DROPS / 115 / 6

DROPS 115-6 by DROPS Design

Gehäkelter DROPS Schal in ”Alpaca” und ”Fabel”.

Schlagwörter: Lochmuster, Quadrat, Schals, Stola,

DROPS design: Modell Nr. FA-108
---------------------------------------------------------
Mass: ca. 35 cm x 175 cm.
Material: DROPS ALPACA
200 gr. Fb. Nr. 100, natur
und: DROPS FABEL
100 gr. Fb. Nr. 912, soft chocolate

DROPS HÄKELNADEL NR. 3 – Maschenprobe: 1 Viereck = ca. 7 x 7 cm.

Haben Sie dieses oder ein anderes unserer Designs gearbeitet? Taggen Sie Ihre Fotos in den sozialen Medien mit #dropsdesign, damit wir sie sehen können!

Möchten Sie ein anderes Garn verwenden? Benutzen Sie unseren Garnumrechner!
Sind Sie nicht sicher, welche Größe Sie wählen sollen? Dann ist es vielleicht hilfreich zu wissen, dass das Model auf dem Foto ca. 170 cm groß ist und Größe S oder M trägt. Wenn Sie einen Pullover, eine Jacke, ein Kleid oder Ähnliches arbeiten, finden Sie die Maßskizze des fertigen Teils (in cm) am Ende der Anleitung.

100% Alpaka
von 2.54 € /50g
DROPS Alpaca uni colour DROPS Alpaca uni colour 2.54 € /50g
Algawo
Bestellen
DROPS Alpaca mix DROPS Alpaca mix 2.70 € /50g
Algawo
Bestellen

75% Schurwolle, 25% Polyamid
von 1.88 € /50g
DROPS Fabel uni colour DROPS Fabel uni colour 1.88 € /50g
Algawo
Bestellen
DROPS Fabel print DROPS Fabel print 2.00 € /50g
Algawo
Bestellen
DROPS Fabel long print DROPS Fabel long print 2.16 € /50g
Algawo
Bestellen
Nadeln & Häkelnadeln
Sie können das für diese Anleitung benötigte Garn ab 13.92€ erhalten. Erfahren Sie mehr.

Anleitungsschritte

MUSTER: Fig. 1 zeigt 1 Viereck. Fig. 2 zeigt wie der Schal zusammengestellt ist
--------------------------------------------------------
--------------------------------------------------------

Die Arbeit wird in Reihen gearbeitet.

1. REIHE MIT VIERECKEN (= 5 Vierecke):
Das erste Viereck wie folgt:
Mit Fabel auf Nadel Nr. 3, 8 Lm häkeln und mit 1 Kettm in die 1. Lm zu einem Ring schliessen.
1. R. (mit Fabel): 3 Lm, 1 Stb in den Ring, 1 Lm, 2 Stb. in den Ring, * 3 Lm, 2 Stb. in den Ring, 1 Lm, 2 Stb. in den Ring *, von *-* total 3 Mal und mit 3 Lm und 1 Kettm in die 3. Lm vom Anfang der R. abschliessen. Arbeit drehen.
2. R. (mit Alpaca): 3 Lm, 1 Stb. in den ersten Lm-Bogen, 12 Lm, 2 Stb. in selben Lm-Bogen, * 1 Lm, 1 Stb. in den nächsten Lm, 8 Lm, 1 Stb. in die selbe Lm, 1 Lm, 2 Stb. in den nächsten Lm-Bogen, 12 Lm, 2 Stb. in den selben Lm-Bogen *, von *-* total 3 Mal wiederholen, 1 Lm, 1 Stb. in die nächste Lm, 8 Lm, 1 Stb. in die selbe Lm, 1 Lm, mit 1 Kettm in die 3. Lm des Anfanges abschliessen.

Die nächsten 4 Vierecke wie folgt:
Mit Fabel auf Nadel Nr. 3, 8 Lm häkeln und mit 1 Kettm in die 1. Lm zu einem Ring schliessen.
1. R. (mit Fabel): Die das erste Viereck.
2. R. (mit Alpaca): 3 Lm, 1 Stb. in den ersten Lm-Bogen, 6 Lm, 1 fM in den Lm-Bogen (mit 12 Lm) des vorherigen Vierecks, 6 Lm, 2 Stb. in den ersten Lm-Bogen (= 3 Lm), 1 Lm, 1 Stb. in die nächste Lm, 4 Lm, 1 fM in den nächsten Lm-Bogen (= 8 Lm) des vorherigen Vierecks, 4 Lm, 1 Stb. in die selbe Lm (= 1 Lm), 1 Lm, 2 Stb. in den nächsten Lm-Bogen, 6 Lm, 1 fM in den nächsten Lm-Bogen (mit 12 Lm) des vorherigen Vierecks, 6 Lm, 2 Stb. in den selben Lm-Bogen (= 3 Lm), * 1 Lm, 1 Stb. in die nächste Lm, 8 Lm, 1 Stb. in die selbe Lm, 1 Lm, 2 Stb. in den nächsten Lm-Bogen, 12 Lm, 2 Stb. in den selben Lm-Bogen *, von *-* total 2 Mal wiederholen, 1 Lm, 1 Stb. in die nächste Lm, 8 Lm, 1 Stb. in die selbe Lm, 1 Lm, mit 1 Kettm in die 3. Lm des Anfanges abschliessen.

So weiterfahren bis 5 Vierecke gehäkelt sind.

2. REIHE MIT VIERECKEN
Mit Fabel auf Nadel Nr. 3, 8 Lm häkeln und mit 1 Kettm in die 1. Lm zu einem Ring schliessen.
1. R. (mit Fabel): Die das erste Viereck.
2. R. (mit Alpaca): 3 Lm, 1 Stb. in den ersten Lm-Bogen, 6 Lm, 1 fM in den Lm-Bogen (mit 12 Lm) des Vierecks der vorherigen Reihe, 6 Lm, 2 Stb. in ersten Lm-Bogen (= 3 Lm), 1 Lm, 1 Stb. in die nächste Lm, 4 Lm, 1 fM in den nächsten Lm-Bogen (= 8 Lm) des ersten Vierecks der vorherigen Reihe, 4 Lm, 1 Stb. in die selbe Lm (= 1 Lm), 1 Lm, 2 Stb. in den nächsten Lm-Bogen, 6 Lm, 1 fM in die fM mit der das erste und das zweite Viereck der vorherigen R. zusammengehäkelt sind, 6 Lm, 2 Stb. in den selben Lm-Bogen (= 3 Lm), * 1 Lm, 1 Stb. in die nächste Lm, 8 Lm, 1 Stb. in die selbe Lm, 1 Lm, 2 Stb. in den nächsten Lm-Bogen, 12 Lm, 2 Stb. in den selben Lm-Bogen *, von *-* total 2 Mal wiederholen, 1 Lm, 1 Stb. in die nächste Lm, 8 Lm, 1 Stb. in die selbe Lm, 1 Lm, mit 1 Kettm in die 3 Lm abschliessen.

Das nächste Viereck wie folgt:
Mit Fabel auf Nadel Nr. 3, 8 Lm häkeln und mit 1 Kettm in die 1. Lm zu einem Ring schliessen.
1. R. (mit Fabel): Die das erste Vierecke.
2. R. (mit Alpaca): 3 Lm, 1 Stb. in den ersten Lm-Bogen, 6 Lm, 1 fM in den Lm-Bogen (mit 12 Lm) des vorherigen Vierecks, 6 Lm, 2 Stb. in den ersten Lm-Bogen (= 3 Lm), 1 Lm, 1 Stb. in die nächste Lm, 4 Lm, 1 fM in den nächste Lm-Bogen (= 8 Lm) des vorherigen Vierecks, 4 Lm, 1 Stb. in die selbe Lm (= 1 Lm), 1 Lm, 2 Stb. in den nächsten Lm-Bogen, 6 Lm, 1 fM in die fM mit der das erste und das zweite Vierecks der vorherigen Reihe zusammengehäkelt wurde, 6 Lm, 2 Stb. in den selben Lm-Bogen (= 3 Lm), 1 Lm, 1 Stb. in die nächste Lm, 4 Lm, 1 fM in den nächsten Lm-Bogen (= 8 Lm) des Vierecks der vorherigen Reihe, 4 Lm, 1 Stb. in die selbe Lm (= 1 Lm), 1 Lm, 2 Stb. in den nächsten Lm-Bogen, 6 Lm, 1 fM in die fM mit der man das zweite und das dritte Viereck zusammenhäkelt, 6 Lm, 2 Stb. in den selben Lm-Bogen (= 3 Lm), 1 Lm, 1 Stb. in die nächste Lm, 8 Lm, 1 Stb. in die selbe Lm, 1 Lm, 2 Stb. in den nächsten Lm-Bogen, 12 Lm, 2 Stb. in den selben Lm-Bogen, 1 Lm, 1 Stb. in die nächste Lm, 8 Lm, 1 Stb. in die selbe Lm, 1 Lm, mit 1 Kettm in die 3 Lm des Anfanges abschliessen.

So weiterfahren bis 5 Vierecke gehäkelt sind.


Weiterfahren bis die Arbeit ca. 175 cm misst.

HÄKELKANTE: Rund um den Schal mit Alpaca auf Nadel Nr. 3 eine Kante stricken:
1. Runde: 1 fM in eine Ecke, * 8 Lm, 1 fM in den nächsten Lm-Bogen, von *-* wiederholen und mit 1 Kettm in die erste fM abschliessen. Arbeit drehen
2. Runde: 1 fM in die ersten fM, 4 Lm, 1 fM in den ersten Lm-Bogen, * 16 Lm, 1 fM in die 8. Lm von der Nadel, 8 Lm, 1 fM in die selbe fM, 8 Lm, 1 fM in die selbe fM, 8 Lm, 1 fM in die gleiche fM wie in der vorherigen Runde, 8 Lm, 1 fM in den nächsten Lm-Bogen der vorherigen Runde *, von *-* wiederholen.

Diagramm

= Lm
= Kettm
= Stb
= hier anfangen
= 1 fM in den Lm-Bogen des vorherigen Vierecks


Tina M Pierantoni 13.10.2017 - 15:25:

I would like to suggest the name of "Flowers in Snow".

Rosa 21.07.2016 - 17:37:

Buenas tardes, agradecería saber porqué se indica después de terminar la vuelta 1, girar la labor para empezar lar vuelta 2. No se puede hacer la vuelta 2 por el derecho sin girar??

DROPS Design 22.07.2016 kl. 20:30:

Hola Rosa, puedes trabajar por el mismo lado (lado derecho) sin girar la labor pero en este caso tienes que hacer varios puntos enanos hasta el arco de la vuelta.

Ellycia 07.10.2013 - 20:10:

It's not written anywhere how to go from one square to another, so I assume the squares are made separately and later joined with sc? Pls advise asap.

DROPS Design 08.10.2013 kl. 09:37:

Dear Ellycia, each square is worked separetely but then while crocheting the last round, joined to the previous one with sl st (see written pattern and Fig.2) in rows of 5 squares width. Happy crocheting!

Sissi 23.08.2009 - 13:44:

Tres joli vraiment sublime je vais le faire !

Mai-Britt 28.07.2009 - 13:48:

Bryder man tråden efter hver rude?

Agneta 20.07.2009 - 19:43:

Söt.

Elisabeth 30.06.2009 - 06:35:

Fin

Helene 26.06.2009 - 23:44:

Liker det godt

Emma 10.06.2009 - 18:35:

Den här är jättesöt! Jag har så många virkade sjalar men det kanske får bli en till :-) Gillar speciellt att den inte är enfärgad.

Tine 08.06.2009 - 12:19:

Great. I love a crochet challenge. Complicated patterns on small needles. More please!

Kommentieren Sie die Anleitung DROPS 115-6

Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Modell erfahren!

Wenn Sie eine Frage stellen möchten, prüfen Sie bitte, dass Sie die richtige Kategorie im unten stehenden Formular gewählt haben - so bekommen Sie schneller eine Antwort. Die obligatorischen Felder sind mit einem * gekennzeichnet.