DROPS / 170 / 23

Candy Daze by DROPS Design

Gehäkelte DROPS Topflappen in ”Paris” mit Streifen und Spiralmuster.

Schlagwörter: Küche, Spirale, Topflappen,

DROPS Design: Modell Nr. w-609
Garngruppe C oder A + A
----------------------------------------------------------
Material:
DROPS PARIS von Garnstudio
100 g Farbe Nr. 01, apricot
50 g Farbe Nr. 17, natur
50 g Farbe Nr. 27, pfirsich
50 g Farbe Nr. 38, koralle

ODER:
100 g Farbe Nr. 35, vanille
50 g Farbe Nr. 17, natur
50 g Farbe Nr. 19, hellgelb
50 g Farbe Nr. 14, gelb

DROPS HÄKELNADEL Nr. 3,5 – oder die benötigte Nadelstärke, um folgende Maschenprobe zu erhalten: 18 Stb = 10 cm in der Breite.

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Kommentare (3)

100% Baumwolle
von 1.25 € /50g
DROPS Paris uni colour DROPS Paris uni colour 1.45 € /50g
Lanade
Bestellen
DROPS Paris recycled denim DROPS Paris recycled denim 1.25 € /50g
Lanade
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 6.25€ erhalten. Erfahren Sie mehr.
STREIFEN TOPFLAPPEN 1:
Farbe 1: natur
Farbe 2: pfirsich
Farbe 3: apricot
Farbe 4: koralle

STREIFEN TOPFLAPPEN 2:
Farbe 1: natur
Farbe 2: hellgelb
Farbe 3: vanille
Farbe 4: gelb
----------------------------------------------------------
Je 1 Topflappen in jeder Farbkombination häkeln.

TOPFLAPPEN:
Jeder Topflappen besteht aus 2 Teilen, die anschließend zusgehäkelt werden.

Um ein Loch in der Mitte zu vermeiden, wird mit dieser Technik begonnen – mit Farbe 1 mit Häkelnadel Nr. 3,5 beginnen: Das Garnende mit der linken Hand festhalten und eine Schlinge um den linken Zeigefinger legen (von links nach rechts). Die Schlinge mit dem linken Daumen und Mittelfinger festhalten, den Faden über den linken Zeigefinger legen. Die Nadel in die Schlinge führen, den Arbeitsfaden durch die Schlinge holen, 1 Lm häkeln, dann wie folgt um die Schlinge häkeln:

1. RD: 1 feste M (fM), 1 Halb-Stäbchen (H-Stb), 1 Stb. 1 Maschenmarkierer in die Schlaufe des letzten Stb setzen, sodass es nicht aufribbelt, und das Garn zur Seite legen. Zu Farbe 2 wechseln und wie folgt um die Anfangsschlinge häkeln: 1 fM, 1 H-Stb, 1 Stb. 1 Maschenmarkierer in die Schlaufe des letzten Stb setzen, sodass es nicht aufribbelt, und das Garn zur Seite legen. Zu Farbe 3 wechseln und wie folgt um die Anfangsschlinge häkeln: 1 fM, 1 H-Stb, 1 Stb. 1 Maschenmarkierer in die Schlaufe des letzten Stb setzen, sodass es nicht aufribbelt, und das Garn zur Seite legen. Zu Farbe 4 wechseln und wie folgt um die Anfangsschlinge häkeln: 1 fM, 1 H-Stb, 1 Stb. Das Garnende (Farbe 1) festziehen, sodass die Anfangsschlaufe zusammengezogen wird. Das Garnende auf der Rückseite vernähen. MASCHENPROBE BEACHTEN!

2. RD: Mit Farbe 4 weiterhäkeln. Je 2 Stb in die 3 nächsten M (= 1 fM, 1 H-Stb + 1 Stb, die mit Farbe 1 gehäkelt wurden). 1 Maschenmarkierer in die Schlaufe des letzten Stb setzen, sodass es nicht aufribbelt, und das Garn zur Seite legen. Mit Farbe 1 weiterhäkeln. Je 2 Stb in die 3 nächsten M (= 1 fM, 1 H-Stb + 1 Stb, die mit Farbe 2 gehäkelt wurden). 1 Maschenmarkierer in die Schlaufe des letzten Stb setzen, sodass es nicht aufribbelt, und das Garn zur Seite legen. Mit Farbe 2 weiterhäkeln. Je 2 Stb in die 3 nächsten M (= 1 fM, 1 H-Stb + 1 Stb, die mit Farbe 3 gehäkelt wurden). 1 Maschenmarkierer in die Schlaufe des letzten Stb setzen, sodass es nicht aufribbelt, und das Garn zur Seite legen. Mit Farbe 3 weiterhäkeln. Je 2 Stb in die 3 nächsten M (= 1 fM, 1 H-Stb + 1 Stb, die mit Farbe 4 gehäkelt wurden) = 24 Stb

3. RD: Mit Farbe 3 weiterhäkeln. * 1 Stb in das nächste Stb, 2 Stb in das nächste Stb *, von *-* noch weitere 2 x wdh, 1 Maschenmarkierer in die Schlaufe des letzten Stb setzen, sodass es nicht aufribbelt, und das Garn zur Seite legen. Mit Farbe 4 weiterhäkeln: * 1 Stb in das nächste Stb, 2 Stb in das nächste Stb *, von *-* noch weitere 2 x wdh, 1 Maschenmarkierer in die Schlaufe des letzten Stb setzen, sodass es nicht aufribbelt, und das Garn zur Seite legen. Mit Farbe 1 weiterhäkeln. * 1 Stb in das nächste Stb, 2 Stb in das nächste Stb *, von *-* noch weitere 2 x wdh, 1 Maschenmarkierer in die Schlaufe des letzten Stb setzen, sodass es nicht aufribbelt, und das Garn zur Seite legen. Mit Farbe 2 weiterhäkeln. * 1 Stb in das nächste Stb, 2 Stb in das nächste Stb *, von *-* noch weitere 2 x wdh = 36 Stb.

4. RD: Mit Farbe 2 weiterhäkeln. * Je 1 Stb in die nächsten 2 Stb, 2 Stb in das nächste Stb *, von *-* noch weitere 2 x wdh, 1 Maschenmarkierer in die Schlaufe des letzten Stb setzen, sodass es nicht aufribbelt, und das Garn zur Seite legen. Mit Farbe 3 weiterhäkeln. * je 1 Stb in die nächsten 2 Stb, 2 Stb in das nächste Stb *, von *-* noch weitere 2 x wdh, 1 Maschenmarkierer in die Schlaufe des letzten Stb setzen, sodass es nicht aufribbelt, und das Garn zur Seite legen. Mit Farbe 4 weiterhäkeln. * je 1 Stb in die nächsten 2 Stb, 2 Stb in das nächste Stb *, von *-* noch weitere 2 x wdh, 1 Maschenmarkierer in die Schlaufe des letzten Stb setzen, sodass es nicht aufribbelt, und das Garn zur Seite legen. Mit Farbe 1 weiterhäkeln. * je 1 Stb in die nächsten 2 Stb, 2 Stb in das nächste Stb *, von *-* noch weitere 2 x wdh = 48 Stb.

Die 4. Rd folgerichtig fortlaufend wdh, d.h. in jeder Rd 1 Stb mehr zwischen den Zunahmen häkeln und den Farbwechsel wie zuvor weiterarb. Wenn der Kreis ca. 20 cm im Durchmesser misst, den Kreis wie folgt abschließen (mit jeder Farbe): 1 Stb, 1 H-Stb, 1 fM, 1 Kett-M, die Fäden abschneiden und vernähen.

EINFARBIGE SPIRALE:

Um ein Loch in der Mitte zu vermeiden, wird mit dieser Technik begonnen – mit Farbe 3 beginnen: Das Garnende mit der linken Hand festhalten und eine Schlinge um den linken Zeigefinger legen (von links nach rechts). Die Schlinge mit dem linken Daumen und Mittelfinger festhalten, den Faden über den linken Zeigefinger legen. Die Nadel in die Schlinge führen, den Arbeitsfaden durch die Schlinge holen, 1 Lm häkeln, dann wie folgt um die Schlinge häkeln:

1. RD: 1 fM, 1 H-Stb, 10 Stb = 12 M. Jede Rd nun ohne Rundenabschluss (d.h. ohne Kett-M) weiterhäkeln, d.h. es wird spiralförmig gehäkelt.
2. RD: 2 Stb in jede M = 24 M.
3. RD: * 1 Stb in das erste/nächste Stb, 2 Stb in das nächste Stb *, von *-* insgesamt 6 x arb = 36 M.
4. RD: * je 1 Stb in die ersten/nächsten 2 Stb, 2 Stb in das nächste Stb *, von *-* insgesamt 6 x arb = 48 M.
Die 4. Rd folgerichtig fortlaufend wdh, d.h. in jeder Rd wird 1 Stb mehr zwischen den Zunahmen gehäkelt. Weiterhäkeln, bis der Kreis ca. 20 cm im Durchmesser misst. Nun den Kreis wie folgt abschließen: 1 Stb, 1 H-Stb, 1 fM, 1 Kett-M, die Fäden abschneiden und vernähen.

FERTIGSTELLEN:
Die Rückseite der bunten Spirale gegen die Vorderseite der einfarbigen Spirale legen und wie folgt mit Farbe 3 zushäkeln:
1 fM durch beide Schichten, 25 Lm (= Aufhänger), dann 1 fM in jede fM rundum, 25 fM um den Aufhänger und enden mit 1 Kett-M in die erste fM der Rd.

Kommentare (3)

Lone Christiansen 20.01.2016 - 08:15:

Billede og opskrift passer ikke sammen på de nye hæklede håndklæder i Paris. Det er de hæklede grydelapper, der er sqat på som billede! Jeg venter spændt på at i snart får lagt opskrift ud på grydelapperne!

DROPS Design 20.01.2016 kl. 14:11:

Hej Lone. Ja, det var en lille fejl, grydelapperne er ny tilföjet i stedet!

Katrin 14.01.2016 - 12:44:

Squirl

Lauren McRoberts 23.12.2015 - 17:56:

Love these! Great use of color!

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS 170-23

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort.

Ihre Email Adresse wird nicht publiziert. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.