DROPS / 193 / 13

Hurtigruten by DROPS Design

Gestrickte Socken in DROPS Fabel mit Krausrippen und Mosaikmuster. Größe 35 - 43.

Schlagwörter: mehrfarbig, socken, Zickzack,

DROPS Design: Modell fa-420
Garngruppe A
-------------------------------------------------------

Größe: 35/37 - 38/40 - 41/43
Fußlänge: 22-24-27 cm
Schafthöhe: 22-23-24 cm
Material:
DROPS FABEL von Garnstudio (gehört zur Garngruppe A)
50-50-50 g Farbe 100, natur
100-100-100 g Farbe 103, graublau
50-50-50 g Farbe 522, türkis/blau

-------------------------------------------------------
ZUBEHÖR FÜR DIE ARBEIT:

MASCHENPROBE:
26 Maschen in der Breite und 52 Reihen in der Höhe kraus rechts = 10 x 10 cm.

NADELN:
DROPS PARPINNER Nr. 2,5.
Die Angabe der Nadelstärke ist nur eine Orientierungshilfe. Wenn für 10 cm mehr Maschen als in der Maschenprobe angegeben benötigt werden, zu einer dickeren Nadelstärke wechseln. Wenn für 10 cm weniger Maschen als in der Maschenprobe angegeben benötigt werden, zu einer dünneren Nadelstärke wechseln.

Haben Sie dieses oder ein anderes unserer Designs gearbeitet? Taggen Sie Ihre Fotos in den sozialen Medien mit #dropsdesign, damit wir sie sehen können!

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Sind Sie nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Dann ist es vielleicht hilfreich zu wissen, dass das Model auf dem Foto ca. 170 cm groß ist und Größe S oder M trägt. Wenn Sie einen Pullover, eine Jacke, ein Kleid oder Ähnliches arbeiten, finden Sie die Maßskizze des fertigen Teils (in cm) am Ende der Anleitung.

75% Schurwolle, 25% Polyamid
von 1.88 € /50g
DROPS Fabel uni colour DROPS Fabel uni colour 1.88 € /50g
Algawo
Bestellen
DROPS Fabel print DROPS Fabel print 2.00 € /50g
Algawo
Bestellen
DROPS Fabel long print DROPS Fabel long print 2.16 € /50g
Algawo
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 7.52€ erhalten. Erfahren Sie mehr.

Anleitungsschritte

HINWEISE ZUR ANLEITUNG:

-------------------------------------------------------

KRAUSRIPPEN (in Hin- und Rück-Reihen):
1 Krausrippe = 2 Reihen kraus rechts = 2 Reihen rechts.

MUSTER:
Siehe Diagramm A.1 bis A.6. Das Diagramm für die gewünschte Größe wählen.

ABNAHMETIPP (gleichmäßig verteilt):
Alle Abnahmen erfolgen in Hin-Reihen!
Um zu berechnen, wie man gleichmäßig verteilt abnimmt, die gesamte Maschenzahl auf der Nadel (z.B. 74 Maschen) durch die Anzahl an Abnahmen, die gemacht werden sollen, teilen (z.B. 3) = 24,66.
In diesem Beispiel abnehmen, indem ca. jede 24. und 25. Masche rechts zusammengestrickt wird.

MOSAIKMUSTER:
Siehe Diagramm A.1 bis A.6 und die Beschreibung der Technik unten lesen.
Jede Reihe in diesen Diagrammen entspricht 2 gestrickten Reihen. D.h. in Hin-Reihen das Diagramm von rechts nach links stricken und in Rück-Reihen dieselbe Reihe von links nach rechts stricken.
In allen Hin-Reihen den Faden hinter die Arbeit nehmen (d.h. auf der Rückseite der Arbeit), wenn eine Masche abgehoben wird.
In allen Rück-Reihen den Faden vor die Arbeit nehmen (d.h. der Faden ist weiterhin auf der Rückseite des Sockens), wenn eine Masche abgehoben wird.
Darauf achten, dass die Fäden auf der Rückseite des Sockens nicht spannen!

Um eine bessere Kontrolle über das Muster zu haben, kann zwischen die Musterrapporte jeweils 1 Markierer gesetzt werden.
Das Muster wird kraus rechts gestrickt.
A.1/A.3 zeigt, mit welcher Farbe die Reihe gestrickt wird.
In jeder Musterreihe, die in A.1/A.3 mit einem schwarzen Viereck beginnt und endet (Farbe B), werden alle Maschen mit Farbe B rechts gestrickt und alle Maschen mit Farbe A abgehoben.
In jeder Musterreihe, die in A.1/A.3 mit einem leeren Kästchen beginnt (Farbe A), werden alle Maschen mit Farbe A rechts gestrickt und alle Maschen mit Farbe B abgehoben.

FERSE:
1 Reihe rechts über die Fersen-Maschen stricken. Dann kraus rechts stricken und gleichzeitig die äußerste Masche in Richtung Faden-1 in jeder 4. Reihe auf Faden-2 stilllegen. In dieser Weise weiterarbeiten, bis 6-7-8 Maschen auf Faden-2 stillgelegt sind = 7 Maschen übrig. 1 Markierungsfaden anbringen, dieser wird zum Messen der Fußlänge benötigt. Kraus rechts weiterstricken, jedoch in jeder 4. Reihe nun 1 Masche von Faden-2 stricken. BITTE BEACHTEN: Um Löcher zu vermeiden, 1 Masche aus dem Querfaden zwischen der Masche auf der Nadel und Faden-2 herausstricken. In der nächsten Reihe die 2 neuen Maschen zusammenstricken. In dieser Weise weiterarbeiten, bis 13-14-15 Maschen auf der Nadel übrig sind. 1 Reihe rechts über alle Maschen stricken.

-------------------------------------------------------

DIE ARBEIT BEGINNT HIER:

-------------------------------------------------------

SOCKEN - KURZBESCHREIBUNG DER ARBEIT:
Die Arbeit wird in Hin- und Rück-Reihen gestrickt. Der Socken wird an einem Stück gestrickt, von oben nach unten, und anschließend an der hinteren Mitte und unter dem Fuß zusammengenäht.

SOCKEN:
Die Socken werden komplett KRAUS RECHTS gestrickt – siehe oben.
Anschlag: 74-80-86 Maschen (einschließlich je 1 Rand-Masche beidseitig) auf Stricknadel Nr. 2,5 mit türkis/blau anschlagen.
Hin und zurück über alle Maschen stricken. MASCHENPROBE BEACHTEN!
Bei einer Länge von 2 cm 1 Krausrippe (= 2 Reihen kraus rechts) mit graublau stricken, dann im MOSAIKMUSTER – siehe oben – stricken, wie folgt:
A.1 (= 1 Masche), A.2 (= 6 Maschen) bis noch 1 Masche übrig ist (= 12-13-14 x in der Breite) und enden mit 1 Masche A.1.
Wenn A.1 und A.2 1 x in der Höhe gestrickt wurde, mit graublau weiterstricken und GLEICHZEITIG wie folgt abnehmen:
3 Maschen gleichmäßig verteilt in jeder 4. Reihe insgesamt 4 x abnehmen – ABNAHMETIPP lesen = 62-68-74 Maschen.
Wenn insgesamt 8-10-12 Krausrippen (= 4 Reihen kraus rechts) mit graublau gestrickt wurden, im Muster wie folgt weiterstricken:
A.3 (= 1 Masche), A.4 (= 7-3-7 Maschen), A.5 (= 12 Maschen) über die nächsten 48-60-60 Maschen (= insgesamt 4-5-5 x in der Breite), A.6 (= 5-3-5 Maschen) und enden mit A.3 über die letzte Masche.
In dieser Weise weiterarbeiten, bis die Arbeit eine Länge von 18-19-20 cm hat (es fehlen nun noch ca. 4 cm Schafthöhe).
Weiter mit graublau stricken und GLEICHZEITIG wie folgt abnehmen: 3 Maschen gleichmäßig verteilt in jeder 4. Reihe insgesamt 3-3-4 x = 53-59-62 Maschen.
Bei einer Länge von 22-23-24 cm 3-4-2 Maschen gleichmäßig verteilt abnehmen = 50-55-60 Maschen.
Nun die ersten 37-41-45 Maschen auf einem Faden stilllegen (Faden-1) = 13-14-15 Maschen für die Ferse auf der Nadel übrig. Die FERSE – siehe oben – über die 13-14-15 Maschen stricken.
Nach der Ferse die Maschen wieder auf Faden-1 stilllegen. Dann die ersten 13-14-15 Maschen von Faden-1 (d.h. an der anderen Seite) auf die Nadel legen. Die Ferse ebenso über diese Maschen stricken. Alle Maschen wieder auf die Nadel nehmen = 50-55-60 Maschen. Wie zuvor hin und zurück über alle Maschen stricken.
Bei einer Länge von ca. 8 cm ab dem Markierungsfaden an der Ferse 0-2-2 Maschen gleichmäßig verteilt in der nächsten Hin-Reihe abnehmen = 50-53-58 Maschen.
Bei einer Länge von 16-17-19 cm ab dem Markierungsfaden an der Ferse 0-3-2 Maschen gleichmäßig verteilt in der nächsten Hin-Reihe abnehmen = 50-50-56 Maschen. Dann im Muster wie folgt stricken: A.1 über die erste Masche, A.2 über die nächsten 48-48-54 Maschen (= 8-8-9 x in der Breite) und enden mit A.1 über die letzte Masche. Wenn A.1 und A.2 1 x in der Höhe gestrickt wurden, 1 Krausrippe (= 2 Reihen kraus rechts) mit graublau stricken, dann den Socken mit türkis/blau wie folgt stricken:
Bei einer Länge von 19-20-22 cm ab dem Markierungsfaden an der Ferse (es fehlen nun noch ca. 3-4-5 cm) 9-8-7 Maschen gleichmäßig verteilt in jeder 4. Reihe insgesamt 4-5-6 x abnehmen = 14-10-14 Maschen.
In der nächsten Reihe stets 2 Maschen zusammenstricken = 7-5-7 Maschen. Den Faden durch die Maschen ziehen, zusammenziehen und gut vernähen.

FERTIGSTELLEN:
Den Socken an der hinteren Mitte und unter dem Fuß zusammennähen, die Naht innerhalb 1 Rand-Masche schließen.
Den 2. Socken ebenso stricken.

Diagramm

= Farbe A - natur
= Farbe B - graublau
= Farbe B - türkis/blau

There are no comments to this pattern yet! Leave yours below.

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS 193-13

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.