DROPS / 191 / 31

Sweet Susan by DROPS Design

Top mit Lochmuster, Raglan und Flügelärmeln, gestrickt von oben nach unten. Größe S - XXXL. Die Arbeit wird gestrickt in DROPS BabyAlpaca Silk.

DROPS Design: Modell bs-134
Garngruppe A
-----------------------------------------------------------
Größe: S - M - L - XL - XXL - XXXL (siehe Maße in der Maßskizze!)
Material:
DROPS BABYALPACA SILK von Garnstudio (gehört zur Garngruppe A)
300-300-350-350-400-450 g Farbe 3250, hell altrosa

Die Arbeit kann auch mit folgenden Garnen gestrickt werden:
"Garnalternativen (Garngruppe A)" – siehe Link unten.

DROPS NADELSPIEL und RUNDNADEL (40, 60 und 80 cm) Nr. 3 – oder die benötigte Nadelstärke, um folgende Maschenprobe zu erhalten: 24 Maschen und 32 Reihen glatt rechts = 10 cm in der Breite und 10 cm in der Höhe.

DROPS RUNDNADEL (40 und 80 cm) Nr. 2,5 für die Krausrippen - oder die benötigte Nadelstärke, um folgende Maschenprobe zu erhalten: 26 Maschen und 34 Reihen glatt rechts = 10 cm in der Breite und 10 cm in der Höhe.

Haben Sie dieses oder ein anderes unserer Designs gearbeitet? Taggen Sie Ihre Fotos in den sozialen Medien mit #dropsdesign, damit wir sie sehen können!

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Sind Sie nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Dann ist es vielleicht hilfreich zu wissen, dass das Model auf dem Foto ca. 170 cm groß ist und Größe S oder M trägt. Wenn Sie einen Pullover, eine Jacke, ein Kleid oder Ähnliches arbeiten, finden Sie die Maßskizze des fertigen Teils (in cm) am Ende der Anleitung.
Kommentare (2)

70% Alpaka, 30% Seide
von 4.25 € /50g
DROPS BabyAlpaca Silk uni colour DROPS BabyAlpaca Silk uni colour 4.25 € /50g
Algawo
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 25.50€ erhalten. Erfahren Sie mehr.
HINWEISE ZUR ANLEITUNG:

KRAUSRIPPEN (in Runden):
1 Krausrippe = 2 Runden kraus rechts = 1 Runde rechts und 1 Runde links.

RAGLANZUNAHMEN:
Die Raglanzunahmen werden beidseitig jedes Markierungsfadens wie folgt gearbeitet: Stricken bis noch 2 Maschen vor dem Markierungsfaden übrig sind, 1 Umschlag, 4 Maschen rechts (der Markierungsfaden sitzt in der Mitte zwischen diesen Maschen), 1 Umschlag. An jedem Markierungsfaden wiederholen (= 8 zugenommene Maschen). In der nächsten Runde die Umschläge rechts stricken, sie sollen Löcher bilden.

LÖCHER OHNE ZUNAHMEN:
Wenn die Raglanzunahmen beendet sind, wie folgt stricken (damit sich die Lochstreifen an der Raglanlinie fortsetzen, ohne dass Maschen zugenommen werden): Beidseitig jedes Markierungsfadens wie folgt Löcher einarbeiten: Stricken bis noch 4 Maschen vor dem Markierungsfaden übrig sind, 2 Maschen rechts zusammenstricken, 1 Umschlag, 4 Maschen rechts (der Markierungsfaden sitzt in der Mitte zwischen diesen Maschen), 1 Umschlag, 1 Masche abheben, die nächste Masche rechts stricken, die abgehobene Masche über die gestrickte ziehen. An jedem Markierungsfaden wiederholen. In der nächsten Runde die Umschläge rechts stricken, sie sollen Löcher bilden.

MUSTER:
Siehe Diagramm A.1 bis A.3.

ZUNAHMETIPP:
Stricken bis noch 2 Maschen vor dem Markierungsfaden übrig sind, 1 Umschlag, 4 Maschen rechts (der Markierungsfaden sitzt in der Mitte zwischen diesen Maschen), 1 Umschlag. An dem anderen Markierungsfaden wiederholen (= 4 Maschen zugenommen). Den Umschlag in der nächsten Runde jeweils verschränkt stricken, um ein Loch zu vermeiden.
----------------------------------------------------------

TOP:
Die Arbeit wird in Runden auf der Rundnadel gestrickt, von oben nach unten. Die Ärmel werden in Runden auf dem Nadelspiel/der kurzen Rundnadel gestrickt.

PASSE:
Anschlag: 116-120-124-132-136-144 Maschen auf der kurzen Rundnadel Nr. 2,5 mit BabyAlpaca Silk. 2 KRAUSRIPPEN (= 4 Runden kraus rechts) stricken – siehe oben. Rundenbeginn = hintere Mitte. Zu Rundnadel Nr. 3 wechseln. 1 Runde rechts stricken, GLEICHZEITIG 4 Markierungsfäden wie folgt anbringen:
19-20-21-23-24-26 Maschen stricken (= halbes Rückenteil), 1 Markierungsfaden anbringen, 20 Maschen stricken (= Ärmel), 1 Markierungsfaden anbringen, 38-40-42-46-48-52 Maschen stricken (= Vorderteil), 1 Markierungsfaden anbringen, 20 Maschen stricken (= Ärmel), 1 Markierungsfaden anbringen, die letzten 19-20-21-23-24-26 Maschen stricken (= halbes Rückenteil). Weiter glatt rechts stricken und dabei die RAGLANZUNAHMEN – siehe oben – wie folgt arbeiten – MASCHENPROBE BEACHTEN:
Glatt rechts stricken und je 1 Masche beidseitig jedes Markierungsfadens in jeder 2. Runde insgesamt 24-28-31-35-40-44 x zunehmen. Nach allen Zunahmen sind 308-344-372-412-456-496 Maschen auf der Nadel. Glatt rechts weiterstricken und dabei LÖCHER OHNE ZUNAHMEN stricken – siehe oben – , bis die Arbeit eine Länge von 17-19-20-22-24-26 cm ab dem Anschlagrand hat, gemessen an der vorderen Mitte.
Die nächste Reihe wie folgt stricken: 43-48-52-58-64-70 Maschen stricken (= halbes Rückenteil), die nächsten 68-76-82-90-100-108 Maschen stilllegen (= Ärmel), 10-10-12-12-14-16 neue Maschen anschlagen (= unter dem Arm), 86-96-104-116-128-140 Maschen stricken (= Vorderteil), die nächsten 68-76-82-90-100-108 Maschen stilllegen (= Ärmel), 10-10-12-12-14-16 neue Maschen anschlagen (= unter dem Arm) und die restlichen 43-48-52-58-64-70 Maschen stricken (= halbes Rückenteil). Je 1 Markierungsfaden in der Mitte zwischen den je 10-10-12-12-14-16 neu angeschlagenen Maschen anbringen (= Seiten des Rumpfteils).

RUMPFTEIL:
= 192-212-232-256-284-312 Maschen. Weiter in Runden glatt rechts stricken. DIE ARBEIT WIRD NUN AB HIER GEMESSEN! Bei einer Länge von 3 cm beidseitig jedes Markierungsfadens je 1 Masche zunehmen – ZUNAHMETIPP lesen.
In dieser Weise alle 2 cm insgesamt 14 x zunehmen = 248-268-288-312-340-368 Maschen. Bei einer Länge von 34-34-35-35-35-35 cm zur Rundnadel Nr. 2,5 wechseln und A.1 über alle Maschen stricken. Dann mit Rundnadel Nr. 3 abketten (darauf achten, dass die Abkettkante nicht spannt). Die Arbeit hat eine Länge von ca. 37-37-38-38-38-38 cm ab der Teilung der Arbeit und eine Gesamtlänge von ca. 58-60-62-64-66-68 cm ab der Schulter.

ÄRMEL:
Die Arbeit wird in Runden auf dem Nadelspiel/der kurzen Rundnadel gestrickt.
Die 68-76-82-90-100-108 stillgelegten Maschen der einen Seite der Arbeit auf Nadelspiel/die kurze Rundnadel Nr. 3 legen und zusätzlich je 1 Masche aus den 10-10-12-12-14-16 unter dem Arm angeschlagenen Maschen auffassen = 78-86-94-102-114-124 Maschen. Den Rundenbeginn so versetzen, dass die Runde an der unteren Ärmelmitte beginnt. Wie folgt stricken: 4-3-2-1-2-2 Maschen im Muster A.2 stricken, A.3 (= 10 Maschen) über die nächsten 70-80-90-100-110-120 Maschen (= 7-8-9-10-11-12 Rapporte) und enden mit 4-3-2-1-2-2 Maschen im Muster A.2. Wie in A.2 und A.3 gezeigt stricken und zunehmen, bis noch 1 Runde übrig ist = 141-158-175-192-213-232 Maschen. Wie im Diagramm beschrieben abketten (darauf achten, dass die Abkettkante nicht spannt). Den 2. Ärmel ebenso stricken.

Diese Anleitung wurde korrigiert. .

Online aktualisiert am: 15.08.2018
Korrektur Rumpfteil: Weiter in Runden glatt rechts stricken. (nicht in Hin- und Rück-Reihen)

Diagramm

= 1 Masche rechts
= 1 Masche links
= zwischen 2 Maschen 1 Umschlag arbeiten
= 1 Masche wie zum Rechtsstricken abheben, 1 Masche rechts, die abgehobene Masche über die gestrickte ziehen
= 2 Maschen rechts zusammenstricken
= 1 Masche wie zum Rechtsstricken abheben, 2 Maschen rechts zusammenstricken, die abgehobene Masche über die zusammengestrickten ziehen
= 1 Masche abketten
= 1 Masche abketten, 1 Umschlag, den Umschlag abketten – dies erfolgt, damit die Abkettkante nicht spannt.


Kommentare (2)

Susanne 14.08.2018 - 23:39:

*RYG- OG FORSTYKKE: = 192-212-232-256-284-312 masker. Fortsæt frem og tilbage i glatstrik.* Jeg forstår ikke, at der skal strikkes frem og tilbage, da der vel strikkes rundt hele vejen ned?

DROPS Design 15.08.2018 kl. 07:58:

Hej Susanne, jo det har du ret i, arbejdet fortsættes rundt på rundpind. Tak for info :)

Beti 26.12.2017 - 19:03:

Ich bin begeistert.

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS 191-31

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort.

Ihre Email Adresse wird nicht publiziert. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.