DROPS / 160 / 1

Summer Feeling by DROPS Design

Von oben nach unten gestricktes DROPS Kleid in ”Muskat” oder "Belle". Mit Lochmuster und Raglanärmeln. Größe S - XXXL.

DROPS Design: Modell Nr. r-671
Garngruppe B
----------------------------------------------------------
Größe: S - M - L - XL - XXL - XXXL (siehe Maße in der Maßskizze!)
Material:
DROPS MUSKAT von Garnstudio
650-750-800-900-950-1050 g Farbe Nr. 08, natur

Oder:
DROPS BELLE von Garnstudio
550-650-700-750-800-900 g Farbe Nr. 02, natur

DROPS NADELSPIEL und RUNDNADEL (60 und 80 cm) Nr. 4 – oder die benötigte Nadelstärke, um folgende Maschenprobe zu erhalten: 10 x 10 cm = 21 M x 28 R glatt re.
DROPS NADELSPIEL und RUNDNADEL (60 und 80 cm) Nr. 3,5 – für die kraus re gestr Ränder.

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Sind Sie nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Dann ist es vielleicht hilfreich zu wissen, dass das Model auf dem Foto ca. 170 cm groß ist und Größe S oder M trägt. Wenn Sie einen Pullover, eine Jacke, ein Kleid oder Ähnliches arbeiten, finden Sie die Maßskizze des fertigen Teils (in cm) am Ende der Anleitung.
Kommentare (160)

100% Baumwolle
von 2.90 Fr. /50g
DROPS Muskat uni colour DROPS Muskat uni colour 2.90 Fr. /50g
Strickcafé
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 37.70Fr. erhalten. Erfahren Sie mehr.
MUSTER:
Siehe Diagramme A.1-A.6.

ABNAHMETIPP:
1 M vor dem Markierer wie folgt abnehmen: Str bis noch 2 M vor dem Markierer übrig sind, 1 M abheben, 1 M re, die abgehobene M überziehen.
1 M nach dem Markierer wie folgt abnehmen: 2 M re zusstr.

RAGLANZUNAHME:
In den verschiedenen Größen wird unterschiedlich zugenommen:
GR. S-M:
Beidseitig jedes Markierers 1 M wie folgt zunehmen (= insg. 8 M zugenommen): 1 Umschlag, 1 M re verschr, 1 M re (= markierte M), 1 M re verschr, 1 Umschlag. Die Umschläge in der nä. Rd nicht verschr str, sie sollen Löcher bilden. Diese Zunahmen in jeder 2. Rd weitere 17-19 x wdh.
GR. L-XL-XXL-XXXL:
Beidseitig jedes Markierers 2 M wie folgt zunehmen (= insg. 16 M zugenommen): 1 Umschlag, 1 M re, 1 Umschlag, 1 M re verschr, 1 M re (= markierte M), 1 M re verschr, 1 Umschlag, 1 M re, 1 Umschlag (den ersten und letzten Umschlag in der nächsten Rd re verschr str, sie sollen keine Löcher bilden, die beiden mittleren Umschläge jedoch NICHT verschr stricken, sie sollen Löcher bilden). Diese Zunahmen in jeder 2. Rd weitere 1-1-1-3 x wdh.
Danach wie folgt zunehmen:
Beidseitig jedes Markierer 1 M wie folgt zunehmen (= insg. 8 M zugenommen): 1 Umschlag, 1 M re verschr, 1 M re (= markierte M), 1 M re verschr, 1 Umschlag. Die Umschläge in der nächsten Rd NICHT verschr str, sie sollen Löcher bilden. Diese Zunahmen in jeder 2. Rd insgesamt 19-20-22-21 x arb.

ZUNAHMETIPP:
1 M zunehmen, indem 1 Umschlag gearb wird. In der nä. Rd den Umschlag re verschr str, um ein Loch zu vermeiden.
----------------------------------------------------------

PASSE:
Die Arb wird in Runden gestr, von oben nach unten.
134-134-140-144-144-148 M auf Rundnadel Nr. 3,5 mit Muskat oder Belle anschlagen. A.1 (= 2 M) über alle M str. Wenn A.1 1 x in der Höhe gestr wurde, zu Rundnadel Nr. 4 wechseln. In der nä. Rd alle M re str und gleichzeitig 16-20-14-22-42-46 M gleichmäßig verteilt zunehmen (= 150-154-154-166-186-194 M). In der nä. Rd wie folgt 4 Markierer setzen, d.h. je 1 Markierer in die mittlere M in jeder Raglanlinie: Den 1. Markierer in die letzte M der Vor-Rd, 45-47-49-55-65-71 M re str (= Vorderteil), 1 M re str und den 2. Markierer in diese M setzen, 28-28-26-26-26-24 M re str (= Ärmel), 1 M re str und den 3. Markierer in diese M setzen, 45-47-49-55-65-71 M re str (= Rückenteil), 1 M re str und den 4. Markierer in diese M setzen, 28-28-26-26-26-24 M re str (= Ärmel). MASCHENPROBE BEACHTEN!

Dann wie folgt str und GLEICHZEITIG mit den RAGLANZUNAHMEN beginnen (siehe oben): 14-15-16-19-24-27 M re str, A.2 (= 17 M), re str bis noch 1-1-2-2-2-2 M vor dem 2. Markierer übrig sind, die RAGLANZUNAHME str (siehe oben), re str bis noch 1-1-2-2-2-2 M vor dem 3. Markierer übrig sind, die Raglanzunahme str, 1-2-3-6-11-14 M re, A.3 (= 43 M), re str bis noch 1-1-2-2-2-2 M vor dem 4. Markierer übrig sind, die Raglanzunahme str, re str bis noch 1-1-2-2-2-2 M vor dem 1. Markierer übrig sind, die Raglanzunahme str. Die zugenommenen M glatt re str, bis sie wie im Diagramm gezeigt in A.3 eingestr werden können.

Wenn A.2 1 x in der Höhe gestr wurde, glatt re über diese M str. Wenn A.3 1 x in der Höhe gestr wurde, A.4 (= 57 M) über A.3 str. Nach allen Zunahmen sind 294-314-338-358-394-426 M auf der Nadel. Die Arb hat eine Gesamtlänge von ca. 14-15-16-17-18-19 cm. Im Muster und glatt re wie zuvor weiterstr, GLEICHZEITIG wie folgt arb: die ersten 81-87-95-103-117-129 M str (= Vorderteil), die nächsten 66-70-74-76-80-84 M für den Ärmel stilllegen, 6-6-6-8-8-8 neue M unter dem Arm anschlagen (1 Markierer in die Mitte dieser neuen M setzen = Seite), die nächsten 81-87-95-103-117-129 M str (= Rückenteil), die nächsten 66-70-74-76-80-84 M für den Ärmel stilllegen, 6-6-6-8-8-8 neue M unter dem Arm anschlagen (1 Markierer in die Mitte dieser neuen M setzen = Seite) (= 174-186-202-222-250-274 M auf der Nadel). 1 Markierer setzen, DIE ARB WIRD NUN AB HIER GEMESSEN! Weiter im Muster A.4 und glatt re über die restlichen M wie zuvor str. Bei einer Gesamtlänge von 3 cm beidseitig jedes Seitenmarkierers je 1 M abnehmen (= 4 M abgenommen) – ABNAHMETIPP lesen. Diese Abnahmen alle 2½-4-4-4-4-4 cm noch weitere 5-3-3-3-3-3 x wdh (= 150-170-186-206-234-258 M). Wenn A.4 1 x in der Höhe gestr wurde, alle M glatt re str. Bei einer Länge von 18-19-20-21-22-23 cm 4 neue Markierer wie folgt setzen: 15-17-19-21-25-27 M str, den 1. Markierer setzen, 45-51-55-61-67-75 M str, den 2. Markierer setzen, 30-34-38-42-50-54 M str, den 3. Markierer setzen, 45-51-55-61-67-75 M str, den 4. Markierer setzen, die restlichen 15-17-19-21-25-27 M str. Der 1. und 2. Markierer sind am Vorderteil, der 3. und 4. Markierer am Rückenteil. Die Markierer beim Str mitführen. In der nächsten Rd je 1 M vor dem 1. und 3. Markierer und nach dem 2. und 4. Markierer zunehmen (= 4 M zugenommen) – ZUNAHMETIPP lesen. BITTE BEACHTEN: Die M-Zahl vorne und hinten zwischen dem 1. und 2. Markierer und dem 3. und 4. Markierer bleibt gleich, es wird an den Seiten des Kleides zugenommen.

Diese Zunahmen in der nächsten 6. Rd noch 1 x wdh, dann in jeder 4. Rd insg. 6-5-6-5-6-10 x arb, dann in jeder 2. Rd insg. 22-18-22-18-18-8 x (= 270-270-306-306-338-338 M). In der nächsten Rd 2-2-0-0-2-2 M gleichmäßig verteilt zunehmen (= 272-272-306-306-340-340 M). Glatt re str, bis die Arb eine Länge von 45-46-47-48-49-50 cm hat (oder die gewünschte Länge, es fehlen nun noch ca. 25 cm bis zum Ende des Kleides). Dann A.6 (= 34 M) insg. 8-8-9-9-10-10 x in der Breite str. Wenn A.6 1 x in der Höhe gestr wurde, zu Rundnadel Nr. 3,5 wechseln. A.5 über alle M str. Abketten.

ÄRMEL:
Die Arb wird in Runden auf dem Nadelspiel gestr. Die stillgelegten M des einen Ärmels zurück auf Nadelspiel Nr. 4 legen und 6-6-6-8-8-8 M unter dem Arm anschlagen (= 72-76-80-84-88-92 M).
In Rd 2 cm glatt re str, in der nächsten Rd 8 M gleichmäßig verteilt abnehmen (= 64-68-72-76-80-84 M). Zu Nadelspiel Nr. 3,5 wechseln. A.5 über alle M str. Abketten. Den 2. Ärmel ebenso str.

FERTIGSTELLEN:
Die Öffnungen unter den Armen schließen.

Diese Anleitung wurde korrigiert. .

PASSE: in Grösse L fehlte eine Zahl bei der Beschreibung des Raglans
Online aktualisiert am: 06.03.2015
Korrektur: Die Raglanzunahmen und die Passe wurden umformuliert.
Online aktualisiert am: 01.06.2015

Diagramm

= 1 M re
= 1 M li
= 1 M abheben, 1 M re, die abgehobene M überziehen
= 2 M re zusstr
= 1 Umschlag zwischen 2 M
= 1 M abheben, 2 M re zusstr, die abgehobene M überziehen





Kommentare (160)

Schreiben Sie einen Kommentar!

Vera 04.06.2018 - 21:42:

Liebes Drops-Team, auf meinen letzten Kommentar die Anmerkung. In der Anleitung heißt es bei Gr.M 47 M re str (=Vorderteil), 1 M rechts stricken und den Markierer.... Gemäß meiner jetzigen Einteilung sind jetzt beide Mustersätze (Vorder- und Rückenteil) mittig. Ich habe bei Ausgangsmaschenzahl 154 zu Beginn 14 rechte Maschen statt wie angegeben 15 gestrickt und die Änderung gem. meines gestrigen Kommentars. Vorher waren beide Mustersätze versetzt

Vera 03.06.2018 - 19:32:

In der Einteilung der Passe für Gr. M muss es heißen in der 4. Zeile nach "die Raglanzunahme str, 1-1-3-6-11-14 und nicht 1-2-3-6-11-14

DROPS Design 04.06.2018 kl. 10:01:

Liebe Vera, in Größe M gibt es 45 M (die 1. und letzte M. der 47 M werden mit den Raglanzunahmen gestrickt) und A.3 ist 43 M, so wird nur 1 M vor A.3 und 1 M nach A.3 gestrickt. Viel Spaß beim stricken!

Line Baumann Haavik 29.05.2018 - 22:34:

Hei, har veldig lyst til å strikke denne, men liker ikke mønsteret bak... Er den mulig å bare droppe det, dvs bare strikke vanlig glattstrikk istedenfor, eller er det noen hensyn som må tas med bredde/strikkefasthet?

DROPS Design 04.06.2018 kl. 08:50:

Hej Line, hvis du overholder strikkefastheden med 21 m på 10 cm så bliver det ikke et problem at strikke ryggen i glatstrik. God fornøjelse!

Sabine Müller 18.05.2018 - 22:56:

Die Aufteilung für raglan bei Größe s schlecht beschrieben

DROPS Design 22.05.2018 kl. 08:18:

Liebe Frau Müller, bei Grösse S wird die Arbeit so aufgeteilt: Den 1. Markierer in die letzte M der Vor-Rd, 45 M re str (= Vorderteil), 1 M re str und den 2. Markierer in diese M setzen, 28 M re str (= Ärmel), 1 M re str und den 3. Markierer in diese M setzen, 45 M re str (= Rückenteil), 1 M re str und den 4. Markierer in diese M setzen, 28 M re str (= Ärmel), so haben Sie: 1 M mit Mark, 45 M (= Vorderteil), 1 M mit Mark, 28 M (= Ärmel), 1 M mit Markierer, 45 M (= Rückenteil), 1 M mit Mark, 28 M (= Ärmel): 1+45+1+28+1+45+1+28=150 M. Viel Spaß beim stricken!

Evelyn 14.05.2018 - 17:15:

Bei der Anleitung für XXXL habe ich bei der Passe nach der Zunahme 194 Maschen auf der Nadel - bei 71, 24, 71, 24 Maschenmakierungen bleiben mir aber am Ende 4 Maschen über...?

DROPS Design 15.05.2018 kl. 08:25:

Liebe Evelyn, die Markierer müssen in jeweils 1 Masche eingesetzt werden: 1 M mit Markierer, 71 M, 1 M mit Markierer, 24 M, 1 M mit Markierer, 71 M, 1 M mit Markierer, 24 M = 1+71+1+24+1+71+1+24=194 M. Viel Spaß beim stricken!

Vanessa 21.03.2018 - 10:15:

Bonjour, je tricote le modèle en taille XL. En suivant les explications du 1er rang après avoir placé les marqueurs, je commence par faire le raglan (seulement d'un côté de la m avec marqueur car je suis au début du rang), puis tricote 19 m,17 m de A2, puis tricote jusqu'à 2 m avant la m avec marqueur. Le motif A2 n'est pas centré. Je me retrouve avec 23 m avant A2 et 19 m après A2 jusqu'à la prochaine m avec le marqueur, c'est normal?. Merci par avance pour votre aide.

DROPS Design 21.03.2018 kl. 13:30:

Bonjour Vanessa, A.2 sera automatiquement centré car vous avez 19 m avant les 17 de A.2 et 19 m après les 17 m de A.2 (19+17+19=55 m), l'augmentation du raglan va se faire après la 17ème m après A.2 et à la fin du tour, vous augmenterez au début de ces 19 m = vous aurez bien 19+2 augm, A.2, 19+2 augm après la 1ère augmentation. Bon tricot!

Madeleine 09.03.2018 - 11:29:

Om man skulle vilja göra den något längre den känns lite kort, är det bara att sticka på med slätstickning till önskad längd eller är det något man bör tänka på. Tänker att jag skulle vilja ha den 5-10 cm längre.

DROPS Design 15.03.2018 kl. 14:37:

Du kan sticka en längre klänning genom att fortsätta i slätstickning efter ökningarna. Kom ihåg att avsluta med A.6 och A.5 så att du får en fin kant nederst. Pröva också klänningen så att du ser att den sitter fint.

Anna 08.01.2018 - 10:02:

Hi! Im interested in knitting the dress but my bust measurement is 1-2 cm more than a size. So my question is how much (if any) ease does this pattern have?

DROPS Design 08.01.2018 kl. 23:41:

Dear Anna, basically the dress is just no negative or positive ease, however, since the knitted fabric is pretty flexible,, you can knit the size closest to your measurements. If you find the difference to great, you can try to use a needle that gives you a sligltly bigger gauge (instead of 21 stitches, have about 21.25 stitches to 10 cm / 4 inch). I hope this helps. Happy Knitting!

Rebekka 09.06.2017 - 10:41:

Hallo, gibt es eine Möglichkeit nachträglich den Halsauschnitt etwas zu verengen? Er ist mir an den Schultern 1 bis 2 cm zu weit geworden und sitzt so etwas rutschig. Oder eine andere Möglichkeit das zu beheben? Habe bis zur Hüfte gestrickt und möchte nicht von vorne beginnen. Mit freundlichen Grüßen Rebekka

DROPS Design 09.06.2017 kl. 13:23:

Liebe Rebekka, Sie können vielleicht einen kleinen Häkelrand um den Halsausschnitt herum häkeln - Viel Spaß beim stricken!

Tamara 22.05.2017 - 19:27:

Volgens mij doe ik iets fout. De verdeling van steken over het patroon is niet gelijk. Tussen patroon A3 en mouw 1 zitten 17 steken en tussen A3 en mouw 2 zitten 14 steken. Klopt dit wel? Dan komt het rugpatroon dus niet in het midden van het achterpand te zitten. Mijn totale aantal steken (238 op dit punt) is wel correct. Ik hoor graag of ik iets fout heb gedaan.

DROPS Design 24.05.2017 kl. 15:01:

Hoi Tamara, Welke maat brei je? Als je de grootste maat breit zitten er 14 steken tussen A.3 en de raglan voor de mouw aan beide kanten. Er is waarschijnlijk ergens iets mis gegaan. Ik adviseer je om alles nog eens goed na te tellen (en evt. door te lezen)

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS 160-1

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort.

Ihre Email Adresse wird nicht publiziert. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.