEN mit 3 Krausrippen in hell graulila und 1 Krausrippe in graulila stricken). Wenn 45 M auf der Nadel sind, misst die Arb ca. 20 cm in der Breite (entlang den Maschen messen). Nun 1 weiter kraus re mit hell graulila stricken, um 2 Krausrippen hell graulila nach 1 Krausrippen in graulila zu haben.

Weiter wie folgt:
1. R (= Hin-R mit hell graulila gestrickt): 1 re, 1 Umschlag, dann re stricken bis noch 3 M zu stricken sind, 2 M re zusammen und 1 re = 45 M.
2. R (= Rück-R): alle M re stricken (Umschlag = Loch) = 45 M.
3. R (= Hin-R): Zu graulila wechseln und re stricken.
4. R (= Rück-R ): re.
5. R (= Hin-R): zurück zu hell graulila wechseln und 1 re, 1 Umschlag, dann re stricken bis noch 3 M zu stricken sind, 2 M re zusammen und 1 re = 45 M.
6. R (= Rück-R ): re (Umschlag = Loch) = 45 M.
7. R (= Hin-R ): re
8. R (= Rück-R ): re
Diese 8 R fortlaufend wdh, d.h. jeder 4. R (also in jeder 2. Hin-R ) wird auf der einen Seite aufgenommen und auf der anderen Seite abgenommen, dabei stricken Sie die Streifen wie gehabt: 3 Krausrippen in hell graulila und 1 Krausrippe in graulila.
Nach ca. 85 cm an der rechten Längskante gemessen (von der Vorderseite aus gesehen) – nach 2 Krausrippen mit hell graulila enden und den Anfang der Hin-R markieren.
Man hat nun etwa 95 Löcher an der rechten langen Seite des Tuchs (von der Vorderseite aus gesehen).

Weiter wie folgt abn:
1. R (= Hin-R mit hell graulila gestrickt): re stricken bis noch 3 M zu stricken sind, 2 re zusammen, 1 re = 44 M.
2. R (= Rück-R ): re
3. R (= Hin-R ): Zu graulila wechseln und re stricken
4. R (= Rück-R ): re
5. R (= Hin-R): zurück zu hell graulila wechseln re stricken bis 3 M übrig bleiben, 2 re zusammen, 1 re = 43 M.
6. R (= Rück-R ): re
7. R (= Hin-R ): re
8. R (= Rück-R ): re
Wiederholen Sie diese 8 R fortlaufend d.h. am Ende jeder 4. R (also am Ende jeder 2. Hin-R ) wird 1 M abgenommen, dabei stricken Sie weiterhin die Streifen wie gehabt: 3 Krausrippen in hell graulila und 1 Krausrippe in graulila.
Wenn nur noch 3 M auf der Nadel sind, stricken Sie wie folgt: 1 re, 2 re zusammen, Arbeit wenden, 2 re, Arbeit wenden, 2 re zusammen. Den Faden abschneiden und durch die M ziehen.

2. TEIL (= Teil B in der Schnittübersicht):
in einer Hin-R mit graulila wie folgt Maschen auffassen: 1 M aus der einen Spitze von Teil A auffassen (in der Schnittzeichnung mit einem Stern gekennzeichnet), aus dem ersten Loch 1 M auffassen, d.h. die Nadel durch das Loch führen, den Faden holen und durch das Loch durchziehen, * 1 Umschlag, 1 M aus dem nächsten Loch auffassen (= 2 neue M auf der Nadel ) *, von * - * bis zur Markierung fortlaufend wdh, bis 190 M auf der Nadel sind (wenn Sie mehr M aufnehmen müssen, um auf diese Maschenanzahl zu kommen, nehmen Sie in regelmäßigen Abständen Maschen zwischen den Löchern auf).

Weiter wie folgt:
1.R (= Rück-R ): re
2. re (= Hin-R): re stricken bis noch 3 M zu stricken sind, 2 re zusammen, 1 re (= 1 M abgenommen).
3. R (= Rück-R ): re
4. R (= Hin-R): 1 re, 1 Umschlag, re stricken bis noch 4 M zu stricken sind, 3 zusammenstricken, 1 re (= 1 M auf- und 2 M abgenommen).
5. R (= Rück-R): re stricken bis noch 2 M zu stricken sind, den Umschlag re verschränkt stricken und schließen mit 1 re.
6. R (= Hin-R): re stricken bis noch 3 M zu stricken sind, 2 re zusammen, 1 re (= 1 M abgenommen).
7. R (= Rück-R ): re
8. R (= Hin-R): Zu hell graulila wechseln, 1 re, 1 Umschlag, re stricken bis noch 4 M zu stricken sind, 3 re zusammenstricken und 1 re (= 1 M auf- und 2 M abgenommen).
9. R (= Rück-R): re stricken bis noch 2 M zu stricken sind, den Umschlag re verschränkt stricken und schließen mit 1 re.
10. R (= Hin-R): zurück zu graulila wechseln und re stricken bis noch 3 M zu stricken sind, 2 M re zusammen und 1 re (= 1 M abgenommen).
11.R (= Rück-R ): re
12. re (= Hin-R): 1 re, 1 Umschlag, re stricken bis noch 4 M zu stricken sind, 3 M re zusammenstricken und 1 re (= 1 M auf- und 2 M abgenommen).
13. R (= Rück-R): re stricken bis noch 2 M zu stricken sind, den Umschlag re verschränkt stricken und schließen mit 1 re.
Die 6.-13. R bis zu einer Gesamthöhe von ca. 15 cm ab der Aufnahmereihe wdh – enden nach 3 Krausrippen in graulila.

Weiter wie folgt:
1. R (= Hin-R): Zu hell graulila wechseln und re stricken bis noch 3 M zu stricken sind, 2 re zusammenstricken und 1 re (= 1 M abgenommen).
2. re (= Rück-R ): re
3. R (= Hin-R): Zu graulila wechseln und 1 re stricken, 1 Umschlag, re stricken bis noch 4 M zu stricken sind, 3 M re zusammenstricken und 1 re (= 1 M auf- und 2 M abgenommen).
4. R (= Rück-R): re stricken bis noch 2 M zu stricken sind, den Umschlag re verschränkt stricken und schließen mit 1 re.
Wiederholen Sie die 1.-4. R bis zu einer Gesamthöhe von ca. 31 cm ab der Aufnahmereihe – enden nach 1 Krausrippe in hell graulila.

Weiter stricken wie gehabt , aber nur mit graulila, d.h. am Ende jeder Hin-R abwechselnd 1 und 2 M abnehmen und am Anfang jeder zweiten Hin-R 1 M aufnehmen. Wenn alle M abgenommen sind, den Faden abschneiden und alle Fäden vernähen.

Diagramm


Brauchen Sie Hilfe? Hier finden Sie einige hilfreiche Videotutorials!

Für weitere Hilfe kontaktieren Sie bitte den Laden oder Onlineshop in dem Sie die Wolle gekauft haben. Wenn Sie DROPS Garn gekauft haben, erhalten Sie qualifizierte Hilfe von einem Laden, der sich mit DROPS Anleitungen auskennt.

Alle Anleitungen wurden sorgfältig Korrektur gelesen, aber wir übernehmen keine Haftung für eventuelle Fehler. Die Anleitungen wurden aus dem Norwegischen übersetzt und Sie können die Maschenzahl oder Massangaben jederzeit mit dem Original vergleichen auch wenn Sie kein Norwegisch sprechen.

Wenn Sie glauben einen Fehler in der Anleitung gefunden zu haben, schreiben Sie bitte einen Kommentar oder eine Frage unter der Rubrik Kommentare. Zur Anleitung DROPS 149-2 im Original.