DROPS / 193 / 3

Inside Out by DROPS Design

Gestrickte Socken in DROPS Karisma. Die Arbeit wird gestrickt mit Norwegermuster. Größe 35 - 43.

DROPS Design: Modell u-856
Garngruppe B
-------------------------------------------------------

Größe: 35/37 - 38/40 - 41/43
Fußlänge: ca. 22 - 24 - 27 cm
Schafthöhe bis zur Ferse: ca. 12 - 12 - 15 cm
Material:
DROPS KARISMA von Garnstudio (gehört zur Garngruppe B)
100-100-100 g Farbe 72, hell perlgrau
100-100-100 g Farbe 11, orange

-------------------------------------------------------
ZUBEHÖR FÜR DIE ARBEIT:

MASCHENPROBE:
22 Maschen in der Breite und 30 Reihen in der Höhe glatt rechts und Muster = 10 x 10 cm.

NADELN:
DROPS NADELSPIEL Nr. 3,5: für den glatt rechts gestrickten Teil des Sockens und das Muster.
DROPS NADELSPIEL Nr. 3: für das Rippenmuster.
Die Angabe der Nadelstärke ist nur eine Orientierungshilfe. Wenn für 10 cm mehr Maschen als in der Maschenprobe angegeben benötigt werden, zu dickeren Nadeln wechseln. Wenn für 10 cm weniger Maschen als in der Maschenprobe angegeben benötigt werden, zu dünneren Nadeln wechseln.

Haben Sie dieses oder ein anderes unserer Designs gearbeitet? Taggen Sie Ihre Fotos in den sozialen Medien mit #dropsdesign, damit wir sie sehen können!

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Sind Sie nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Dann ist es vielleicht hilfreich zu wissen, dass das Model auf dem Foto ca. 170 cm groß ist und Größe S oder M trägt. Wenn Sie einen Pullover, eine Jacke, ein Kleid oder Ähnliches arbeiten, finden Sie die Maßskizze des fertigen Teils (in cm) am Ende der Anleitung.
Kommentare (5)

100% Schurwolle
von 1.65 € /50g
DROPS Karisma uni colour DROPS Karisma uni colour 1.65 € /50g
Algawo
Bestellen
DROPS Karisma mix DROPS Karisma mix 1.65 € /50g
Algawo
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 6.60€ erhalten. Erfahren Sie mehr.
HINWEISE ZUR ANLEITUNG:

-------------------------------------------------------

MUSTER:
Siehe Diagramm A.1 bis A.4. Das Muster wird komplett glatt rechts gestrickt.

ABNAHMETIPP-1 (gleichmäßig verteilt):
Um zu berechnen, wie man gleichmäßig verteilt abnimmt, die gesamte Maschenzahl auf der Nadel (z.B. 60 Maschen) durch die Anzahl an Abnahmen, die gemacht werden sollen, teilen (z.B. 4) = 15.
In diesem Beispiel abnehmen, indem jede 14. und 15. Masche rechts zusammengestrickt werden.

FERSENABNAHME:
1. REIHE (= Hin-Reihe): A.2/A.4 stricken bis noch 5-6-6 Maschen übrig sind, die nächste Masche wie zum Rechtsstricken abheben, 1 Masche rechts stricken, die abgehobene Masche über die gestrickte ziehen, wenden.
2. REIHE (= Rück-Reihe): A.2/A.4 stricken bis noch 5-6-6 Maschen übrig sind, die nächste Masche wie zum Linksstricken abheben, 1 Masche links stricken, die abgehobene Masche über die gestrickte ziehen, wenden.
3. REIHE (= Hin-Reihe): A.2/A.4 stricken bis noch 4-5-5 Maschen übrig sind, die nächste Masche wie zum Rechtsstricken abheben, 1 Masche rechts stricken, die abgehobene Masche über die gestrickte ziehen, wenden.
4. REIHE (= Rück-Reihe): A.2/A.4 stricken bis noch 4-5-5 Maschen übrig sind, die nächste Masche wie zum Linksstricken abheben, 1 Masche links stricken, die abgehobene Masche über die gestrickte ziehen, wenden.
In dieser Weise weiter abnehmen d.h. stricken, bis noch 1 Masche weniger übrig ist, bevor 1 Masche abgehoben wird, bis noch 13-15-15 Maschen auf der Nadel sind.

ABNAHMETIPP-2 (gilt für die Spitze):
Je 1 Masche beidseitig der Masche mit dem Markierungsfaden wie folgt abnehmen: 2 Maschen vor der Masche mit dem Markierungsfaden beginnen, 2 Maschen mit der anderen Farbe als der Farbe, die die markierte Masche hat, rechts zusammenstricken, die Masche mit dem Markierungsfaden stricken, 2 Maschen mit der anderen Farbe als der Farbe, die die markierte Masche hat, rechts verschränkt zusammenstricken (= 2 Maschen abgenommen).

-------------------------------------------------------

DIE ARBEIT BEGINNT HIER:

-------------------------------------------------------

SOCKEN - KURZBESCHREIBUNG DER ARBEIT:
Die Arbeit wird in Runden auf dem Nadelspiel gestrickt, von oben nach unten. Der eine Socken wird mit hell perlgrau als Grundfarbe gestrickt und der andere Socken wird mit orange als Grundfarbe gestrickt.

SOCKEN MIT HELL PERLGRAU ALS GRUNDFARBE:
Anschlag: 60-60-70 Maschen auf Nadelspiel Nr. 3 mit orange. 2 cm im Rippenmuster stricken (= 1 Masche rechts / 1 Masche links). Zu Nadelspiel Nr. 3,5 wechseln und 1 Runde rechts mit orange stricken und dabei 4-0-10 Maschen gleichmäßig verteilt abnehmen - ABNAHMETIPP-1 lesen = 56-60-60 Maschen.
Die nächste Runde wie folgt stricken: A.1A über die ersten 50 Maschen (= 5 Rapporte à 10 Maschen), A.1B (= 1 Masche) = 51 Maschen für den Fußrücken, A.2A über die nächsten 4-8-8 Maschen und A.2B über die letzte Masche (= hintere Mitte). In dieser Weise weiterarbeiten.
Wenn A.1 insgesamt 3-3-4 x in der Höhe gestrickt wurde, die mittleren 35 Fußrücken-Maschen stilllegen = 21-25-25 Maschen für die Ferse auf der Nadel.
A.2 5-5½-6 cm hin und zurück über die Fersen-Maschen stricken (darauf achten, dass das Muster wie zuvor über die mittleren 5-9-9 Maschen der hinteren Mitte weitergestrickt wird).
1 Markierer in der Mitte der letzten Reihe anbringen, der Markierer wird später zum Messen der Fußlänge benötigt.
Die FERSENABNAHME stricken – siehe oben. Nach der Fersenabnahme die nächste Runde wie folgt stricken: A.2 über die 13-15-15 Fersenmaschen, 12-13-13 Maschen aus der einen Seite der Ferse auffassen, A.1 über die 35 stillgelegten Fußrücken-Maschen stricken und 12-13-13 Maschen aus der anderen Seite der Ferse auffassen = 72-76-76 Maschen auf der Nadele.
Nun A.1 über die 35 Fußrücken-Maschen stricken und A.2 über die restlichen Maschen. GLEICHZEITIG beidseitig der 35 Fußrücken-Maschen neben der äußersten Masche von A.2 wie folgt abnehmen (nach den 35 Fußrücken-Maschen beginnen):
Die erste Masche von A.2 stricken (diese Masche wird nicht abgenommen, sondern weiter mit orange gestrickt), die 2 nächsten Maschen rechts verschränkt zusammenstricken (mit der nächsten Musterfarbe), A.2 stricken bis noch 3 Maschen vor A.1 übrig sind - die 2 nächsten Maschen rechts zusammenstricken (mit der nächsten Musterfarbe) und die letzte Masche von A.2 stricken (diese Masche wird nicht abgenommen, sondern weiter in orange gestrickt).
In dieser Weise in jeder 2. Runde insgesamt 8-10-8 x beidseitig von A.2 abnehmen = 56-56-60 Maschen übrig.
A.1 und A.2 wie zuvor weiterarbeiten, bis die Arbeit eine Länge von ca. 17-19-21 cm ab dem Markierer an der Ferse hat (es fehlen nun noch ca. 5-5-6 cm bis zur fertigen Länge, den Socken ggf. anprobieren und bis zur gewünschten Länge stricken, dabei jedoch die Länge so anpassen, dass nach einem ganzen oder halben Rapport A.1 in der Höhe geendet wird).
Nun A.2 in Runden über alle Maschen stricken (darauf achten, dass das Muster genau über den Maschen unter dem Fuß fortgesetzt wird).
Bei einer Länge von 18-20-22 cm ab dem Markierer an der Ferse je 1 Markierungsfaden an der mittleren Masche an beiden Seiten des Fußes anbringen, sodass je 27-27-29 Maschen in der oberen und in der unteren Fußhälfte zwischen den Maschen mit den Markierungsfäden sind.
In der nächsten Runde beidseitig jeder Masche mit Markierungsfaden für die Spitze abnehmen - ABNAHMETIPP-2 lesen = 4 Maschen abgenommen. In dieser Weise in jeder 2. Runde insgesamt 4-4-5 x abnehmen und dann in jeder Runde insgesamt 5-5-5 x = 20-20-20 Maschen übrig. In der nächsten Runde stets 2 Maschen rechts zusammenstricken = 10 Maschen übrig. Den Faden abschneiden, durch die restlichen Maschen fädeln, zusammenziehen und gut vernähen.

SOCKEN MIT GRUNDFARBE IN ORANGE:
Anschlag: 60-60-70 Maschen auf Nadelspiel Nr. 3 mit orange. 2 cm im Rippenmuster stricken (= 1 Masche rechts / 1 Masche links). Zu Nadelspiel Nr. 3,5 wechseln und 1 Runde rechts mit orange stricken und dabei 4-0-10 Maschen gleichmäßig verteilt abnehmen - ABNAHMETIPP-1 lesen = 56-60-60 Maschen.
Die nächste Runde wie folgt stricken: A.3A über die ersten 50 Maschen (= 5 Rapporte à 10 Maschen), A.3B (= 1 Masche) = 51 Maschen für den Fußrücken, A.4A über die nächsten 4-8-8 Maschen und A.4B über letzten Masche (= hintere Mitte). In dieser Weise weiterarbeiten.
Wenn A.3 insgesamt 3-3-4 x in der Höhe gestrickt wurde, die mittleren 35 Fußrücken-Maschen stilllegen = 21-25-25 Maschen für die Ferse übrig.
A.4 hin und zurück 5-5½-6 cm über die Fersen-Maschen stricken (darauf achten, dass das Muster wie zuvor über die mittleren 5-9-9 Maschen an der hinteren Mitte gestrickt wird).
1 Markierer an der letzten Reihe anbringen, der Markierer wird später zum Messen der Fußlänge benötigt.
Die FERSENABNAHME stricken – siehe oben. Nach der Fersenabnahme die nächste Runde wie folgt stricken: A.4 über die 13-15-15 Fersenmaschen, 12-13-13 Maschen aus der einen Seite der Ferse auffassen, A.3 über die 35 stillgelegten Fußrücken-Maschen stricken und 12-13-13 Maschen aus der anderen Seite der Ferse auffassen = 72-76-76 Maschen auf der Nadel.
Nun A.3 über die 35 Fußrücken-Maschen und A.4 über die restlichen Maschen stricken. GLEICHZEITIG beidseitig der 35 Fußrücken-Maschen neben der äußersten Masche von A.4 wie folgt abnehmen (nach den 35 Fußrücken-Maschen beginnen):
Die erst Masche von A.4 stricken (diese Masche wird nicht abgenommen, sie wird weiter in hell perlgrau gestrickt), die nächsten 2 Maschen rechts verschränkt zusammenstricken (mit der nächsten Muster-Farbe), A.4 stricken bis noch 3 Maschen vor A.3 übrig sind – die 2 nächsten Maschen rechts zusammenstricken (mit der nächsten Muster-Farbe) und die letzte Masche von A.4 stricken (diese Masche wird nicht abgenommen, sie wird weiter in hell perlgrau gestrickt).
In dieser Weise in jeder 2. Runde insgesamt 8-10-8 x beidseitig von A.4 abnehmen = 56-56-60 Maschen übrig.
A.3 und A.4 wie zuvor weiterstricken, bis die Arbeit eine Länge von ca. 17-19-21 cm ab dem Markierer an der Ferse hat (es fehlen nun noch ca. 5-5-6 cm bis zur fertigen Länge, den Socken ggf. anprobieren und bis zur gewünschten Länge stricken, dabei jedoch die Länge so anpassen, dass nach einem ganzen oder halben Rapport A.3 in der Höhe geendet wird).
Nun A.4 in Runden über alle Maschen stricken (darauf achten, dass das Muster über den Maschen unter dem Fuß genau fortgesetzt wird).
Bei einer Länge von 18-20-22 cm ab dem Markierer an der Ferse je 1 Markierungsfaden in der mittleren Masche an beiden Seiten des Fußes anbringen, sodass je 27-27-29 Maschen in der oberen und in der unteren Fußhälfte zwischen den Maschen mit den Markierungsfäden sind.
In der nächsten Runde beidseitig jeder Masche mit Markierungsfaden für die Spitze abnehmen - ABNAHMETIPP-2 lesen = 4 Maschen abgenommen. In dieser Weise in jeder 2. Runde insgesamt 4-4-5 x abnehmen und dann in jeder Runde insgesamt 5-5-5 x = 20-20-20 Maschen übrig. In der nächsten Runde stets 2 Maschen rechts zusammenstricken = 10 Maschen übrig. Den Faden abschneiden, durch die restlichen Maschen fädeln, zusammenziehen und gut vernähen.

Diagramm

= hell perlgrau
= orange


Lone Hansen 25.03.2019 - 06:50:

Opskriften er ikke lige let at forstå! Hvad mener man med “ de midterste 35 masker” ud af 60 masker ialt!? Og igen længere henne i opskriften skal der sættes en mærketråd i de midterste masker i hver side? Jeg forstår det simpelhen ikke...men det er et fint mønster...

Lora Huey 26.11.2018 - 11:58:

On the Inside Out socks is A.3A worked 3.5 times for the top of the sock after you pick up the 13 stitches at the side of the heel ?

DROPS Design 26.11.2018 kl. 13:56:

Dear Mrs Huey, yes correct, you will repeat A.3 a total of 3,5 times for the top of foot after heel. Happy knitting!

Nelly 15.11.2018 - 19:13:

Enkelt mønster:) Men datt av då eg kom til hælen pga. eg veit ikkje korleis eg skal strikka striper uten at trådane går over kvarandre. Strikka vanlig hæl og tok med den kvite tråden på baksida av hælen og mønster framme.

Conny 26.09.2018 - 11:06:

Hallo Zusammen, es gibt bei Euch ja so viele schöne Socken, Muster und Ideen. Wenn ich Socken nach einer Anleitung von Garnstudio Drops stricke , darf ich die an einen Verein für krebskranke Kinder Spenden der Sie auf einem Markt verkauft? Ich dachte an etwa 20 Paar pro Jahr. Über eine Antwort würde ich mich freuen. Liebe Grüße Cornelia Knoblauch

DROPS Design 26.09.2018 kl. 13:33:

Liebe Conny, gerne finden Sie alle Informationenen unter dem Copyright ganz unten nach der Anleitung. Viel Spaß beim stricken!

Lora Huey 26.07.2018 - 15:04:

Can't wait for USA translation , getting ready to put on my knitting needles .. Love them !

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS 193-3

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.