DROPS Extra / 0-989

Angel Feet by DROPS Design

DROPS Weihnachten: Gestrickte DROPS Socken mit Engeln in „Karisma“. Größe 32-43.

Schlagwörter: grafisch, socken, Weihnachten,

DROPS Design: Modell Nr. u-719
Garngruppe B
-----------------------------------------------------------
Größe: 32/34 - 35/37 - 38/40 - 41/43
Fußlänge: 20 - 22 - 24 - 27 cm
Höhe : ca. 23- 24 - 25 - 26 cm

Material: DROPS KARISMA von Garnstudio
50-100-100-100 g Farbe 18, rot
50 g für alle Größen Farbe 01, natur
50 g für alle Größen Farbe 44, hellgrau
ein Rest in Farbe 52, senf – für die Heiligenscheine

DROPS NADELSPIEL Nr. 3,5 – oder die benötigte Nadelstärke, um folgende Maschenprobe zu erhalten: 23 M x 32 R im Muster gestrickt = 10 x 10 cm.

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Sind Sie nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Dann ist es vielleicht hilfreich zu wissen, dass das Model auf dem Foto ca. 170 cm groß ist und Größe S oder M trägt. Wenn Sie einen Pullover, eine Jacke, ein Kleid oder Ähnliches arbeiten, finden Sie die Maßskizze des fertigen Teils (in cm) am Ende der Anleitung.
Kommentare (2)
DROPS Karisma DROPS Karisma
100% Schurwolle
von 2.25 € /50g
DROPS Karisma uni colour DROPS Karisma uni colour 2.25 € /50g
Lanade
DROPS Karisma mix DROPS Karisma mix 2.25 € /50g
Lanade
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 6.75€ erhalten. Erfahren Sie mehr.
MUSTER: Siehe Diagramm A.1. Das ganze Muster wird glatt re gestrickt.

FERSENABNAHME:
1. R. (= Hin-R): re stricken bis noch 9-9-9-10 M. übrig sind, die nächste M. wie zum Rechtsstricken abheben, 1 re. und die abgehobene M überziehen, Arb wenden.
2. R.(= Rück-R): stricken bis noch 9-9-9-10 M. übrig sind, die nächste M. wie zum Linksstricken abheben, 1 li und die abgehobene M überziehen, Arb wenden.
3. R. (= Hin-R): stricken bis noch 8-8-8-9 M. übrig sind, die nächste M. wie zum Rechtsstricken abheben, 1 re. und die abgehobene M überziehen, Arb wenden.
4. R.(= Rück-R): stricken bis noch 8-8-8-9 M. übrig sind, die nächste M. wie zum Linksstricken abheben, 1 li und die abgehobene M überziehen, Arb wenden.
Mit den Abnahmen fortfahren (mit jeweils 1 M weniger vor der Abnahme) bis noch 8-8-10-10 M auf der Nadel sind.

--------------------------------------------------------

SOCKEN:
Die Arbeit wird von oben nach unten rund auf einem Nadelspiel gestrickt. 52-52-56-68 M mit Nadelspiel 3,5 mit grau anschlagen. 1 Rd re stricken, dann weiter im Rippenmuster 2 li / 2 re str. Nach 4-5-5-6 cm im Rippenmuster 1 Rd re str und GLEICHZEITIG gleichmäßig verteilt 4-4-8-8 M abn = 48-48-48-60 M. 1 Rd re stricken. Dann A-1 über alle M str (= 4-4-4-5 x pro Runde). Nachdem A-1 einmal in der Höhe gestrickt ist, die ersten 12-12-13-14 M auf der Nadel lassen, die nächsten 24-24-22-32 M auf eine Hilfsnadel stilllegen (= Fußrücken) und die letzten 12-12-13-14 M wieder auf der Nadel lassen = 24-24-26-28 M für die Ferse. Mit rot 4½-5-5½-6 cm glatt re in Hin- und Rück-R über Fersenmaschen str. Dann 1 Markierung setzen. Nun die FERSENABNAHME str - siehe oben! Nach der Fersenabnahme auf jeder Seite der Ferse 10-10-12-11 M mit rot auffassen und die 24-24-22-32 stillgelegten M wieder auf die Nadel nehmen = 52-52-56-64 M. Auf jeder Seite der 26-26-28-32 M des Fußrückens eine Markierung anbringen. Weiter mit rot in Rd stricken, dabei GLEICHZEITIG auf jeder Seite wie folgt abn: die 2 letzten M vor den 26-26-28-32 M des Fußrückens re zusammen str und die 2 ersten M nach den 26-26-28-32 M des Fußrückens re verschränkt zusammenstricken (d.h. in das hintere statt in das vordere Maschenglied einstechen). Wiederholen Sie diese Abnahmen in jeder 2. Runde noch 3 x = 44-44-48-56 M. Nach ca. 16-18-20-22 cm ab der Markierung an der Ferse (es sind noch etwa 4-4-4-5 cm zu stricken) auf beiden Seiten des Sockens eine Markierung anbringen, sodass je 22-22-24-28 M für Fußrücken und Sohle durch die Markierungen getrennt sind. Weiterhin in Rd glatt re mit rot über alle M str. GLEICHZEITIG auf jeder Seite beider Markierungen wie folgt abn: 3 M vor der Markierung beginnen: 2 re zusammen, 2 re (die Markierung sitzt in der Mitte dieser beiden M), 2 re verschränkt zusammenstricken (d.h. in das hintere statt in das vordere Maschenglied einstechen). Wiederholen Sie diese Abnahmen in jeder 2. Runde noch insgesamt 2-2-2-3 x und dann in jeder Runde insgesamt 6-6-7-7 x = 8-8-8-12 M übrig. Den Faden abschneiden, durch die restlichen M ziehen, festziehen und gut vernähen.

Mit einem kleinen Rest senffarbener Wolle über jeden Engel einen Heiligenschein sticken.

Diagramm

= hellgrau
= rot
= natur
= 1 Umschlag zwischen 2 M
= 2 M re zusammen
= senf

Kommentare (2)

Caroline 18.12.2014 - 23:21:

Bonjour lorsque je tricote le jacquard en rond il y a un décalage au niveau du début du tour à chaque changement de couleur comment éviter cela?

DROPS Design 19.12.2014 kl. 08:53:

Bonjour Caroline, la vidéo ci-dessous montre comment éviter un décalage quand on tricote des rayures, cette méthode peut être utilisée dans le jacquard en rond. Bon tricot!

Dea 04.12.2013 - 18:04:

Che belle!

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS Extra 0-989

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort.

Ihre Email Adresse wird nicht publiziert. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.