DROPS / 137 / 29

Tranquility by DROPS Design

Gehäkeltes DROPS Dreiecktuch in ”Baby Alpaca-Silk”.

DROPS design: Modell Nr. BS-018
Grngruppe A
--------------------------------------------------------
Grösse: ca. 70 cm hinten in der Mitte.
ca. 150 cm oben.
Material: Garnstudios DROPS BABY ALPACA-SILK
200 gr. Nr. 8112, eisblau
100 gr. Nr. 1760, hell graulila

DROPS HÄKELNADEL Nr. 3,5.

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Sind Sie nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Dann ist es vielleicht hilfreich zu wissen, dass das Model auf dem Foto ca. 170 cm groß ist und Größe S oder M trägt. Wenn Sie einen Pullover, eine Jacke, ein Kleid oder Ähnliches arbeiten, finden Sie die Maßskizze des fertigen Teils (in cm) am Ende der Anleitung.
Kommentare (47)

70% Alpaka, 30% Seide
von 5.55 € /50g
DROPS BabyAlpaca Silk uni colour DROPS BabyAlpaca Silk uni colour 5.55 € /50g
Lanade
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 33.30€ erhalten. Erfahren Sie mehr.
MUSTER:
Siehe M1 und M2 (das Diagramm ist unten beschrieben).
NOPPE:
1 Noppe = 3 Stb werden zusammenhäkeln: 1 Stb häkeln jedoch mit dem Durchziehen der letzten Schlaufe warten, 1 weiteres Stb häkeln aber auch hier mit dem Durchziehen der letzten Schlaufe warten. Das letzte Stb häkeln, mit dem letzten Durchziehen warten, einen Umschlag machen und diesen durch alle M. ziehen.
----------------------------------------------------------

DREIECKTUCH:
Die Arbeit wird von oben nach unten gehäkelt.

Siehe M1.
Mit eisblau auf Nadel Nr. 3,5, 11 Lm häkeln.

1. REIHE:
Die Arbeit wenden und 1 Stb in die 7. Lm von der Nadel häkeln (= 1 Stb + 3 Lm), weiter je 1 Stb in jede der 4 letzten Lm, 3 Lm und 1 Stb in die letzte Lm, Arbeit wenden.

2. REIHE:
6 Lm, 7 Stb im den ersten Lm-Bogen, 2 Lm, 2 Stb überspringen, 1 Stb in das nächste Stb, 2 Lm, 2 Stb überspringen, 7 Stb um den nächsten Lm-Bogen, 3 Lm und 1 Stb in den selben, Arbeit wenden.

3. REIHE:
6 Lm, 1 Stb um den ersten Lm-Bogen, 2 Lm, 2 Stb überspringen, je 1 Stb in jedes der 3 nächsten Stb, 2 Lm, 2 Stb überspringen, 2 Lm, in das nächste Stb 1 Stb + 3 Lm + 1 Stb, 2 Lm, 2 Lm und 2 Stb überspringen, 1 Stb in jedes der 3 nächsten Stb, 2 Lm, 2 Stb überspringen, um den letzten Lm-Bogen 1 Stb + 3 Lm + 1 Stb, Arbeit wenden.

4. REIHE:
6 Lm, 7 Stb um den ersten Lm-Bogen, 2 Lm, 1 Stb + 2 Lm + 1 Stb überspringen, 1 Stb in das nächste Stb, 2 Lm, 1 Stb + 2 Lm + 1 Stb überspringen, um den mittleren Lm-Bogen: [7 Stb, 2 Lm, 1 Stb, 2 Lm und 7 Stb], 2 Lm, 1 Stb + 2 Lm + 1 Stb überspringen, 1 Stb in das nächste Stb, 2 Lm, 7 Stb um den letzten Lm-Bogen, 3 Lm und 1 Stb in den selben Lm-Bogen.

5. REIHE:
6 Lm, 1 Stb um den ersten Lm-Bogen, 2 Lm, 2 Stb überspringen, je 1 Stb um jedes der 3 nächsten Stb, 2 Lm, * 2 Stb + 2 Lm überspringen, in das nächste Stb 1 Stb + 3 Lm + 1 Stb, 2 Lm, 2 Lm + 2 Stb überspringen, je 1 Stb um jedes der 3 nächsten Stb, 2 Lm *, von *-* bis zum mittleren Stb wiederholen, 2 Stb + 2 Lm überspringen, in das mittlere Stb 1 Stb + 3 Lm + 1 Stb, 2 Lm + 2 Stb überspringen, 2 Lm, je 1 Stb in jedes der 3 nächsten Stb, 2 Lm, ** 2 Stb + 2 Lm überspringen, in das nächste Stb 1 Stb + 3 Lm + 1 Stb, 2 Lm + 2 Stb überspringen, 2 Lm, 1 Stb in jedes der 3 nächsten Stb, 2 Lm **, von **-** wiederholen bis noch 1 Lm-Bogen übrig ist, 1 Stb + 3 Lm + 1 Stb um den nächsten Lm-Bogen, Arbeit drehen.

6. REIHE:
6 Lm, * 7 Stb um den ersten Lm-Bogen, 2 Lm, 1 Stb + 2 Lm + 1 Stb überspringen, 1 Stb in das nächste Stb, 2 Lm, 1 Stb + 2 Lm + 1 Stb überspringen *, von *-* bis zum mittleren Lm-Bogen wiederholen, in diesen Bogen wie folgt: [7 Stb, 2 Lm, 1 Stb, 2 Lm und 7 Stb], ** 2 Lm, 1 Stb + 2 Lm + 1 Stb überspringen, 1 Stb in das nächste Stb, 2 Lm, 1 Stb + 2 Lm + 1 Stb überspringen, 7 Stb um den nächsten Lm-Bogen **, von **-** wiederholen und mit 3 Lm und 1 Stb um den letzten Lm-Bogen abschliessen.

Die 5. und 6. Reihe wiederholen bis die Arbeit ca. 60 cm misst (120 cm breit) – nach einer 5. Reihe den Faden abschneiden und die Spitzen wie unten erklärt häkeln.

Spitzen – siehe M2:
Zu hell graulila wechseln und wie folgt 1 Reihe mit fM häkeln:
1 Lm, je 2 fM um jede der 2 ersten Lm-Bogen, je 1 fM in jedes der 3 nächsten Stb, * 2 fM um den nächsten Bogen, 3 fM um den nächsten Bogen, 2 fM um den nächsten Bogen, je 1 fM in jedes der 3 nächsten Stb *, von *-* bis zu den mittleren 3 Lm-Bogen wiederholen, 2 fM um den ersten Bogen, 7 fM um den zweiten Bogen und 2 fM um den letzten Bogen, je 1 fM in jede der 3 Stb, von *-* wiederholen und mit je 2 fM in jeden der 2 letzten Lm-Bogen abschliessen. Arbeit drehen.

1. REIHE:
5 Lm, in die erste fM: 1 D-Stb, 1 Lm, 1 D-Stb und 1 Lm, * 4 fM überspringen, 1 fM in die nächste fM, 1 Lm, 4 fM überspringen, in die nächste fM: [1 D-Stb, 1 Lm] 5 Mal *, von *-* wiederholen bis oben an der Spitze 5 fM übrig sind (= Mitte), 2 fM überspringen, 1 fM in die nächste fM, 1 Lm, 2 fM überspringen, ** in die nächste fM: [1 D-Stb, 1 Lm] 5 Mal, 4 fM überspringen, 1 fM in die nächste fM, 1 Lm, 4 fM überspringen **, von **-** wiederholen bis noch 5 fM übrig sind, 4 fM überspringen und in die letzte wie folgt: 1 D-Stb, 1 Lm, 1 D-Stb, 1 Lm und 1 D-Stb. Arbeit drehen.

2. REIHE:
1 Lm, 1 fM in das erste D-Stb, * 2 Lm, in die nächste fM: [1 Dreifach-Stäbchen, 2 Lm] 4 Mal, 2 D-Stb überspringen, 1 fM in das nächste D-Stb *, von *-* wiederholen und mit 1 fM in die 4. Lm des abschliessen. Arbeit drehen.

3. REIHE:
1 Lm, 1 fM in die erste fM, * 4 Lm, den Lm-Bogen überspringen, um den nächsten Lm-Bogen wird eine Noppe gehäkelt – siehe oben, 3 Lm, 1 Noppe um den nächsten Lm-Bogen, 3 Lm, 1 Noppe um den nächsten Lm-Bogen, 4 Lm, 1 fM in die nächste fM *, von *-* wiederholen. Arbeit drehen.

4. REIHE:
1 Lm, 3 fM um den ersten Lm-Bogen, * 4 Lm, 1 Stb in die erste der 4 Lm (= 1 Picot), 3 fM um den nächsten Lm-Bogen *, von *-* wiederholen. Den Faden abschneiden.

Diese Anleitung wurde korrigiert. .

unter DREIECKTUCH, 5. REIHE:
6 Lm, 1 Stb um den ersten Lm-Bogen, 2 Lm, 2 Stb überspringen, je 1 Stb um jedes der 3 nächsten Stb, 2 Lm, * 2 Stb + 2 Lm überspringen, in das nächste Stb 1 Stb + 3 Lm + 1 Stb, 2 Lm, 2 Lm + 2 Stb überspringen, je 1 Stb um jedes der 3 nächsten Stb, 2 Lm *, von *-* bis zum mittleren Stb wiederholen, 2 Stb + 2 Lm überspringen, in das mittlere Stb 1 Stb + 3 Lm + 1 Stb, 2 Lm + 2 Stb überspringen, 2 Lm, je 1 Stb in jedes der 3 nächsten Stb, 2 Lm, ** 2 Stb + 2 Lm überspringen, in das nächste Stb 1 Stb + 3 Lm + 1 Stb, 2 Lm + 2 Stb überspringen, 2 Lm, 1 Stb in jedes der 3 nächsten Stb, 2 Lm **, von **-** wiederholen bis noch 1 Lm-Bogen übrig ist, 1 Stb + 3 Lm + 1 Stb um den nächsten Lm-Bogen, Arbeit drehen.
Online aktualisiert am: 02.05.2014

Diagramm

= Lm
= fM
= Stb
= D-Stb
= 1 Dreifach-Stäbchen
= 1 Noppe: siehe oben
= 1 Picot: 4 Lm, 1 Stb in die erste Lm
= hier anfangen

Kommentare (47)

Schreiben Sie einen Kommentar!

Liliana Bisognin 17.07.2016 - 18:38:

Altro scialle fatto grazie

DUVAL 24.06.2016 - 07:09: www.creafils.centerb ...

Bonjour, Je suis débutante en crochet et j'avoue avoir du mal à comprendre les diagrammes, je me rabats donc sur les explications (quand il y en a) pour me lancer. Pour ce modèle, on dit : monter une chainette de 11 mailles en l'air.. mais pourquoi le premier rang commence par "tourner" ? Merci

DROPS Design 24.06.2016 kl. 08:52:

Bonjour Mme Duval, le châle se tricote en allers et retours (= en rangs), on va ainsi tourner à la fin de chaque rang pour travailler alternativement sur l'endroit et sur l'envers. La vidéo ci-dessous montre comment réaliser M.1, elle pourra sans doute vous aider. Bon crochet!

Grosbot 10.06.2016 - 15:48:

Très beau modèle bien réussi avec très bonnes explications un rendu magnifique!!!!merci

Isabelle Wyckmans 25.03.2016 - 21:12:

Merci pour les explications de ce très beau modèle!

Grazia 26.01.2016 - 22:39:

Siete fantastici...non ci abbandonate mai! Grazie grazie ancora grazie

Katja 20.01.2016 - 20:49:

Hallo, das Tuch ist sehr schön geworden allerdings habe ich von der 2. Farbe (für die Spitzen) nur 50 g Wolle anstatt wie in der Anleitung 100g gebraucht. Habe ich was falsch gemacht oder stimmt die Angabe in der Anleitung nicht? Danke

DROPS Design 24.01.2016 kl. 20:25:

Antwort siehe unten! :-)

Katja Grumbach 16.12.2015 - 22:35:

Hallo, das Tuch ist sehr schön geworden allerdings habe ich von der 2. Farbe (für die Spitzen) nur 50 g Wolle anstatt wie in der Anleitung 100g gebraucht. Habe ich was falsch gemacht oder stimmt die Angabe in der Anleitung nicht? Danke

DROPS Design 20.12.2015 kl. 17:01:

Die Wollmengen werden immer auf ganze Knäuel aufgerundet, d.h. es werden möglicherweise nicht ganze 100 g benötigt, aber mehr als 50 g. Wenn Ihre Maschenprobe geringfügig anders ausgefallen ist, kann es sein, dass Sie weniger Garn verbraucht haben.

Ilka 08.03.2015 - 14:47:

Ich möchte gerne nachfragen, ob das Tuch noch gespannt werden sollte. Zwar steht in der Anleitung nichts davon, aber ich bin diesbezüglich unsicher. Ansonsten ist das Tuch sehr schön geworden und die BabyAlpacaSilk zu verhäkeln ein Traum.

DROPS Design 09.03.2015 kl. 09:43:

Ja, Sie können es noch spannen oder zumindest anfeuchten, auf Maß ziehen und trocknen lassen. Das Lochmuster kommt dann noch besser zur Geltung. Schön, dass Ihnen das Tuch so gut gefällt, und BabyAlpaca Silk fühlt sich wirklich toll an und ist auch sehr angenehm auf der Haut zu tragen. Viel Spaß mit Ihrem neuen Schmuckstück! :-)

Jeannette 25.02.2015 - 20:50:

DROPS 137-29 DROPS design: Model nr. BS-018 Heb het patroon vluchtig ingekeken maar ik begrijp alleen niet dat er slechts 11 beginlossen worden opgezet als er bovenaan (de langste zijde dus) wordt begonnen. Of lees ik het niet goed?

DROPS Design 26.02.2015 kl. 14:13:

Hoi Jeanette. Je begint bovenaan met de 11 lossen en haakt vervolgens door volgens de teltekening M.1 (Zie onderaan). Op deze manier wordt de sjaal steeds groter en vormt de driehoek. De l/stk aan de zijkanten van de driehoek (kijk M.1) worden de bovenkant van de sjaal. Lees het patroon altijd zorgvuldig door.

Marcella Scalzeri 07.12.2014 - 21:14:

Bonjour, pouvez vous m'expliquer comment on fait le nope et le picot merci

DROPS Design 08.12.2014 kl. 09:26:

Bonjour Mme Scalzeri, pour la nope, cliquez ici - mais faites bien 3B comme indiqué dans les explications, en piquant dans les arceaux de 2 ml entre les triple B - Pour le picot, cliquez ici, en faisant bien 4 ml, 1 B dans la 4ème ml à partir du crochet comme indiqué dans la bordure. Bon crochet!

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS 137-29

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort.

Ihre Email Adresse wird nicht publiziert. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.