DROPS / 189 / 37

Ancient Dreams by DROPS Design

Gestrickte Kniestrümpfe mit Fächerrand und Lochmuster. Größe 35 - 43. Die Arbeit wird gestrickt in DROPS Nord.

DROPS Design: Modell no-005
Garngruppe A
-----------------------------------------------------------
Größe: 35/37 - 38/40 - 41/43
Fußlänge: ca. 22 - 24 - 27 cm
Schafthöhe bis zur Ferse: ca. 34 - 36 - 38 cm
Material:
DROPS NORD von Garnstudio (gehört zur Garngruppe A)
150-150-200 g Farbe 12, puderrosa

Die Arbeit kann auch mit folgenden Garnen gestrickt werden:
"Garnalternativen (Garngruppe A)" – siehe Link unten.

DROPS NADELSPIEL Nr. 2,5 – oder die benötigte Nadelstärke, um folgende Maschenprobe zu erhalten: 26 Maschen und 34 Reihen glatt rechts = 10 cm in der Breite und 10 cm in der Höhe.

ZUBEHÖR: ca. 2 Meter Seidenband (5 mm breit).

Haben Sie dieses oder ein anderes unserer Designs gearbeitet? Taggen Sie Ihre Fotos in den sozialen Medien mit #dropsdesign, damit wir sie sehen können!

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Sind Sie nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Dann ist es vielleicht hilfreich zu wissen, dass das Model auf dem Foto ca. 170 cm groß ist und Größe S oder M trägt. Wenn Sie einen Pullover, eine Jacke, ein Kleid oder Ähnliches arbeiten, finden Sie die Maßskizze des fertigen Teils (in cm) am Ende der Anleitung.
Kommentare (0)

45% Alpaka, 30% Polyamid, 25% Wolle
von 1.80 € /50g
DROPS Nord uni colour DROPS Nord uni colour 1.80 € /50g
Algawo
Bestellen
DROPS Nord mix DROPS Nord mix 1.85 € /50g
Algawo
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 5.40€ erhalten. Erfahren Sie mehr.
HINWEISE ZUR ANLEITUNG:

KRAUSRIPPEN (in Runden):
1 Krausrippe = 2 Runden kraus rechts = 1 Runde rechts und 1 Runde links.

MUSTER:
Siehe Diagramm A.1 bis A.4. Das Diagramm für die gewünschte Größe wählen (gilt für A.1).

ABNAHMETIPP-1 (gilt für die hintere Mitte):
2 Maschen vor A.3 beginnen, 2 Maschen rechts zusammenstricken, A.3 (= 5 Maschen), 1 Masche wie zum Rechtsstricken abheben, 1 Masche rechts, die abgehobene Masche über die gestrickte ziehen (= 2 Maschen abgenommen).

ABNAHMETIPP-2 (gilt für die Spitze):
2 Maschen vor dem Markierungsfaden beginnen, 2 Maschen rechts zusammenstricken, Markierungsfaden, 1 Masche wie zum Rechtsstricken abheben, 1 Masche rechts, die abgehobene Masche über die gestrickte ziehen (= 2 Maschen abgenommen).

STRICKTIPP (gilt für die Ferse):
Um die Ferse zu verstärken, kann die ganze Ferse und die Fersenabnahme wie folgt mit 2 Fäden gestrickt werden: Den Faden aus dem Inneren des Knäuels und von außen verwenden und abwechselnd mit dem einen und mit dem anderen Faden 1 Masche stricken. Auf diese Weise wird die Ferse verstärkt, ohne dass mit doppeltem Faden gestrickt werden muss.

FERSENABNAHME:
1. REIHE (= Hin-Reihe): Rechts stricken bis noch 7-8-8 Maschen übrig sind, die nächste Masche wie zum Rechtsstricken abheben, 1 Masche rechts, die abgehobene Masche über die gestrickte ziehen, wenden.
2. REIHE (= Rück-Reihe): Links stricken bis noch 7-8-8 Maschen übrig sind, die nächste Masche wie zum Linksstricken abheben, 1 Masche links stricken, die abgehobene Masche über die gestrickte ziehen, wenden.
3. REIHE (= Hin-Reihe): Rechts stricken bis noch 6-7-7 Maschen übrig sind, die nächste Masche wie zum Rechtsstricken abheben, 1 Masche rechts, die abgehobene Masche über die gestrickte ziehen, wenden.
4. REIHE (= Rück-Reihe): Links stricken bis noch 6-7-7 Maschen übrig sind, die nächste Masche wie zum Linksstricken abheben, 1 Masche links stricken, die abgehobene Masche über die gestrickte ziehen, wenden.
In dieser Weise weiter abnehmen, d.h. stricken bis noch 1 Masche weniger übrig ist, bevor 1 Masche abgehoben wird, bis noch 15-15-17 Maschen auf der Nadel sind.
----------------------------------------------------------

KNIESTRÜMPFE:
Die Arbeit wird in Runden auf dem Nadelspiel gestrickt, von oben nach unten. Rundenbeginn = hintere Mitte.
115 Maschen für alle Größen auf Nadelspiel Nr. 2,5 mit Nord etwas lockerer anschlagen. 2 KRAUSRIPPEN (= 4 Runden kraus rechts) stricken - siehe oben. Dann A.1 in Runden stricken (= 5 Rapporte à 23 Maschen). Wenn A.1 zu Ende gestrickt wurde, sind 85-95-95 Maschen auf der Nadel.
Nun A.2 in Runden stricken – GLEICHZEITIG in der ersten Runde 3-7-1 Maschen gleichmäßig verteilt abnehmen = 82-88-94 Maschen. Wenn A.2 zu Ende gestrickt wurde, die nächste Runde wie folgt stricken: 2 Maschen vor dem Rundenbeginn beginnen, A.3 stricken (= 5 Maschen – mittlere Masche in A.3 = hintere Mitte), 32-35-38 Maschen glatt rechts, A.4 (= 13 Maschen), 32-35-38 Maschen glatt rechts. In dieser Weise weiterstricken. MASCHENPROBE BEACHTEN!
GLEICHZEITIG bei einer Länge von 10 cm ab dem Anschlagrand (gemessen an der kürzesten Stelle) 2 Maschen an der hinteren Mitte abnehmen – ABNAHMETIPP-1 lesen. In dieser Weise in jeder 8. Runde insgesamt 4-5-6 x abnehmen, dann in jeder 4. Runde insgesamt 10-10-10 x abnehmen = 54-58-62 Maschen.
Bei einer Länge von 34-36-38 cm an der kürzesten Stelle (die Abnahmen an der hinteren Mitte sollten nun abgeschlossen sein) die nächste Runde wie folgt stricken: 41-44-47 Maschen rechts, dann die letzten 27-29-31 gestrickten Maschen dieser 41-44-47 Maschen stilllegen (= Fußrücken), die restlichen 13-14-15 Maschen rechts stricken = 27-29-31 Maschen für die Ferse auf der Nadel lassen.
STRICKTIPP lesen und glatt rechts hin und zurück über die Fersenmaschen stricken. Nach 5-5½-6 cm 1 Markierer in der Mitte der Reihe anbringen – die Arbeit wird nun ab diesem Markierer gemessen.
Nun die FERSENABNAHME stricken – siehe oben. Nach der Fersenabnahme die nächste Runde wie folgt stricken: die 15-15-17 Fersen-Maschen glatt rechts stricken, 13-14-16 Maschen aus der Seite der Ferse auffassen, die 27-29-31 stillgelegten Maschen stricken (A.4 mit der passenden Runde weiterstricken) und 13-14-16 Maschen aus der anderen Seite der Ferse auffassen = 68-72-80 Maschen auf der Nadel.
Je 1 Markierer beidseitig der 27-29-31 Fußrücken-Maschen anbringen. Glatt rechts in Runden stricken, dabei A.4 in der Mitte des Fußrückens weiterstricken, so lange es mit den nachfolgenden Abnahmen möglich ist (nach einem ganzen Rapport in der Höhe enden) – GLEICHZEITIG nun beidseitig der 27-29-31 Fußrücken-Maschen wie folgt abnehmen: Die 2 letzten Maschen vor dem ersten Fußrücken-Markierer rechts zusammenstricken und die 2 letzten Maschen vor dem zweiten Fußrücken-Markierer rechts verschränkt zusammenstricken. In dieser Weise in jeder 2.Runde insgesamt 8-8-10 x an beiden Seiten des Fußrückens abnehmen = 52-56-60 Maschen. Weiterstricken, bis die Arbeit eine Länge von 17-19-21 cm ab dem Markierer an der Ferse hat (es fehlen nun noch ca. 5-5-6 cm bis zum fertigen Maß und A.4 sollte nach einem ganzen Rapport in der Höhe beendet sein). Je 1 Markierungsfaden an beiden Seiten des Fußes anbringen, sodass je 26-28-30 Maschen in der oberen und in der unteren Fußhälfte sind. Beidseitig jedes Markierungsfadens für die Spitze abnehmen – ABNAHMETIPP-2 lesen (= 4 Maschen abgenommen). In dieser Weise in jeder 2. Runde insgesamt 7-7-8 x abnehmen und dann in jeder Runde insgesamt 4-5-5 x = 8 Maschen übrig für alle Größen. Den Faden abschneiden, durch die restlichen Maschen fädeln, zusammenziehen und gut vernähen.
Den anderen Strumpf ebenso stricken.

Das Seidenband in 2 Hälften teilen. An der hinteren Mitte des einen Sockens beginnen und das Seidenband durch die Lochrunde (A.2) oben am Kniestrumpf fädeln. Zur Schleife binden. Am anderen Strumpf ebenso vorgehen.

Diagramm

= 1 Masche rechts
= 1 Masche links
= zwischen 2 Maschen 2 Umschläge arbeiten, in der nächsten Runde den einen Umschlag rechts stricken, den anderen fallen lassen, dadurch entsteht ein etwas größeres Loch
= 2 Maschen links zusammenstricken
= 2 Maschen rechts zusammenstricken
= 1 Masche wie zum Rechtsstricken abheben, 1 Masche rechts, die abgehobene Masche über die gestrickte ziehen
= 2 Maschen wie zum Rechtsstricken abheben, 1 Masche rechts, die beiden abgehobenen Maschen über die gestrickte ziehen
= 1 Masche wie zum Rechtsstricken abheben, 2 Maschen rechts zusammenstricken, die abgehobene Masche über die zusammengestrickten ziehen
= 3 Maschen rechts zusammenstricken
= Knoten: Diese 3 Maschen wie folgt stricken, ohne sie dabei von der Nadel gleiten zu lassen: 3 Maschen links zusammenstricken, 3 Maschen rechts zusammenstricken, 3 Maschen links zusammenstricken, dann die Maschen von der linken Nadel gleiten lassen


There are no comments to this pattern yet! Leave yours below.

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS 189-37

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.