DROPS Children 12-17 by DROPS Design

Mütze, Schal und Jacke

Schlagwörter: Jacken, Mützen, nordisch, Schals, Sets,
Diese Anleitung hat noch keinen Namen. Schlagen Sie einen vor!

Mütze:
Grösse: 3/5 - 6/9 - 10/14 Jahr.
Material: DROPS Alaska von Garnstudio,
50-50-50 gr. Fb. Nr. 09, orange
und
Camelia, (die hier angegebene Wolle gibt es nicht mehr, Garnalternativen finden Sie unten)
50-50-50 gr. Fb. natur
50-50-50 gr. Fb. eisblau
50-50-50 gr. Fb. graublau
DROPS Ndl. Nr. 5 und Nadelspiel Nr. 5 und 5,5.

Verbrauch für den Schal und die Jacke siehe unten.

Haben Sie dieses oder ein anderes unserer Designs gearbeitet? Taggen Sie Ihre Fotos in den sozialen Medien mit #dropsdesign, damit wir sie sehen können!

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Kommentare (0)

100% Schurwolle
von 2.15 € /50g
DROPS Alaska uni colour DROPS Alaska uni colour 2.15 € /50g
Lanade
Bestellen
DROPS Alaska mix DROPS Alaska mix 2.15 € /50g
Lanade
Bestellen
DROPS Camelia/Jasmin DROPS Camelia/Jasmin
100% reine Lammwolle
Nicht mehr im Sortiment
find alternatives
Nadeln & Häkelnadeln
Maschenprobe: Achtung, die Nadelnummer (Ndl) ist nur ein Vorschlag!
16 M. x 20 R. auf Ndl. Nr. 5,5 und Glattstr. = 10 x 10 cm
Krausrippe (hin und zurück): 1 Krausrippe = 2 R. 1. R.: re., 2. R.: re.
Krausrippe (in Runden): 1 Krausrippe = 2 Runden. 1. Rd.: li., 2. Rd.: re.
Muster: Siehe Diagram M1, das Muster wird in Glattstr. gestrickt.

Ohrenklappen: Mit 1 Faden eisblau und 1 Faden graublau Camelia auf Ndl. Nr. 5 5 M anschlagen und Krausrippen (siehe oben) hin- und zurückstricken. Gleichzeitig nach der 1. Krausrippe (= nach 2 R) mit dem Aufnehmen beginnen - auf beiden Seiten nach der ersten und vor der letzten M je 1 Umschlag machen (= auf beiden Seiten je 1 M zugenommen), in der nächsten R wird der Umschlag verschränkt gestrickt, damit es kein Loch gibt. Die Aufnahmen in jeder 3. R insgesamt 6-7-7 Mal arbeiten = 17-19-19 M. Nach 6-7-8 cm zur Seite legen und eine 2. Ohrenklappe ebenso stricken.

Mütze: Lesen Sie die ganze Anleitung bevor Sie zu stricken beginnen!
Die 1. Ohrenklappe auf Ndl. Nr. 5 legen und 10-10-13 neue M (= hinten) anschlagen und die 2. Ohrenklappe auf dieselbe Nadel einstricken = 44-48-51 M. 2 Krausrippen (= 4 R) über alle M hin- und zurückstricken und gleichzeitig, auf beiden Seiten in jeder 2. R. je 1 M aufnehmen (wie bei den Ohrenklappen) = 48-52-55 M. In der nächsten R., zwischen den Ohrenklappen 22-23-25 neue M anschlagen = 70-75-80 M. Zu Nadelspiel Nr. 5 wechseln, die Mütze wir nun rund gestrickt. Die Arbeit wird von hier gemessen. Zu 1 Faden natur und 1 Faden eisblau wechseln und 3 Krausrippen (= 6 Rd) in Runden über alle M stricken. Fäden abschneiden, zu Nadelspiel 5,5 wechseln und hinten in der Mitte mit M1 beginnen – beachten Sie die Pfeile für die verschiedenen Grössen. Passen Sie auf, dass das Muster auf der Rückseite nicht zu stramm wird. Nach M1 wird die Arbeit mit 1 Faden natur und 1 Faden eisblau und Glattstr. fertig gestrickt. Nach 11-12-13 cm werden 5 Markierungsfäden angebracht, es sollen sich je 14-15-16 M zwischen den Fäden befinden. Weiter wird in jeder 2. R. auf beiden Seiten jedes Markierungsfadens 2 M re. zusammengestrickt, bis nur noch 10 M übrig sind. Fäden abschneiden und durch die restlichen M ziehen und die Fäden vernähen. Die Mütze misst jetzt ca. 23-25-27 cm.

Zuunterst an der Ohrenklappe werden Zöpfe befestigt.

1 Zopf = 15 Fäden graublauer Camelia á 50 cm. Die Fäden zur Hälfte falten und die Schlaufe durch die unterste Krausrippe ziehen. Die Fäden in 3 Teile á 10 Fäden aufteilen und zu einem Zopf flechten. Ein Zopf misst jetzt ca.15-18 cm.




SCHAL:

Mass: ca. 12x90 - 14x110 - 16x130 cm

Material: Alaska,
100-100-150 gr. Fb. Nr. 09, orange
und
einen Rest Camelia graublau
DROPS Ndl. Nr. 7.

Maschenprobe: Achtung, die Nadelnummer (Ndl) ist nur ein Vorschlag!
14 M. x 13 Krausrippe auf Ndl. Nr. 7 = 10 x 10 cm.
Krausrippe (hin und zurück): 1 Krausrippe = 2 R: 1. R.: re., 2. R.: re

Schal: Mit 2 Fäden graublauer Camelia auf Ndl. Nr. 7, 17-20-23 M anschlagen. Nach 1 Krausrippe (= 2 R, siehe oben) zu Alaska wechseln und mit Krausrippen fortfahren - Die 1. M. jeder R wird nur abgehoben. Nach 89-109-129 cm zu 2 Fäden graublauer Camelia wechseln und 1 Krausrippe (= 2 R) stricken. Abketten.

Fransen: Es werden, auf beiden Seiten, je 4 Fransen befestigt. 1 Franse = 12 Fäden graublau Camelia á 12 cm, die Fäden zur Hälfte zusammenlegen und die Schlaufen durch die unterste Krausrippe ziehen.




JACKE:

Grösse: 3/4-5/6-7/8 (9/10-11/12-13/14) Jahre
Material: Camelia,
150-150-200 (200-250-250) gr. Fb. natur
150-150-200 (200-250-250) gr. Fb. eisblau
DROPS Ndl. Nr. 4,5 og 5.
DROPS Helle Holzknöpfe: 5 Stk.

Maschenprobe: Achtung, die Nadelnummer (Ndl) ist nur ein Vorschlag!
17 M. x 22 R. mit 2 Fäden Camelia auf Ndl. Nr. 5 und Glattstr. = 10 x 10 cm.
Krausrippen (hin und zurück): 1 Krausrippe = 2 R: 1. R.: re., 2. R.: re

Tipp zum Abnehmen (gilt für das Armloch): Es wird innerhalb der Randm. und 2 M Glattstr. in Hin-R abgenommen.
Nach 3 M wie folgt abn.: 1 M wie zum Rechtsstricken abheben, 1 M re., die abgehobene über die gestrickte ziehen.
Vor den 3 M wie folgt abn.: 2 re zusammen.

Rückenteil: Mit 1 Faden natur und 1 Faden eisbau Camelia auf Ndl. Nr. 4,5, 51-56-61 (66-71-76) M. anschlagen (inkl. 1 Randm. auf beiden Seiten). 6-6-6 (7-7-7) cm Krausrippen stricken, zu Ndl. Nr. 5 wechseln und mit Glattstr. fortfahren. Nach 8 cm an beiden Seiten alle 5.-6.-7. (7.-8.-8.) cm je 1 M aufnehmen, total 3 Mal = 57-62-67 (72-77-82) M. Nach 25-27-29 (30-31-32) cm auf beiden Seiten 3-3-3 (4-4-4) M. für die Armlöcher abketten = 51-56-61 (64-69-74) M. Weiter für die Armlöcher in jeder 2. R. (= jeder Hin-R) wie folgt an beiden Seiten abnehmen - siehe Tipp zum Abnehmen: je 1 M 8-9-11 (11-12-13) Mal = 35-38-39 (42-45-48) M. Nach 38-41-44 (46-48-50) cm die mittleren 13-14-15 (16-17-18) M für den Halsausschnitt abketten und jede Schulter einzeln weiterstricken. In der nächsten R, die am Halsrand beginnt, 1 M abk. = 10-11-11 (12-13-14) M. pro Schulter. Nach 40-43-46 (48-50-52) cm alle M abk.

Linkes Vorderteil: Mit 1 Faden natur und 1 Faden eisbau Camelia auf Ndl. Nr. 4,5, 30-32-35 (37-40-42) M. anschlagen (inkl. 1 Randm. und 4 Blendenmaschen in Richtung vordere Mitte). 6-6-6 (7-7-7) cm Krausrippen stricken, zu Ndl. Nr. 5 wechseln und mit Glattstr. und 4 Blenden-M (die Blenden-M weiter in Krausrippen stricken) fortfahren. Nach 8 cm wie beim Rückenteil aufnehmen = 33-35-38 (40-43-45) M. Nach 25-27-29 (30-31-32) cm wie beim Rückenteil für das Armloch abketten und abnehmen. Gleichzeitig nach 32-34-36 (37-38-39) cm 6 M am vorderen Rand für den Halsausschnitt auf eine Hilfsnadel legen. Weiter wie folgt in jeder 2. R. für den Halsausschnitt abketten (d.h. zu Beginn jeder R, die am Halsrand beginnt): 2 M 1 Mal und 1 M 4-4-5 (5-6-6) Mal = 10-11-11 (12-13-14) M pro Schulter. Nach 40-43-46 (48-50-52) cm abk.

Rechts Vorderteil: Strickt man wie das linke Vorderteil nur spiegelverkehrt. Und es werden Knopflöcher wie folgt angebracht:
1 Knopfloch = die 2. und 3. M ab dem vorderen Rand zusammenstricken und danach 1 Umschlag.

Maße für die Knopflöcher:
Das letzte Knopfloch sollte 1 Krausrippe vor der Hilfsnadel zu liegen kommen.
Grösse 3/4 Jahre: 7, 13, 19, 25 und 31 cm.
Grösse 5/6 Jahre: 9, 15, 21, 27 und 33 cm.
Grösse 7/8 Jahre: 9, 16, 22, 29 und 35 cm.
Grösse 9/10 Jahre: 9, 17, 23, 30 und 36 cm.
Grösse 11/12 Jahre: 9, 16, 23, 30 und 37 cm.
Grösse 13/14 Jahre: 10, 17, 24, 31 und 38 cm.

Ärmel: Mit 1 Faden natur und 1 Faden eisbau Camelia auf Ndl. Nr. 4,5, 31-33-35 (35-37-37) M. (inkl. 1 Randm. auf beiden Seiten). 5-5-5 (6-6-6) cm Krausrippen stricken. Zu Ndl. Nr. 5 wechseln und mit Glattstr. fortsetzten. Gleichzeitig, nach den Krausrippen, auf beiden Seiten alle 2,5 cm je 1 M aufnehmen, total 9-10-11 (12-13-15) Mal = 49-53-57 (59-63-67) M. Nach 27-30-33 (37-40-44) cm wie folgt in jeder 2. R. an beiden Seiten für die Armkugel abk.: je 3-3-3 (4-4-4) M. 1 Mal, je 2 M. 2 Mal und danach je 1 M. bis die Arbeit 33-37-41 (45-49-54) cm misst, dann an beiden Seiten 2 Mal je 2 M. abk. Und danach alle M abk. Die Arbeit misst jetzt ca. 35-39-43 (47-51-56) cm.

Zusammennähen: Die Schulternaht zusammennähen.

Halsblende: Mit 1 Faden natur und 1 Faden eisbau Camelia auf Ndl. Nr. 4,5, ca. 52 bis 76 M. rund um den Hals auffassen (inkl. der M auf der Hilfsnadel), dabei an einer Schulternaht beginnen. 3 R re hn- und zurückstricken und danach abk.

Die Ärmel zusammennähen und den Seitensaum schliessen. Die Halsblendennaht schließen. Knöpfe annähen.

= 1 Faden Alaska orange
= 2 Fäden Camelia natur

Diagramm

= 1 Faden Alaska orange
= 2 Fäden Camelia natur

Kommentare (0)

Es gibt noch keine Kommentare zu dieser Anleitung. Schreiben Sie einen!

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS Children 12-17

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort.

Ihre Email Adresse wird nicht publiziert. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.