DROPS / 127 / 32

Fairy Feelings by DROPS Design

Quer gestrickte DROPS Weste mit Lochmuster in ”Alpaca” und ”Kid-Silk”. Grösse S - XXXL

Schlagwörter: asymmetrisch, Lochmuster, quer, Westen,

DROPS design: Modell Nr. Z-540
---------------------------------------------------------
Grösse: S - M - L - XL - XXL - XXXL
Auf Grund der Strickrichtung und der Struktur wird die Arbeit beim Tragen ca. 3-5 cm länger als auf der Skizze angegeben.

Material: Garnstudios DROPS ALPACA
300-300-350-350-400-450 gr. Nr. 3112 puderrosa
Und: Garnstudios DROPS KID-SILK
125-125-125-150-150-175 gr. Nr. 03, hellrosa

DROPS RUNDNADEL NR. 4,5 (80 cm) – Maschenprobe: 18 M. x 23 R. mit 1 Faden jeder Qualität glatt gestrickt = 10 x 10 cm. Im Lochmuster 14 M. = 10 cm breit.
DROPS RUNDNADEL NR. 4 (80 cm) – für die Krausrippe.

Haben Sie dieses oder ein anderes unserer Designs gearbeitet? Taggen Sie Ihre Fotos in den sozialen Medien mit #dropsdesign, damit wir sie sehen können!

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Sind Sie nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Dann ist es vielleicht hilfreich zu wissen, dass das Model auf dem Foto ca. 170 cm groß ist und Größe S oder M trägt. Wenn Sie einen Pullover, eine Jacke, ein Kleid oder Ähnliches arbeiten, finden Sie die Maßskizze des fertigen Teils (in cm) am Ende der Anleitung.
Kommentare (6)

100% Alpaka
von 2.54 € /50g
DROPS Alpaca uni colour DROPS Alpaca uni colour 2.54 € /50g
Algawo
Bestellen
DROPS Alpaca mix DROPS Alpaca mix 2.69 € /50g
Algawo
Bestellen

75% Mohair, 25% Seide
von 3.80 € /25g
DROPS Kid-Silk uni colour DROPS Kid-Silk uni colour 3.80 € /25g
Algawo
Bestellen
DROPS Kid-Silk long print DROPS Kid-Silk long print 3.80 € /25g
Algawo
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 34.24€ erhalten. Erfahren Sie mehr.
MUSTER: Siehe Diagramm. Das Diagramm zeigt das Muster von der Vorderseite.
KRAUSRIPPE (hin und zurück):
1 Krausrippe = 2 R. re.
---------------------------------------------------------

WESTE:
Die Arbeit wird auf einer Rundnadel hin und zurück gestrickt. Man beginnt mit dem linken Vorderteil und strickt danach bis in die hintere Mitte.

LINKES VORDERTEIL:
Mit 1 Faden jeder Qualität auf Rundnadel Nr. 4 LOCKER 126-131-137-142-148-153 M. anschlagen.
3 KRAUSRIPPEN über alle M. stricken - siehe oben. Die nächste Reihe re. auf der Vorderseite stricken und GLEICHZEITIG gleichmässig verteilt 24-29-23-25-31-30 M. abn. = 102-102-114-117-117-123 M.
Zu Rundnadel 4,5 wechseln und die nächste R. von der Rückseite stricken:
11-11-11-14-14-14 M. Krausrippe, li. und die letzten 4 M. in Krausrippe.
Danach von der Vorderseite wie folgt:
4 M. Krausrippe, M1A, M1B wiederholen bis noch 11-11-11-14-14-14 M. übrig sind, diese in Krausrippe stricken. Stimmt die Maschenprobe?
Nach ca. 35-40-45-52-59-69 cm – die nächste R. wird von der Vorderseite gestrickt – zu Rundnadel Nr. 4 wechseln.
1 R. re. von der Vorderseite über alle M. stricken, GLEICHZEITIG gleichmässig verteilt 24-29-23-25-31-30 M. aufnehmen (nicht über den Krausrippen) = 126-131-137-142-148-153 M.
1 R. re. auf der Rückseite, 1 R. re. auf der Vorderseite und 1 R. re. au der Rückseite. Jetzt, von der Vorderseite gesehen, die äussersten 74-76-78-83-84-86 M. auf der linken Seite auf einen Hilfsfaden legen.
8-8-8-14-14-14 R. Krausrippen (= ca. 2-2-2-4-4-4 cm) über die restlichen 52-55-59-59-64-67 M. Danach diese M. auf einen Hilfsfaden legen und den Faden abschneiden.
Die 74-76-78-83-84-86 M. vom ersten Hilfsfaden auf eine Rundnadel 4 legen und das Armloch von der Vorderseite wie folgt stricken:
Grösse S + M + L: Die ersten 34-36-38 M. abk. die restlichen 40 M. in Krausrippe stricken, die äusserste M. auf der rechten Seite markieren (von der Vorderseite – markiert die obere Mitte des Ärmels). Die Arbeit drehen, die 40 M. in Krausrippe stricken und danach 34-36-38 M. anschlagen.
Grösse XL + XXL + XXXL: Die ersten 20-20-21 M. abk., die restlichen 63-64-65 M. in Krausrippe stricken, die Arbeit drehen, 63-64-65 M. Krausrippe stricken, die Arbeit drehen, die ersten 20-21-22 M. abk. und die restlichen 43 M. in Krausrippe. Die Arbeit hier markieren (von der Vorderseite – markiert die obere Mitte des Ärmels). Die Arbeit drehen und Krausrippen stricken, am Schluss 20-21-22 neue M. anschlagen, die Arbeit drehen und 63-64-65 M. Krausrippe stricken, die Arbeit drehen und zurück stricken, am Schluss 20-20-21 neue M. anschlagen und den Faden abschneiden.

ALLE GRÖSSEN:
Jetzt die 52-55-59-59-64-67 M. vom Hilfsfaden wieder auf die Nadel legen und 1 R. re. auf der Vorderseite und 1 R. re. auf der Rückseite über alle 126-131-137-142-148-153 M. stricken.
Die nächste R. re. von der Vorderseite stricken und GLEICHZEITIG gleichmässig verteilt 24-29-23-25-31-30 M. abn. = 102-102-114-117-117-123 M. Wieder zu Rundnadel 4,5 wechseln und die nächste R. von der Rückseite wie folgt:
11-11-11-14-14-14 M. Krausrippe, li. und die letzten 4 M. in Krausrippe.
Weiter wie folgt (1. R. = Vorderseite): 4 M. Krausrippe, M1A, M1B wiederholen und die letzten 11-11-11-14-14-14 M. in Krausrippe stricken.
Nach 51-57-63-72-80-91 cm (auf der linken Seite, von der Vorderseite gesehen, auf der rechten Seite misst die Arbeit ca. 52-58-64-74-82-93 cm) 1 R. re. auf der Rückseite. Danach 1 R. re. auf der Vorderseite über alle M. und GLEICHZEITIG gleichmässig verteilt 24-29-23-25-31-30 M. aufnehmen (nicht über den Krausrippen) = 126-131-137-142-148-153 M.
Zu Rundnadel 4 wechseln und Krausrippen über alle M. stricken, GLEICHZEITIG verkürzte Reihen stricken (für extra Weite am Rückenteil, am Anfang der Rückreihe anfangen = von der Halskante):
58-61-65-70-76-79 M. stricken, und danach diese M. auf einen Hilfsfaden legen, die restlichen M. stricken, die Arbeit drehen und über die restlichen M. zurück stricken * über die ersten 5-4-3-3-3-3 M. stricken, die M. danach auf den Hilfsfaden legen und die restlichen M. stricken, die Arbeit drehen und zurück stricken *, von *-* total 13-16-19-19-21-24 Mal.
Die Arbeit drehen und die restlichen 3-6-15-15-9-2 M. stricken, jetzt alle M. wieder auf die Nadel legen (= 126-131-137-142-148-153 M.) 2 Reihen über alle M. stricken. Weiter die ersten 106-111-117-122-128-133 M. locker abk. (von der Vorderseite gesehen). Die Arbeit misst auf der linken Seite ca. 52-58-64-73-81-92 cm und auf der rechten Seite 62-70-78-88-98-111 cm (in der Strickrichtung messen). Es sind jetzt 20 M. für den Kragen übrig, mit Krausrippen hin und zurück stricken und GLEICHZEITIG am Anfang jeder R. von der Vorderseite 2 M. abk. bis keine M. mehr übrig sind.

RECHTES VORDERTEIL:
Wie das linke Vorderteil nur spiegelverkehrt, d.h. es wird nun immer an der rechten Seite gemessen, wenn vorher an der linken Seite gemessen wurde (beides von der Vorderseite gesehen). Nach 8-8-8-14-14-14 R. unter dem Ärmel die erste R. von der Rückseite stricken (anstelle von der Vorderseite) und die äussersten 74-76-78-83-84-86 M. von der linken Seite der Arbeit (von der Rückseite und nicht von der Vorderseite) auf einen Hilfsfaden legen. Bei dem Armloch jeweils Vorderseite durch Rückseite ersetzen.
Die verkürzten Reihen beginnen am Anfang der Vorderseite und nicht am Anfang der Rückseite.

ZUSAMMENNÄHEN:
Die Arbeit hinten zusammennähen.

Diagramm

= Strickrichtung
= vordere Mitte
= hintere Mitte
= re. auf der Vorderseite und li. auf der Rückseite
= 1 Umschlag zwischen 2 M.
= 1 M. re. abheben, 2 re. zusammen, die abgehobene über die gestrickten ziehen.

SusanT 16.07.2016 - 05:52:

On a small size... when short row starts, it doesn't seem the number of short rows is correct. it says work 13 times. However, if I start with 126 stitches, - 58 that i slip on the stitch holder + another 5 on the stitch holder, and the starting the repeat... then I only need to work 12 more times so I will have 3 stitches left before slipping all sts back on the needle, k2 rows...etc. Can you confirm it is only 12 times instead of 13 times for small size for the short row section? Thanks.

DROPS Design 18.07.2016 kl. 08:55:

Dear SusanT, You first slip on a st holder the first 58 sts, then every 2 row the first 5 sts a total of 13 times (13x5=65 sts are on the st holder + the first 58 sts = 123 sts on a st holder, 3 sts remain on needle. Happy knitting!

Linda 21.03.2016 - 01:10:

I am trying to understand why the pattern wants decreased stitches once the garter st fix 6 rows for the first few rows of the pattern? i.e. decrease 24 sts in row 7. Thanks for your help.

DROPS Design 21.03.2016 kl. 10:31:

Dear Linda, you have to dec evenly 24 sts on row 7 to get the correct width and correct number of sts for pattern worked afterwards. Happy knitting!

Dupire 04.01.2013 - 17:39:

Bjr est il possible de le tricoter avec des aiguilles normales et pas circulaires ? si oui doit on conserver les memes dimensions ? si non existe t il un modele avec aiguilles droites ? merci pour votre aide cldt françoise

DROPS Design 05.01.2013 kl. 12:29:

Bonjour Madame Dupire, ce gilet se tricote en allers retours, le choix de l'aiguille circulaire est fait pour avoir suffisamment de place pour y loger toutes les mailles, il est donc réalisable sur aiguilles droites mais les mailles seront beaucoup plus serrées sur les aiguilles. Bon tricot !

Elisabeth 09.01.2011 - 17:10:

Sød vest/sjal :)

Clara Megre 08.01.2011 - 13:47:

Gosto muito,é muito pratico

Agnes 14.12.2010 - 20:20:

Är det en väst eller sjal?

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS 127-32

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.