Winter Berries by DROPS Design

Gestrickter Pullover für Kinder in DROPS Karisma. Die Arbeit wird gestrickt von oben nach unten mit Rundpasse und nordischem Muster an der Passe. Größe 2 – 12 Jahre. Gestricktes Stirnband in DROPS Karsima. Die Arbeit wird gestrickt mit nordischem Muster.

DROPS Design: Modell ku-01-bn
Garngruppe B
-------------------------------------------------------

GARN FÜR DAS GANZE SET:
Größe: 2 - 3/4 - 5/6 - 7/8 - 9/10 - 11/12 Jahre
Größe in cm: 92 - 98/104 - 110/116 - 122/128 - 134/140 - 146/152
Passend für Kopfumfang: 48/50 - 48/50 - 52/54 - 52/54 - 54/56 - 54/56 cm
Material:
DROPS KARISMA von Garnstudio (gehört zur Garngruppe B)
200-250-250-300-350-400 g Farbe 44, hellgrau
50-50-50-50-100-100 g Farbe 48, weinrot
50-50-50-50-50-100 g Farbe 72, hell perlgrau
50-50-50-50-50-50 g Farbe 01, natur
50-50-50-50-50-50 g Farbe 13, pink
50-50-50-50-50-50 g Farbe 16, dunkelgrau

GARN FÜR DEN PULLOVER:
Größe: 2 - 3/4 - 5/6 - 7/8 - 9/10 - 11/12 Jahre
Größe in cm: 92 - 98/104 - 110/116 - 122/128 - 134/140 - 146/152
Material:
DROPS KARISMA von Garnstudio (gehört zur Garngruppe B)
200-200-250-300-300-350 g Farbe 44, hellgrau
50-50-50-50-50-100 g Farbe 48, weinrot
50-50-50-50-50-100 g Farbe 72, hell perlgrau
50-50-50-50-50-50 g Farbe 01, natur
50-50-50-50-50-50 g Farbe 13, pink
50-50-50-50-50-50 g Farbe 16, dunkelgrau

GARN FÜR DAS STIRNBAND:
Größe: 2/4 - 5/8 - 9/12 Jahre
Passend für Kopfumfang: ca. 48/50 - 52/54 - 54/56 cm
Material:
DROPS KARISMA von Garnstudio (gehört zur Garngruppe B)
50-50-50 g Farbe 44, hellgrau
50-50-50 g Farbe 48, weinrot
50-50-50 g Farbe 13, pink
50-50-50 g Farbe 16, dunkelgrau

-------------------------------------------------------
ZUBEHÖR FÜR DIE ARBEIT:

PULLOVER:

MASCHENPROBE:
21 Masche in der Breite und 28 Reihen in der Höhe glatt rechts und im nordischen Muster = 10 x 10 cm.

NADELN:
DROPS NADELSPIEL Nr. 4.
DROPS RUNDNADELN Nr. 4 (in den 4 kleinsten Größen), 40 cm Länge und 60 cm Länge, für den glatt rechts gestrickten Teil.
DROPS RUNDNADELN Nr. 4 (in den 2 größten Größen), 40 cm Länge und 80 cm Länge, für den glatt rechts gestrickten Teil.
DROPS NADELSPIEL Nr. 3.
DROPS RUNDNADELN Nr. 3 (in den 4 kleinsten Größen), 40 cm Länge und 60 cm Länge, für das Rippenmuster.
DROPS RUNDNADELN Nr. 3 (in den 2 größten Größen), 40 cm Länge und 80 cm Länge, für das Rippenmuster.
Die Angabe der Nadelstärke ist nur eine Orientierungshilfe. Wenn für 10 cm mehr Maschen als in der Maschenprobe angegeben benötigt werden, zu einer dickeren Nadelstärke wechseln. Wenn für 10 cm weniger Maschen als in der Maschenprobe angegeben benötigt werden, zu einer dünneren Nadelstärke wechseln.

STIRNBAND:

MASCHENPROBE:
23 Maschen in der Breite und 32 Reihen in der Höhe glatt rechts und im nordischen Muster = 10 x 10 cm.

NADELN:
DROPS RUNDNADEL Nr. 3, 40 cm Länge, für den glatt rechts gestrickten Teil.
DROPS RUNDNADEL Nr. 2,5, 40 cm Länge, für das Rippenmuster.
Die Angabe der Nadelstärke ist nur eine Orientierungshilfe. Wenn für 10 cm mehr Maschen als in der Maschenprobe angegeben benötigt werden, zu einer dickeren Nadelstärke wechseln. Wenn für 10 cm weniger Maschen als in der Maschenprobe angegeben benötigt werden, zu einer dünneren Nadelstärke wechseln.

Haben Sie dieses oder ein anderes unserer Designs gearbeitet? Taggen Sie Ihre Fotos in den sozialen Medien mit #dropsdesign, damit wir sie sehen können!

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Kommentare (1)

100% Schurwolle
von 1.88 € /50g
DROPS Karisma uni colour DROPS Karisma uni colour 1.88 € /50g
Algawo
Bestellen
DROPS Karisma mix DROPS Karisma mix 1.88 € /50g
Algawo
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 16.92€ erhalten. Erfahren Sie mehr.

Anleitungsschritte

HINWEISE ZUR ANLEITUNG:

-------------------------------------------------------

ERHÖHUNG (hinten im Nacken):
Diesen Abschnitt überspringen, wenn keine Erhöhung gewünscht wird, dann wird der Halsausschnitt vorne und hinten gleich hoch.
1 Markierer am Rundenbeginn anbringen (= hintere Mitte). Mit einer Hin-Reihe mit hellgrau beginnen und rechts stricken bis 11-12-12-13-13-14 Maschen nach dem Markierer gestrickt wurden, wenden, den Faden anziehen und 22-24-24-26-26-28 Maschen links stricken. Wenden, den Faden anziehen und 33-36-36-39-39-42 Maschen rechts stricken, wenden, den Faden anziehen und 44-48-48-52-52-56 Maschen links stricken. Wenden, den Faden anziehen und 55-60-60-65-65-70 Maschen rechts, wenden, den Faden anziehen und 66-72-72-78-78-84 Maschen links stricken. Wenden, den Faden anziehen und rechts bis zur hinteren Mitte zurückstricken. Nun die PASSE wie in der Anleitung beschrieben stricken.

MUSTER:
Pullover: Siehe Diagramm A.1 und A.2. Das Diagramm für die gewünschte Größe wählen (gilt für A.1).
Stirnband: Siehe Diagramm A.3.
Das Muster wird komplett glatt rechts gestrickt.

STRICKTIPP (gilt für das nordische Muster):
Um zu vermeiden, dass das Gestrick spannt, wenn im Muster gestrickt wird, ist es wichtig, dass die Fäden auf der Rückseite der Arbeit nicht zu stramm mitgeführt werden. Ggf. eine etwas dickere Nadel wählen, wenn im Muster gestrickt wird.

ZUNAHME-/ABNAHMETIPP (gleichmäßig verteilt):
Um zu berechnen, wie man gleichmäßig verteilt zunimmt/abnimmt, die gesamte Maschenzahl auf der Nadel (z.B. 80 Maschen) durch die Anzahl an Zunahmen, die gemacht werden sollen, teilen (z.B. 4) = 20.
In diesem Beispiel zunehmen, indem 1 Umschlag nach jeder 20. Masche gearbeitet wird. In der nächsten Runde die Umschläge rechts verschränkt stricken, um Löcher zu vermeiden. Wenn abgenommen werden soll, in diesem Beispiel jede 19. und 20. Masche rechts zusammenstricken.

ZUNAHMETIPP-1 (gilt für die Seiten des Rumpfteils):
2 Maschen vor dem Markierungsfaden beginnen, 1 Umschlag, 4 Maschen rechts (der Markierungsfaden sitzt in der Mitte zwischen diesen 4 Maschen), 1 Umschlag (= 2 Maschen zugenommen). In der nächsten Runde die Umschläge rechts verschränkt stricken, um Löcher zu vermeiden.

ABNAHMETIPP-1 (gilt für die untere Ärmelmitte):
3 Maschen vor dem Markierungsfaden beginnen, 2 Maschen rechts zusammenstricken, 2 Maschen rechts (der Markierungsfaden sitzt zwischen diesen 2 Maschen), 1 Masche wie zum Rechtsstricken abheben, 1 Masche rechts, die abgehobene Masche über die gestrickte ziehen (= 2 Maschen abgenommen).

-------------------------------------------------------

DIE ARBEIT BEGINNT HIER:

-------------------------------------------------------

PULLOVER - KURZBESCHREIBUNG DER ARBEIT:
Halsblende, Passe und Rumpfteil werden in Runden auf der Rundnadel gestrickt, von oben nach unten. Die Ärmel werden in Runden auf dem Nadelspiel gestrickt, von oben nach unten.

HALSBLENDE:
Anschlag: 80-84-84-88-88-92 Maschen auf der kurzen Rundnadel Nr. 3 mit hellgrau. 1 Runde rechts stricken. Dann in Runden im Rippenmuster stricken (= 2 Maschen rechts / 2 Maschen links). Nach ca. 2-2-2-3-3-3 cm Rippenmuster 1 Runde rechts stricken und dabei 4-6-6-8-8-10 Maschen gleichmäßig verteilt zunehmen – ZUNAHME-/ABNAHMETIPP lesen = 84-90-90-96-96-102 Maschen. Zu Rundnadel Nr. 4 wechseln.
Nun kann hinten im Nacken eine Erhöhung gestrickt werden damit die Passe hinten etwas höher wird als vorne. Diese Erhöhung muss nicht gestrickt werden, dann wird der Halsausschnitt vorne und hinten gleich hoch – die ERHÖHUNG stricken – siehe oben, oder direkt die PASSE arbeiten.

PASSE:
STRICKTIPP lesen! Muster A.1 in Runden stricken (= 28-30-30-32-32-34 Rapporte à 3 Maschen). GLEICHZEITIG in jeder mit einem Pfeil markierten Runde in A.1 gleichmäßig verteilt wie nachfolgend beschrieben zunehmen. MASCHENPROBE BEACHTEN und ZUNAHMETIPP-/ABNAHMETIPP.
Pfeil-1: 16-14-14-12-12-10 Maschen gleichmäßig verteilt zunehmen = 100-104-104-108-108-112 Maschen (darauf achten, dass in dieser Runde mit natur zugenommen wird).
Pfeil-2: 14-16-16-18-18-20 Maschen gleichmäßig verteilt zunehmen = 114-120-120-126-126-132 Maschen (es ist nun Platz für 19-20-20-21-21-22 Rapporte à 6 Maschen).
Pfeil-3: 22-24-26-28-34-36 Maschen gleichmäßig verteilt zunehmen = 136-144-146-154-160-168 Maschen.
Pfeil-4: 20-24-26-26-28-28 Maschen gleichmäßig verteilt zunehmen = 156-168-172-180-188-196 Maschen (es ist nun Platz für 39-42-43-45-47-49 Rapporte à 4 Maschen).
Pfeil-5: 20-22-24-24-28-28 Maschen gleichmäßig verteilt zunehmen = 176-190-196-204-216-224 Maschen.
Pfeil-6: 12-14-16-16-20-20 Maschen gleichmäßig verteilt zunehmen = 188-204-212-220-236-244 Maschen (es ist nun Platz für 47-51-53-55-59-61 Rapporte à 4 Maschen).
Pfeil-7: 8-8-8-10-10-10 Maschen gleichmäßig verteilt zunehmen = 196-212-220-230-246-254 Maschen.
Pfeil-8: 8-4-8-10-6-10 Maschen gleichmäßig verteilt zunehmen = 204-216-228-240-252-264 Maschen.
Wenn A.1 zu Ende gestrickt wurde, A.2 in Runden stricken (= 17-18-19-20-21-22 Rapporte à 12 Maschen). In dieser Weise weiterarbeiten. Wenn A.2 zu Ende gestrickt wurde, hat die Arbeit eine Länge von ca. 16-16-16-17-20-20 cm ab dem Anschlagrand, gemessen an der vorderen Mitte. 0-0-1-2-0-0 cm glatt rechts mit hellgrau weiterstricken. Die Arbeit hat nun eine Länge von ca. 16-16-17-19-20-20 cm ab dem Anschlagrand, gemessen an der vorderen Mitte.
Die nächste Runde wie folgt stricken, mit hellgrau: 30-32-34-36-38-40 Maschen rechts stricken (= ½ Rückenteil), die nächsten 42-44-46-48-50-52 Maschen für den Ärmel stilllegen, 6-6-6-8-8-8 neue Maschen anschlagen (= an der Seite unter dem Arm), 60-64-68-72-76-80 Maschen rechts stricken (= Vorderteil), die nächsten 42-44-46-48-50-52 Maschen für den Ärmel stilllegen, 6-6-6-8-8-8 neue Maschen anschlagen (= an der Seite unter dem Arm) und die restlichen 30-32-34-36-38-40 Maschen rechts stricken (= ½ Rückenteil). Rumpfteil und Ärmel werden nun einzeln weitergestrickt. DIE ARBEIT WIRD NUN AB HIER GEMESSEN!

RUMPFTEIL:
= 132-140-148-160-168-176 Maschen. Je 1 Markierungsfaden an beiden Seiten des Rumpfteils anbringen, in der Mitte zwischen den je 6-6-6-8-8-8 Maschen, die unter den Armen angeschlagen wurden. Die Markierungsfäden mitführen, sie werden etwas später benötigt, wenn an den Seiten des Rumpfteils zugenommen wird.
Die Runden an einem der beiden Markierungsfäden beginnen und glatt rechts in Runden mit hellgrau stricken.
Bei einer Länge von 4-4-4-5-5-5 cm ab der Teilung je 1 Masche beidseitig jedes Markierungsfadens zunehmen – ZUNAHMETIPP-1 lesen (= 4 Maschen zugenommen). In dieser Weise alle 3-4-4½-5-5½-6½ cm insgesamt 4 x an beiden Seiten des Rumpfteils zunehmen = 148-156-164-176-184-192 Maschen. Weiterstricken, bis die Arbeit eine Länge von 16-20-23-25-28-32 cm ab der Teilung hat, oder bis zur gewünschten Länge stricken. 1 Runde rechts stricken und dabei 36-40-40-44-48-48 Maschen gleichmäßig verteilt zunehmen = 184-196-204-220-232-240 Maschen. Zu Rundnadel Nr. 3 wechseln. In Runden 4 cm im Rippenmuster stricken (= 2 Maschen rechts / 2 Maschen links). Dann die Maschen abketten, wie sie erscheinen, d.h. rechte Maschen rechts und linke Maschen links abketten, dabei darauf achten, dass die Abkettkante nicht spannt. Der Pullover hat eine Länge von ca. 38-42-46-50-54-58 cm ab der Schulter nach unten.

ÄRMEL:
Die 42-44-46-48-50-52 stillgelegten Maschen der einen Seite der Arbeit auf Nadelspiel Nr. 4, zusätzlich je 1 Masche aus den 6-6-6-8-8-8 unter dem Arm angeschlagenen Maschen auffassen = 48-50-52-56-58-60 Maschen. 1 Markierungsfaden in der Mitte zwischen den 6-6-6-8-8-8 Maschen an der unteren Ärmelmitte anbringen und den Markierungsfaden mitführen. Der Markierungsfaden wird etwas später benötigt, wenn an der unteren Ärmelmitte abgenommen wird.
Die Runde am Markierungsfaden beginnen und glatt rechts in Runden mit hellgrau stricken. Bei einer Länge von 2-2-2-3-3-3 cm ab der Teilung 2 Maschen an der unteren Ärmelmitte abnehmen – ABNAHMETIPP lesen. In dieser Weise alle 3-3½-4-4-4½-5 cm insgesamt 6-6-6-7-7-7 x abnehmen = 36-38-40-42-44-46 Maschen. Bei einer Länge des Ärmels von 18-22-26-30-34-38 cm ab der Teilung 1 Runde rechts stricken und dabei 0-2-0-2-0-2 Maschen gleichmäßig verteilt zunehmen = 36-40-40-44-44-48 Maschen. Zu Nadelspiel Nr. 3 wechseln. 4 cm in Runden im Rippenmuster stricken (= 2 Maschen rechts / 2 Maschen links). Die Maschen abketten, wie sie erscheinen (d.h. rechte Maschen rechts und linke Maschen links abketten), dabei darauf achten, dass die Abkettkante nicht spannt. Der Ärmel hat eine Länge von ca. 22-26-30-34-38-42 cm ab der Teilung. Den 2. Ärmel ebenso stricken.

----------------------------------------------------------

STIRNBAND:
Die Arbeit wird in Runden auf der kurzen Rundnadel gestrickt, von unten nach oben. Anschlag: 108-116-120 Maschen auf Rundnadel Nr. 2,5 mit hellgrau. 1 Runde rechts stricken. Dann 2 cm in Runden im Rippenmuster stricken (= 2 Maschen rechts / 2 Maschen links). Zu Rundnadel Nr. 3 wechseln. 1 Runde rechts stricken und dabei 8 Maschen gleichmäßig verteilt für alle Größen abnehmen – ABNAHME-/ZUNAHMETIPP lesen = 100-108-112 Maschen. A.3 in Runden stricken (= 25-27-28 Rapporte à 4 Maschen). MASCHENPROBE BEACHTEN! Wenn A.3 zu Ende gestrickt wurde, mit hellgrau weiterstricken. 1 Runde rechts stricken und dabei 8 Maschen gleichmäßig verteilt zunehmen = 108-116-120 Maschen. Zur Rundnadel Nr. 2,5 wechseln und in Runden 2 cm im Rippenmuster stricken (= 2 Maschen rechts / 2 Maschen links). Die Maschen abketten, wie sie erscheinen (d.h. rechte Maschen rechts und linke Maschen links abketten). Das Stirnband hat eine Länge von ca. 9 cm ab der Anschlagkante bis zur Abkettkante.

Diagramm

= hellgrau
= natur
= hell perlgrau
= dunkelgrau
= weinrot
= pink
= Zunahmerunde



Kommentare (1)

Angharad 08.01.2019 - 21:10:

This was the first top down sweater I’ve ever knitted and only my second colour way. It was a dream to knit with a very easy to follow pattern. I loved knitting it and my daughter loves wearing it. Thank you.

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS Children 32-5

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort.

Ihre Email Adresse wird nicht publiziert. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.