DROPS / 162 / 40

Amanecer by DROPS Design

Gehäkelte DROPS Decke in ”Cotton Merino” mit Blütenquadraten.

Schlagwörter: Blumen, Decken, Quadrat,

DROPS Design: Modell Nr. cm-018
Garngruppe B
----------------------------------------------------------
Maße: Ein Blütenquadrat misst ca. 17 x 17 cm
Material:
DROPS COTTON MERINO von Garnstudio
550 g Farbe Nr. 01, natur
200 g Farbe Nr. 16, jeansblau
150 g Farbe Nr. 09, eisblau

DROPS HÄKELNADEL Nr. 3 – oder die benötigte Nadelstärke, um folgende Maschenprobe zu erhalten: 10 x 10 cm = 22 Stäbchen x 11 R

Haben Sie dieses oder ein anderes unserer Designs gearbeitet? Taggen Sie Ihre Fotos in den sozialen Medien mit #dropsdesign, damit wir sie sehen können!

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Kommentare (6)

50% Schurwolle, 50% Baumwolle
von 2.59 € /50g
DROPS Cotton Merino uni colour DROPS Cotton Merino uni colour 2.59 € /50g
Algawo
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 28.49€ erhalten. Erfahren Sie mehr.
PICOT:
2 Lm, 1 fM in die 2. Lm ab der Nadel.

FARBWECHSEL:
Um beim Farbwechsel einen schönen Übergang zu bekommen, wird die letzte Kett-M der Rd wie folgt mit der neuen Farbe gehäkelt: Die Nadel in die letzte Lm des Rd-Beginns einstechen, den neuen Faden nehmen, einen Umschlag mit der neuen Farbe arb und durch die Schlinge auf der Häkelnadel ziehen.

MUSTER:
Siehe Diagramm A.1. Nach der 1. Rd A.1 insgesamt 4 x in der Breite wdh.
----------------------------------------------------------

DECKE:
Die Decke wird in Blütenquadraten gehäkelt, die anschließend zusammengenäht werden.

BLÜTENQUADRAT:
7 Luft-M (Lm) mit Häkelnadel Nr. 3 mit Eisblau anschlagen und mit 1 Kett-M in die erste Lm zum Ring schließen - siehe Diagramm A.1.
1. RD: 1 Lm, * 1 feste M (fM) um den Lm-Ring, 13 Lm *, von *-* insgesamt 8 x arb, enden mit 1 Kett-M in die erste Lm (= 8 Lm-Bögen). Den Faden abschneiden und vernähen. Zu Jeansblau wechseln.
2. RD: 1 Kett-M um den ersten Lm-Bogen, 6 Lm, * 1 Kett-M um den nächsten Lm-Bogen, 6 Lm *, von *-* insgesamt 7 x arb, enden mit 1 Kett-M in die erste Kett-M (= 8 Lm-Bögen). MASCHENPROBE BEACHTEN!
3. RD: 3 Lm, * 2 Stäbchen (Stb) um den nächsten Lm-Bogen, 3 Lm, 2 Stb um denselben Lm-Bogen, 1 Lm *, von *-* insgesamt 8 x arb, enden mit 1 Kett-M in die 3. Lm = 32 Stb.
4. RD: 1 Lm, * 1 fM in das erste/nächste Stb, 1 Stb überspringen, um den nächsten Lm-Bogen wie folgt häkeln: 2 Stb + 2 Doppel-Stb (D-Stb) + 1 PICOT (siehe oben) + 2 D-Stb + 2 Stb, 1 Stb überspringen, 1 fM in das nächste Stb, 1 Kett-M um die nächste Lm *, von *-* insgesamt 8 x arb, enden mit 1 Kett-M in die erste Lm = 8 Blätter
Zu Natur wechseln – FARBWECHSEL lesen!
5. RD: 2 Lm, * 8 Lm, 1 Halb-Stb (H-Stb) um die Lm der 3. Rd *, von *-* insgesamt 8 x arb, enden mit 1 Kett-M in die 2. Lm = 8 Lm-Bögen. Die Bögen legen sich hinter die Blätter der 4. Rd.
6. RD: 2 Lm, * 4 Lm, 1 H-Stb um den Lm-Bogen, 4 Lm, 1 D-Stb in das nächste H-Stb, 4 Lm, 1 D-Stb in dasselbe H-Stb, 4 Lm, 1 H-Stb um den nächsten Lm-Bogen, 4 Lm, 2 H-Stb in das nächste H-Stb *, von *-* insgesamt 4 x arb, enden mit 1 Kett-M in die 2. Lm.
7. RD: 3 Lm, * 4 Stb um den Lm-Bogen, 1 H-Stb überspringen, 4 Stb um den nächsten Lm-Bogen, 1 D-Stb überspringen, 2 Stb um den nächsten Lm-Bogen, 4 Lm, 2 Stb um denselben Lm-Bogen, 1 D-Stb überspringen, 4 Stb um den nächsten Lm-Bogen, 1 H-Stb überspringen, 4 Stb um den nächsten Lm-Bogen, 2 H-Stb überspringen *, von *-* insgesamt 4 x arb, enden mit 1 Kett-M in die 3. Lm = 80 Stb.
8. RD: 3 Lm, * je 1 Stb in die nächsten 10 Stb, 2 Stb um den Lm-Bogen, 4 Lm, 2 Stb um denselben Lm-Bogen, je 1 Stb in die nächsten 10 Stb *, von *-* insgesamt 4 x arb, enden mit 1 Kett-M in die 3. Lm = 96 Stb.
9. RD: Zu Eisblau wechseln. 3 Lm, ** * 1 Stb in das erste/nächste Stb, 1 Lm, 1 Stb überspringen *, von *-* insgesamt 6 x arb, 1 Stb um den Lm-Bogen, 6 Lm, 1 Stb um denselben Lm-Bogen, 1 Lm, * 1 Stb in das nächste Stb, 1 Lm, 1 Stb überspringen *, von *-* insgesamt 6 x arb **, von **-** insgesamt 4 x arb, enden mit 1 Kett-M in die 3. Lm = 56 Stb.
10. RD: Zu Natur wechseln. 3 Lm, ** *1 Stb in das erste/nächste Stb, 1 Stb um die nächste Lm *, von *-* insgesamt 6 x arb, 1 Stb in das nächste Stb, 2 Stb um den nächsten Lm-Bogen (= Ecke), 4 Lm, 2 Stb um denselben Lm-Bogen,* 1 Stb in das nächste Stb, 1 Stb um die nächste Lm *, von *-* insgesamt 7 x arb **, von **-** insgesamt 4 x arb = 124 Stb und 4 Lm-Bögen (= Ecke).

Insgesamt 40 Blütenquadrate häkeln. Alle Fäden vernähen.

FERTIGSTELLEN:
Jeweils 8 Quadraten mit Natur zu einem Streifen zusammennähen, dabei das äußere M-Glied der äußersten M fassen (= insgesamt 5 Streifen mit je 8 Quadraten), dann die Streifen in der Breite zusammennähen.

HÄKELRAND:
Um die ganze Decke mit Häkelnadel Nr. 3 mit Natur wie folgt einen Rand häkeln: 3 Lm (ersetzen das erste Stb), 1 Stb in jedes Stb, 3 Stb um jeden Lm-Bogen, in jede Ecke 2 Stb um den Lm-Bogen + 4 Lm + 2 Stb um denselben Lm-Bogen, enden mit 1 Kett-M in die 3. Lm. Den Faden abschneiden und vernähen.

Diagramm

= 1 feste M (fM) um die Lm
= 1 Lm
= 1 Kett-M
= 1 Stäbchen (Stb) in die M
= 1 Stb um die Lm
= 1 Doppel-Stb (D-Stb) um den Lm-Bogen
= 1 D-Stb in die M
= 1 Halb-Stb (H-Stb) um die Lm und die Kett-M
= 1 H-Stb um den Lm-Bogen
= 1 H-Stb in die M
= Picot: 2 Lm, 1 fM in die 2. Lm ab der Nadel
= 6 Lm
= 1 fM in die M

Susanne 27.05.2016 - 21:45:

Hallo, Ich habe auch noch eine kleine Frage zur 9. Runde: wie oft arbeite ich die 6 Lm? Nur an den Ecken und ansonsten die Stäbchen oder auch in der Mitte nach den 6 Stäbchen?

DROPS Design 30.05.2016 kl. 09:25:

Liebe Susanne, Antwort siehe unten.

Susanne 25.05.2016 - 17:51:

Hallo, Ich habe auch noch eine kleine Frage zur 9. Runde: wie oft arbeite ich die 6 Lm? Nur an den Ecken und ansonsten die Stäbchen oder auch in der Mitte nach den 6 Stäbchen?

DROPS Design 30.05.2016 kl. 09:20:

Liebe Susanne, die 6 Stb sind nur an den Ecken.

Susanne 25.05.2016 - 17:20:

Hallo, Ich habe mal eine Frage zum Zusammennähen zum Schluss. Das leuchtet irgendwie nicht richtig ein. 8 Quadrate zusammennähen, aber dazwischen ist doch ein zwischenraum oder werden die Quadrate tatsächlich direkt zusammengenäht?

DROPS Design 30.05.2016 kl. 09:18:

Liebe Susanne, die Quadrate werden ohne Zwischenraum direkt zusammengenäht.

Monique 07.04.2015 - 12:53:

Ik vind het mooier om in de lichtblauwe rand 4 lossen te haken op de hoeken. De lossen die je haakt aan het begin van elke toer moeten meestal worden gezien als het 1e stokje. Anders kom je niet uit c.q. je meerdert in elke ronde 1 steek. Verder vind ik dat de hoeveelheid garen erg krap is aangegeven. Ecru en donkerblauw heb ik moeten bijbestellen, terwijl ik al meer had gekocht dan volgens de beschrijving nodig was... Maar het wordt een schitterende deken!

Monique 24.02.2015 - 16:10:

Klopt het dat er in toer 9 op de hoeken 6 lossen worden gehaakt? Het lijkt mij dat het 4 lossen moeten zijn, net als in de andere toeren zijn. Met 6 lossen wordt het gaatje op de hoeken van toer 9 ineens groter...

DROPS Design 09.03.2015 kl. 14:42:

Hoi Monique. Ja, het moet 6 l zijn. Je mag het natuurlijk altijd aanpassen als je dat zelf mooier vindt.

Lurdes 28.01.2015 - 15:59:

é lindo e quero fazer!

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS 162-40

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.