DROPS / 178 / 24

Seas of Jupiter by DROPS Design

Gestrickte Socken mit Wellenmuster und Streifen in DROPS Fabel. Größe 35 - 43.

Schlagwörter: socken, Streifen, Wellenmuster,

DROPS Design: Modell Nr. fa-379
Garngruppe A
-----------------------------------------------------------
Größe: 35/37 - 38/40 - 41/43.
Sockenlänge: 22 - 24 - 27 cm.
Schaftlänge: 11-11-12 cm.

Material:
DROPS FABEL von Garnstudio (gehört zur Garngruppe A)
100 g für alle Größen Farbe 916, grand canyon
50 g für alle Größen Farbe 100, natur

DROPS NADELSPIEL Nr. 2,5 - oder die benötigte Nadelstärke, um folgende Maschenprobe zu erhalten: 26 Maschen und 34 Reihen glatt rechts = 10 cm in der Breite und 10 cm in der Höhe.

Haben Sie dieses oder ein anderes unserer Designs gearbeitet? Taggen Sie Ihre Fotos in den sozialen Medien mit #dropsdesign, damit wir sie sehen können!

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Sind Sie nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Dann ist es vielleicht hilfreich zu wissen, dass das Model auf dem Foto ca. 170 cm groß ist und Größe S oder M trägt. Wenn Sie einen Pullover, eine Jacke, ein Kleid oder Ähnliches arbeiten, finden Sie die Maßskizze des fertigen Teils (in cm) am Ende der Anleitung.
Kommentare (3)

75% Schurwolle, 25% Polyamid
von 1.65 € /50g
DROPS Fabel uni colour DROPS Fabel uni colour 1.65 € /50g
Algawo
Bestellen
DROPS Fabel print DROPS Fabel print 1.75 € /50g
Algawo
Bestellen
DROPS Fabel long print DROPS Fabel long print 1.90 € /50g
Algawo
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 4.95€ erhalten. Erfahren Sie mehr.
STREIFEN:
Wenn Streifen im Diagramm gestrickt werden, den Faden in der Rück-Reihe mitführen, damit er nicht bei jedem Streifen abgeschnitten werden muss.

MUSTER:
Siehe Diagramm A.1.

FERSENABNAHME:
1. REIHE (= Hin-Reihe): rechts stricken bis noch 7-7-8 Maschen übrig sind, die nächste Masche wie zum Rechtsstricken abheben, 1 Masche rechts, die abgehobene Masche über die gestrickte ziehen, wenden.
2. REIHE (= Rück-Reihe): links stricken bis noch 7-7-8 Maschen übrig sind, die nächste Masche wie zum Linksstricken abheben, 1 Masche links, die abgehobene Masche über die gestrickte ziehen, wenden.
3. REIHE (= Hin-Reihe): rechts stricken bis noch 6-6-7 Maschen übrig sind, die nächste Masche wie zum Rechtsstricken abheben, 1 Masche rechts, die abgehobene Masche über die gestrickte ziehen, wenden.
4. REIHE (= Rück-Reihe): links stricken bis noch 6-6-7 Maschen übrig sind, die nächste Masche wie zum Linksstricken abheben, 1 Masche links, die abgehobene Masche über die gestrickte ziehen, wenden.
In dieser Weise weiter abnehmen, d.h. stricken bis noch 1 Masche weniger übrig ist, bis noch 13-15-15 Maschen in der Reihe sind.
--------------------------------------------------------

SOCKEN:
Die Arbeit wird in Runden auf dem Nadelspiel gestrickt.
81-84-87 Maschen auf Nadelspiel Nr. 2,5 mit grand canyon anschlagen. 1 Runde rechts stricken, dann im Rippenmuster stricken (= 2 Maschen links / 1 Masche rechts). Nach 4 cm 1 Runde rechts stricken und dabei 11-14-17 Maschen gleichmäßig verteilt abnehmen = 70-70-70 Maschen. Nun in Runden im Muster A.1 stricken (= 5 Rapporte für alle Größen). Bei einer Länge von 11-11-12 cm die ersten 43-43-43 Maschen stilllegen (= Fußrücken), die letzten 27-27-27 Maschen (= Ferse) auf den Nadeln lassen. Glatt rechts mit grand canyon über die Fersen-Maschen stricken, GLEICHZEITIG die Maschenzahl so anpassen, dass 25-27-29 Maschen in der ersten Reihe sind. Nach 5-5½-6 cm 1 Markierer an der letzten Reihe anbringen. DIE ARBEIT WIRD NUN AB HIER GEMESSEN! Nun die FERSENABNAHME stricken – siehe oben!

Die nächste Runde wie folgt stricken: die Fersenmaschen stricken, 13-14-16 Maschen aus der einen Seite der Ferse auffassen, die stillgelegten Maschen stricken und 13-14-16 Maschen aus der anderen Seite der Ferse auffassen = 82-86-90 Maschen.

Im Muster wie zuvor über die Fußrücken-Maschen weiterstricken (= A.1) und glatt rechts mit Streifen über die restlichen Maschen stricken - GLEICHZEITIG an beiden Seiten des Fußes wie folgt arbeiten: Die 2 letzten Maschen vor den 43 Fußrücken-Maschen rechts verschränkt zusammenstricken (d.h. in das hintere Maschenglied einstechen statt in das vordere) und die 2 ersten Maschen nach den mittleren 43 Fußrücken-Maschen rechts zusammenstricken. Diese Abnahmen in jeder 2. Runde insgesamt 13 x arbeiten = 56-60-64 Maschen. Weiterstricken, bis die Arbeit eine Länge von 17-19-21 cm ab dem Markierer an der Ferse hat (= es fehlen noch 5-5-6 cm bis zum fertigen Maß). Je 1 Markierer an beiden Seiten des Fußes anbringen, sodass je 28-30-32 Maschen in der oberen und unteren Fußhälfte sind. Glatt rechts in Runden über alle Maschen stricken - GLEICHZEITIG beidseitig jedes Markierers wie folgt für die Spitze abnehmen: Vor dem Markierer: 2 Maschen rechts zusammenstricken. Nach dem Markierer: 2 Maschen rechts verschränkt zusammenstricken. Diese Abnahmen an beiden Seiten in jeder 2. Runde insgesamt 7-6-7 x arbeiten und dann in jeder Runde 4-6-6 x = 12 Maschen übrig. Den Faden abschneiden, durch die restlichen Maschen fädeln, zusammenziehen und gut vernähen.

Diagramm

= 1 Masche rechts mit natur
= 1 Masche links mit natur
= 1 Masche rechts mit grand canyon
= 1 Masche abheben, 1 Masche rechts, die abgehobene Masche über die gestrickte ziehen
= 2 Maschen rechts zusammenstricken
= 1 Umschlag zwischen 2 Maschen

Karen 08.03.2019 - 15:25:

So the CO in 81 stitches then you decrease to 70. Shouldn’t it be approximately 63 stitches CO then increase to 70? I’ve just started the pattern and the cuff seems massive. Thanks

DROPS Design 08.03.2019 kl. 15:44:

Dear Karen, the cuff is worked with rib, that's why you need much more stitches than working in pattern later. If your tension is right, your socks should like then just as on the picture. Happy knitting!

Ute Ralf 18.11.2018 - 16:44:

Das Muster dieser Socke gefällt mir gut, aber für die Größe 35/37 81 Maschen anschlagen und auch mit 70 Maschen weiter zu arbeiten ist doch viel zu viel, normale Socken bei dieser Garnstärke arbeite ich mit 64 bis max. 68 Maschen. Liegt hier ein Fehler vor? Mit freundlichen Grüßen Ute Ralf

DROPS Design 19.11.2018 kl. 09:07:

Liebe Frau Ralf, für das Bünchen braucht man immer mehr Maschen in der Breite, und dann A.1 braucht auch mehr Maschen als mit "normale" glatt rechts für 10 cm, deshalb sind es soviele Maschen angeschlagen/gestrickt. Viel Spaß beim stricken!

Merry 09.09.2018 - 16:56:

The chart for the lace stripes isn't showing. Help!

DROPS Design 09.09.2018 kl. 20:08:

We are aware that pictures are currently not loading on our site. This is just temporary - will be ok soon. Thank you for your understanding and patience!

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS 178-24

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.