DROPS / 76 / 16

DROPS 76-16 by DROPS Design

DROPS Krausrippengestrickter Pulli mit Puffärmel in "Camelia" und gehäkelte Rüschekante in "Cotton Viscose".

Schlagwörter: Pullover, Rüschen, Schals, Zopf,
Diese Anleitung hat noch keinen Namen. Schlagen Sie einen vor!

Grösse: S – M - L - XL

Die Masse auf der Massskizze zeigen das Kleidungsstück ausgedehnt. Der Körper wird wegen des Musters schmaler.

Material: DROPS Camelia von Garnstudio, 50 gr = ca 175 m.
400-450-500-550 gr Fb.Nr. 08, naturweiss.

Achtung! Camelia ist leider nicht mehr in unserem Sortiment. Alpaca von Garnstudio ist eine hervorragende Alternative zu Camelia. Wenn Sie eine andere Wollealternative benutzen, kann der Materialverbrauch sich ändern. Achtung, die Nadelnummer ist nur ein Vorschlag!

und: DROPS Cotton Viscose von Garnstudio, 50 gr = ca 110 m.
50-50-50-50 gr Fb.Nr. 02, naturweiss.

DROPS Rundstr.Ndl. und Ärmelnadel Nr. 3.
DROPS Häkelnadel Nr. 3.

Maschenprobe: Achtung, die Nadelnummer(Ndl.Nr) ist nur ein Vorschlag.
24 M x 32 R auf Ndl.Nr. 3 und glatt gestrickt = 10 x 10 cm.

Haben Sie dieses oder ein anderes unserer Designs gearbeitet? Taggen Sie Ihre Fotos in den sozialen Medien mit #dropsdesign, damit wir sie sehen können!

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Sind Sie nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Dann ist es vielleicht hilfreich zu wissen, dass das Model auf dem Foto ca. 170 cm groß ist und Größe S oder M trägt. Wenn Sie einen Pullover, eine Jacke, ein Kleid oder Ähnliches arbeiten, finden Sie die Maßskizze des fertigen Teils (in cm) am Ende der Anleitung.
Kommentare (1)
DROPS Camelia/Jasmin DROPS Camelia/Jasmin
100% reine Lammwolle
Nicht mehr im Sortiment
find alternatives
DROPS Cotton Viscose DROPS Cotton Viscose
54% Baumwolle, 46% Viskose
Nicht mehr im Sortiment
find alternatives
Nadeln & Häkelnadeln
Bündchen-1: * 2 re, 3 li *, von *-* wiederholen.

Bündchen-2: * 2 re, 5 li *, von *-* wiederholen.

Muster: Siehe Diag M.1.

Tipp für das Abketten (gilt für das Armlochabketten): Alle Abketten werden von der Hinreihe gemacht. Für die Armlöcher innerhalb 4 M, die so vom Rand gestrickt werden, abketten: 2 Randm und 2 M Glattstr.
So nach 4 M abketten: 2 li zusammen.
So vor 4 M abketten: 2 verschränkt li zusammen.

Gehäkelte Rüschekanten: 1.R: 1 fM, * 5 Lm, 2 M/Ndl überspringen, 1 fM in die nächste M *, von *-* wiederholen. 2.R: 1 fM in den ersten Lm-Bogen, * 3 Lm, 1 fM in denselben Lm-Bogen, 4 Lm, 1 fM in den nächsten Lm-Bogen *, von *-* wiederholen.

Körper: Mit Camelia auf Rundstr.Ndl.Nr 3, 240-260-280-300 M anschlagen und Bündchen-1 stricken.

Achtung: 2 re-M in der Mitte vorne und hinten und auf jeder Seite anbringen – 1 Markierungsfaden auf jeder Seite anbringen. Achten Sie auf die Strickfestigkeit! Wenn die Arb 24 cm misst, M.1 über 12 M in der Mitte vorne stricken, mit den restlichen M in Bündchen-1 weiterfahren. Wenn die Arb 36-37-38-39 cm misst, 14 M auf jeder Seite für das Armloch abketten (d.h. 7 M auf jeder Seite der Markierungsfäden). Jeden Teil für sich fertig stricken.

Vorderteil: = 106-116-126-136 M. Mit dem Muster weiterfahren – gleichzeitig für das Armloch auf jeder Seite alle 2.Ndl abketten – siehe Tipp für das Abketten: 1 M 5-10-15-20 Mal = 96 M. Wenn die Arb 50-52-54-56 cm misst, die mittleren 28 M auf 1 Hilfsfaden für den Hals legen. Weiter gegen den Hals auf alle 2.Ndl abketten: 2 M 1 Mal und 1 M 6 Mal = 26 M auf jeder Schulter übrig. Wenn die Arb 56-58-60-62 cm misst, abketten.

Rückenteil: = 106-116-126-136 M. Weiter gegen das Armloch so wie beim Vorderteil abketten = 96 M. Wenn die Arb 54-56-58-60 cm misst, die mittleren 40 M für den Hals abketten. Weiter gegen den Hals auf alle 2.Ndl abketten: 1 M 2 Mal. Wenn die Arb 56-58-60-62 cm misst, die restlichen 26 M auf jeder Schulter abketten

Ärmel: Mit Camelia auf Ärmelnadel Nr. 3, 84-84-91-91 M anschlagen. Bündchen-2 stricken. Wenn die Arb 5 cm misst, alle 5 li auf 4 li abketten = 72-72-78-78 M. Wenn die Arb 10 cm misst, alle 4 li auf 3 li abketten = 60-60-65-65 M. Mit dem Bündchen weiterfahren - gleichzeitig, wenn die Arb 12 cm misst, in der Mitte unten am Ärmel aufnehmen (auf jeder Seite von 2 re-M): 1 M 20 Mal auf alle 4.R = 100-100-105-105 M – die neuen M werden fortlaufend ins Bündchen eingestrickt. Wenn der Ärmel 38 cm misst, Glattstr über alle M bis zum fertigen Mass stricken – gleichzeitig 9-9-10-10 M gleich verteilt über 45-45-50-50 M in der Mitte oben am Ärmel aufnehmen = 109-109-115-115 M. Wenn der Ärmel 48-47-46-45 cm misst, 10 M in der Mitte unten am Ärmel abketten und hin und zurück auf der Ndl fertig stricken. Weiter gegen die Schulter auf jeder Seite alle 2.Ndl abketten: 3 M 1 Mal, 2 M 2 Mal, weiter 1 M auf jeder Seite abketten bis der Ärmel 58-59-60-61 cm misst, danach 2 M auf jeder Seite abketten bis der Ärmel 60-61-62-63 cm misst. Die restlichen M abketten.

Zusammennähen: Die Schulternähte zusammennähen. Mit Camelia auf Ärmelnadel Nr. 3, ca 120 bis 140 M (mit 5 teilbar, inkl die M auf dem Faden in der Mitte vorne) um den Hals aufnehmen. Bündchen-1 stricken, aber M.1 wird in der Mitte vorne weitergefahren – achten Sie darauf dass die re und li Maschn in der Mitte vorne und hinten oberhalb einander übereinstimmen. Wenn der Hals 10 cm misst, mit re über re und li über li abketten

Gehäkelte Kanten: Mit Cotton Viscose um den Kragen, um den Zopf in der Mitte vorne (=Blende) und unten um den Ärmeln häkeln. Wie oben erklärt häkeln. Mit dem Häkeln von links in der Mitte hinten am Hals anfangen, bis zum Zopf in der Mitte vorne häkeln, nach unten am Zopf entlang häkeln (d.h. in die 1.re-M dem Zopf nebenbei häkeln), unten am Zopf und auf der anderen Seite des Zopfes bis zur Mitte hinten am Hals weiterfahren. In derselben Weise unten um die Ärmel (von links) häkeln.

Die Ärmel annähen. Achtung: Oben am Ärmel kommt eine kleine ”Puffe”, Sie sollten deshalb die extra Weite des Ärmels nach oben ziehen und über 6- 8 cm des Ärmels verteilen und festnähen.


Schal

Länge: Ca 130 cm.

Breite: Ca 15 cm.

Material: Ull-Flamé von Garnstudio,

100% reine neue Wolle, 50 gr = ca 52 m.

100 gr Fb.Nr. 01, natur.

und: Cotton Viscose von Garnstudio, 54% egyptische Baumwolle, 46% Viscose, 50 gr = ca 110 m.

50 gr Fb.Nr. 02, natur.

DROPS Nadel Nr. 10.

Wollealternative: Achtung! Wenn Sie eine andere Wollealternative benutzen, wird der Wolleverbrauch anders. Achtung, die Nadelnummer ist nur ein Vorschlag!

Wollealternative zu Ull-Flamé:

* Eskimo von Garnstudio, 100% reine neue Wolle, 50 gr = ca 50 m.

Wollealternative zu Cotton Viscose:
siehe beim Pulli!

Maschenprobe: Achtung, die Nadelnummer(Ndl.Nr) ist nur ein Vorschlag.
10 M in der Breite mit 1 Faden Ull-Flamé und 1 Faden Cotton Viscose auf Ndl. Nr. 10 und in Krausrippen gestrickt = 10 cm.

Krausrippe (hin und zurück auf der Ndl): 1 Krausrippe = 2 Ndl. 1.Ndl: re, 2.Ndl: re.

Schal: Mit 1 Faden Ull-Flamé und 1 Faden Cotton Viscose auf Ndl.Nr. 10, 15 M anschlagen. Krausrippen stricken bis der Schal ca 130 cm misst oder bis die Wolle aus ist. Locker abketten.

Diagramm

= re. auf der Vorderseite und li. auf der Rückseite
= li. auf der Vorderseite und re. auf der Rückseite
= 3 M auf 1 Hilfsnadel hinter die Arb legen, 3 re, 3 re von der Hilfsnadel
= 3 M auf 1 Hilfsnadel vor die Arb legen, 3 re, 3 re von der Hilfsnadel

Tineke Tromp 04.02.2013 - 12:54:

Trui nr. 76-16 Bij het kabel patroon M1 zijn er 5 toeren recht breien tussen de kabels behalve aan het einde van de M1 waar er 2 toeren zijn + 2 toeren aan het begin van de herhaling (in totaal 4 toeren). Dat betekent dat er om de drie kabels, een korte kabel (in de hoogte) moet worden gemaakt. Is dit bewust zo gedaan of is het een fout?

DROPS Design 04.02.2013 kl. 14:10:

Dit is bewust en niet verkeerd. Bij het breien van M.1 begin je met 3 nld voor de eerste kabel, daarna zijn er altijd 5 nld tussen elke kabel (na laatste kabel 2 nld + 3 nld voor de eerste kabel).

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS 76-16

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.