DROPS Extra / 0-812

DROPS Extra 0-812 by DROPS Design

DROPS Herrenpulli in ”Alaska” oder "Big Merino". Grösse S - XXXL.

Schlagwörter: nordisch, Pullover, Schalkragen,
Diese Anleitung hat noch keinen Namen. Schlagen Sie einen vor!

DROPS design: Modell Nr. x-382
Garngruppe C
--------------------------------------------------------
Grösse: XS/S - M - L/XL - XXL - XXXL
Material: Garnstudios DROPS ALASKA
650-750-800-900-950 gr. Nr. 49, hellbraun
200-200-200-250-250 gr. Nr. 02, natur

Oder:

DROPS BIG MERINO von Garnstudio
Farbe 05, mokka
650-750-800-900-950 g
Farbe 01, natur:
200-200-200-250-250 g

DROPS NADELSPIEL und RUNDNADEL (40 und 80 cm) Nr. 5 – Maschenprobe: 17 M. x 22 R. glatt gestrickt = 10 x 10 cm.
DROPS NADELSPIEL und RUNDNADEL (80 cm) Nr. 4 – für das Bündchen.

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Kommentare (23)

100% Schurwolle
von 2.15 € /50g
DROPS Alaska uni colour DROPS Alaska uni colour 2.15 € /50g
Lanade
Bestellen
DROPS Alaska mix DROPS Alaska mix 2.15 € /50g
Lanade
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 36.55€ erhalten. Erfahren Sie mehr.
KRAUSRIPPE (hin und zurück):
1 Krausrippe = 2 R. re.
MUSTER: Siehe Diagramm. Das Diagramm zeigt die Hin- und die Rückreihen von der Vorderseite.
--------------------------------------------------------

VORDER- UND RÜCKENTEIL:
Die Arbeit wird rund gestrickt. Mit hellbraun auf Rundnadel Nr. 4, 171-201-231-258-288 M. anschlagen und 5 cm Bündchen stricken= 1 re. / 2 li. Zu Rundnadel 5 wechseln und 1 Runde re. stricken. GLEICHZEITIG gleichmässig verteilt 27-33-39-42-48 M. abn. = 144-168-192-216-240 M. M1 stricken. Stimmt die Maschenprobe? Nach ca. 25-27-30-33-35 cm – mindestens 2 Runden nach den Punkten - M2 stricken. Nach M2 3 Runden mit hellbraun. Weiter 23 Runden M1. Nach M1 M3 stricken. Danach mit hellbraun fertig stricken. GLEICHZEITIG nach 48-49-50-52-53 cm die nächste R. wie folgt: 3-4-4-5-5 M. für das Armloch abk., 22-27-32-37-42 M. stricken, 23-23-25-25-27 M. für den Hals abk., 22-27-32-37-42 M. stricken, 5-7-7-9-9 M. für das Armloch abk., 67-77-89-99-111 M. stricken (= Rückenteil) und die restlichen 2-3-3-4-4 M. für das Armloch abk. Die Teile separat fertig stricken.

RÜCKENTEIL:
= 67-77-89-99-111 M. Mit dem Muster weiterstricken und GLEICHZEITIG auf beiden Seiten wie folgt für das Armloch abk.: 0-0-1-1-2 Mal 3 M., 0-1-1-2-3 Mal 2 M. und 0-2-3-3-3 Mal 1 M. = 67-69-73-79-81 M. Nach 66-68-71-74-76 cm die mittleren 21-21-23-23-25 M. für den Halsausschnitt abk. Bei der nächsten R. 1 M. gegen den Halsausschnitt abk. = 22-23-24-27-27 M. Nach 68-70-73-76-78 cm abk.

RECHTES VORDERTEIL:
= 22-27-32-37-42 M. Auf der Seite wie am Rückenteil für das Armloch abk. = 22-23-24-27-27 M. Nach ca. 68-70-73-76-78 cm (dem Rückenteil abpassen) abk.

LINKES VORDERTEIL:
Wie das rechte Vorderteil nur spiegelverkehrt.

ÄRMEL:
Die Arbeit wird rund gestrickt. Mit hellbraun auf Nadelspiel Nr. 4, 51-54-57-57-57 M. anschlagen und 5 cm Bündchen stricken = 1 re. / 2 li. Zu Nadelspiel 5 wechseln und 1 Runde re. stricken. GLEICHZEITIG gleichmässig verteilt 10-11-12-12-12 M. abn. = 41-43-45-45-45 M. Den Anfang und die Mitte der Arbeit markieren. M1 stricken (der Pfeil markiert die Mitte der Arbeit). GLEICHZEITIG nach 7-7-9-9-10 cm unter dem Ärmel auf beiden Seiten der Markierung je 1 M. aufnehmen. Total 10-11-14-16-18 Mal alle 5-4½-3-2½-2 cm = 61-65-73-77-81 M. – die neuen M. werden ins Muster eingestrickt. GLEICHZEITIG nach ca. 47 cm i alle Grösse –mindestens 2 Runden nach den Punkten – M2 stricken (der Pfeil markiert die Mitte der Arbeit). GLEICHZEITIG nach 56-54-52-50-48 cm (Auf Grund der breiteren Schultern sind die Ärmel bei den grossen Grössen kürzer) unter dem Ärmel 5-7-7-9-9 M. abk. (d.h. auf beiden Seiten der Markierung je 2-3-3-4-4 M. abk). Die Arbeit hin und zurück weiterstricken und beidseitig, am Anfang der R. für die Armkugel abk.: 2-3-3-3-4 Mal 2 M. und 1-2-3-4-5 Mal 1 M. Weiter auf beiden Seiten je 2 M. abk. bis die Arbeit 61-61-61-61-61 cm misst. Danach auf beiden Seiten 1 Mal 3 M. abk. Nach ca. 62 cm abk.

ZUSAMMENNÄHEN:
Die Schulternaht zusammennähen.

KRAGE:
Auf der linken Seite der abgeketteten M. anfangen und mit hellbraun auf einer Rundnadel Nr. 4 wie folgt aufnehmen: 34 bis 42 M., 24 bis 28 M. im Nacken und 34 bis 42 M. an der linken Seite = 92 bis 112 M. (in den abgeketteten M. wird nicht aufgenommen). 1 R. re. von der Rückseite und GLEICHZEITIG gleichmässig die Maschenzahl auf 123-129-138-144-150 M. anpassen. Danach das Bündchen von der Vorderseite wie folgt: 1 Randm die immer re. gestrickt wird * 1 re., 2 li.*, von *-* wiederholen und mit 1 re. und 1 re. und 1 Randm abschliessen (Randm = immer re.). Nach ca. 6 cm in den mittleren 12 li.- Partiene je 1 M. aufnehmen (= Nacken) = 135-141-150-156-162 M. Nach ca. 11-11-13-13-15 cm und locker re. über re. und li. über li. abk.
Den Kragen vorne in der Mitte annähen (rechte Seite über linke Seite). Die Ärmel einnähen.

Diese Anleitung wurde korrigiert. .

Neues Diagramm M.2 (es fehlte eine Masche in natur in R 31)
Online aktualisiert am: 04.03.2014

Diagramm

= hellbraun
= natur


Kommentare (23)

Schreiben Sie einen Kommentar!

Miriam 16.07.2018 - 11:35:

Seríais tan amables de incluir un video-tutorial (con método inglés- americano) que mostrara cómo hacer y colocar un cuello tipo chal en un sweater? thanks in advance :)

DROPS Design 18.07.2018 kl. 21:36:

Hola Miriam. Pasaré tu sugerencia al departamento de vídeos.

Katia 18.11.2017 - 07:38:

Au secours ! Je fais ce modèle pour un anniversaire. Et je suis bloquée par un "décalage" du motif M2 de part le travail du tricot en spirale. J'aurais donc certainement ensuite le même soucis pour le motif M3. Au secours ! Please, please, please.... que dois je faire ??? j'espère avoir une réponse rapide... il ne me reste pas beaucoup de temps.

DROPS Design 20.11.2017 kl. 08:35:

Bonjour Katia, vous pouvez utiliser la techniques des rayures tricotées en rond pour éviter un décalage - le début des tours étant sur le côté, il ne sera pas très visible. Bon tricot!

Yu Bagger 03.04.2017 - 17:19:

Jeg kan ikke forstå hvordan man kan strikke kraven når man skal tage 1m ud således tages der 1 m ud i hver af de midterste 12 ret-partier, set fra retsiden (= bag i nakken) = 135-141-150-156-162 m. Hvordan kan man fortsætte med at strikke 1r, 2vr.?

DROPS Design 04.04.2017 kl. 11:44:

Hej Yu, når du har taget ud i ret-partierne, så strikker du de nye masker i ret, så det bliver 2r,2vr. God fornøjelse!

Sytske Jongsma 02.02.2017 - 13:06:

Neem ik de inbrei kleur gedurende het hele werk aan de achterkant mee of hecht ik af wanneer er een stukje effen gebreid wordt?

DROPS Design 02.02.2017 kl. 13:51:

Hoi Sytske. Ik neem de draad mee naar boven in de effen stukken (dus even meedraaien aan het begin van de nld), ik brei alleen de draad mee aan de achterkant (fair-isle) in de naalden met patroon). Werkt voor mij goed - en hoef ik geen draden af te hechten :)

Ella 27.12.2016 - 14:56:

Hello, on the sleeves it says to place a marker at the beginning of the round and the mid under arm, I understand this to mean between stitches. When it comes to cast off for the under arm, it says to cast off the stitch with the marker and three either side. I am confused! There are an odd number of stitches (73) and the mid top of the sleeve it's a marked stitch. If I cast off 7 stitches it will be uneven. I wonder if there is a mistake in the pattern? Thank you.

DROPS Design 29.12.2016 kl. 14:39:

Dear Ella, you insert 1st marker at mid under arm, ie in the 1st st, and then cast off the st with marker + 3 sts on each side of this st = 7 sts cast off. Happy knitting!

Monica 05.11.2016 - 09:43:

I vostri consigli sono sempre perle di saggezza! Grazie ancora

Monica 05.11.2016 - 05:55:

Avendo aumentato il numero di cm. lavorati fra scalfo e spalla ho più maglie raccolte per il collo ovvero 162m. già dal primo ferro. Mi consigliate di aumentare comunque sul dietro del collo o bastano queste maglie fino alla fine? Grazie

DROPS Design 05.11.2016 kl. 07:13:

Buongiorno Monica. Le consigliamo di aumentare comunque 1 m in ognuna delle 12 sezioni centrali, in modo che il colletto tiri meno intorno al collo una volta terminato e cucito nella parte inferiore. Buon lavoro!

Monica 27.10.2016 - 18:53:

Buonasera, per conformazione fisica del destinatario del maglione la spalla dopo lo scalfo risulta un po' stretta, mi consigliate di allungare un po' il lavoro, ma continuando a calare le 2 maglie x lato oppure lavorare calando un po' meno maglie (in modo che il lavoro sia un po' più largo) e proseguendo comunque in altezza fino alla lunghezza necessaria? Grazie

DROPS Design 27.10.2016 kl. 19:29:

Buonasera Monica. Le consigliamo di calare un po' meno maglie e di proseguire fino alla lunghezza necessaria. Buon lavoro!

Toasterjess 25.10.2016 - 20:39:

Hallo :) meine frage, zu beginn der Anleitung steht Krausrippe, also wird überall wo nicht explizit etwas anderes gesagt wird krausrippe gestrickt ? Also zum Beispiel auch nachdem man die 5 cm Bündchen gestrickt und die 33 (bei mir) maschen abgenommen hat ? Ich tue mir etwas schwer zweifarbig krausrippe zu stricken. lg Jessica

DROPS Design 26.10.2016 kl. 09:02:

Liebe Toasterjess, nach den Bündchen stricken Sie 1 Runde re mit 33 Abnahme, dann stricken Sie Diagram M.1, alle Diagramme werden glatt gestrickt (= alle M. re. von der Vorderseite wenn Sie in der Runde stricken).

Ellen Mans 30.01.2016 - 11:36:

Ik heb deze trui gebreid. Paste heel goed. Na het wassen (wol 30°)lijkt het wel een jurk. Ook de mouwen zijn nu veel te lang. De breedte is wel goed. Jammer het was zo'n mooie trui.

DROPS Design 01.02.2016 kl. 15:45:

Hoi Ellen. Inderdaad jammer, maar het kan aan de stekenverhouding liggen (te los gebreid) of verkeerd gewassen/laten drogen. Lees hier de tips en hulp voor het behandelen van wolgarens

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS Extra 0-812

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort.

Ihre Email Adresse wird nicht publiziert. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.